Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (radrolle48, Radreisender, salbedo, The_Sam, cterres, Mart, wutztock, 6 unsichtbar), 102 Gäste und 210 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25338 Mitglieder
84239 Themen
1275415 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4112 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 107 von 108  < 1 2 ... 105 106 107 108 >
Themenoptionen
#1229704 - 15.08.16 16:14 Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: dogfish]
schwabing
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Habe mir das Rad vor mittlerweile Urzeiten gebraucht im Neuzustand gekauft, aber nie mehr als ein paar KM gefahren.
Jetzt:
- Stahlfederelement gegen Luftdämpfer getauscht
- SR Stahlfedergabel gegen Marzocchi Bomber getauscht
- X Lenker durchprobiert, jetzt mit Brezel und Vorbau von Koga eine angenehme Sitzposition gefunden
- Gepäckträger dazugekauft
- Scheinwerfer Ixon Core und Ixxi (super!)
- als nächstes noch 175mm Middleburn Vierkantkurbeln statt der 170er Sugino, gerade bestellt
- der hohe Vorbau schaut leider etwas peinlich aus, aber ich bin halt 193cm

Ich habe einmal versucht, ein Bild aus dem Bild zu machen zwinker . Sicherheitshalber hier noch der LINK)




Fazit: schwer, nicht schnell, unproportioniert für große Menschen, aber sehr gesäßschonend auf den Waldwegen Bayerns. Fahre das Rad ausgesprochen gerne.
Grüße, Jens

Geändert von Keine Ahnung (29.08.16 09:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1230363 - 18.08.16 21:59 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
niknik
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Räder für große Menschen sehen immer ein wenig komisch aus. Mir jedenfalls geht es da nicht besser als Dir. Aber wenn es passt, dann ist es gut. Wie ist deine Kette gespannt? Ich erkenne es auf dem Bild nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1230376 - 19.08.16 00:42 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30617
Zitat:
unproportioniert für große Menschen

Da würde ich mir keine besondere Platte machen. Wenn mir ein Hobel passt, dann ist es mir sowas von egal, was Fritzchen und Lieschen, die seltsamerweise meistens ziemlich klein ausfallen, drüber denken. Mir ist doch auch Wurscht, mit was für Krücken sie in der Weltgeschichte herumgeistern.
Wenn Du regelmäßig da ankommst, wo Du hinwillst, dann ist es völlig nebensächlich, ob Dein Fahrzeug Schönheitspreise einheimst.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1230461 - 19.08.16 14:16 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: Falk]
Henkipenki
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 160
In Antwort auf: Falk
Zitat:
unproportioniert für große Menschen

Da würde ich mir keine besondere Platte machen. Wenn mir ein Hobel passt, dann ist es mir sowas von egal, was Fritzchen und Lieschen, die seltsamerweise meistens ziemlich klein ausfallen, drüber denken. Mir ist doch auch Wurscht, mit was für Krücken sie in der Weltgeschichte herumgeistern.
Wenn Du regelmäßig da ankommst, wo Du hinwillst, dann ist es völlig nebensächlich, ob Dein Fahrzeug Schönheitspreise einheimst.


Mehr noch kann ich an dem Rad absolut nichts hässliches finden.
Vieles ist doch Frage von Gewohnheit. Ich persönlich z.B. fühle mich auf 622 Rädern und größeren Rahmen wohler, auch, weil die Stange nicht so weit weg ist. Insgesamt fühle ich mich in größeren Rahmendreicken besser im Rahmen aufgehoben. Aber auch das ist natürlich nur eine Frage der Gewohnheit und hat mit dem objektiven Nutzen nichts zu tun. Ich könnte genauso sicher in einem niedrigen Rahmen mit kleineren Rädern durch die Gegend fahren.

Allerdings fahren mir die Gicks mit kleineren Rädern zu nervös. Ich stehe auf Langhuber. grins

Liebe Grüße. Marc
Nach oben   Versenden Drucken
#1230465 - 19.08.16 14:26 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13938
Ein super Rad, ich nutze es auch noch als Alltagsrad.
Leider produziert Riese und Müller nur noch Elektroräder, der Markt ist wesentlich einfacher, weil sie da nicht so auf Gewicht achten müssen und genau das das Problem bei vollgefederten Rädern ist.
Von Radreisen mit viel Gepäck würde ich aber insbesondere bei deiner Größe abraten. Dafür ist das Rad nicht gebaut.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1230679 - 21.08.16 08:36 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: nicolaiB]
Placebo
Nicht registriert
Nach oben   Versenden Drucken
#1230704 - 21.08.16 11:47 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ]
nicolaiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 484
Unterwegs in Tschechische Republik

Hast du auch ein Foto von der anderen Seite? Die Bastelei ist ja auf der Seite der Scheibenbremse. Leider sitzt diese ja nicht auf der Kettenstrebe.

Gruß Nicolai
Immer der Nase nach
Nach oben   Versenden Drucken
#1230760 - 21.08.16 17:24 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: nicolaiB]
Placebo
Nicht registriert
Tja Nicolai
hier stösst du wohl an deine persönliche Grenze Träume zu verwirklichen. Am besten kontaktierst du den Hersteller und vereinbarst einen Termin vor Ort. Machst dich einfach sachkundig und schnuppere in neuer Materie. Solltest du öfter Probleme mit Stangen und Löchern haben, so empfehle ich dir Jemanden, der für dich die Arbeit übernimmt. Da wo es haarig wird, hört es dann wohl für dich auf. &#128540;

Viel Spass bei deinem Projekt: Montage eines Gepäckträgers an einem Rennrad.

Gruß, Kai
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1230763 - 21.08.16 17:36 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1251
Wie soll Nicolai, der selber ein Brandmeister fährt, diesen Beitrag verstehen? Ich finde ihn frech.
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.

Geändert von Standschalter (21.08.16 17:36)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1230768 - 21.08.16 17:48 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: Standschalter]
Placebo
Nicht registriert
Vielleicht verstehe ich die Frage nicht und kann mich dann für meine "Frechheit" nur entschuldigen.
Es befinden sich 4 Löcher am baugleichen Rahmen.

Vielleicht bin ich zu blöd und erkenne nicht die Problematik

Geändert von Placebo (21.08.16 17:50)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1230773 - 21.08.16 17:55 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1251
Wenn ich Nicolai richtig verstehe, will er ein Foto vom unteren linken Ende des Gepäckträgers sehe, um herauszufinden, wie du ihn um die Bremse gebaut hast.

Frech fand ich den Teil mit "hier stößt du wohl an deine Grenzen" und "öfters Probleme mit Stangen und Löchern".
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1230781 - 21.08.16 18:17 Re: Unsere Räder - Teil 4 [Re: ]
nicolaiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 484
Unterwegs in Tschechische Republik

Es ging mir lediglich darum zu sehen, wie andere die Problematik gelöst haben. Ich fahre dieses Rad bereits seit drei Jahren inkl. Trägern vorne und hinten. Bisher habe ich nahezu alle technischen Herausforderungen selbst lösen können bzw. war mir nicht zu fein den Händler meines Vertrauens um Rat zu fragen.

Vielleicht solltest du in Zukunft einfach noch einmal nachdenken bevor du Beiträge abschickst und anderen Menschen Dinge unterstellst. omm
Immer der Nase nach
Nach oben   Versenden Drucken
#1231993 - 28.08.16 23:44 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: HyS]
schwabing
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
In Antwort auf: HyS
Von Radreisen mit viel Gepäck würde ich aber insbesondere bei deiner Größe abraten. Dafür ist das Rad nicht gebaut.


Tatsächlich? Genau das hatte ich jetzt eigentlich vor. Mein Problem bei längeren Touren schon ab 50km waren immer der Hintern, Damm und mein Rücken (nachdem ich das Handgelenke-Problem mit GP3s gelöst war). Ich habe unzählige Sättel ausprobiert von Brooks bis Selle SMP, mit oder ohne Thudbuster.
Mit dem R&M bin ich zwar merklich langsamer als mit dem starren 28er Koga, halte es aber dafür viel mehr Stunden am Stück aus, und auch mehrere Tagen hintereinander, so dass ich mir jetzt einen gebrauchten Tubus Swing ersteigert habe, für Taschen vorne an der Federgabel und die längere Tour.

Warum rätst du für lange Touren vom R&M Delite ab? Gewicht, Defektrisiko oder wirklich die Funktion?
Nach oben   Versenden Drucken
#1232009 - 29.08.16 09:21 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6526
Ich habe einmal einen Link eingebaut, der wirklich ein Foto erzeugt (Endung ".jpg")
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1232136 - 29.08.16 21:50 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: Keine Ahnung]
schwabing
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Danke, Arnulf! Habe ich auf dem Telefon nicht hinbekommen. Schaut viel besser aus schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1232174 - 30.08.16 09:10 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6526
Da Du hier im Radreiseforum schreibst und Dein Rad unter "Ausrüstung Reiserad" vorstellst, würde mich interessieren, ob Du mit den R&M auch vorhast, etwas längere Touren zu fahren. Gehen würde das ja auf jeden Fall. Übrigens werden Sitzbeschwerden durch etwas Gewöhnung auch besser. Ich merke das immer, wenn ich wieder intensiver anfange, mich auf eine größere Tour vorzubereiten. Ich bin aber dennoch froh, wenigstens meine Thudbuster als federndes Element zu haben. Da ich gerne auch abseits der guten Straßen fahre, ist dies für Gesäß und Rücken eine Erleichterung.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1232318 - 30.08.16 21:53 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: Keine Ahnung]
schwabing
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Ja, längere Touren sind geplant. Die erste Testrunde wird München-Achensee (an der Isar lang), und am nächsten Tag zurück - 200km. Danach weiß ich mehr. Wie gesagt, ich hab echt einiges ausprobiert (inkl. Thudbuster) und fahre jeden Tag >20km Waldweg, hatte bei mehr als 4h aber immer derartige Sitzprobleme, dass ich vor größeren Tour zurückgeschreckt bin - bis zum vollgefederten R&M. Habe jetzt auch den ulkigen Vorbau durch einen x-tasy swell Vorbau ersetzt, etwas tiefer, perfekt. Und heute kam der Tubus Swing von eBay, für vorne. Brauche dann nur noch die passenden Ortliebs... Und Gepäck zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1232324 - 30.08.16 22:09 Re: Riese und Müller Delite Silver 26" Tourensänfte [Re: schwabing]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6526
Meine Frau nutzt ein etwas kantiges Patria Linero als Rohloff-Reiserad. Sie ist aber auch sehr glücklich über die Vollfederung. In Kombination mit einem Brooks-Flyer (ich denke, ein B17 würde es auch tun, da die zusätzliche Federung des Sattels kaum Vorteile bringt) kommt sie sehr gut zurecht. Wenn Dir das R&M das Fahren über große Strecken ermöglicht, so ist das gut und die Voraussetzung für die Freude an richtig langen Radreisen.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234031 - 07.09.16 15:12 Juchem. Onkel Ju. [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16815
Leider sind mir in der Vergangenheit einige Malheurs passiert und ich habe viele Bilder gelöscht, wodurch die dazugehörigen Fäden hier verwaist waren. Mit einer Aktualisierung von Onkel Ju möchte ich das aufarbeiten.

Die Erstgeborene, Tante Ju ist ja schon in die Jahre gekommen. Sie mußte eine Weiterentwicklung über sich ergehen lassen und fristet jetzt ihr Altersdasein auf schmalem 622er Fuß (letzte sechs Bilder im Album).

Nach der vorausgegangenen exzessiven Bastelorgie wollte ich das etwas professioneller realisieren und gab einen Rahmen mit festem vorderen, rahmengebundenen Gepäckträger in Auftrag. Das sah dann so aus:



Fertig aufgebaut mit der passend beschichteten GA Kilo Gabel:





Das Ergebnis war leider ernüchternd, Das Gepäck zu ausragend und damit zu hebelmächtig, vor allem für das mimosenhaft-zarte Gäbelchen. Es folgte das eigenmächtige Absägen des Trägers. Nachdem ich inzwischen hervorragende Erfahrungen mit faltbaren Rahmen gemacht hatte: Sumo Ju in zwei Evolutionsstufen , gab ich auch hier den Einbau zweier Faltgelenke in Auftrag.



Das Gepäck wanderte wieder nachhinten, ganz ähnlich, wie ich es schon vor Jahren mit dem Specialized realisiert hatte.

Der an sich frei schwebende hintere Träger erhielt eine Abstützung:



Viel Platz ist nicht:



Es geht aber, geräusch- und konfliktfrei. Die Schutzbleche sind nach herkömmlichen Regeln zwar zu schmal (35er bei 32er Reifenbreite) aber das ist mir egal. Die Ortlieb Duffle 40 erhielt ebenfalls Verstärkung:



Und wird mit ihren U-förmigen Schienen auf den Träger geschoben:



Zur Sicherung kommt meine Rücklichtkonstruktion zum Tragen:









Voilá: zu! Rausrutschen unmöglich:



Bei Bedarf schnell abgenommen, aber einem Uneingeweihten vollkommen unmöglich, also diebstahlsicherst:



Gefaltet sieht das dann so aus:



Die Gelenke offen (die Schrauben transporthalber falschrum eingeschraubt):



Und abgestützt auf meinen Faltständer:











Ein weiteresmal meine adhoc-Lösung fürs vordere Schutzblech (das Entfernen zusammen mit dem VR ist insbesonere in Autokofferräumen sehr sinnvoll):







In Verbindung mit einer bohrungsfreien Befestigung an der zarten Gabelkrone:



In die abgesägten Stummel des ehemaligen Trägers waren M8 Gewinde eingefügt worden, hier wird nun die Lenkertasche rahmenfest angebracht, sie ist mit zweiter Kamera und Utensilien randvoll und schwer gefüllt und kann so dennoch nicht das Lenken ärgern:







Das hintere Schutzblech wird mit einer weiteren, vierten Befestigung wirksam am Vibrieren gehindert und ist ebenfalls, nur durch Lösen von Muttern, schnell abbaubar:



Das Fahrverhalten ist auch bergab gut, nichts flattert, da ist aber auch die hervorragende Gabel für mitverantwortlich. Mit 120 mm Federweg bietet sie, bei niedrigem Druck und viel Sag, eigentlich genauso viel Komfort wie die Kilo, dabei ist sie gerade einmal knapp 200 Gramm schwerer und um ein Vielfaches steifer.

Den dampfschiffartigen, extrem stabilen Fahrstil von Sumo Ju erreicht die Fuhre natürlich nicht. Dafür ist der Onkel aber auch 6 kg leichter als der Sumo und erheblich wendiger. Immerhin erreichte ich südlich der Abfahrt von der Tauernschleuse 75 km/h ohne Unsicherheiten.

Zum Schluß noch ein - dem kommenden Reisebericht vorgreifendes - Bild vom Hafen der Insel Kythira:



------------------------------------------
Gruß Andreas
April, April

Geändert von iassu (07.09.16 15:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234069 - 07.09.16 18:20 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
Reirei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100

Hallo,

Deine Räder haben eine schöne Farbe !

Reini
Nach oben   Versenden Drucken
#1234104 - 07.09.16 20:48 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6526
... nicht nur die Farbe ist zu erwähnen. Wenn es hier einen Faden mit einer Sammlung außergewöhnlicher Reiseräder gäbe, wären Deine Räder ganz oben mit dabei! Mir gefallen diese Konstruktionen gut lach
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234109 - 07.09.16 21:14 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: Keine Ahnung]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! RobRoll
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 428
Und an jedem "Gebastel" immer schön gebrochene Kanten bravo.
Hole im Leben mehr Luft und gebe dafür weniger Gas. (Harry Ramelli)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234157 - 08.09.16 05:35 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6342
Erstmal dreimal bravo bravo bravo für deinen Rahmenbauer, der deine Ideen so klaglos umsetzt und für den notwendigen Halt deiner Konstruktionen sorgt.

Was mich an dir fasziniert ist, dass die Konstruktionen scheinbar alltagstauglich sind. Hast Du die Ideen spontan, oder nimmst Du auf Radtouren ein Skizzenbuch mit?

Danke für den Beitrag. Es wird nicht das letzte Mal sein, dass ich ihn mir angeschaut habe.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1234191 - 08.09.16 10:24 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4153
Originelle Ideen auch im Detail - hochinteresant!
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234194 - 08.09.16 10:53 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
Flachländer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Da steckt sichtbar sehr viel Zeit und Hirn drin. Glückwunsch zum Onkel, aber auch nachträglich zu den anderen Varianten. Ich wünschte ich hätte das Talent dazu so frei zu bauen.

Eine Frage drängt sich aber auf: wieso das Gepäck hinten immer so weit oben? Wieso nicht rahmenfest weiter unten?

Es ergäbe tendenziell etwas mehr Gewicht und das Gepäck wäre evtl. exponierter im Fahrtwind. Aber tiefer Schwerpunkt hat seinen Reiz ...?
Nach oben   Versenden Drucken
#1234199 - 08.09.16 11:10 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4153
Welche Pedale sind da dran?
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234204 - 08.09.16 11:32 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: Flachländer]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16815
In Antwort auf: Flachländer
Wieso nicht rahmenfest weiter unten?

Weil die Kettenstreben bzw Ausfallenden wegen der Federung als Befestigungspunkt wegfallen. Eine Möglichkeit wäre allerdings, normale Taschen re und li zu befestigen. Man könnte sie oben einhängen, deren Abstützung nach unten bedürfte aber auch zusätzlicher Maßnahmen. Vielleicht überlege ich mir das noch.
------------------------------------------
Gruß Andreas
April, April
Nach oben   Versenden Drucken
#1234292 - 08.09.16 18:45 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: ro-77654]
Standschalter
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1251
Hallo Roland,

vermutlich was von MKS, abschmierbar über Nippel vielleicht. Genaueres muss Andreas ergänzen schmunzel.

Grüße,
Felix
Der Fahrradmarkt ist wie eine Tüte Haribo: man pickt sich das heraus, was man mag. Den Rest können die Anderen futtern.

Geändert von Standschalter (08.09.16 18:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234341 - 08.09.16 22:34 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: ro-77654]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16815
In Antwort auf: ro-77654
Welche Pedale sind da dran?

Es sind in der Tat MKS, frag mich nicht, welches Modell. Ich gehe davon aus, daß es kaum jemanden noch wundern wird, daß ich die Teile etwas umgebaut habe:







Die Riemen sollten wohl etwas Aufmerksamkeit erhalten, wie ich bei der Gelegenheit sehe...
------------------------------------------
Gruß Andreas
April, April
Nach oben   Versenden Drucken
#1234345 - 08.09.16 22:49 Re: Juchem. Onkel Ju. [Re: iassu]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4753
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hi Iassu


In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: ro-77654
Welche Pedale sind da dran?

Es sind in der Tat MKS, frag mich nicht, welches Modell. Ich gehe davon aus, daß es kaum jemanden noch wundern wird, daß ich die Teile etwas umgebaut habe:


Haaaaaaalt - wo sind die Schmiernippel?! zwinker Pedale so interessant wie die Räder schmunzel
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 107 von 108  < 1 2 ... 105 106 107 108 >


www.bikefreaks.de