Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (manfredf, LaRassaMD, iassu, amati111, 1 unsichtbar), 14 Gäste und 221 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25495 Mitglieder
84829 Themen
1284737 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4047 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 58  < 1 2 3 4 5 ... 57 58 >
Themenoptionen
#218712 - 11.12.05 22:57 Re: Unsere Teile [Re: Wolfrad]
Mige
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Hallo Wolfrad

Klar ist das nur so ein Gefühl, So Super wendig ist man in der Tat nicht mehr schon gar nicht wenn noch der Hänger dran ist. Feind Berührung hatte ich mit dem Kettwiesel noch keine im Gegensatz zum normalen Liegerad. Die Autos haben schon einen rechten Respekt vor dem Trike. Nur die Golfs und Alfas lassen ab und an mal die Motoren aufheulen wenn sie nicht sofort überholen können aber auch das geschieht meistens in einem Respektvollen Abstand.
Was mich sehr Erstaunt hat ist das ich mit dem Trike im Stadt Verkehr viel Fach den Vortritt bekomme von Autofahrern, das hat mich am Anfang etwas iritiert aber da habe ich mich schnell dran gewöhnt. schmunzel

Gruss Mike
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #218905 - 13.12.05 13:43 Re: Unsere Teile [Re: Wolfrad]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13747
In Antwort auf: Wolfrad

Zitat:
Auch ist es im Stadt Verkehr viel sicherer zu fahren.

Das glaube ich dir, daß dir das so vorkommt. Aber ist das auch objektiv so? Wenn ich das mal beispielsweise unter dem Aspekt der Wendigkeit und der Vermeidung von unliebsamen Berührungen betrachte...



Wendig sein muss man im Stadtverkehr vor allem in zwei Situationen:
1. beim am Stau vorbeiquetschen
2. beim benutzen untauglicher weil eh zu schmaler Radwege.

Bei 1. habe ich mich noch nie wohlgefühlt und es vor allem deshalb gemacht, weil Stop and Go mit dem Zweirad ungeheuer nervt. Mit dem Dreirad verliert das aber seinen Schrecken und es besteht zumindest für mich kein Grund mehr, mich am Stau vorbeizuquetschen.

2. mache ich schon mit dem Zweirad nur dann wenn (siehe 1. )der enge Radweg die Alternative zu Stop and Go ist. Mit dem Dreirad habe ich nichtmal mehr ein schlechtes Gewissen, wenn ichs nicht tue...

Gerade ein Kettwiesel lässt sich übrigens fast auf dem Teller drehen, da komme zumindest ich mit dem Zweirad nicht ran.

Martina, die ein Dreirad ebenfalls für ein Super-Stadtfahrzeug hält, ist einfach viel entspannter.
Nach oben   Versenden Drucken
#219116 - 14.12.05 23:12 Re: Unsere Teile [Re: Martina]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Martina

Stört Dich doch nicht, daß ich schon wieder nerv... grins

Weißt ja, bin das alte Nerverl und wollte bei der Gelegenheit noch ein paar Teile zeigen. Wird dich vielleicht weniger interessieren, sind auch mehr für den Andreas gedacht, den "slatibart" (wenn Er mal zufällig hier reinschauen sollte lach ).

Er hat vorhin, in einem anderen Thread, etwas von den Magurabremsen erwähnt, zwecks genügend Platz im Zusammenspiel mit seinen Halterungen vom Tubus. Seine Befürchtung, ob es dort recht eng wird, könnte ich vielleicht mit einem meiner Bilder beantworten.



Und hier ist es auch schon...



Von den Edelstahl-Streben mal abgesehen...zwinker...ist noch eine Menge Luft dazwischen!



Gruß Mario

Geändert von dogfish (15.12.05 00:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#219169 - 15.12.05 09:31 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17306
bei kleinen Rahmen mit tief liegenden Befestigungsösen, kann es aber trotzdem nicht mit Maruras passen. Ich musste an Kat´s Rad die Tubus streben leicht biegen. Zum Glück waren die aus Alu.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#219242 - 15.12.05 18:35 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4526
Ach Mario, schaut so 'ne Edelstahl-Tubus-Abstützung schön aus. cool verliebt
Der mir von Velotraum halb zwinker geschenkte Luna hat so eine greislige schwarze... wirr

Wo hast Du die denn bloß wieder aufgetrieben?! unschuldig

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#219251 - 15.12.05 19:06 Re: Unsere Teile [Re: Spargel]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Gute Frage, nächste Frage, Christian

Schätz mal, was die wiegen...?? grins

Wirst es dir denken können, die wahren Werte liegen innen, da wo eigentlich gar nichts ist...Bingo! lach

Wenn schon Edelstahl, dann auch schön leicht, gell.


Apropos leicht: Du könntest doch schon leicht mal fertig sein...


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #219256 - 15.12.05 19:19 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4526
Du könntest doch schon leicht mal...

peinlich peinlich peinlich

Jo, bin's aber nicht. Irgendwie hatte ich im Herbst keine rechte Lust, und der gute Tobias unterstützt mich darin, indem daß der Hydraulikadapter auch noch nicht fertig ist.

Und jetzt habe ich schon wieder so viel Jahresendhektik, daß ich mir das Radl halt zum Burzeltag schenke statt unterm Baum. Aber dann geht's Training an, dann bekommt es notfalls Seilzugbremsen. Auch wenn ich hydraulischen mehr trauen täte, nächstes Jahr am Ventoux oder beim Ötzi.

Gut daß Edelstahl nicht so schnell rostet... grins

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#219342 - 16.12.05 17:20 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Damit uns (und mir auch schmunzel ) nicht langweilig wird, hat Axel ("Akki") ein wenig in seiner Schatzkiste gewühlt.

Dabei kamen Teile ans Licht, die es durchaus verdient haben, hier gezeigt zu werden. Ein sehenswertes Trio...



Als erstes davon zu sehen, ein spätes Campagnolo "Rally" Schaltwerk, anno 1986-87.







Hier ein Shimano "Dura Ace", frühestes Modell, könnte aus der 1. Generation kommen,







ca. um die 1980 - 83, aus der gleichen Zeit stammt auch dieses alte "Schimano 600".






Mit diesen neuen Teilen, die bereits schon etwas älter sind, gebe ich zurück an die nächsten Schatzsucher! zwinker



Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#219346 - 16.12.05 18:05 Re: "Mental Stainless"-Teile [Re: dogfish]
Seppl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Hallo dogfish,

Respekt!!! Diese Liebe zum Detail ist wirklich beindruckend. Ich bin immer ganz hin und weg. Hätte ich mal was vernünftiges gelernt... zwinker

Seppl
Nach oben   Versenden Drucken
#219350 - 16.12.05 18:15 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
jfkoehle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1459
Wenn man die Schaltwerke mit den akuellen Modellen vergleicht, ist es doch erschreckend wie wenig sich da in den letzten Jahren getan hat...

Mehr Ritzel, alles ein bisschen dünner (nicht unbedingt leichter)... aber das wars dann doch, oder? Keine "fundamentalen" Neuerungen.
Nach oben   Versenden Drucken
#219351 - 16.12.05 18:22 Re: Unsere Teile [Re: jfkoehle]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30787
Bei Schaltwerken hat sich doch eine ganze Menge verändert. Wenn ich mich dazu hinreissen lasse, in den Keller zu gehen (was nachher noch nötig wird, weil ich eine Flasche Bier hochholen möchte), dann steht der technische Fortschritt einsatzklar rechts an der Wand...

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#219481 - 17.12.05 17:59 Re: Unsere Teile [Re: dogfish]
Kanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 563
Hallo Dogfish,

Du meinst so eine Art Rubrik "Bastelecke", wo man Bilder und Anleitungen hineinstellen könnte? Das wäre effektiv toll. Ich suche eine Idee für flexibles Endstück auf dem aufsteckbaren Hinterrad-Schutzblech des MTB.

Nette Grüsse,

Kanis
Nach oben   Versenden Drucken
#219539 - 18.12.05 00:02 Re: Unsere Teile [Re: Kanis]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Hallo Kanis

Willkommen in der "Bastelecke"...

Ja, die richtige Idee haben, ist immer das schwierigste. Danach läuft's fast von selber. grins

Hab ich das richtig verstanden, das Steck-Schutzblech (aus Plastik...?) ist Dir an Deinem MTB zu kurz, spritzt es den Dreck immer noch hoch?

Möchtest am Ende etwas Flexibles anstückeln. Kann dieses Teil dran bleiben, oder muß das ebenfalls zum Abnehmen sein? Wie lang soll es sein?

Wenn es mit dem vorhandenen Aufsteckteil fest verbunden werden kann, wird es bedeutend einfacher. Entweder einen fertigen (großen!) Schlickerlappen besorgen, oder das Ganze quasi handmade aus einem Stück Gummi rausschneiden und annieten/schrauben. Bei Schrauben, natürlich Edelstahlschrauben hernehmen, sind dort auch nicht fürs Image! schmunzel

Wenn Du Material brauchst, einfach fragen...Dogfish hat Gummi in jeder Größe. zwinker


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#219692 - 18.12.05 23:35 Made by "ziro" [Re: Kanis]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und wieder grüßt der Dogfish... lach


W i e extrem hier "gebastelt" wird, zeigen auch die nächsten Teile von einem Mitglied, von dem wir schon etwas länger nichts mehr gehört haben.

Thomas ("ziro") hatte sowohl die Ideen, wie auch die Mittel und Fertigkeit, diese an seinem neuen "Terra" umzusetzen. Machte für uns nochmal neue Aufnahmen seiner Spezialteile, denen ich mich sogleich dankend widmete...schmunzel



Sie beginnen mit der praktischen Halterung für den Scheinwerfer u n d Tacho.






Der Ziro-Verteiler nochmal von der Seite - hier läßt sich gut erkennen, daß er...






...an einem 2. Spezialteil befestigt wurde, am soliden Alu-Bügel für den SON.






Ein weiteres "Terraforming", die Tieferlegung des Schutzbleches um 20 mm!






Auch diese beiden Details, zur Optimierung seines "Terra", selbst "gebastelt".






Verabschiede mich für heute aus der "Bastelecke" und wünsche allen noch einen ruhigen Ausklang zum 4. Advent.


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#219713 - 19.12.05 10:31 Re: Made by "ziro" [Re: dogfish]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2392
In Antwort auf: dogfish

Und wieder grüßt der Dogfish... lach
...
Auch diese beiden Details, zur Optimierung seines "Terra", selbst "gebastelt".



...
Gruß Mario


Ist das untere Selbstbauteil eine Halterung für Rohloff - Schaltzüge ?

Schaut alles sehr schön gearbeitet aus - wenns bunt wäre könnte man "PAUL" draufschreiben grins
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
#219714 - 19.12.05 10:32 Re: Made by "ziro" [Re: dogfish]
trubby
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1087
In Antwort auf: dogfish

Ein weiteres "Terraforming", die Tieferlegung des Schutzbleches um 20 mm!


Und ich ärgere mich eigendlich immer damit rum, daß diese vermalledeiten Schutzbleche viel zu tief sitzen und leg sie mühsam höher.
Denn sonst würden sie jedes Jahr so um diese Jahreszeit von den Spikes zerfetzt werden grins

Ist der Lampenhalter von unten in das Gabelschaftrohr geklemmt oder täuscht das?

Vorweihnachtliche Grüße,
André
Nach oben   Versenden Drucken
#219724 - 19.12.05 11:42 Re: Made by "ziro" [Re: joerg046]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
So ist es, Jörgi

Was dem einen sein "Paul", ist dem anderen sein "Palle"... lach

Klingt jetzt noch komisch, wenn Du später die Bilder siehst, wirst Du's und die ganz anderen verstehen. grins

Wobei "Ziro" schon zugegeben hat, die Doppel-Rohloffzug-Halterung, wäre im nachhinein betrachtet, natürlich noch etwas perfekter zu schaffen...da "fehlt" der angepaßte Radius zur Hinterbau-Strebe.

Wieder nicht auf die Schnelle zu bewältigen, erfordert direkt ein neues Teil, da die Wandstärken durch die innere Schraubensenkung zu dünn werden...hat jetzt eh einbißchen Zeit, der Thomas - vielleicht kann Er sich noch dazu aufraffen. zwinker


Für André: Das täuscht gewaltig...im Halter ist vorne eine Senkung zu erkennen, mindestens M6-Schraube! Die hält das Ganze sicher und fest verschraubt mit einer Stoppmutter.


Gruß Mario

Geändert von dogfish (19.12.05 13:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#219785 - 19.12.05 19:19 Re: Made by "ziro" [Re: dogfish]
ziro750
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 292
Hallo Mario,
@die Doppel-Rohloffzug-Halterung mit Radius Übergang noch zu verbessern...........

Schon geschehen. Am Zweiten Patria mit 28" Rädern ist dieses Teil gleich verbessert worden. grins
Kann ich auch noch mal knipsen.......
Gruss, ziro
Nach oben   Versenden Drucken
#219826 - 19.12.05 22:26 SKF-Innenlager BXC 600 [Re: ziro750]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wunderbar, Ziro


Während Du dich um die neuen Bilder kümmerst, kann ich ja zwischendurch mal ein weiteres starkes Teil von weiter unten zeigen...lach


Keine Panik, es handelt sich bloß um ein Innenlager, aber ein ganz feines. Erst vor ein paar Tagen in den Besitz von Stephan ("stephan_7171") übergegangen. Kurz darauf die Bilder beim Kümmerer... grins



Hier nun das SKF-Innenlager "BXC 600" und der Ersteindruck vom glücklichen Besitzer.


Mein Eindruck:

Super Verarbeitung, mit sehr engen Toleranzen gearbeitet, fast alles aus Edelstahl...





... außer den Dichtungen (sie liegen sehr versteckt),



dem eloxierten Gew.-Ring aus Alu und dem Spacer.





Die Patrone ist aus einem Stück gearbeitet und
die Achse ist hohl gebohrt. Das ganze macht
einen hervorragenden Eindruck.




Das Gewicht (nachgewogen): 289 g. Sicherlich gibt es
leichtere Innenlager, doch ist dies das einzige Lager, das
ich kenne, mit Zylinder-Rollenlager an der Antriebsseite.

Der Preis: 85 Euro - meines Erachtens, nicht zuviel für ein Teil "Made in Germany".



Finde ich auch, es gibt kostbarere Teile... grins

Gruß Mario

Geändert von dogfish (19.12.05 23:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#219878 - 20.12.05 15:57 Re: SKF-Innenlager BXC 600 [Re: dogfish]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3136
Sehr schönes Teil!
Welche Kurbeln passen darauf?

LR
Lothar
Nach oben   Versenden Drucken
#219915 - 20.12.05 19:57 Re: SKF-Innenlager BXC 600 [Re: rayno]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4526
Das ISIS Graffl aus Amerika...

Es lebe der Vierkant!

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#219978 - 21.12.05 08:55 Re: SKF-Innenlager BXC 600 [Re: rayno]
stephan_7171
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
Zur Info: Das Lager gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen - auch für die verschiedenen 4-kant Versionen. Dann natürlich nicht mit hohl gebohrter Achse.

Ich finde ISIS übrigens gar nicht schlecht, sehr steif bei geringerem Gewicht. Ein 4-kant erfüllt natürlich genauso seinen Zweck, ist aber etwas "weicher" im Antritt.

@Mario: Vielen Dank für die gute Aufbereitung der Bilder!

Gruß

Stephan

Geändert von stephan_7171 (21.12.05 08:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#220000 - 21.12.05 16:09 Re: Made by "Palle" [Re: joerg046]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Wahnsinn, Jörgi

Hier muß man sich ranhalten, damit der Faden nicht verloren geht. grins

Wir, also eigentlich ich mit Dir, sprachen von "Palle", weißt ja, wer gemeint ist.



Spätestens wenn seine Teile erscheinen, handmade by Rudolf, klein aber fein!





Sind wirklich sehr klein, fallen dem einen oder anderen vielleicht gar nicht auf... cool





Gemeint sind die Doppel-Moppel-Halter für die Rohloffzüge. Sind die nicht herrlich. verliebt






Können locker mit sowas mithalten, denn - es kommt nicht immer auf die Größe an! lach zwinker






Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#220025 - 21.12.05 20:20 Re: Made by "Palle" [Re: dogfish]
nomoregears
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1604
Wahnsinn, Mario,
diese Pedale grins !!! Wie groß sie sind, sieht man erst im montierten Zustand so richtig. Und sie scheinen mich zu verfolgen, tauchen kurz auf der Bildfläche auf, um dann wieder zu verschwinden - im Firmen-Dschungel der Teile-Hersteller traurig . . .
Gruß, Paule
freundlich grüßend gegrüßte Grußesgrüße grüßender Weise an alle grüßend grüßenden gegrüßten Grüßer!
viele Grüße, Gruß-Paule
Nach oben   Versenden Drucken
#220031 - 21.12.05 20:58 Re: Made by "Palle" [Re: dogfish]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30787
Welcher Deibel mag denn den Pallesen geritten haben, die Schaltseile uber die Dreckzentrale des Rahmens zu führen? Um das Maß voll zu machen, auch noch diese verstellbaren Ausfallenden. Dazu noch interne Ansteuerung, und Du behälst den technischen Flop beim Kettennachspannen im Gedächtnis. Jedesmal die Leitung ändern, nein danke. So ist der Rahmen leider ein gutgezielter Schuß in den Ofen.
Schade!

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #220038 - 21.12.05 21:30 Re: SKF-Innenlager BXC 600 [Re: stephan_7171]
BastelHolger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5037
In Antwort auf: stephan_7171
4-kant Versionen. Dann natürlich nicht mit hohl gebohrter Achse.

Wo liegt das Problem? Am Rennrad habe ich so etwas dran.
Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#220044 - 21.12.05 22:24 Re: Made by "Palle" [Re: Falk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ok, Falk

Weil wir gerade über Dreck reden...





Dieser Seilzug hat über 16 Jahre lang recht gut seinen Dienst getan - und daß diese Zeit kein Honigschlecken war, verrät Dir der Rahmen! grins

Und dabei läuft er nicht mal in einer geschlossenen Hülle, wo eigentlich überhaupt kein Dreck reinkommt (wie auch),
so jedenfalls bei den Rohloffzügen!

Außerdem, sag mir, wer Dir den Floh ins Ohr gesetzt hat, einen solchen Rahmen mit interner Ansteuerung aufzubauen.
Wenn man schon so durchgeknallt ist, sich diesen Goldenen Schuß vom Meister zu gönnen, dann aber bitte extern! cool


Sieht am fertigen Objekt der Begierde dann so aus...




Und nun zur Verstellbarkeit mit diesen ach so verkorksten Ausfallenden.
Hast Du selber schon eines in einem Pallesen-Rahmen in Aktion erlebt,
also darin ein Hinterrad verschoben...?


Und wenn Du Lust hast, können wir uns jetzt noch über die HS 33 unterhalten... lach


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#220047 - 21.12.05 23:10 Norwidsche Fehlleistung [Re: dogfish]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30787
Zitat:
Außerdem, sag mir, wer Dir den Floh ins Ohr gesetzt hat, einen solchen Rahmen mit interner Ansteuerung aufzubauen.

So fahren eine ganze Menge Böcke rum, dazu ist das Widerlager an der Kettenstrebe befestigt (deshalb gibt es das Widerlager ja auch gerade). Die meist besserverdienenden Eigner machen sich darüber i.d.R. keine Gedanken. Wer viel Geld inWerkstäten lassen will, bitte.
Ich hatte etwa 4 Jahre die offene Seilführung über das Tretlager, weil beim Mixrahmen nichts anderes machbar war. Kurz gesagt, es war Rotz. Nur wegen des schöneren Ausehens packe ich das Werkzeug nicht aus. Na und wegen der verstellbaren Ausfallenden vergisst Du, dass ich mich fast 30 Jahre mit den waagerechten Ausfallenden und der lästigen Radeinstellung rumgeärgert habe. Da war die definierte Einbaulage wirklich eine Offenbarung und das Spannwerk das deutlich kleinere Übel. Die saubere Einstellung, wenn dann noch eine Bremszange dazu kommt, ist einfach nicht mehr nötig. Alles in allem bleibt es ein Griff in die Mottenkiste. Es geht hier um Oberklasse! Stell Dir einen dicken BMW vor, bei dem die Maschine mit der Leier anzulassen ist. So wirkt der Rahmen auf mich. Das der Zughaken auch noch ausgerechnet am verstellbaren Teil ansetzt und die Zugkraft das Rad schrägzieht, passt dann dazu.
Nein danke, nicht mal geschenkt.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#220056 - 22.12.05 00:08 Re: Norwidsche Fehlleistung [Re: Falk]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ja, in einem hast Du recht: Geschenkt möchte ich ihn auch nicht...dann wüßte ich ihn nämlich nicht zu schätzen!



Apropos geschenkt, bekam auch etwas geschenkt, quasi aus der Mottenkiste. schmunzel

Reingegriffen hat Bernd ("Velomade"), ganz tief, so bis zu den End-Achzigern.


Und diese zwei Teile gefunden...

........

Ein 38er Ritzel von Suntour und den entsprechenden 6-fach Schraubzahnkranz. Die Schaltung davon existiert leider nicht mehr...


Die kommen dafür neueren Datums aus anderen Kisten. zwinker

Vielleicht sogar heute noch.


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #220073 - 22.12.05 09:28 Re: SKF-Innenlager BXC 600 [Re: BastelHolger]
stephan_7171
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
Hallo, Holger!

Grundsätzlich kann man natürlich auch einen 4-kant hohlbohren.

Die Freibohrung in dem ISIS-Lager hat einen Durchmesser von etwa 13,5 mm.

Wenn Du einen 4-kant so freibohren würdest, dann wäre wahrscheinlich fast nichts mehr übrig davon. Eine Freibohrung mit kleinerem Duchmesser bringt natürlich auch was, aber nur wenig, weil das eingesparte Gewicht quadratisch mit dem Durchmesser wächst. Welchen Freibohrungs-Durchmesser hast Du im 4-kant?

Gruß

Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 58  < 1 2 3 4 5 ... 57 58 >


www.bikefreaks.de