Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (Fuchter, Bernd J., Astronomin, salabim, kuhbe, Ulli Gue, Superobi, 7 unsichtbar), 91 Gäste und 146 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26026 Mitglieder
86945 Themen
1322446 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3789 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1331884 - 14.04.18 21:27 Jürgen (Jim Knopf) ist tot
natash
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5456
Hallo zusammen,

leider muss ich diesmal eine sehr traurige Nachricht überbringen: Jürgen (Jim Knopf) ist am Dienstag gestorben.
Eigentlich war geplant, ihn in der Pfalz zu treffen, aber eine Lungenentzündung hat ihn ins Bett gebannt. Sein von Krebserkrankungen geschwächter Körper hat nachgegeben.
Jürgen trat seine letzte Abschiedstour im Beisein seiner Frau und seines jungen Hundes, bis zuletzt fröhlich scherzend, an.

Jürgen war lange Zeit hier im Forum sehr aktiv. Er hat drei Treffen in Dahn (Pfälzer Wald) organisiert, die mit dazu beigetragen haben, dass das Forumstreffen mit jedem Male größer wurde.
Viele von ihm angebotene Forumstouren führten in seine Lieblingsecken im Pfälzer Wald, aber auch in den Odenwald und ins Rheintal. Einer zünftigen Einkehr in Pfälzer Waldvereinshütten, in denen er auch viele Jahre musikalisch aktiv war, in Weinstuben und Brauhäusern war er dabei nicht abgeneigt. Geradezu legendär sind seine Neuen Wein - Touren, die sich wachsender Beliebtheit erfreuten.
Seine Urlaubstouren führten ausnahmlos in sein Lieblingsland Norwegen, er hat hiezu etliche Berichtehinterlassen.

Diese Begeisterung und die für die dortigen Postschiffe, führte ihn auch zur Gründung des Hurtigforums, wo er auch seine spätere Frau kennen lernte. Die Liebe führte ihn dann vom heimischen Schwetzingen nach Niedersachsen und hat ihm sehr sicher, ebenso wie seine sehr optimistische Lebenseinstellung, dabei geholfen seine Krankheit recht lange in Schach zu halten.
Ich bin sicher, er hat versucht, aus jedem Tag seines Lebens das Beste zu machen und jede Sekunde mit seiner Liebsten genossen.

Ich selbst habe Jürgen etwa 2004 bei einem Stuttgarter Weihnachtsmarkttreffen kennengelernt.
Seine fröhliche, unbeschwerte Art und seine große Hilfsbereitschaft haben mir sofort gefallen und haben einen großen Teil seiner Persönlichkeit ausgemacht.
Nach unserem Umzug nach Baden haben Micha und ich viele Touren mit Jürgen unternommen und etliche lustige Abende mit ihm verbracht. Viele Ecken von Pfälzerwald und Odenwald habe ich durch Jürgen erst kennen gelernt. Das sind kostbare Erinnerungen, die ich nicht missen möchte.

Zur Erinnerung:

Jürgen zeigt mir bei meiner Geburtstagstour die Schönheiten den Pfälzer Waldes



Mit dem vor einigen Jahren beim Bergsteigen verunglückten Peter(PeterXTR) bei seinem Lieblingsweingut in Schweigen-Rechtenbach. Die beiden diskutierten angeregt über Züge (beide waren Eisenbahner), während ich dieses Foto machte.



Bei einer Einkehr während einer Schwarzwaldtour



Bei einer Odenwaldtour



Bei einer "Eisenbahntour" (das Foto stammt vom Ex-Mitglied Julius)



Auf dem Weg zum Weintor



Vor seinem Pfälzer Lieblingsgetränk (Rieslingschorle)



Bei einer Neujahrstour zur Steinsburg (Kraichgau), nach einer durchzechten Silvesternacht in Schwetzingen. Wir wurden von eiskaltem Nebel überrascht



Mit dem Birdy, das er auch gerne bei der Arbeit mit sich führte, am Rheindamm



Im Biergarten im Odenwald



Und bei der letzten Forumstour mit ihm, die von Tine geleitet, ab Alfeld (Leine) startete.
Micha und ich hatten einen Kanister Neuen Wein mitgebracht, den er mit großem Vergnügen ausschenkte.



Ich bin froh Jürgen gekannt zu haben und sehr traurig darüber ihn verabschieden zu müssen.

Gruß

Nat


Die Trauerfeier findet am Samstag, den 21.4. in Sibbesse (Niedersachsen) um 11 Uhr statt.
Wer sich Jürgen verbunden gefühlt hat, darf gerne kommen.

Näheres können wir hier noch abklären.
Nach oben   Versenden Drucken
#1331887 - 14.04.18 21:35 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2019
In Antwort auf: natash

Ich bin froh Jürgen gekannt zu haben und sehr traurig darüber ihn verabschieden zu müssen.


dem kann ich mich nur traurig anschliesen.

Machs gut Jürgen
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1331889 - 14.04.18 21:48 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Landradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1707
Schade das er so früh gehen musste. Seine Reiseberichte von Norwegen hab ich verschlungen und haben mich zu meiner Nordkapptour 2020 inspiriert. Obwohl er seit einiger Zeit in der Nähe wohnte, haben wir uns nie getroffen.

Ruhe in Frieden Jürgen.
Gruß, Michael

- Buckelst du noch oder liegst du schon? -
Nach oben   Versenden Drucken
#1331890 - 14.04.18 21:48 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Andreas R
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12827
traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1331893 - 14.04.18 21:52 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5011
Liebe Natalie,


danke für deinen würdevollen Nachruf.
Ich bin sehr betroffen und traurig.
Jürgen war in unsrer südwestdeutschen Gemeinde dereinst sehr bedeutend.
Aber du hast da zu alles geschrieben und ich möchte dir nur zustimmen.
Ich erinnere mich, wie er mir auf der Mannheimer Kuststraße sein Birdy mit Rennlenker, das du oben abgebildet hast, vorstellte. Irgendwie immer ein wenig verschmitzt.
Wie ich in seiner Schwetzinger Wohnung auf seiner Hällenmaschine meine Rohloff einspeichte. Dahn, die Neue Wein Tour.....

Ich bin nicht religiös. Trotzdem ein "Machs gut Jürgen" auf den Weg
Nach oben   Versenden Drucken
#1331895 - 14.04.18 22:00 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Tine
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2254
Ich bin traurig.

Im Oktober, bei der kleinen Neuer-Wein-Tour zur Heldenburg, seine Lebensfreude spüren zu können, war für mich ein ganz besonderes Erlebnis, das ich als dankbare Erinnerung mitnehme, wie ein Mensch seinen Weg akzeptieren und bei allen Einschränkungen auch genießen kann.

Geändert von Tine (14.04.18 22:05)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331898 - 14.04.18 22:08 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5832
Danke für die so passenden Worte und Erinnerungen an Jürgen.

Auch wir durften ihn damals bei Dahn kennenlernen und wir hatten zB auch mal einen gemütlichen Abend während der Spezi vor mehreren Jahren in Germersheim.

Über ihn sind wir auf die Idee gekommen, die Hurtigruten im Winter mit zu fahren und auch dank seiner Tips war dies ein wunderbares Erlebnis. Ich werde ich oft an Jürgen denken, wenn ich diese Schiffe sehe.

Ihm nun eine gute letzte Fahrt - wohin sie auch führen wird.

Ich wünsche auch seiner Frau nun alles erdenkliche für die kommende Zeit.

Renata
Nach oben   Versenden Drucken
#1331905 - 14.04.18 23:10 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7505
Hallo Natalie,

danke, dass Du die traurige Nachricht mit so viel schönen Erinnerungen versehen hast. Jürgen ist viel zu früh von uns gegangen! traurig
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331906 - 14.04.18 23:13 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7245
Liebe Nat,
herzlichen Dank für deinen sehr feinfühligen Nachruf.
Ich habe Jürgen in Lübeck kennengelernt und fand es sehr bewegend, mit ihm zu sprechen. Er war schon sehr schwach und hat mir doch viel von seiner Kraft und positiven Einstellung vermitteln können.

Jürgen, ich habe noch oft mit Bewunderung an unsere Begegnung und deinen Mut gedacht. Mach es gut und ruhe in Frieden.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1331911 - 15.04.18 03:45 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: Landradler]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9282
Ich bin traurig.

Ich kann mich noch gut an mein erstes Forumstreffen überhaupt in Dahn errinnern.

Jûrgen hat mich dann insperiert ein Jahr später das Forumstreffen in Bielefeld zu organisieren. Auf der Freitagsausfahrt sind Jürgen und ich dann aufgrund eines technischen Defektes an den STI's quer durch Ostwestfalen geradelt der diesen Schaden reparieren konnte.

Ebenso kann ich mich noch gut an die legendäre Neue Wein Tour errinnern nach durchzechter Nacht.

Ja, mit Jürgen konnte man viel Spaß haben. Er war ein richtiger Kumpeltyp, immer hilfsbereit und konnte andere Menschen zum Lachen bringen.

Jürgen, wo immer Du nun auch bist. Mach es gut!
Nach oben   Versenden Drucken
#1331915 - 15.04.18 07:33 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2650
Unterwegs in Deutschland

Danke, Jürgen!
Es war schön mit Dir!
Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1331918 - 15.04.18 08:28 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: borstolone]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6965
Jürgen hat uns zu den Forumstreffen gebracht. Seine Lebensfreude hat mich sehr inspiriert.

Jürgen auf dem letzten Weg mach es gut Du wirst hier fehlen.
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1331921 - 15.04.18 09:32 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: Thomas1976]
globetrottel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1104
Ich kannte ihn zwar nicht persönlich, aber auch in meiner Wahrnehmung war er in meiner Beitrittszeit ein charakterstarker, streitbarer Repräsentant des Forums, der durch die Qualität seiner Reiseberichte einer der maßgeblichen Sehnsuchtserzeuger war. Ich bin auch berührt und es zeigt mir einmal mehr den Wert der Gegenwart.

Marco
Nach oben   Versenden Drucken
#1331924 - 15.04.18 10:03 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Jose Maria
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5401
Jürgen,
te deseo paz y bien.

José Maria

Geändert von Jose Maria (15.04.18 10:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331925 - 15.04.18 10:14 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3249
Danke Natalie für diese Nachricht, auch wenn sie mich sehr traurig macht. Ich habe Jürgen auch als einen sehr liebenswerten Freund kennengelernt und mich 2010 auch einmal in Norwegen Foto mit ihm getroffen, als sich unsere Reiserouten kreuzten. Zu einer längeren gemeinsamen kombinierten Rad- und Hurtigrutenreise ist es dann leider nicht mehr gekommen. Foto
Lothar

Geändert von rayno (15.04.18 10:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331928 - 15.04.18 10:42 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Velotroll
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 93
Viele werden Jim Knopf nie aus dem Gedächtnis verlieren. Denn seine Erscheinung, sein Wesen und seine Art waren sehr beeindruckend. Und obwohl es schon viele Jahre zurückliegt, vergesse ich nicht folgende Episode mit dem Lokomotivführer: Wir (4unterwegs) waren wieder mal auf dem Hurtigroutenschiff nach unserer Tour auf der Rückreise. Da im Bauch des Schiffes sich ein gelbes Velomobil Mango befand, war ich natürlich interessiert den Fahrer dort nördlich des Polarkreises kennenzulernen. In der Lounge sah ich dann einen velomäßig topgekleideten Herrn. Auf die Frage hin, ob er der Velomobilfahrer wäre, verneinte er. “Dann bist Du Jim Knopf“ entgegnete ich ihm. Und ja, er war es. Ich kannte ihn überhaupt nicht, aber als Nordlandfreak hab' ich schon mal das eine oder andere gelesen. Wobei zugegeben seine Berichte, Höhenmeter und Tagesetappen eine für mich galaktische Dimension darstellten. Und mit Kindern unterwegs hatten wir einen anderen Fokus. Die Wahrnehmung seiner Person verbunden mit seinen Berichten,Taten und Ansichten, ließen in meinem Unterbewusstsein nur diesen Schluss zu. Ja, der Tod ist das sicherste am Leben. Für viele zu früh. Auch für Jim Knopf. Doch seine gelebte Zeit hat eine andere Dimension. Danke für die Zeit mit Dir. Erinnerungen sterben nie.
der Velotroll
Nach oben   Versenden Drucken
#1331931 - 15.04.18 11:33 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2566
Was für eine traurige Nachricht.
Ich hatte für Ihn so gehofft, er könnte die Krankheit besiegen.

Er wird dem Forum sehr fehlen.

Bei Beileid gilt seiner Frau.
Gruß

Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#1331935 - 15.04.18 12:33 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
gwynfor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 289
Moin,
ein weiterer Zug ist abgefahren traurig

Ich hoffe er findet wo immer er jetzt auch ist, ideale Verhältnisse für ausgiebige Radtouren!

Ciao,
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1331937 - 15.04.18 13:06 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2500
Das zu lesen macht mich sehr sehr traurig. Kann ich eigentlich nicht in Worte fassen. Bin jetzt gerade im ICE zurück nach Hause nach der Erfurter Frühjahrstour.
Seine Touren mit ihm waren immer sehr unterhaltsam und sorgfältig geplant. Nach dem Tod von JaH fehlt hier jetzt eine weitere prägende Person.
Mach's gut, lieber Jürgen, dort wo du jetzt bist! Deiner Familie viel Kraft, das zu verarbeiten!
Freundliche Grüße, Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1331940 - 15.04.18 13:46 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
ChrisTine
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2649
Humor war seine Stärke.
Es ist bitter, dass etwas stärker war.

Mein Beileid an seine Frau und seine Familie

Christine

Danke Nat für deine Bilder

Geändert von ChrisTine (15.04.18 13:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331943 - 15.04.18 14:06 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6515
Hallo zusammen,
ich habe am Donnerstagabend von Erika, von Jürgens Tod, erfahren. Einerseits bin ich sehr traurig, aber auch froh, das er nicht lange leiden musste, sondern friedlich im Beisein seiner Frau, eingeschlafen ist. Sein Lebenswille war wirklich bewundernswert, trotz allem hat er bis zum Schluss seinen Humor nicht verloren.
Ich kannte Jürgen auch schon seit langem, war mehrfach bei ihm in Schwetzingen zu Gast, er war ebenfalls mehrfach bei mir zu Gast, ebenso war ich bei den 3 von ihm organisierten Treffen in Dahn dabei. Es war immer nett mit ihm zusammen zu sein.
Auch war ich froh, ihn noch mal im Oktober letzten Jahres bei der Tour ab Alsfeld erleben zu können.

Möge er da, wo er jetzt auch immer sein mag, weiterhin viele schöne Dinge erleben und uns in guter Erinnerung behalten.

Ich werde am Samstag auch zur Trauerfeier fahren (z.Z. ab Paderborn mit Michael B.). Wenn wer aus dem Ruhrgebiet mit dem Auto hin fahren würde, würde ich mich aber aus logistischen Gründen da gerne anschließen.

Wer gerne am Samstag hinfahren möchte, möge sich bitte möglichst bald bei mir oder Natalie melden, so das wir Erika sagen können, wer alles kommt.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1331945 - 15.04.18 14:36 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
wattkopfradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1781
Traurige Nachricht. Ich könnte ihn selbst im Rahmen einer Tour kennenlernen, zwar nur kurz, aber lange genug um ihn sympatisch zu finden.
Liebe Nat, danke für diesen schönen Nachruf.
Gruß
Armin
__________________________________________________
Freund der leisen Fortbewegung
https://goo.gl/photos/anunwfQyc615NPTV7
Nach oben   Versenden Drucken
#1331953 - 15.04.18 16:24 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5832
vielen von uns ist ja bekannt, dass Jürgen im Hurtigrutenforum viel Freude erlebt hat.

Auch bei diesen Freunden gibt es einen Thread mit Erinnerungen und Gedanken zum Tod vom Jürgen.

Wer möchte, kann mir eine PN schreiben um den Zugang zu bekommen.
(Das hat einer der Moderatoren uns so ermöglicht und ich bitte Euch, diesen Zugang entsprechend mit Respekt zu behandeln)

Viele Grüße
Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1331976 - 15.04.18 19:42 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Blinderelch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 303
Unterwegs in Deutschland

Hallo Nat,

vielen Dank, auch wenn es ein trauriges Ereignis ist, für diese Nachricht.
Ich habe Jürgen in Dahn kennen gelernt und er war ein Prima Kerl, weshalb müssen die guten Menschen immer zuerst gehen. traurig
Leider kann ich nicht mit zur Beerdigung, andere Verpflichtungen verhindern mich.

Gruß
Uwe
I'm not a tourist, I'm a voyager.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332046 - 16.04.18 00:25 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8939
Ich war mit Jürgen seit 2005 in unregelmäßigem Kontakt, Eigenzitat aus meinem Reisebericht Lenggries-Strass-Innsbruck:
In Antwort auf: HeinzH.
(.....) Anreise
Am Sonntag, dem 24.Juli 2005 starteten wir unsere Fahrradreise zunächst mit der Eisenbahn.
Die Verladung unseres aus zwei Liegerädern und dem Kinderanhänger bestehenden Fuhrparks war zu unserer Erleichterung problemlos. Da die Umsteigezeit in Ulm mit nur vier Minuten knapp bemessen war und die DB keine Aussagen machen konnte, ob sich die beiden Steuerwagen mit Fahrradabteil (IC 2013/IC2391) am gleichen Zugende befinden würden, hatte sich unser Forumsmitglied Jim Knopf bereits Wochen vorher in Ulm Hbf informiert und uns „grünes Licht signalisiert“. Und so war es auch, beide Steuerwagen standen sich in Ulm Hbf am selben Bahnsteigende genau gegenüber, was dem Umladen viel Stress nahm. (.....)
Was ich in meinem Reisebericht nicht schrieb: Jürgen hatte damals organisiert, daß er in Ulm Hbf mit seiner Lokomotive (oder Triebwagen?) außerplanmäßig halten mußte. Er stieg von seinem Triebfahrzeug, ging zum betreffenden Bahnsteig, fotografierte den betreffenden Wagenreihungsplan von beiden Seiten und schickte uns die Fotos. Wohlweislich schrieb ich dies nicht in den Reisebericht.

Ruhe in Frieden, Jürgen.
Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger...

Geändert von HeinzH. (16.04.18 00:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1332049 - 16.04.18 05:48 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2301
Eine sehr traurige Nachricht.

Ich durfte Jürgen damals in Dahn kennenlernen. Lange her.
Ein Mann der lebensfroh war, mit Witz und Verstand.

Ich traf Jürgen nach langen Jahren in Ivendorf beim Treffen wieder. Trotz seiner Krankheit immer noch der Jürgen wie ich ihn aus Dahn kannte. Ungebrochen.

Er war ein toller Kerl.

Jürgen, mach`s gut da oben.
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1332059 - 16.04.18 07:38 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1897
Danke für den Nachruf.
Mein Beileid an seine Familie und Freunde.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1332062 - 16.04.18 08:07 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Hesana
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 359
Was für eine traurige Nachricht.
Wir hatten Jürgen in Ivendorf kennen gelernt.
Er hatte da noch so viel Zuversicht seine Krankheit zu besiegen.
Schade, dass so ein lebensfroher Mensch so früh gehen muss.
Machs gut Jürgen.

Sabine & Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
#1332064 - 16.04.18 08:27 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1006
Da schaue ich nach einigen Tagen mal wieder ins Forum - und muss das hier lesen traurig Bin jetzt auch sehr traurig - persönlich kannte ich den Jürgen nicht, nur von etlichen sehr netten Mail-Kontakten, denn er hat noch vor zwei Jahren (zusammen mit Julius, langjährigen Forumsmitgliedern noch bekannt als JulC) für den Fahrrad Weltführer das GPS-Kapitel geschrieben. Tragisch auch: Julius hat jetzt (nach Peters Tod) innerhalb von wenigen Jahren seine zwei besten Freunde verloren...

Farewell Jürgen - ich wünsche dir, dass es da oben, wo du jetzt bist, aussieht wie in Norwegen zwinker Und dir, Nat, danke für deinen sensiblen Nachruf.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (16.04.18 08:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1332068 - 16.04.18 09:09 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2056
Auch wenn ich ihn in Ivendorf nicht bewusst erlebt habe: So wie ihr ihn beschreibt, muss das ein ganz besonderer Mensch gewesen sein.

Mein Beileid an seine Familie und ihm: Mögest du im Radlerhimmel noch viele Runden drehen!
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
#1332137 - 16.04.18 13:45 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13628
Auch für mich ein sehr trauriger Moment. Jürgen steht für mich hier als Einstandsfigur für meine Forumsmitgliedschaft. Erste Forumstour in Stuttgart, erstes Forumstreffen in Dahn. Er kam mit Klapprad wie ein ICE (natürlich auch mit ICE). Jürgens Treffen in Dahn machten mir nicht nur den Pfälzer Wald bekannt - er kannte ja jeden Winkel dort, sondern vermittelten auch immer die bisher familiärsten Treffen, die ich je im Forum erlebt habe. Trotzdem sehr gut organisiert, auch gewissenhaftes Pflichtbewusstseins gehörte zu seinem Wesen - ich glaube, so ist er auch als Lokführer gewesen. Lustiges gab es vieles mit ihm. Besonders in Erinnerung mir noch die Ansage einer Pfalzrunde in Dahn "geht auch für Rennräder". Machte dann ein Rennradler mit und fuhr einen Platten nach dem anderen ein. Jürgen dabei als stets umsorgter Pannenhelfer des schlechten Gewissens - die letzte Panne war an einem Brunnen mit viel Gespött und Humor über die Suche nach dem x-ten Loch.

In den letzten Jahren war die Entfernung zu Jürgens neuem Zuhause für mich sehr hinderlich, hätte immer gedacht, dass ich ihn irgendwie doch wiedersehe. Jetzt bleiben mir im Gedächtnis nur die schnittigen Kurvenfahrten eines noch gesunden, fitten Radlers, der durch die Kurven eines hellgrünen Maienwaldes jagt, das Lachen beim Zuprosten in Gartenlokalen - auch wenn es ja sogar Wintertouren gab - von Kuchen zu Kuchen die Parole einst. Mag eine Lokomotive durch die Asche der endlichen Ewigkeiten fahren - Adieu, lieber Jürgen!
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1332152 - 16.04.18 14:33 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1414
Adieu Jim Knopf. Ich kenne dich nur vom Hörensagen, aber du musst eine coole Socke gewesen sein. Mein aufrichtiges Mitgefühl und Beileid gilt deiner Familie und all deinen Freunden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332251 - 17.04.18 08:02 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2533
Traurige Nachrichten !

Gute Reise Jürgen.....


Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#1332254 - 17.04.18 08:14 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2918
Traurige Nachricht.
Machs gut Jürgen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332365 - 17.04.18 22:39 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Tandemfahren
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 875
Zwei wunderschöne, von Jürgen organisierte Odenwaldtouren (2010 und 2011) habe ich mitgemacht. Kurze Begegnungen, aber lang genug, um ihn als liebenswerten Menschen in Erinnerung zu behalten.

Ruhe sanft, Jürgen, auf dem herrlichen Waldweg zwischen Würzberg und Hesselbach werde ich immer an Dich denken.

Johannes
Nach oben   Versenden Drucken
#1332379 - 18.04.18 08:39 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Bafomed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1516
Ich habe mit Bestürzung von Jürgens Tod durch diese Nachricht im Forum erfahren. Mein persönlicher Kontakt mit ihm liegt schon einige Jahre zurück. Ich hatte ihn - ich glaube es war 2008 - auf einer Tour zum Niederrhein kennengelernt. Weitere Gelegenheit zum Austausch ergab sich während einer Ausfahrt beim Forumstreffen im Bielefeld 2009. Während eines Vortrags seines Freundes Peter XTR in Bochum, der über eine kombinierte Rad-Wander-Reise in Südamerika referierte, traf ich zuletzt persönlich mit ihm zusammen.

Ich habe Jürgen stets als äußerst angenehmen Gesprächspartner geschätzt, der im Bereich Radreisen durch seine ausgiebigen Norwegenreisen eine große Erfahrung speziell in radfahrerisch anspruchsvollen Gebieten hatte. Auch in Sachen Fahrradtechnik konnte ihm niemand etwas vormachen. Auch wenn viele seine Abkehr vom Rohloff-System mit Verwunderung aufnahmen, so legte er mir damals persönlich ausführlich dar, was ihn dazu bewogen hatte, als ich selber für die Anschaffung einer Rohloff Beratungsbedarf hatte.

Eigentlich hatte ich gedacht, dass es ihm gesundheitlich wieder besser gehen würde und ich wollte zur letzten Forumsausfahrt, die Tine im Raum Göttingen organisiert hatte, eigentlich gerne mitgefahren sein. Berufliche Gründe hielten mich leider davon ab. Im Rückblick bereue ich es.

Ruhe in Frieden, Jürgen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1332607 - 19.04.18 13:27 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
JvB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1225
Mein erstes Zusammentreffen mit Jürgen und dem Forum war in Dahn.
Unvergessen...
Mach's gut Jürgen!
Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#1332891 - 20.04.18 22:56 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: natash]
Suppenpanscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 427
Lieber Jürgen ,
der Verlust schmerzt ! Gerne erinnere ich mich an die Langen Gespräche am Vorabend der Glockner - Tour , als Du bei uns übernachtest hast .
Der Nat vielen Dank für den Nachruf !

Der traurige Suppenpanscher
Nach oben   Versenden Drucken
#1333031 - 22.04.18 21:14 Re: Jürgen (Jim Knopf) ist tot [Re: JvB]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3562
In Antwort auf: JvB
Mein erstes Zusammentreffen mit Jürgen und dem Forum war in Dahn.
Unvergessen...
Mach's gut Jürgen!
Jens


Jens, wie sich manches gleicht, bei mir ( uns als Familie ) war das auch in Dahn.
Jürgen wird nicht Vergessen.

Klaus
seit 1.10.2015 am Col de Wunnenstein .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
[IMG]http://winterpokal.mtb-news.de/images/team/30.png?1641413[/IMG]


N49°01,726` / O9° 16,012`
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de