Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Radreisender, cyclerps, moo, Holger, 2 unsichtbar), 37 Gäste und 182 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26026 Mitglieder
86957 Themen
1322800 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3778 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 7  1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1319476 - 25.01.18 15:16 Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Outdoor Smartphone als GPS Navi zum Biken


Doogee S60 - mein Outdoor Smartphone

Ich habe auch lange nach einem tauglichen Outdoor Phone gesucht.
Ich war lange mit Garmin GPS Geräten unterwegs, da es früher dazu keine echte Alternative gab.
Garmin hatte quasi ein Monopol mangels echter Auswahl.
In den letzten Jahren haben aber die Mobile Handy Geräte riesige Fortschritte gemacht.
Inzwischen haben die Handys die Garmins in fast allen Anforderungen eingeholt, aber meist gar überholt. Garmin ist in dieser Zeit praktisch stehen geblieben.
Die zerbrechlichen Design Glasdinger von Apple und Samsung welche überall gehypt werden, waren noch nie ein echte Outdoor Alternative.
Langer Rede kurzer Sinn: Mein neues Outdoor Handy ist das Doogee S60.
Für mich war das ein völlig unbekannte Marke. Ich denke das gilt für die meisten hier.
Ich habe lange mit mir gerungen ob ich das China Handy kaufen soll?
Ich habe mir dann ein Ruck gegeben. Und die China Bestellung ging raus.
Und was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Preis Leistung stimmt. Preis war ca. 250-300 Euro.
Praktisch alle versprochenen Specs. tönten für mich wie Weihnachten. (OK, es war ja auch kurz vor Weihnachten...)
Und das Ding liefert!

Hier mal meine für mich wichtigen tech. Details:
- Wasserdicht nach IP68
- echtes Dual SIM und im dritten Slot ist Platz für die Micro-SD Speicherkarte
- 64GB ROM und 6 GB RAM Arbeitsspeicher (Das Ding ist von mir dauernd unterfordert)
- Robustes Gehäuse (Alu) und Gorilla Glas 5 (und von mir noch ne Panzerfolie drauf)
- IPS Display mit Helligkeit 650 cd m2 (auch bei Sonnenlicht gut ablesbar)
- Akku mit 5580 mAh (hält bei mir zwei volle Outdoor Tage durch)
- GPS + Glonass mit sehr guter Genauigkeit.
- Schnelles mobile Internet mit LTE 4G
- Kamera 21 MP Sony (macht wirklich gute Fotos). Diese Kamera hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich bin begeistert.
- Dazu noch Kabelloses Laden mit QI (nice to have)
- Preis/Leistung passt


Das grosse Negative am Handy:
Dass einzige wirklich störende ist für mich, dass der Akku nicht wechselbar ist.
Aber einen ganzer Tag Biken a ca. 9-10 Std. hält das Handy garantiert durch. Bei meinem Gebrauch sind es zwei Biketage als reines Bikenavi mit "Display im Auto Abschalten Modus".
Dann muss das Handy ans Netz oder an die Powerbank.

Ich habe und werde mal meine Eindrücke zum Doogee S60 Smartphone in meinem Blog veröffentlicht und werde dort auch meine detaillierten Erfahrungen Posten.
Allfällige Fragen zum genannten Handy natürlich gerne hier.

Fazit bis heute (8 Wochen in Gebrauch): Ich bin immer noch begeistert von dem Teil!
Bisher mit Abstand das beste Outdoor Navi Handy welches ich bisher hatte.
Das Smartphone ist eigentlich schon wieder zu gut und zu Schade um es draussen zu benützen.


Mein Doogee S60 Smartphone - einfach nur goldig zwinker


Doogee S60 am Fahrrad resp. Mountainbike Lenker montiert



RedOrbiter

Geändert von redorbiter (25.01.18 15:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1319486 - 25.01.18 15:59 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 826
In Antwort auf: redorbiter
...
Das grosse Negative am Handy:
Dass einzige wirklich störende ist für mich, dass der Akku nicht wechselbar ist.
Hallo!
Das mit dem nicht wechselbaren Akku ist wirklich schade, scheint ja auch lt chinahandys-Test nicht durch Lösen der rückseitigen Schrauben/ Platte möglich zu sein (das Dogee ist ja annähernd baugleich zum Ulefone Armor 2).
Bemängelt wurde die Leichtgängigkeit der Tasten - welche Erfahrungen hast Du gemacht?

Bleibt nur zu hoffen, dass es doch irgendwann mal mit dem Saygus V2 in einer aktuellen Version klappt....
Nach oben   Versenden Drucken
#1319520 - 25.01.18 18:39 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: bezel]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
In Antwort auf: bezel

Bemängelt wurde die Leichtgängigkeit der Tasten - welche Erfahrungen hast Du gemacht?

Die leichtgängigen Tasten sind Fluch und Segen zugleich.
Wenn das Doogee am Fahrradlenker montiert ist genügt ein leichter seitlicher Druck auf die dortigen Tasten und der Bildschirm erwacht sofort wieder.
Hingegen in der Tasche getragen sind die leichtgängigen Tasten störend, da ungewollte Aktionen ausgelöst werden.
Fazit: Die leichtgängigen Tasten sind grundsätzlich gut, aber hätten sicher besser gelöst werden können wenn diese etwas versenkt angeordnet worden wären.

RedOrbiter

Geändert von redorbiter (25.01.18 18:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#1319527 - 25.01.18 19:45 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 826
Danke für die Info und besonders Deinen Bericht (link).
Vielleicht kannst Du ja irgendwann nach längerer Nutzung von Deinen weiteren Erfahrungen berichten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1319579 - 26.01.18 09:19 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1160
In Antwort auf: redorbiter
Aber einen ganzer Tag Biken a ca. 9-10 Std. hält das Handy garantiert durch. Bei meinem Gebrauch sind es zwei Biketage als reines Bikenavi mit "Display im Auto Abschalten Modus".
Dann muss das Handy ans Netz oder an die Powerbank.


Was immer dieser "Display im Auto Abschalten Modus" beinhaltet, diese Werte bekomme ich mit meinem Xperia Z1c auch hin, habe aber nur einen Akku mit 2300mHa, deiner 5580 mAh. In den relevanten Benchmarks für Navigation ist das Z1c auch besser. Was bei deinem Handy ist das Display erfreulicher. Bloß das z1c gibt es schon seit drei bis vier Jahren.

Ich könnte mir vorstellen, hättest Du das gleiche Geld für ein konvebtionelles Handy ausgegeben, wärest Du noch glücklicher.
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1319599 - 26.01.18 12:24 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: JSchro]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
In Antwort auf: JSchro
In Antwort auf: redorbiter
Aber einen ganzer Tag Biken a ca. 9-10 Std. hält das Handy garantiert durch. Bei meinem Gebrauch sind es zwei Biketage als reines Bikenavi mit "Display im Auto Abschalten Modus".
Dann muss das Handy ans Netz oder an die Powerbank.

Was immer dieser "Display im Auto Abschalten Modus" beinhaltet, diese Werte bekomme ich mit meinem Xperia Z1c auch hin, habe aber nur einen Akku mit 2300mHa, deiner 5580 mAh. In den relevanten Benchmarks für Navigation ist das Z1c auch besser. Was bei deinem Handy ist das Display erfreulicher. Bloß das z1c gibt es schon seit drei bis vier Jahren.

Ich könnte mir vorstellen, hättest Du das gleiche Geld für ein konvebtionelles Handy ausgegeben, wärest Du noch glücklicher.

@JSchro
Deine "relevanten Benchmarks für Navigation" würden mich mal interessieren? Link?

Wenn ich dein Sony Z1c richtig gefunden habe, hat dein genanntes Sony ein 4.2" Display? Das Doogee hat 5.2". Wenn das stimmt, vergleichst du also quasi Äpfel mit Birnen.

Gemäss Thread Titel hier vergleiche ich das Doogee mit den Garmins. Viele Handys sind in vielen Dingen besser als das Doogee s60, aber vielfach auch viel teurer. Beim Doogee überzeugte mich das Gesamtpaket von Preis und Leistung und es entspricht am besten meinen Outdoor Anforderungen und Wünschen.

UND
Ich denke NICHT das ich mit einem konventionellen Handy glücklicher wäre.
Denn ich suchte explizit ein robustes Handy für draussen.

PS. Mein ca. 5-jähriges Note 2 konnte/kann auch locker zwei Tage im Bikemodus navigieren.

RedOrbiter

Geändert von redorbiter (26.01.18 12:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#1319601 - 26.01.18 12:33 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: JSchro]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 826
es sind halt noch andere Details beim S60, die anderswo seltenst zu finden sind:
z.B. Dual-SIM und zusätzlich externer SD-Slot, neben reinem GPS auch Barometerfunktion, Kompass etc..
Nach oben   Versenden Drucken
#1319640 - 26.01.18 15:25 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: bezel]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4767
Wenns jetzt auch nur 200 g wiegen würde... traurig

Am liebsten wäre mir ja sowas hosentaschentaugliches wie die 4er iPhones in robuster, mit Baro. Wirds wohl nie geben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1319681 - 26.01.18 21:42 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1160
In Antwort auf: redorbiter

@JSchro
Deine "relevanten Benchmarks für Navigation" würden mich mal interessieren? Link?


PS. Mein ca. 5-jähriges Note 2 konnte/kann auch locker zwei Tage im Bikemodus navigieren.

RedOrbiter

https://browser.geekbench.com/android-benchmarks
Single Core und Dijkstra.

Die Geräte sind im Lauf der Zeit bei unserer Nutzung stromsparender geworden, also müsste dein Jetztgerät deutlich besser sein. Das Nomu S30 auch ein Chinakracher, braucht im Leerlauf 0,5 bis 1 Watt mehr, als konventionelle Geräte, die ich damit verglichen habe.
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1319706 - 27.01.18 08:48 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17493
Nach oben   Versenden Drucken
#1319729 - 27.01.18 12:40 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Job]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 826
... das M1 ist ja identisch mit dem S60.
Nach oben   Versenden Drucken
#1319779 - 27.01.18 19:22 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Job]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4910

Das ist auf den ersten Blick exakt das gleiche Gerät wie das Doogee.
Nach oben   Versenden Drucken
#1319834 - 28.01.18 12:05 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: JSchro]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
In Antwort auf: JSchro
In Antwort auf: redorbiter

@JSchro
Deine "relevanten Benchmarks für Navigation" würden mich mal interessieren? Link?


PS. Mein ca. 5-jähriges Note 2 konnte/kann auch locker zwei Tage im Bikemodus navigieren.

RedOrbiter

https://browser.geekbench.com/android-benchmarks
Single Core und Dijkstra.

Die Geräte sind im Lauf der Zeit bei unserer Nutzung stromsparender geworden, also müsste dein Jetztgerät deutlich besser sein. Das Nomu S30 auch ein Chinakracher, braucht im Leerlauf 0,5 bis 1 Watt mehr, als konventionelle Geräte, die ich damit verglichen habe.

Das sind reine Geräte Benchmarks und hat mit Navis ziemlich wenig am Hut...

RedOrbiter
Nach oben   Versenden Drucken
#1319836 - 28.01.18 12:07 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: DebrisFlow]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
In Antwort auf: DebrisFlow

Das ist auf den ersten Blick exakt das gleiche Gerät wie das Doogee.

Würde ich auch sagen. Anderes Label drauf und fertig ist Aermoo aka Doogee.

RedOrbiter
Nach oben   Versenden Drucken
#1319857 - 28.01.18 13:11 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1160
In Antwort auf: redorbiter
In Antwort auf: JSchro
In Antwort auf: redorbiter

@JSchro
Deine "relevanten Benchmarks für Navigation" würden mich mal interessieren? Link?


PS. Mein ca. 5-jähriges Note 2 konnte/kann auch locker zwei Tage im Bikemodus navigieren.

RedOrbiter

https://browser.geekbench.com/android-benchmarks
Single Core und Dijkstra.

Die Geräte sind im Lauf der Zeit bei unserer Nutzung stromsparender geworden, also müsste dein Jetztgerät deutlich besser sein. Das Nomu S30 auch ein Chinakracher, braucht im Leerlauf 0,5 bis 1 Watt mehr, als konventionelle Geräte, die ich damit verglichen habe.

Das sind reine Geräte Benchmarks und hat mit Navis ziemlich wenig am Hut...

RedOrbiter


Das Problem vieler Naviapps ist, dass sie nur SingleCore fähig sind. So beklagt man bei OSmand das langsame Kartenrendering, weil dies trotz aller Versprechungen der Entwickler, das Rendering immer noch nicht Multicore nutzen kann. Ebenso sind alle Routingalgorithmen Singlecore und basieren auf dem Dijkstraalgorhitmus.

Und wenn man dann in einer sehr dicht besiedelten Gegend lebt wie ich, dann interessiert das einen schon, wie lange das Routing dauert oder wie schnell sich das Bild aufbaut.
Bilder von Tagestouren
Nach oben   Versenden Drucken
#1320031 - 29.01.18 13:32 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
Flachländer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 517
Jetzt mal eine etwas provokante Frage: Wie gut ist das GPS unter welchen Bedingungen?

Mein 4 Jahre altes Smartphone hat bei schönem Wetter am Lenker sehr guten GPS Empfang (linke oder rechte Seite einer Strasse ist locker unterscheidbar). Bei Nieselregen in der Hosentasche reicht es noch genug um grob den Weg mitzuschreiben aber Instantgeschwindigkeit/Höhe ist komplett Blödsinn. Bei richtigem Regen, dichten Bäumen in einer Ortliebtasche fehlen auch mal 100m.

Wie gut/schlecht ist das S60 da im Vergleich? Kannst du im dichten Wald bei Regen noch Wege aufzeichnen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1320058 - 29.01.18 15:16 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6749
Hallo,
evtl. ist es mir entgangen, aber du machst eine reißerische Überschrift, aber gehst in deinem Posting nicht wirklich darauf ein, warum das so ist. Was macht das vorgestellte Smartphone nun besser als jedes Garmin?

SCNR: Sind es jetzt die zu leicht drückbaren Knöpfe oder der nicht wechselbare Akku?
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#1320067 - 29.01.18 16:23 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: aighes]
Momomuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 332
Auch wenn mir die Frage nicht gestellt wurde ... Ich besitze ein Garmin GPSMap 60 CSX und einen Garmin Edge 1000, navigiere aber nur noch mit meinem Samsung Galaxy S5 neo und OsmMad mit BRouter. Warum?

Die Karten auf dem Samrtphone werden viel brillanter dargestellt, das Display ist größer. Bei Sonnenschein ist das Smartphone besser ablesbar wie die Garmin Geräte.

Eine Routenberechnung dauert beim Smartphone wenige Sekunden/Minuten beim Edge 1000 eine gefühlte Ewigkeit. Beim Abweichen von der Route berechnet das Smartphone innerhalb weniger Sekunden den neuen Weg zum Track, der Edge 1000 benötigt dafür etliche Minuten.

Wenn ich mit dem Smartphone einen Track abfahre bekomme ich gesprochene Abbiegehinweise die absolut präzise sind, ein Blick auf die Karte ist fast nie nötig. Beim Edge 1000 ertönt ein meist nicht wahrzunehmender Piepston und wenn das Gerät es will, dann bekomme ich einen Abbiegehinweis (neues Fenster mit Kartenauschnitt dessen Mapstab und Entfernung zum Abbiegepunkt ich nicht verändern kann).

Bei Starkregen (als hier bei uns einige Städte regelrecht abgesoffen sind) hat mein Smartphone die Tagesetappe (84 Kilometer) durchgehalten, der Edge 1000 ist abgesoffen, weil der SD Kartenslot nicht ganz abgedichtet hat.

Der Edge 1000 hat bei aktiver Navigation den Akku (nicht wechselbar) nach 5-6 Stunden leer, das Smartphone bei gleicher Aufgabe nach 7-10 Stunden. Mit einer 5600er Powerbank komme ich mit meinem Smartphone etwa 3 Tagestouren hin.

Wer nur Tracks abfährt und dabei dauernd auf sein Garmin schaut, der ist sicherlich mit einem Garmin bestens bedient. Meine Ansprüche sind aber eben höher.

Es ist für mich unverständlich, das Garmin (als Marktführer) kein Interesse daran hat Outdoorgeräte zu bauen, mit denen die Navigation mit einem Samrtphone mit OsmAnd/Locus und Brouter nahe kommt. Liegt es an den dann teureren und stromfressenden Prozessoren, den durch stärkere Akkus schwereren Geräten oder daran das man eben an seiner propäriteren HW und SW festhält?

Der Edge 1000 ist ein hervorragender (teurer) Sportcomputer, der die Herzen von Rennradfahrern begeistert ... aber Navigation geht anders. Und letztlich um nur mal auf die Karte zu schauen wo ich bin, sind diese Geräte vom Preis-/Leistungsverhältnis viel zu teuer.
Grüße Wolfgang,
und hömma, mama Majo bei die Pommes von den Flattermann
Mein Tourer Mein Reiserad Mein Faltrad

Geändert von Momomuck (29.01.18 16:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1320090 - 29.01.18 20:44 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: aighes]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
In Antwort auf: aighes
Hallo,
evtl. ist es mir entgangen, aber du machst eine reißerische Überschrift, aber gehst in deinem Posting nicht wirklich darauf ein, warum das so ist. Was macht das vorgestellte Smartphone nun besser als jedes Garmin?

SCNR: Sind es jetzt die zu leicht drückbaren Knöpfe oder der nicht wechselbare Akku?

@aighes

Ich könnte jetzt wahrscheinlich locker 50 Gründe für das Outdoor Smartphone aufschreiben...

Nur mal drei Hauptgründe gegen Garmin:

Display:
Beim Garmin Nutzer ist ein 3" Display (wie z.B. beim Oregon) schon fast das grösste aller Gefühle. Aber hallo? So ein Mäusekino ist schlicht nicht mehr zeitgemäss.
So was ist eigentlich nur brauchbar wenn man ausschliesslich der Krümmelspur (GPS Track) folgt.
Für Planung, Neuorientierung, Routen-Erstellung usw. unterwegs aber eher nicht brauchbar!
Da gilt schlicht -> je grösser um so besser.


Schnelligkeit:
Eine Karte am Garmin Display schnell verschieben Zoomen usw. ist einfach nur ein Geduldspiel.
Für mich einfach nicht mehr zeitgemäss...
Garmin erkauft sich Ihre Akkulaufzeit mit äusserst lahmer CPU/Geräte Leistung.
Das ist sicher ein möglicher Weg, aber eher nicht mein Ding.


Software:
Was mich bei Garmin nie zufrieden stellte - die oftmals mangelhafte Garmin Software und dessen oftmals künstliche gesetzten Grenzen welche von Garmin gefühlt eher willkürlich gesetzt wurden.
Und ja, fehlerhafte Software findet man bei jedem Software Produkt. Aber was sich Garmin hier zum Teil leistet ist oftmals stümperhaft. Software erst beim Kunden reifen lassen, welcher eine Menge Kohle dafür gezahlt hat, ist nicht so mein Ding. Auch die Begrenzung von ladbaren/abspeicherbaren Trackpunkten, Wegpunkten, Routen usw. heute in Zeiten von günstigen RAM und ROM in GB Grösse schlicht nicht mehr Zeitgemäss.
Da habe ich lieber ein möglichst offenes System wie beim Smartphone. Hier bestimme ich welche Software ich will und welche zu mir passt. Schlechte Software wird einfach gelöscht! Ich bin nicht dem Wohlwollen eines Konzerns abhängig, welche sich immer noch wie ein Monopolist benimmt. Vor zehn Jahren hatte man vielleicht keine andere Wahl. Denn zu Garmin gab es im GPS Outdoor Bereich keine wirkliche Alternative.
Zum Glück ist diese Alternative mit dem Smartphones heute vorhanden.


Und noch zu den angesprochenen leichtgängigen Tasten und den nicht wechselbaren Akku:
Es finden sich bei JEDEM Geräte irgendwelche Schwachpunkte.
Auch ich hätte lieber ein wechselbaren Akku. Aber eine 5580 mAh Batterie ist ein gutes Zeit-Polster.
Die beiden letzten GPS-Touren Aufzeichnungen waren zusammen 6:51 Std. lang. Akkustand war danach bei 71%. Da geht was.
Damit kann ich sehr gut leben.
Zu den leichtgängigen Tasten habe ich weiter oben mein Kommentar schon abgegeben.


Beim Doogee S60 macht einfach das Gesamtpaket den grossen Unterschied.
Mein Fazit deshalb - Besser als jedes Garmin.



RedOrbiter
www.Trail.ch

Geändert von redorbiter (29.01.18 20:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1320406 - 01.02.18 13:05 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
redorbiter
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Foto Grössenvergleich "Mäusekino" und Smartphone
https://www.trail.ch/gallery/albums/bike...18_dsc03588.jpg
Links Garmin 60CSX - rechts das Doogee S60
zu großes Bild in Link gewandelt. Siehe auch: HowTo: Bilder in Beiträge einfügen (Forum)
RedOrbiter

Geändert von Juergen (01.02.18 14:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1320416 - 01.02.18 13:22 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7508
Und jetzt wiederhole das Foto noch einmal nach 14 Stunden Laufzeit mit eingeschaltetem Display zwinker .

Ich will die Vorteile des größeren Displays und der Nutzung von Internet und diversen Apps auf dem Smartphone nicht abstreiten und ganz sicher ist eine robustere "Outdoor-Variante" bei einer Radtour von Vorteil. Dennoch sollte man weder in einer noch in anderer Richtung die "beste Lösung" identifizieren wollen. Vieles ist Geschmackssache und/oder richtet sich nach der individuellen Nutzung. Für mich hat sich z. B. die Kombination des robusten, wetterfesten und energiesparenden Garmins in Kombination mit dem möglichen Zugriff auf mein Smartphone bei Bedarf (ansonsten lief es im Standby oder wurde nur eingeschaltet, wenn ich es benötigt habe) sehr gut bewährt.

Das Doogee ist aber sicher eine interessante Möglichkeit, egal ob man das Teil auf den Lenker packt oder ob man es beim Outdooreinsatz in einer Tasche mitführt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1320417 - 01.02.18 13:33 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2689
Jetzt wird's ja schon langsam "missionarisch" Selbstverständlich muss man sich nicht auf irgendeinen Hersteller, auch nicht auf Garmin, versteifen. Aber bitte mit etwas mehr Gelassenheit. schmunzel

Die Größen der angebotenen Displays sind selbstredend sehr unterschiedlich. Garmin bietet für den Outdoorbereich beispielsweise Geräte mit Displaydiagonalen zwischen 2 und 5 Zoll an. Daher ist ein Verweis auf eine Baureihe mit knapp 3 Zoll Diagonale wenig zielführend. Aber ich will die möglicherweise vorliegenden besonders guten Details des hier propagierten Smartphones nicht infrage stellen. Jeder mag da andere Schwerpunkte setzen.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1320427 - 01.02.18 14:16 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16448
In Antwort auf: redorbiter
Garmin erkauft sich Ihre Akkulaufzeit mit äusserst lahmer CPU/Geräte Leistung.
Das ist sicher ein möglicher Weg, aber eher nicht mein Ding.

Mein Ding ist es. schmunzel Und viele andere Wege hat man nicht, zumindest gemessen in absolutem Stromverbrauch.

In Antwort auf: redorbiter
Eine Karte am Garmin Display schnell verschieben Zoomen usw. ist einfach nur ein Geduldspiel.

Klar, mit dem oben gezeigten verlinkten Tastennavi geht das natürlich nicht gut. Geräte mit Touchscreen sind da wesentlich komfortabler.

Und Zeit zum Bildaufbau braucht die Software auf einem Smartphone auch. Da scrollt man nicht zwangläufig in Sekundenbruchteilen.

In Antwort auf: redorbiter
Was mich bei Garmin nie zufrieden stellte - die oftmals mangelhafte Garmin Software und dessen oftmals künstliche gesetzten Grenzen welche von Garmin gefühlt eher willkürlich gesetzt wurden.

Das stimmt leider... traurig Darüber habe ich mich auch immer wieder mal geärgert.

In Antwort auf: redorbiter
Da habe ich lieber ein möglichst offenes System wie beim Smartphone. Hier bestimme ich welche Software ich will und welche zu mir passt. Schlechte Software wird einfach gelöscht!

Im Prinzip stimme ich dir zu. Und wenn es denn so einfach wäre, würde ich bestimmt das Smartphone auch öfter zur Navigation nutzen.

Nur habe ich bisher keine vernünftige Navigationssoftware gefunden, die alles kann, was ich brauche. Insofern war ich konsequent, habe alle Software gelöscht und nutze das Garmin. lach Das ist für mich der Hauptgrund, kein Smartphone zu nutzen.

Locus, Osmand, Orux... alle haben irgendwo einen ganz entscheidenden Haken (Locus hat keine POI-Suche, Osmand frisst viel zu viel Rechenleistung...).

Wir haben hier schon oft und immer wieder über die Navigationssoftware diskutiert. Bei den ganzen offenen Systemen kann im Prinzip jeder dran rumfummeln, so dass die Software am Ende aufgebläht ist und nicht immer richtig funktioniert. Im Gegensatz dazu haben dezidierte Navis eine Software, die aus einem Stück gegossen ist. Ich finde, dass man das merkt, trotz aller Nachteile und Fehelrchen, die ein Garmin so hat.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (01.02.18 14:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1320433 - 01.02.18 14:40 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: redorbiter]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7248
Das von dir verlinkte 60er Garmin war zu seiner Zeit sicher quälend langsam.
Diese Eigenschaften aber auf neue Geräte (64s) zu projizieren ist ganz einfach falsch, unlauter und hat mit der Realität nichts, aber auch gar nichts gemein.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1320434 - 01.02.18 14:40 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Toxxi]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1989
In Antwort auf: Toxxi
Locus hat keine POI-Suche

Hallo Thoralf,
tut mir leid das es dich schon wieder trifft. Ist keine Absicht. schmunzel
Locus hat eine POI-Suche. Die POIs werden nach Entfernung zur eigenen Position aufgelistet und auf der Karte optisch angezeigt. Untergliedert in ca. 27 Rubriken.
Findet man unter Menü, Weitere Funktionen, Interessante Orte.
Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1320442 - 01.02.18 15:35 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Ulli Gue]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16448
In Antwort auf: Ulli Gue
Locus hat eine POI-Suche. Die POIs werden nach Entfernung zur eigenen Position aufgelistet und auf der Karte optisch angezeigt. Untergliedert in ca. 27 Rubriken.
Findet man unter Menü, Weitere Funktionen, Interessante Orte.

Das stimmt so nicht, ist hier auch schon mehrmals diskutiert worden. Das funktioniert nur, wenn man vorher explizit eine spezielle von Locus vorgebene POI-Datei installiert. Das funktioniert NUR mit Locus-eigenen Karten, aber zum Beispiel nicht mit Openandromaps. Ist von vielen Freaks im Internet getestet worden - es geht einfach nicht. (Falls doch, dann erst seit kurzem)

Wenn ich bei mir diese Funktion aufrufe, steht da nämlich "keine Einträge gefunden".

Beim Garmin funktioniert die POI-Suche immer, da werden direkt die Einträge der Karte durchsucht. Auf OSM sind sehr viele verschiedene POIs eingezeichnet, und die kann man direkt mit dem Garmin suchen und auslesen. Obendrein noch sortiert nach Kategorien und Unterkategorien.

Zusätzlich kann man trotzdem noch User-POIs instellieren (bei mir Bett&Bike mit ca. 5000 Einträgen und ArchiesCamping mit ca. 35000 Einträgen).

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1320456 - 01.02.18 16:08 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Toxxi]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 826
In Antwort auf: Toxxi
.. Das funktioniert NUR mit Locus-eigenen Karten, aber zum Beispiel nicht mit Openandromaps. Ist von vielen Freaks im Internet getestet worden - es geht einfach nicht. (Falls doch, dann erst seit kurzem)...
Also bei mir funktionierts schon seit Monaten (openandromaps in Kombination mit der POI Datenbank der Locus Maps). Der "Trick"/Anleitung dazu mit der Dummy-Datei findet sich irgendwo im openandromaps-Forum...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1320463 - 01.02.18 16:51 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: bezel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16448
Siehste, und bei Garmin geht das einfach so. Ohne Trickserei und stundenlange Internetrecherche. Und ich muss keine POI-Datenbank installieren, sondern nutze einfach die ohnehin vorhanden POIs der Karte.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (01.02.18 16:51)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1320474 - 01.02.18 17:48 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Toxxi]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3249
Ich habe Locus seit einigen Wochen auf meinem Smartfone und habe gerade nach der Anleitung von Ulli nach den POI's gesucht. Unter Interessante Orte (BETA) habe ich nach Campingplätzen im Umkreis von 10 km von meinem Wohnort suchen lassen. Und Locus hat mir prompt 26 Plätze aufgelistet und in der Karte markiert.
Lothar

Geändert von rayno (01.02.18 17:49)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1320475 - 01.02.18 17:51 Re: Besser als jedes Garmin> Doogee S60 Smartphone [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6520
Hallo Thoralf!
Zitat:
Siehste, und bei Garmin geht das einfach so.

Und wenn man Lust hat, kann man noch zig tausend weitere POI problemlos hinzufügen. Entweder als .gpi-Datei als direkten Download bei Garmin, oder sonstigen Seiten. Oder man lädt sich auf einer Seite die passende gpx-Datei mit den Wegpunkten runter (z.B. die Archies-CPs) und installiert die sich mit dem POI Loader von Garmin auf sein Gerät.

Eine weitere nette Möglichkeit ist die Software (zusätzlich muss der POI-Loader von Garmin installiert sein) POI-Base (kostenlos, aber Registrierung nötig), über man sich eine eigene Liste mit kostenlosen (oder kostenpflichtigen) POI zusammenstellen kann. Für meine Auto-Navis habe ich z.B. die DKV-Tankstellen als POI drauf geladen.

Auf meinem 62s/64s/Oregon 600 habe ich momentan diverse POI-Dateien mit ca. 200.00 Punkten. Die Verwaltung geht einfach über den Datei-Explorer (neue Dateien hinzufügen, alte lösechen), die Suche erfolgt via Find bzw. Zielsuche - Extras - Kategorie (z.B. Archies). Oder auch via POI-Suche.

Die gesamte Vorgehensweise ist für mich jedenfalls deutlich einfacher als bei irgendeinem Streichelautomaten.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 7  1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de