Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
30 Mitglieder (BeBor, barbara-sb, Horaser, max saikels, daroccox, joogle, 11 unsichtbar), 91 Gäste und 218 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25789 Mitglieder
86135 Themen
1308183 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3856 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1315946 - 29.12.17 18:04 S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Hi!

Ich werde absehbar von Freiburg in die Mitte Deutschlands ziehen. Um die Anreisezeit zu minimieren, werde ich also regelmäßig mit ICE und TGV fahren, da ich eigentlich immer in Frankreich radurlaube. Prinzipiell funktioniert das ja auch mit einem verpackten, ganzen Rad. Ich benutze da die Tasche von Bach.
Doch ich empfinde es als stressig, weil ich nicht weiß, wie die Schaffner reagieren. Das nervt, gerade am Ende eines Urlaubes. Darum überlege ich, ob ich mir nicht einen Rahmen,z.B. mit S&S Kupplung zulege.
Was denkt Ihr?

Grüße
Peter
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1315947 - 29.12.17 18:20 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Ich fahre zur Zeit ein Kuwahara Pacer. Der Rahmen ist 4fach konifiziert. Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass ein solcher Rahmen eher nicht geeignet ist, für eine 'Aufrüstung' mit S&S Kupplung, weil die Rohrer zu dünn sind?

Peter
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1315959 - 29.12.17 20:45 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 465
Das kannst du letztlich nur einen Rahmenbauer fragen, der solche Kupplungen schon einmal verbaut hat.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1315962 - 29.12.17 21:44 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: macbookmatthes]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1005

Habe ich schon einmal drüber nachgedacht.

Mögliche Alternativen:

https://www.montaguebikes.com/

ritchey breakeaway gab es mal in Titan bei ebay .com recht günstig

oder wenn das Risiko abwägbar ist: https://www.alibaba.com/product-detail/d....3ee0c3d79mcSwa

Schau auch mal bei ebay.uk die finden faltbare Rahmen auch klasse
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1315966 - 29.12.17 22:02 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Ich habe gelesen, dass der Preis für die Kupplung bei 500-600 € liegt, ohne Einbau und Zusatzkosten wie teilbare Züge etc.
Ich hätte grundsätzlich Bauchschmerzen dabei, ein schönes älteres Rad aus Bequemlichkeitsgründen zersägen zu lassen. Und die Belastbarkeit könnte wohl wirklich ein Problem sein. Bei Co-Motion z.B. rät man von einer Nachrüstung ab. Gut, natürlich wollen die auch was verkaufen, aber die Argumentation bezüglich der ggf. zu dünnwandigen Rohre finde ich schlüssig. Abgesehen davon, dass das Kuwahara sicherlich schon ein paar Jährchen und viele Kilometer runter hat, was gegen einen so massiven Umbau spricht. Ich würde die Sache mit der Kupplung dann eher bei einem Neukauf (und entsprechendem Aufbau) realisieren. Oder mal schauen, was so an Falträdern auf dem Markt ist (Tern z.B.) - die lassen sich wirklich schnell auf handliche und zugtaugliche Maße bringen. Das Zerlegen bei Kupplung dauert wohl deutlich länger.
Nach oben   Versenden Drucken
#1315969 - 29.12.17 22:26 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: hansano]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11823
War hier nicht neulich die Rede davon dass das Cadenza von DaHon wieder lieferbar sei?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1315973 - 29.12.17 22:46 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: blue]
kleinerblaumann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 479
Kann man, soweit Rohrdurchmesser und die S&S Kupplung zusammen passen, eine solche Kupplung so einfach nachrüsten lassen? Und sind die 5-600€ der Aufpreis bei einem Rahmenbau oder für einen Umbau?

Ich überlege nämlich auch, hätte am liebsten einen neuen Rahmen, diesmal Titan und eben mit S&S Kupplung. Aber das dürfte sehr viel teurer sein. Ein Nachrüsten bei meinem ToutTerrain wäre mir fürs erste auch recht.

Hat jemand Erfahrung mit dem Nachrüsten?
Nach oben   Versenden Drucken
#1315989 - 30.12.17 08:51 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: blue]
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Klar, ein Faltrad a lassen Bike Friday ist praktisch, aber wie macht sich ein solch ein Rad in den Bergen, beim Anstieg auf einen 2000er?
Schöner sind doch große Räder und Zeit fuers Zusammenbauen habe ich im Urlaub!
In Frankreich bieten Victoire und Vagabonde Rahmen mit S&S an, ich habe Mal ne Preisanfrage geschickt, dürfte aber sicherlich auch auf ca 1500€ hinauslaufen, das ist natürlich viel Geld!
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1315991 - 30.12.17 09:05 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kleinerblaumann]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1997
Die Kupplungen kosten ca. 500 € + ca 100 € Einbau je Stückbei einem Neubau zwinker. Bei einem Altbau macht es keinen Sinn und auch kein mir bekannter Rahmenbauer.
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1315995 - 30.12.17 10:10 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Zu Falträdern habe ich extra den Hinweis auf Tern gegeben, die bauen auch Falt-Reiseräder. Mittlerweile auch mit 27,5" Laufrädern, wie ich der Website entnehme. Wir haben ein Rad von Tern im Keller (das Eclipse, glaube ich) und natürlich kann man damit auch 2000er fahren. Ich persönlich mag das Rad vom Fahrgefühl her nicht so, aber ich glaube, das liegt weniger an der Größe der Laufräder (24) sondern am Rahmen. Sonst bin ich mit 26/28 unterwegs und mit ordentlich Gepäck finde ich mein 26er in den Bergen besser als mein 28er Randonneur (wg. Schwerpunkt).
Gut, dass du Vagabonde erwähnst. Wir haben im Urlaub mal ein Pärchen mit Vagabonde-Tandem getroffen, die waren sehr happy mit dem Rad und ich habe überlegt, mal im Urlaub einen Abstecher dorthin zu machen. 1500 halte ich aber für utopisch. Dürfte wohl mindestens das doppelte sein (ich glaube, in dem Bereich liegen teilweise schon die Räder ohne Kupplung). Wie gesagt, 500-600 für die Kupplung. Und Vagabonde ist nun wirklich kein Billigladen. Da wirst du vermessen, Sitzposition simuliert etc. pp. Die verkaufen keine Räder von der Stange. Zur groben Orientierung kannst du mal unter Bonnes Affaires schauen.

Geändert von blue (30.12.17 10:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1316001 - 30.12.17 10:35 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: blue]
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Auf Tern und Dahon habe ich keine Lust. Ich bin mit relativ wenig Gepäch unterwegs, 10-15kg und bevorzuge einen Randonneur mit schmalen Reifen (28-32er), deswegen 28".
Der Ritchey Breakaway Ascent kostet ca. 1500€, der Surly Travelers Check mit S&S ebenfalls, da muss ein Vagabonde-Rahmen doch nicht gleich das doppelte kosten,oder?
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1316006 - 30.12.17 11:06 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1997
Thorn auf der Insel hat auch S&S im Programm.
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1316011 - 30.12.17 11:28 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Ups, ich war bei den Preisen bei Kompletträdern, nicht bei Rahmensets. Verkauft Vagabonde auch einzelne Rahmensets oder nur Kompletträder? Preise würden mich auch interessieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316016 - 30.12.17 11:50 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5098
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

Salut Pierrot

Kann das Problem gut nachvollziehen, da ich auch oft ICE/TGY und Rad unterwegs bin.
Ob aber S und S - Kupplungen nachträglich in ein Pacer einbauen die Lösung ist?

In Antwort auf: Pierrot
Klar, ein Faltrad a lassen Bike Friday ist praktisch, aber wie macht sich ein solch ein Rad in den Bergen, beim Anstieg auf einen 2000er?


Habe mein Birdy regelmässig in gebirgigem Gelände gefahren, geht, solange die Zuladung ( träller ) nicht zu gross ist und es nur auf Asphalt läuft. Aber klar, als Fully-Loaded-Reiserad ist es sicher nicht optimal - wäre mir auch mit zuviel, zT fragilen Spezialteilen versehen


In Antwort auf: Pierrot
Schöner sind doch große Räder und Zeit fuers Zusammenbauen habe ich im Urlaub!
In Frankreich bieten Victoire und Vagabonde Rahmen mit S&S an, ich habe Mal ne Preisanfrage geschickt, dürfte aber sicherlich auch auf ca 1500€ hinauslaufen, das ist natürlich viel Geld!


?! Für einen Rahmen mit S S ist das eher preiswert. Deinen Pacer umbauen sollte schon gehen - aber ob sich das lohnt? Würde eher nach einem Komplettfalter mit 559er Laufrädern schauen, das geht das Falten rascher und Du hast für wenig mehr als 1000 ein Rad aus einem Guss.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1316026 - 30.12.17 12:55 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
JimmiBondi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 86
Hallo,

also technisch geht die Nachrüstung schon , siehe :
S & S homepage

Aber kein seriöser Rahmenbauer im EU-Raum wird einen gebrauchten Rahmen nachträglich mit Schraubkupplung umrüsten. Allein schon wegen der Garantiefrage.
Ich habe das bei 3 Händlern mal recherciert, weil ich sowas auch haben will bzw wollte.

Üblicherweise sind die Rohre an den Stellen wo die Kupplung drankommt, auch nicht konifziert. Die Schraubkupplungen gibt es logischerweise auch nur mit speziellen Durchmessern, sprich der Rohsatz muss dazu irgendwie passen. Und ob dein Rohsatz genau den passenden Durchmesser hat ??
Siehe Homepage :
S & S frame tube diameter

Auch finanziell ist das Ganze eher fraglich, da der Rahmen vorher entlackt werden muss...und dann hinterher neuer Pulverlack. Allein für den Lack bist du bei schnell bei 300.- und 700.- für Umbau noch dazu ?? Und die 1000.- Gesamt sind noch arg optimistisch geschätzt.
Wenn du das wirklich willst, dann bleibt eigentlich sinnvoll nur ein neuer Rahmen.
Viele Rahmenbauer wie Norwid, Gebla usw bieten Randonneure mit Schraubkupplung an.
Norwid verlangt zB 650 .- Aufpreis pro Rahmen mit Kupplung.

Gruss
Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1316067 - 30.12.17 16:26 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: JimmiBondi]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5846
Wahrscheinlich ist es dann gar nicht mehr so abwegig, wenn der Fragesteller seinen Originalrahmen mit der für ihn bewährten Geometrie nimmt, damit und allen Wünschen, was an Anlötteilen etc. genau so wieder werden soll, zzg. allen Wünschen, was noch anders werden soll, zu einem Maßrahmenbauer geht, der S&S-Gelenke in einen Wunschrahmen baut. Dann das alte Rad komplett auseinanderbauen und alle Komponenten in den neuen Rahmen umziehen, den alten Rahmen als Deko an die Wand hängen, als Reserve in den Keller legen oder verkaufen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316076 - 30.12.17 17:13 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: MatthiasM]
kleinerblaumann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 479
Rahmenbauer für S&S-Kupplungen findet man ja. Ich überlege seit einiger Zeit, mir einen Titanrahmen mit S&S-Kupplungen bauen zu lassen. Bei Georg Blaschke habe ich schon angefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten. Welche Rahmenbauer kommen denn für Titan mit S&S-Kupplungen noch in Frage?
Nach oben   Versenden Drucken
#1316091 - 30.12.17 18:50 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kleinerblaumann]
velOlaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 628
In Antwort auf: kleinerblaumann
Welche Rahmenbauer kommen denn für Titan mit S&S-Kupplungen noch in Frage?

Kocmo in Berlin
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)
Nach oben   Versenden Drucken
#1316101 - 30.12.17 19:33 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kleinerblaumann]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 465
In Antwort auf: kleinerblaumann
Rahmenbauer für S&S-Kupplungen findet man ja. Ich überlege seit einiger Zeit, mir einen Titanrahmen mit S&S-Kupplungen bauen zu lassen. Bei Georg Blaschke habe ich schon angefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten. Welche Rahmenbauer kommen denn für Titan mit S&S-Kupplungen noch in Frage?


Mawis im Saarland
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1316112 - 30.12.17 20:07 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: panta-rhei]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2441
Also als Llamafahrer würde ich das nicht so skeptisch sehen. Die kleinen Teile fahren sich z.T. sehr nett, si d u.U. sogar etwas leichter und spritziger. Beim Moulton läßt sich schön was flottes bauen und BF hat das Wold Traveller und die Pocket Rocket Pro....
Nach oben   Versenden Drucken
#1316119 - 30.12.17 21:01 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: macbookmatthes]
kleinerblaumann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 479
In Antwort auf: velOlaf
Kocmo in Berlin

In Antwort auf: macbookmatthes
Mawis im Saarland

Da werde ich bei Zeiten mal anfragen, wie flexibel man in Sachen Sonderwünschen ist. Ich hätte zum Beispiel gerne eine sinnvolle Zugführung für Rohloff, aber nicht so einen Murks wie verschiebbare Ausfallenden oder Excenter Tretlager, sondern einfach ein Schaltauge. Das dann am liebsten noch für Steckachse. Ich frag einfach mal nach.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316125 - 30.12.17 21:46 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kleinerblaumann]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5846
Laß den "Murks" weg, wenn Du sicher sein kannst, daß Du niemals die Option eines geschlossenen Kettenschutzes nutzen willst.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316128 - 30.12.17 22:00 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: MatthiasM]
kleinerblaumann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 479
Eben, aber das findet man eher selten. Die meisten Rahmen, an denen Züge für Rohloff sinnvoll zu verlegen sind, haben Excenter oder verschiebbare Ausfallenden. Ich fahre meine Rohloff mit zwei Kettenblättern, die dann auch noch oval, das schließt einen Kettenkasten aus. Und dann hat der Murks eben Nachteile, die ich nicht will.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316136 - 30.12.17 22:20 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kleinerblaumann]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5846
Es gibt (mit etwas Korrespondenz zumindest) zumindest die "Standard"-verschiebe-Ausfallenden auch mit Schaltauge (zumindest bei dem Standardzulieferer Lauble & Fichter. Da hat man das beste von allem, ggf. knallt man die halt in vorderster Stellung fest und nutzt den Kettenspanner, kann im Schadensfall Auge & Co auswechseln und hat zum guten Schluß immer noch die Möglichkeit, auf spannerlos + geschlossenen Kettenschutz umzubauen in einem zweiten Leben vom Radl etc... ich würde da nicht die Abwesenheit der Option als zwingendes Kriterium sehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316147 - 30.12.17 22:58 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: MatthiasM]
kleinerblaumann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 479
Mir wären das unnötig viele Teile, die miteinander verschraubt sind. Ich habe bei Kocmo und Mawis mal angefragt, mal schauen, was man da so sagt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316158 - 31.12.17 01:04 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 610
Moin

ich habe ja auch einen Kuwahara Pacer gehabt (ist jetzt im Freundeskreis unterwegs).
Ich würde das bei dem Rahmen nicht machen lassen da er im verhältnis zu modernen Rahmen eher wabbelig ist. Der Preis der umrüßtig ist auch echt teuer und das die tolle Lackierung ist dann auch futsch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1316160 - 31.12.17 06:54 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: kangaroo]
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Ja, das war eher eine rhetorische Frage gewesen mit dem Pacer.Wobei wabbelig ist der Lader erst bei starkem (Gegen)sind, mit relativ wenig Gepäck fährt sich das Rad prima.

Ich könnte relativ günstig an ein Surly Travelers Check kommen.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Rahmen? Der soll ja kürzer als das LHT sein.

Grüße
Peter
Vive la vélorution !!!

Geändert von Pierrot (31.12.17 07:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1317936 - 13.01.18 18:44 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30906
Denk an das in der Regel nötige Umsteigen, vor allem, wenn Du von der Grenze nach Frankreich deutlich wegziehst. Zerlegerahmen sind eher was für Pkw-Reisende, die das Fahrrad einmal zerlegen, dann umladefrei transportieren und wieder aufrüsten. Besondere Hoffnungen auf mehr umsteigefreie Langläufe würde ich mit in den nächsten Jahrzehnten nicht machen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1317945 - 13.01.18 19:41 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Falk]
Pierrot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Deine Antwort verstehe ich nicht. Gerade wenn ich öfters umsteigen, ist es doch gut,wenn das Fahrrad handlicher zu tragen ist. Die Länge des Fahrradpakets halbiert sich ja ca. Ich baue mein Rad ja nicht in jedem Bahnhof auf! Mein Gepäck habe ich inzwischen soweit reduziert, dass ich alles tragen kann, zumindest für ein paar hundert Meter.
In der Regel werde ich ja in Lyon, Straßburg und Frankfurt umsteigen, den Bahnsteig wechseln. Ich kann meine Sachen einfacher tragen, bin schneller, entspannter.Zerlegt wird das Rad doch nur einmal.
Es ist übrigens ein Moulton TSR 9 geworden. Das kriegt noch eine 2fach Kurbel und gut ist.
Übrigens lässt sich das Moulton schnell zusammenbauen!
Vive la vélorution !!!

Geändert von Pierrot (13.01.18 19:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1317949 - 13.01.18 20:01 Re: S&S Kupplung (o.ä.) für TGV und ICE [Re: Pierrot]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2594
In Antwort auf: Pierrot

Es ist übrigens ein Moulton TSR 9 geworden. Das kriegt noch eine 2fach Kurbel und gut ist.
Übrigens lässt sich das Moulton schnell zusammenbauen!
ein Moulton habe ich seit knapp 10 Jahren auch in meiner kleinen Sammlung. In den letzten Jahren habe ich es jedoch kaum noch für Radreisende eingesetzt. Aber vielleicht sollte ich es mal wieder tun, zumindest könnte ich dann für meine Anreisen nach Paris wieder mit dem Thalys fahren! Für einen kurzen Ritt zu einem der anderen Pariser Bahnhöfe lässt sich das Moulton doch in wirklich wenigen Minuten wieder fahrbereit machen.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de