Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
29 Mitglieder (Behördenrad, Fundador, Krümmel, mstuedel, Andrew, ladiaar, Lunatic Fridge, Gerhard O, veloträumer, 5 unsichtbar), 87 Gäste und 226 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85759 Themen
1301307 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3943 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1310609 - 14.11.17 17:50 Zwei bis drei Wochen im März
Lagerschaden
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 233
Hallo,
ich hätte eventuell die Gelegenheit im März zwei bis drei Wochen mit dem Rad unterwegs zu sein.

Deutschland ist mir zu der Jahreszeit etwas zu kalt. Hat jemand eine Empfehlung für ein Reiseziel, das so ungefähr folgendes erfüllt:


  • Moderate bis warme Temperaturen
  • Einigermaßen politisch/sozial stabil. Dritte Welt ist aber und für sich durchaus okay
  • Halbwegs mit dem Flieger zu
  • Groß genug um auch drei Wochen unterwegs sein zu können
  • Schön zu radeln (Indien z.B. wäre für mich raus)


Bin aktuell einfach mal am Ideen sammeln, insofern wäre ich für alle möglichen Vorschläge offen.

Merci.
Nach oben   Versenden Drucken
#1310625 - 14.11.17 18:51 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4445
Flugzeug nach Granada in Andalusien, von da bis zur französischen Grenze und mit dem Zug nach Straßburg und dann weiter mit dem zug heim.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310627 - 14.11.17 18:59 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: ro-77654]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1056
Unterwegs in Deutschland

dafür
Nach oben   Versenden Drucken
#1310631 - 14.11.17 19:25 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Ich liebe offene Fragen !
cool
Deshalb mache ich mal auf jedem Kontinent einen Landesvorschlag, wo ich war und es empfehlen kann.

Teile von Indien hören sich gut an. Dort war ich mehrmals ( insgesamt ca 4 Monate) in vielen Bundestaaten, teilweise auch zu Studienzwecken aber nie mit dem Rad: Kerala, Rajasthan, .., ...,

Garantiert weniger Verkehr gibts auf Kuba ,da noch wenige Autos,
Aber viel teurer als Indien. Politisch stabil weil seit 1959 von der "Familie Castro" regiert grins . War ich 4 Wochen in 1999, aber ohne Rad.

In Portugal hat meine Familie gelebt bzw. lebt mein verhasster Bruder. Da kenn ich mich aus wie die inner Westentasche. Im Süden (genannt O Algarve also Der Algarve) ist es meistens (!) traumhaft mild. Radfahren ist klasse, wenn man die Wege kennt, ansonsten ok.

Afrika finde ich schwierig !
Ich hätte dir ja am liebsten ein Teil von Madagaskar empfohlen, aber wegen der aktuellen Lungenpest und Beulenpest ein NO-GO. Und auch politisch das Gegenteil von stabil.
Wenn ich jetzt Sao Tomé empfehle, wo ich 2 Monate mit dem Rad als einzigem Transport gearbeitet hatte, musst du vermutlich erst mal dich wundern dass es das Land überhaupt gibt. Leider viel zu wenige Straßen für Radreisen mit Tageskilometern.
Deshalb mein Vorschlag auf dem Kontinent:
Südmarokko südlich von Agadir.

Falls es eins davon wird, könnten wir uns ja per PN uns zum skypen oder so verabreden.
(Aber ich bin Mitte Dez.-Anfang Feb. in Bangladesch, leider nur mit Mieträdern.)


Geändert von drachensystem (14.11.17 19:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310647 - 14.11.17 20:42 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13266
Deutschland geht auch - mal öfters abends in die Sauna. zwinker Ansonsten überleg dir auch mal geschützte Buchten wie bei Nizza mit Hinterland, Barcelona mit Costa Brava und Hinterland, Piemont mit Weinhügeln und Ligurischer Riviera. Regionen mit Kirschblüte sind auch gut (mir fällt gerade außer Japan nur westliche Vogesen ein, gibt aber da noch einiges mehr).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1310669 - 14.11.17 22:16 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1763
Israel
Nach oben   Versenden Drucken
#1310670 - 14.11.17 22:16 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9170
Zitat:
Moderate bis warme Temperaturen
Einigermaßen politisch/sozial stabil. Dritte Welt ist aber und für sich durchaus okay
Halbwegs mit dem Flieger zu
Groß genug um auch drei Wochen unterwegs sein zu können
Schön zu radeln (Indien z.B. wäre für mich raus)


Was ist bei Dir moderat bezüglich der Temperturen?

Hier mal ein paar Tips:

- Israel
- Kreta
- Zypern
- Kalifornien
- Marokko
- Sri Lanka
- Florida
- Oman
Nach oben   Versenden Drucken
#1310671 - 14.11.17 22:18 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: veloträumer]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9170
Zitat:
Regionen mit Kirschblüte sind auch gut (mir fällt gerade außer Japan nur westliche Vogesen ein, gibt aber da noch einiges mehr).


Japan zur Kirschblüte ist alles andere wie warm. Das kann eher zu einer Wintertour werden. zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1310672 - 14.11.17 22:34 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
habediehre
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 757
Ich habe im März 2016 Kalabrien, Apulien, Sizilien, Sardinien bereist und dann über die Toskana und Gardasee wieder zurück. Auf Sizilien wars bis zu 20° warm, in den Bergen auf 1000m gings nachts bis auf 0° runter.
Nachteil: es ist schon um 6 Abends dunkel, das schränkt den Tagesablauf doch merklich ein.

Gruß Ekki

Geändert von habediehre (14.11.17 22:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310680 - 14.11.17 23:49 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Thomas1976]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 830
In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
Regionen mit Kirschblüte sind auch gut (mir fällt gerade außer Japan nur westliche Vogesen ein, gibt aber da noch einiges mehr).


Japan zur Kirschblüte ist alles andere wie warm. Das kann eher zu einer Wintertour werden. zwinker


Auf Taiwan sollen im März auch die Kirschbäume blühen.
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310681 - 14.11.17 23:51 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 830
Bei mir geht's ab Anfang März in den Urlaub. Zur Zeit sind noch im Rennen: Sri Lanka und Taiwan. Lange Zeit war auch Israel dabei, das ist mir aber zu teuer (auch wenn ich es mir leisten könnte).
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310690 - 15.11.17 07:09 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Seghal]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9170
Zitat:
Auf Taiwan sollen im März auch die Kirschbäume blühen.


Ja, aber kein Vergleich zu Japan. Es sind eher Kirschbäumchen auf Taiwan.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1310695 - 15.11.17 08:34 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: veloträumer]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14191
Warst du mal in Südfrankreich zu der Jahreszeit? Ich kann mich an eine Woche Ende Februar in Marseille erinnern: Empfindlich kalt und vor allem hat der Mistral einem komplett alle Laune verdorben. Zum Glück war ich größtenteils in Innenräumen.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1310707 - 15.11.17 09:50 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Lagerschaden
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 233
Hi,
vielen Dank für die ganzen Vorschläge, ihr seit toll! party

So spontan gut gefallen mir:
- Taiwan (weil ich es noch so gar nicht auf dem gedanklichen Zettel hatte)
- Spanien (wollte ich sowieso schon immer mal wieder hin, ist auch nicht so weit)
- Portugal (da kenne ich bis dato nur Lissabon, aber das fand ich bombe!)

Mir spontan eingefallen ist noch die Westküste der USA, würde ich einfach generell mal hin, müsste mich aber schlau machen wie es da Wettermäßig aus sieht. Abgesehen davon bin ich nicht so recht sicher ob das aktuell noch als politisch einigermaßen stabil einzuordnen ist lach

Geändert von Lagerschaden (15.11.17 09:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310714 - 15.11.17 10:34 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4445
Der Süden von Spanien hat den Vorteil, das du schon für 150 Euro plus Fahrrad per Flug nach Granada kommst und wie gesagt ab Grenze Frankreich gut nach Straßburg und dann weiter mit der Bahn kommst. Damit entfällt das Verpackungstheater für den Rückflug und ein Kurzstreckenflug samt Bahnfahrt bedeutet weniger CO2 als zwei Langsteckenflüge.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310716 - 15.11.17 10:39 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Thomas1976]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 830
In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
Auf Taiwan sollen im März auch die Kirschbäume blühen.


Ja, aber kein Vergleich zu Japan. Es sind eher Kirschbäumchen auf Taiwan.

Gruss
Thomas

Ich habe dieses Jahr sogar Mitte April auf Kyushu bei sehr angenehmen Temperaturen noch was von der Kirschblüte sehen können. Aber das ist ja sehr selten so, dass man um die Zeit noch den Hanami zu sehen bekommet.
Liebe Grüße, Sascha
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." (Wilhelm Busch)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310873 - 15.11.17 20:31 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Bingobongo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 206
Westküste südlich von San Francisko ist gut
hat in SF so 12-15 °C und nach Los Angeles bis San Diego wirds schön warm.
Je nachdem wie viel du täglich fahren willst kannst du über die Baja California noch runter bis La PAZ (MEX).

Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#1310883 - 15.11.17 21:34 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 943
In Antwort auf: Lagerschaden
- Spanien (wollte ich sowieso schon immer mal wieder hin, ist auch nicht so weit)

Wie wäre denn dann: Mit dem Flieger nach Andalusien, etwa Sevilla, ein paar der Highlights dort anschauen und weiter mit der Fähre auf die Kanaren? Samstags fährt Armas von Palos de la Frontera (wo einst schon Kolumbus in See stach), das liegt nahe Huelva, nach Lanzarote (und weiter nach Gran Canaria und Teneriffa). Da kann man dann Lanzarote und Fuerteventura mit dem Nordostpassat im Rücken durchqueren und dann die Tour etwa in GC beenden schmunzel Fähren zwischen den Inseln gibt es täglich.

Viel Spaß beim Planen, Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1310897 - 15.11.17 22:23 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: derSammy]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13266
In Antwort auf: derSammy
Warst du mal in Südfrankreich zu der Jahreszeit? Ich kann mich an eine Woche Ende Februar in Marseille erinnern: Empfindlich kalt und vor allem hat der Mistral einem komplett alle Laune verdorben. Zum Glück war ich größtenteils in Innenräumen.

Ich habe schon in Deutschland im März geschwitzt. zwinker
Diese Warm-muss-sein-Haltung hatte ich auch lange, bin aber davon weg. Die besten Radtouren macht man mit der passenden Einstellung, nicht mit dem Thermometer. Deswegen auch der Hinweis auf Kirschbäume - die bekommt man überall nur mit begrenzten Temperaturen - egal ob Japan oder Vogesen, dafür ist das was Typisches für die Jahreszeit und sehenswert. Weils niemanden interessiert, schreibe ich jetzt auch offtopic.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1310898 - 15.11.17 22:28 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: veloträumer]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4445
Ja, sehe ich auch so. Mich stört jedoch die Kombi Kälte + Regen.
Deshalb mache ich ab Mitte Dezember eine 2,5 monatige Wintertour im Südwesten der USA.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1310920 - 16.11.17 07:00 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: veloträumer]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9170
Zitat:
Die besten Radtouren macht man mit der passenden Einstellung, nicht mit dem Thermometer.


Ja schon, aber Radreisen mit Temperaturen +25°C und X machen einfach mehr Spaß grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1310922 - 16.11.17 07:56 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
In Antwort auf: Lagerschaden

So spontan gut gefallen mir:
- Taiwan (weil ich es noch so gar nicht auf dem gedanklichen Zettel hatte)
- Spanien (wollte ich sowieso schon immer mal wieder hin, ist auch nicht so weit)
- Portugal (da kenne ich bis dato nur Lissabon, aber das fand ich bombe!)

Mir spontan eingefallen ist noch die Westküste der USA, würde ich einfach generell mal hin, müsste mich aber schlau machen wie es da Wettermäßig aus sieht. Abgesehen davon bin ich nicht so recht sicher ob das aktuell noch als politisch einigermaßen stabil einzuordnen ist lach


(Was mich in diesem Forum und auch in manchen Beiträgen in diesem Fred stört, ist die Diskutierfreude, obwohl Lagerschaden bei seinen Fragen sehr deutlich seine Kriterien genannt hat. Diese "manipulative Vernunft" von uns überzeugten Raderfahrern kenne ich sonst nur von VeganerInnen.)

Zurück zum Thema:
Dann fahr doch Faro nach Sevilla (oder vice versa) mit einem Schlenker über den Westen des Algarve den südlichen Alentejo sowie Andalusien. Dann kommst du durch viele herrliche Landschaften und Orte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1310939 - 16.11.17 10:07 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
K.Roo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Hallo

ich stehe vor der selben entscheidung wie du.

Ich hatte folgende Läder auf meiner wunschliste

madagaskar
malawi
Taiwan


Madagaskar ist raus, wegen der Pest und da ich kein französisch spreche.
Malawi liegäuglich ich noch, aber die Flugverbindungen sind unter aller Sau, was ich so bislang ergoogelt habe.

Ich denke es wird Taiwan werden......

Oman war ist letztes Jahr und Ruanda vorletztes Jahr. Ich kann dir beide Länder unenigeschränkt empfehlen.


LG K.Roo
Egal was es ist
Solange du es dir vorstellen kannst
Kannst du es auch tun
Nach oben   Versenden Drucken
#1310955 - 16.11.17 10:40 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: K.Roo]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 53
Hallo zusammen,
ich stand vor ähnlicher Entscheidung (siehe Länder Sri Lanka). Hab mich für Südindien im März entschieden. Verkehr an der Küste soll ja äußerst moderat sein. Genügend Unterkünfte, Verpflegung etc. Also ab, von Mumbai über Goa, Kerala in den Süden. Evtl. noch Sri Lanka....

LG
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1311001 - 16.11.17 16:13 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: simonbolivar]
Lagerschaden
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 233
Sri Lanka ist toll!

Da war ich ohne Fahrrad vor kurzen und bin ziemlich verliebt in das Land.

Viel Spaß!
Nach oben   Versenden Drucken
#1311026 - 16.11.17 21:32 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Dieser offene Fred öffnet den Kopf, oder ? bravo Warum nicht nach Südindien und Sri Lanka mit einem Gabelflug?

Wenn du so asien-affin bist, dann solltest du Bangladesch auch in Erwägung ziehen. Auch wenn ich unter meine Freunden nur ungläubiges Erstaunen hervorufe, ich bin in den drei Ländern radlos gereist und BD gefällt mir davon am besten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1311083 - 17.11.17 15:21 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: drachensystem]
Lagerschaden
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 233
In Antwort auf: drachensystem
Dieser offene Fred öffnet den Kopf, oder ? bravo Warum nicht nach Südindien und Sri Lanka mit einem Gabelflug?

In der Tat, das tut er :-)

Gegen Sri Lanka spricht ein ganz persönliches Problemchen: Sowohl meine Frau, wie auch ich sind ganz verliebt in das Land. Ich fahre aber diese Tour allein. Daher fände ich es irgendwie unfair dort ohne sie unterwegs zu sein. Auch wenn das der eine oder andere seltsam finden mag, hindert mich das ganz persönlich daran die Reise dort zu unternehmen.

Zitat:
Wenn du so asien-affin bist, dann solltest du Bangladesch auch in Erwägung ziehen.

Ist das nicht ein super dicht bevölkertes Land mit dem indischen Subkontinent entsprechendem chaotischem Verkehr? Ich glaube ich würde im Zweifel eher eine etwas entspanntere Variante vorziehen, werde mich aber definitiv etwas schlau machen.

Geändert von Lagerschaden (17.11.17 15:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1311145 - 18.11.17 07:17 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 39
Wie gesagt, ich selbst habe keine Raderfahrung und plane meine Reise in Bangladesch noch mit Mieträdern, da ich fotografisch in diversen Gebieten unterwegs sein möchte.
Ja. BD ist superdicht besiedelt besonders Dhaka und der Verkehr auf den großen Achsen ist schrecklich. Aber es gibt viele kleine Wege auf denen überall Rad gefahren wird.
Die detaillierte Liste mit den Orten eines Franzosen der entlang der Grenzen gefahren ist habe ich dir geschickt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1311148 - 18.11.17 08:19 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: Lagerschaden]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 715
Ich hatte über Ostern 2015 2 Wochen per Gabelflug (in diesem Fall Ryan Air) eine Tour von Faro (Portugal) nach Malaga (Spanien) unternommen - kann ich nur empfehlen.
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1311169 - 18.11.17 10:54 Re: Zwei bis drei Wochen im März [Re: indomex]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 825
In Antwort auf: indomex
Tour von Faro (Portugal) nach Malaga (Spanien)
Hast Du davon ggf. einen GPX-Track o.Ä.?
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de