Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
38 Mitglieder (thomas56, Superobi, Teveya, janequin, makost, 17 unsichtbar), 89 Gäste und 185 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85727 Themen
1300651 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3956 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1301749 - 11.09.17 08:14 Vernetzung über Social Media
col
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Wer von euch ist denn aktuell mit Rad(Reise)-Themen auf den üblichen Social-Media-Kanälen unterwegs? Ich berichte z.B. auf Facebook regelmäßig über meine Radreise und interessiere mich auf Twitter insbesondere für Radverkehrs- und Infrastruktur-Themen.

Daher fände ich es interessant den Austausch und die Vernetzung dort mit Gleichgesinnten auszubauen oder ab und an ein paar inspirierende Radreiseberichte in meiner Timeline zu finden.

Was macht ihr in dieser Hinsicht auf anderen Plattformen und wo kann man euch folgen?

Meine aktuell genutzten Kanäle sind:
https://facebook.com/NicoleopterByBike
https://twitter.com/Nicoleopter
Zur Zeit unterwegs von Berlin nach Goa: blogspot.nicoleopter.com, Twitter: @Nicoleopter
Nach oben   Versenden Drucken
#1301755 - 11.09.17 08:46 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13981
Bin schon lange im üblichen Social-Media-Kanal Radreise-Forum in Sachen Radreisen unterwegs grins

Ansonsten bin ich auch bei Facebook, https://www.facebook.com/montivagus. Habe diesen Sommer meine Bretagne-Tour zum ersten Mal bei instagram geteilt, also jeweils drei Bilder pro Tag. Das dann auch auf Facebook gespiegelt.

Bei Twitter bin ich auch, allerdings fast nur passiv, d. h. ich lese mit, berufsbedingt und zum Thema Fußball und Radsport, da bringt verknüpfen wenig.

Auch bei Instagram und Facebook bin ich eher restriktiv - also ggf. hier nochmal nachfragen, wenn ich auf eine Anfrage bei Facebook nicht reagiere, dann kenne ich denjenigen/diejenige nicht. Instagram kenne ich noch nicht so gut, da lasse ich derzeit eher keine Kontakte zu, die ich nicht real kenne. Das muss ich noch kennenlernen. Auch bei Facebook bekommen Leute, die ich nicht real kenne, nicht alles zu sehen zwinker

Viele Grüße,
Holger
.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301760 - 11.09.17 09:06 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2605
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
nachdem die AGB von Facebook öfter zu Lasten der Benutzer verschlechtert worden ist, habe ich mich vor etwa eineinhalb Jahren bewußt gegen soziale Medien entschieden und finde, daß meine "Frei"-Zeit enorm zugenommen hat, was ein deutlicher Wertgewinn ist. Das wird mir allerdings beruflich öfter mal aufs Brot geschmiert.

Ich vermisse nichts, bin aber kein digital native und werde es auch niemals werden.

Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301764 - 11.09.17 09:26 Re: Vernetzung über Social Media [Re: borstolone]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13981
Ist ja eigentlich ein off-topic-Beitrag zwinker

In Antwort auf: borstolone
[…] bin aber kein digital native und werde es auch niemals werden.[…]

Rückwirkend stelle ich mir das auch schwierig vor zwinker

Bin auch keiner.

Gruß,
Holger
.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301768 - 11.09.17 09:44 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14175
Hm, ich gehöre schon eher zu den digital natives, d.h. habe in Gegenwart von PCs die Kind- und Jugendzeit verbracht.

Allerdings habe ich mich ebenso bewusst gegen das Gesichtsbuch (und gegen WhattsApp) entschieden und vermisse nix. Twitter gehört ja zum gleichen Verein, aber da habe ich bis jetzt auch noch keine großen Vorteile gesehen. Kommunikation nach dem "maximal-ein-Hauptsatz"-Prinzip ist nicht so meines. Ganz grundsätich scheint Twitter auch mehrheitlich eher eine Plattform der 40+-Generation zu sein.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301771 - 11.09.17 09:58 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13981
Hallo zusammen,

ich finde, dieser Thread sollte möglichst auf die Beantwortung der Frage konzentriert bleiben. Und die lautet:
In Antwort auf: col
[…] Was macht ihr in dieser Hinsicht auf anderen Plattformen und wo kann man euch folgen? […]

Das ist für alle, die in Social Media aktiv sind, möglicherweise interessant - und es ist blöd, sich erst durch x-fache - eigentlich off-topic - "ich bin nicht dabei"-Beiträge und anschließende Diskussionen durchzuwühlen.

Die Diskussion über Social Media möchte ich aber nicht abwürgen, im Gegenteil, ich halte das für eine interessante und wichtige Diskussion - und habe hier mal einen Thread aufgemacht: Diskussion über Social Media (Dies & Das)

Viele Grüße,
Holger
.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301784 - 11.09.17 11:53 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Holger]
col
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Danke Holger!
Zur Zeit unterwegs von Berlin nach Goa: blogspot.nicoleopter.com, Twitter: @Nicoleopter
Nach oben   Versenden Drucken
#1301797 - 11.09.17 12:43 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1193
Unterwegs in Deutschland

Hallo Col,

ich bin auch ein Digitaler und auf Facebook , Instagram und Twitter unterwegs.

Mein Blog ist das Zentrum meines "Social Media Universe", FB die Diskussion-Ecke und der Platz für Nachrichten-Splitter und News, Instagram mein Bilderbuch. Bei Twitter weiß ich nicht, was daraus wird. Ich bin da schon recht lange, aber treffe dort die gleichen digitalen Radfahrer, wie auf FB und Insta.

Ich nutze die sozialen Kanäle aber auch und vor allem, um mich inspirieren zu lassen und neue Ideen zu bekommen. Viele der für mich relevanten Fahrrad- und Ausrüstungs-Marken kommunzieren hauptsächlich über FB oder Instagram, weshalb ich diese Kanäle auch als News-Kanäle ansehe.

Beispiele dafür sind Bombtrack, Salsa und Surly, die ihre neuen Produkte vor allem dort vorstellen und bekannt geben. Und so bekomme ich dort nicht nur die reine News, sondern auch eine fachliche Diskussion gleich mitgeliefert.

Zudem bin ich in zwei FB Gruppen aktiv: Radreisen & Bikepacking und Radreisen. Das ist ebenfalls ganz interessant, was die unterschiedlichen Touren und Fragen angeht.

Viele Grüße,

Geändert von Biketourglobal (11.09.17 12:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1301799 - 11.09.17 13:07 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1960
Von den kommerziellen Social-Media-Plattformen finde ich ausschließlich Reddit interessant. Ich schreibe dort allerdings nicht, schaue aber gelegentlich in Gruppen wie r/bikepaths (schöne Bilder), r/bicycleculture (manchmal interessante Artikel und Diskussionen) oder r/vagabond (allgemeine Aussteigerszene auf Reisen) rein.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1301801 - 11.09.17 13:20 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Biketourglobal]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13981
Stimmt, das geht mir ähnlich. Auch bei mir ist FB ein Newskanal, nicht nur für Rad-, auch für andere Themen. In den beiden FB-Gruppen bin ich auch, allerdings eher passiv als aktiv. Sind aber immer wieder schöne Touren, die dort vorgestellt werden.
.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301807 - 11.09.17 13:45 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Biketourglobal]
col
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 55
In Antwort auf: Biketourglobal
Hallo Col,

ich bin auch ein Digitaler und auf Facebook , Instagram und Twitter unterwegs.


Ach schau an, deinen Twitter-Kanal habe ich schon länger im Auge ;-)
Zur Zeit unterwegs von Berlin nach Goa: blogspot.nicoleopter.com, Twitter: @Nicoleopter
Nach oben   Versenden Drucken
#1301839 - 11.09.17 17:04 Re: Vernetzung über Social Media [Re: col]
Baghira
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1670
Wo ist denn der Unterschied zwischen Foren und Sozialmedia Netzwerken?

Ich hatte noch keinen Facebookaccount, weil ich den Sinn von Facebook,Twitter,Instagram für mich nicht verstehe. Für mich reichts, wenn ich mich in für mich relevanten Foren äußere.
Ich habe Freunde, die meine Fahrradaffinität nicht teilen, wie auch ich ihre Steckenpferde nicht teile. Wenn ich etwas über ihre Steckenpferde wissen, will,frage ich sie.
Gruß Christian

Geändert von Baghira (11.09.17 17:06)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301841 - 11.09.17 17:10 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Baghira]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13981
In Antwort auf: Baghira
Wo ist denn der Unterschied zwischen Foren und Sozialmedia Netzwerken?

Ich hatte noch keinen Facebookaccount, weil ich den Sinn von Facebook,Twitter,Instagram für mich nicht verstehe. Für mich reichts, wenn ich mich in für mich relevanten Foren äußere.
Ich habe Freunde, die meine Fahrradaffinität nicht teilen, wie auch ich ihre Steckenpferde nicht teile. Wenn ich etwas über ihre Steckenpferde wissen, will,frage ich sie.

Ist hier off-topic. Für diese Diskussion gibt's extra diesen Faden: Diskussion über Social Media (Dies & Das) zwinker
.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301842 - 11.09.17 17:11 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Baghira]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14175
Foren haben in der Regel einen exakt definierten thematischen Schwerpunkt, bei Facebook und co kannst du in aller Regel dein komplettes Leben darlegen und die Themenschwerpunkte werden nahezu ohne Begrenzung durch "Gruppen" gebildet.

Ein Forum suche ich als Externer in aller Regel gezielt auf, weil mich das Thema interessiert.
Bei Facebook läuft es in der Regel häufig andersrum: Ich schaue nach, womit sich die Person XY, über die ich mich informieren will, so beschäftigt.

Und weil der Vergleich zwischen dem Radforum und Facebook noch auf der Hand liegt: Facebook, wertet alle Daten der Nutzer im großen Stil aus, verkauft diese weiter und macht damit Kapital. Aus wegen des deutlich größeren Datensatzes ist das auch deutlich besser möglich (und ruft das Interesse der Geheimdienste auf den Plan) als dies mit den Daten dieses Forums möglich wäre.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (11.09.17 17:11)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1301843 - 11.09.17 17:32 Re: Vernetzung über Social Media [Re: derSammy]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5970
In Antwort auf: derSammy
Kommunikation nach dem "maximal-ein-Hauptsatz"-Prinzip ist nicht so meines..


Ach schmunzel wäre ich jetzt nicht drauf gekommen










sorry, musste jetzt sein bier2
generelles Koppschüttel (auf Wunsch geändert)
Nach oben   Versenden Drucken
#1301864 - 11.09.17 19:30 Re: Vernetzung über Social Media [Re: Oldmarty]
col
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Eigentlich wollte ich tatsächlich gerne einen Thread eröffnen, der es Social-Media-Nutzern und Gleichgesinnten ermöglicht sich bei Interesse zu vernetzen. Dass sich vor allem Leute zu Wort melden, die mit dem Thema nicht viel anfangen können, scheint so eine Eigenart von Foren zu sein.
Zur Zeit unterwegs von Berlin nach Goa: blogspot.nicoleopter.com, Twitter: @Nicoleopter
Nach oben   Versenden Drucken
#1301883 - 11.09.17 22:31 Re: Vernetzung über Social Media [Re: borstolone]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 115
In Antwort auf: borstolone
Hallo,
nachdem die AGB von Facebook öfter zu Lasten der Benutzer verschlechtert worden ist, habe ich mich vor etwa eineinhalb Jahren bewußt gegen soziale Medien entschieden und finde, daß meine "Frei"-Zeit enorm zugenommen hat, was ein deutlicher Wertgewinn ist. Das wird mir allerdings beruflich öfter mal aufs Brot geschmiert.

Ich vermisse nichts, bin aber kein digital native und werde es auch niemals werden.

Jakob


Ist bei mir genauso.
Einzig bei Youtube bin ich angemeldet, aber nicht in Verbindung mit Radreisen.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de