Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Arvid Wi, Pfannastieler, 2 unsichtbar), 18 Gäste und 180 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85763 Themen
1301449 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3943 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1299557 - 25.08.17 12:15 Patria Terra
UweOnTour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2
nun ist es da und die ersten 200km bin ich auch schon gefahren. Ich bin von meinem neuen Patria Terra absolut begeistert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299574 - 25.08.17 14:29 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
UweOnTour
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Ich gebe zu, das Foto ist zu klein. Zu meiner Entschuldigung ist es aber auch das erste Foto was ich ins Forum stelle.
Nachdem ich seit Jahren ein Rad von der Stange gefahren bin, sollte es jetzt mal besser auf meine Figur (188 cm) angepasst sein. Da blieb dann nur noch Patria über. Bei der Händlersuche stellte sich dann heraus das der kleine Fahrradladen bei mir um die Ecke Patriaräder vertreibt. Nach 7 Wochen Lieferzeit hielt ich dann endlich das Schmuckstück in meinen Händen.
Vom Aufbau ist der Rahmen meinen Körpermaßen angepasst und macht einen sehr stabilen Eindruck. Es läuft sehr ruhig und ist sehr wendig.
Der Nabendynamo ist ein SON28 mit EdellusII Scheinwerfer. Parallel betreibe ich noch das E-Werk mit Pufferakku damit ich unterwegs ein wenig elektrische Energie zur Verfügung habe.
Bei der Schaltung habe ich lange überlegt und mich dann für eine Rohloff mit Gatesriemen entschieden. Ich baue hier mal auf die Erfahrungsberichte, die ich so finden konnte.

Die ersten Erfahrungen bei einer kleinen WE-Tour waren durchaus erfreulich. Wunder vollbringt das Rad nicht. Gegenwind nervt immer noch und bergauf muss ich immer noch ordentlich in die Pedale treten. Aber es fährt sich insgesamt merklich gemütlicher und bequemer als auf meinem alten Rad. Als Nachteil habe ich bisher den Schaltgriff der Rohloff ausmachen können. Regen und nasse Hände sind beim Schalten keine ideale Kombination und ich musste ordentlich zugreifen um die Gänge zu wechseln.

Nun versuch ich das Foto mal etwas größer hochzuladen.

Nach oben   Versenden Drucken
#1299575 - 25.08.17 14:32 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6822
Der Rohloff Griff bei Regen ruft nach Handschuhen
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014

Geändert von Deul (25.08.17 14:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1299579 - 25.08.17 14:40 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14192
Tja, was soll man da sagen? Ein "typisches" Reiserad in "Vollausstattung". Einzig das mit dem Riemen ist vielleicht nicht so ganz "Mainstream", ich bin auf deine Erfahrungen gespannt. zwinker

Was deine Schaltprobleme betrifft: Kann es sein, dass deine Züge zu sehr gespannt sind? Der Drehgriff sollte mindestens so 2mm Spiel haben. Und es ist wohl eine prinzipielle Erfahrung, dass sich der Rohloffgriff mit Handschuhen vor allem bei Nässe besser schaltet. Hast du schon den neuen, "wellenförmigen" Drehgriff? Der könnte ggf. auch noch mal Verbesserung bringen.

Ach ja, ich für meinen Geschmack würde das vordere Schutzblech verlängern. Dann saut es dir nicht mehr so dolle den Tretlagerbereich zu. Dein hinteres Schutzblech ist, sagen wir mal, nicht direkt freundlich zu Hinterherfahrern. Das nur als Warnung, wenn du in Gesellschaft unterwegs sein willst.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299580 - 25.08.17 14:43 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
rohler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Glückwunsch - das sieht doch gut aus.

Für die Pedale gibt's übrigens unaufdringliche aufschraubbare Reflektoren - die finde ich nicht schlecht.

Gruß vom Ranger - ebenfalls angepasste Geometrie. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1299595 - 25.08.17 16:03 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 410
Klein, stark, schwarz.
Ich finde es gut. bravo
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1299599 - 25.08.17 17:16 Re: Patria Terra [Re: macbookmatthes]
rohler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
In Antwort auf: macbookmatthes
Klein, stark, schwarz.

Und die für Langfinger relevanten Teile gleich farblich markiert - das nenn ich mal mitgedacht!
Nach oben   Versenden Drucken
#1299600 - 25.08.17 17:24 Re: Patria Terra [Re: UweOnTour]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: UweOnTour
Nachdem ich seit Jahren ein Rad von der Stange gefahren bin, sollte es jetzt mal besser auf meine Figur (188 cm) angepasst sein. Da blieb dann nur noch Patria über.


Von Patria hätte ich mir eigentlich eine weniger halbherzige Anpassung vorgestellt. Der hohe Spacerturm, sehr lange Vorbau und die große Sattelüberhöhung sehen für mich doch nach einem zu kleinen Rahmen aus. unsicher

Geändert von Stylist Robert (25.08.17 17:30)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299602 - 25.08.17 17:26 Re: Patria Terra [Re: rohler]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: rohler
In Antwort auf: macbookmatthes
Klein, stark, schwarz.

Und die für Langfinger relevanten Teile gleich farblich markiert - das nenn ich mal mitgedacht!
Das sind doch nur die Markierungen für die Teile an denen noch anschließend die Pitlocks montiert werden sollten! Nur die Sattelklemme wurde versehentlich nicht mitmarkiert. grins

Geändert von Stylist Robert (25.08.17 17:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#1299606 - 25.08.17 17:47 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
willi99
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 146
In Antwort auf: Stylist Robert
Von Patria hätte ich mir eigentlich eine weniger halbherzige Anpassung vorgestellt. Der hohe Spacerturm, sehr lange Vorbau und die große Sattelüberhöhung sehen für mich doch nach einem zu kleinen Rahmen aus. unsicher


Ich glaube die Definition von zu kleiner Rahmen lautet: "Ich sitze darauf nicht gut, der Rahmen ist zu klein." Ob jetzt Spacertürme so oder so sind, wen juckt's? Hat das einen funktionalen Nachteil?
Nach oben   Versenden Drucken
#1299608 - 25.08.17 17:52 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 410
In Antwort auf: Stylist Robert
...
Von Patria hätte ich mir eigentlich eine weniger halbherzige Anpassung vorgestellt. Der hohe Spacerturm, sehr lange Vorbau und die große Sattelüberhöhung sehen für mich doch nach einem zu kleinen Rahmen aus. unsicher


Das kann sein, kann aber auch gewollt sein. Bei Patria ist zwar fast alles möglich, was aber konkret sich materialisiert, das hängt sehr stark vom Händler ab und in wieweit der mitdenkt bzw. Wünsche an Patria kommuniziert. Echte technische Grenzen gibt es natürlich auch, aber an die stösst man auch nicht mal eben so nebenbei... grins
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1299609 - 25.08.17 18:05 Re: Patria Terra [Re: macbookmatthes]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Das ist gar nicht so einfach. Was gibt es denn für Optionen, wenn die Griffe mal grob geschätzt 130cm über dem Boden sein müssen (ergibt sich aus Körpergröße, gewünschter Sitzhaltung und Tretlagerhöhe über Grund)? Die 130cm müssen durch den halben Reifen, die Einbaulänge der Gabel, das Steuerrohr und die Spacer überbrückt werden. Sieht immer irgendwie komisch aus. Ich habe ein Maßrad in exakt der anderen Richtung. Sieht aber auch komisch aus.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299611 - 25.08.17 18:29 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
In Antwort auf: Stylist Robert
Der hohe Spacerturm, sehr lange Vorbau und die große Sattelüberhöhung sehen für mich doch nach einem zu kleinen Rahmen aus. unsicher

An dem " Spacerarrangement" kann auch ich mich nicht begeistern aber eine grosse Sattelüberhöhung kann ich nicht erkennen. Das liegt aber vermutlich eher am Aufnahmewinkel als an der Realität - ich wage zu behaupten die Erhöhung liegt bei Null (oder beinahe fast zwinker )
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1299622 - 25.08.17 19:56 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
rohler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Ich glaube, da ist auch einiges der Kombination aus großer Mensch und kleinen Rädern geschuldet. 26 Zoll sieht einfach bei großen Rahmen irgendwann etwas schräg aus.

Wie hoch hätte man denn das Steuerrohr noch machen sollen?

Ein längerer Rahmen ginge natürlich, mit entsprechend längerem Radstand. Da muss man aber ins Lastenheft schauen, ob das zu beurteilen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299626 - 25.08.17 20:45 Re: Patria Terra [Re: rohler]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Wenn aber alles richtig angepasst wurde, dann ist die gute Nachricht, dass das Rad optimal passt und fährt - trotz etwas schrägem Style. So ist ja auch der Eindruck vom TE. Habe genau die gleiche Erfahrung mit meiner Kiste gemacht: Sieht zunächst schräg aus, fährt sich aber super. Mit der Zeit gewöhnt man sich - auch ohne Schönsaufen - an den Style und es wird ganz normal.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299640 - 25.08.17 21:47 Re: Patria Terra [Re: AndreMQ]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 410
In Antwort auf: AndreMQ
Das ist gar nicht so einfach. Was gibt es denn für Optionen, wenn die Griffe mal grob geschätzt 130cm über dem Boden sein müssen (ergibt sich aus Körpergröße, gewünschter Sitzhaltung und Tretlagerhöhe über Grund)? Die 130cm müssen durch den halben Reifen, die Einbaulänge der Gabel, das Steuerrohr und die Spacer überbrückt werden. Sieht immer irgendwie komisch aus. Ich habe ein Maßrad in exakt der anderen Richtung. Sieht aber auch komisch aus.


Mir ging es ja nicht ums Aussehen. Da könnte ich ja gleich mit meinem Randonneur um die Ecke kommen.... grins Zitat vom Zeltplatz: "Also den Typen, der damit fährt, den möchte ich mal sehen!"
Ich wollte nur sagen, dass das abseits jeglicher Optikfragen, eine mögliche Lösung für ein Problem darstellt, die auch funktioniert. Es anders zu machen, z.B. durch stärkeres Sloping beim Oberrohr mit höherem Lenkrohr, ist auch kein Verbrechen. Technisch betrachtet funktioniert beides und beides hat sowohl Vor- als auch Nachteile.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1299653 - 25.08.17 22:46 Re: Patria Terra [Re: Friedrich]
Fichtenmoped
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 78
eine Sattelüberhöhung vermag ich auch nicht zu erkennen. Ich denke, Robert meint den Auszug der Sattelstütze, den ich allerdings nicht als unpassend empfinde.


Zwei, drei Spacer raus, der Gegenwind wird erträglich und der Berg zum Sparringspartner.

Leuchtend schwarz ist nicht so mein Ding. Das Rad soll nicht mir, sondern dessen Fahrer gefallen. Sonst finde ich das Rad gut. Sollte dir das Schwarz nicht mehr gefallen, gib mir das Radl, ich habe Spraydosen.

Also viel Spass mit dem Gefährt und möglichst schnell viele tolle km sammeln und dann bitte mal was zum Riemenantrieb schreiben, so nach 10 tkm also zum Dezember 2017 grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1299671 - 26.08.17 07:59 Re: Patria Terra [Re: macbookmatthes]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Mir ging's um Style, weil Funktion ist schwer von Bildern zu beurteilen. Es bleibt unharmonisch (gegenüber dem Gefühl, wie ein elegantes, laufsteggeeignetes Rad aussehen muss). Könnte man vielleicht die Regel ableiten: Zu Maßräder greift man doch, wenn Konfektionsgrößen nicht passen, also man irgendwie krumm, schief, zu klein, zu groß, zu leicht, zu schwer oder alles irgendwie zusammen verquert ist. Oder ein komplett anderes Rahmenkonzept möchte. Dementsprechend kompensiert das Maßrad dies und ist eben genauso "daneben" (neben dem Norm-Style). Maßräder können gar nicht elegant aussehen, funktionieren aber optimal (ich habe ja auch so eins, maßlich in der kompletten Gegenrichtung) grins . Stimmt das verwirrt ? Ganz ähnlichen Effekt erzielt man mit stark veränderten Serienrädern.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299673 - 26.08.17 08:05 Re: Patria Terra [Re: AndreMQ]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3537
Ich dachte immer Patria wären wegen ihrer Muffenbauweise nicht so völlig frei in ihrer Geometrie und man kann sie nur in gewissen Grenzen ein wenig variieren
Nach oben   Versenden Drucken
#1299675 - 26.08.17 08:17 Re: Patria Terra [Re: Sickgirl]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2042
Könnte so sein, wenn die ganzen Muffen immer bestimmte Winkel verlangen. Aber auch die einzuschweißenden Alu-Ausfallenden (Frästeile) verlangen bestimmte Winkel der angeschweißten Rohre. Ich weiß nicht, was da in Praxis geht und wie fein die Auswahl ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299682 - 26.08.17 09:47 Re: Patria Terra [Re: Sickgirl]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 410
In Antwort auf: Sickgirl
Ich dachte immer Patria wären wegen ihrer Muffenbauweise nicht so völlig frei in ihrer Geometrie und man kann sie nur in gewissen Grenzen ein wenig variieren


Das meinte mein Satz. Man ist weigehend frei, aber nicht völlig "freischwebend". Wobei der Unterschied selten zum Tragen kommt.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1299685 - 26.08.17 10:00 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
Nordlicht
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 386
Beim Neukauf meines Rades ließ ich auch gleich die Gabel tauschen (Alu => Stahl) und bin anfangs auch mit 'nem hohen Spacerturm rumgefahren, aus dem einfachen Grund, um die optimale Position zu finden - wenn man schon die Möglichkeit hat. zwinker Nach der Höhenfindung hab ich die Gabel natürlich kürzen lassen. grins

Gruß

Jens
Ich habe keine Macken, das sind alles Special Effects.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299688 - 26.08.17 11:44 Re: Patria Terra [Re: willi99]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: willi99
In Antwort auf: Stylist Robert
Von Patria hätte ich mir eigentlich eine weniger halbherzige Anpassung vorgestellt. Der hohe Spacerturm, sehr lange Vorbau und die große Sattelüberhöhung sehen für mich doch nach einem zu kleinen Rahmen aus. unsicher

Ob jetzt Spacertürme so oder so sind, wen juckt's? Hat das einen funktionalen Nachteil?
Der funktionelle Nachteil sind die höheren Hebelkräfte bei längeren Auszügen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299689 - 26.08.17 11:48 Re: Patria Terra [Re: Fichtenmoped]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: Fichtenmoped
eine Sattelüberhöhung vermag ich auch nicht zu erkennen. Ich denke, Robert meint den Auszug der Sattelstütze, den ich allerdings nicht als unpassend empfinde.
Stimmt - ich meinte natürlich damit natürlich den Sattelstützauszug und nicht die Sattel-Lenker-Geometrie. peinlich

Geändert von Stylist Robert (26.08.17 11:55)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299690 - 26.08.17 11:54 Re: Patria Terra [Re: Sickgirl]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: Sickgirl
Ich dachte immer Patria wären wegen ihrer Muffenbauweise nicht so völlig frei in ihrer Geometrie und man kann sie nur in gewissen Grenzen ein wenig variieren
Ich habe mir gerade einmal den Konfigurator für das Terra genau angesehen und da gibt es trotz Muffenbauweise doch sehr viel Möglichkeiten zusätzlich zu den Rahmengrößen in 4-Zentimeter-Schritten. So kann das Oberrohr in 1-Zentimeter-Schritten verlängert werden bis hin zu komplett individuell aufgebauten Rahmen. Für große Personen gibt es ja sogar noch den Rahmen Pro XL im Angebot.

Geändert von Stylist Robert (26.08.17 11:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299692 - 26.08.17 11:58 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3537
Da haben sich halt die Moden geändert, früher saß der Sattel gerade eine Handbreit über dem Oberrohr.

Mehr Auszug hat ja auch Vorteile, bei einer nicht zu steifen Stütze ein wenig Komfort und die ganzen Parallelogrammsattelstützen würde man gar nicht unterbringen können.

Mir gefällt das mit ein wenig mehr Auszug auch optisch und finde das bei diesem Rad auch nicht besonders extrem.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299694 - 26.08.17 12:02 Re: Patria Terra [Re: Sickgirl]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
In Antwort auf: Sickgirl
Da haben sich halt die Moden geändert, früher saß der Sattel gerade eine Handbreit über dem Oberrohr.
Tja, ich werde doch so langsam alt und kommen mit den ständig neuen Modetrends nicht mehr hinterher... lach
Vieles seit jahrzehnten Zuverässiges wird ständig neu erfunden. entsetzt

Geändert von Stylist Robert (26.08.17 12:04)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299733 - 26.08.17 21:44 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3537
Ich habe dir ja zwei Punkte aufgezählt die für einen längeren Auszug sprechen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299737 - 26.08.17 22:12 Re: Patria Terra [Re: Sickgirl]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1772
Ob eine elastischere Sattelstütze wirklich etwas Komfort bringt kann ich nicht beurteilen. unsicher
Gegenüber einer Parallelogrammsattelstütze hat ein gefederter Sattel den Vorteil nicht nur aufwärts zu schwingen sondern auch seitlich der Beinbewegung zu folgen. Dadurch rutsche ich nicht auf dem Sattel hin und her und vermeide jegliches Wundscheuern. Ich habe sogar festgestellt, daß ich damit auf gepolsterte Radhosen völlig verzichten kann.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299738 - 26.08.17 22:19 Re: Patria Terra [Re: Stylist Robert]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3537
Ich finde schon, ich habe ein sehr kleines Hardtail mit einer 400 mm Leichtbaustütze, die gibt recht angenehm nach.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de