Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (Zeddicus, Günter-HB, Birnd, veloträumer, Jumi, derSammy, 5 unsichtbar), 69 Gäste und 206 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25605 Mitglieder
85279 Themen
1292207 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4004 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1299285 - 23.08.17 16:09 Rahmendreieckstasche aus Glasfaser
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Moin. Für ein Tandem mit relativ ungewöhnlichen Maßen hinsichtlich der Rahmendreiecke überlege ich, eine Tasche/einen Koffer mit fester Wand selbst zu bauen. Da er sehr weit unten sitzt - auf dem waagrechten Rahmenrohr auf Höhe des Tretlagers (Cannondale MTB Tandem 2017) darf der Behälter sich beim Beladen nicht aufweiten, da er sonst mit den Ketten kollidiert. Hat jemand schon mal einen Rahmenbehälter selbst gebaut?
Nach oben   Versenden Drucken
#1299293 - 23.08.17 16:21 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Oh, ich sehe grad, das würde in Ausrüstung unterwegs gehören... könnte ein Admin so nett sein, das Thema zu verschieben? Danke, und gelobe Besserung!

Erledigt.

Geändert von Toxxi (23.08.17 19:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1299327 - 23.08.17 20:55 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
_Cumulus_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 102
Nicht ganz die Antwort für dich; aber es geht in die richtige Richtung: Der amerikanische Rahmenbauer und Rennfahrer Rob English hat sich für ein Langstreckenrennen einen Carbon-Koffer bauen lassen, der an der Sattelstütze befestigt wird.

Infos hier:

http://www.englishcycles.com/custombikes/robs-transam-race-bike/
Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg. Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg. Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299349 - 24.08.17 00:13 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: _Cumulus_]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Hoppla! Arg hübsch!
Nach oben   Versenden Drucken
#1299360 - 24.08.17 07:52 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
_Cumulus_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 102
Ansonsten einfach mal im Velomobilforum oder bei MTB-News nachfragen - ich glaube da sind etwas mehr Leute unterwegs, die Erfahrung haben mit dem Laminieren von Carbonfasern und die das auch in ihrer Freizeit tun...
Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg. Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg. Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299369 - 24.08.17 08:36 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
Ich habe genau dies auch vor und will das mit PVC-Plane angehen, wie sie für Werbeplanen genommen wird. Das Material habe ich mal hier im Forum bekommen.
An das Verstärkungsproblem zur Kette (und auch zum Rahmen hin als Schutz) war bisher auch mein größtes Umsetzungshindernis. Am sinnvollsten scheint mir hier eine Plastikplatte, wie sie auch in der Rückwand von Radpacktaschen verwendet wird.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299373 - 24.08.17 08:59 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 941
Hallo,

vielleicht bewertest du die Ausbeulgefahr zu hoch. Hier mal ein Bild was mit Taschen möglich ist. (Tandem mit Rahmentaschen)

Maßgefertigte Rahmentaschen bekommt man z.B. bei Alpkit. (Alpkit / Stingray) Bei großen Taschen bauen sie auch Unterteilungen ein so das sich die Taschen dann weniger ausbeulen.

Wir haben eine Tasche für das obere hintere Rahmendreieck von denen für unser Tandem und sind begeistert.

Gruß

Jörg

Geändert von Jörg OS (24.08.17 09:00)
Änderungsgrund: Tippfehler
Nach oben   Versenden Drucken
#1299377 - 24.08.17 09:17 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Jörg OS]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
So eine Schrankwand möchte ich aber nicht bei herbstlichen Seitenwindböen fahren müssen...
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299378 - 24.08.17 09:17 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Jörg OS]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13815
In Antwort auf: Jörg OS

Hier mal ein Bild was mit Taschen möglich ist. (Tandem mit Rahmentaschen)


Viel Spaß bei Seitenwind. wirr

Ernsthaft: wir haben vor gefühlt 25 Jahren einmal eine größere Rahmentasche am Tandem ausprobiert, zufällig an einem ziemlich windigen Tag. Das Tandem war nur noch sehr schwer gradeaus zu halten, seitdem halte ich solche Konstruktionen wie auf dem Bild nicht mehr für eine gute Idee.

Martina

edit: derSammy war mal wieder schneller. Das ist das Privileg der Jugend....

Geändert von Martina (24.08.17 09:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1299380 - 24.08.17 09:25 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1897
Wenn eine käufliche Tasche gut passt und nur das Ausbeulen verhindert werden soll, dann genügt die Einlage passend geschnittener PVC-Platten. Für kleinere Taschen reicht eine Lage, bei größeren eventuell doppelt legen (sehr leicht und günstig): PVC-Wellplatte Mit Schere passende Fläche ausschneiden und im Backofen bei ca. 100°C erwärmen. Dann verlieren sich komplett die Wellen und es bleibt eine glatte Platte (die aber auch in Form gelegt werden kann). Bei den Preisen ist auch ein Fehlversuch kein Problem.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299433 - 24.08.17 15:08 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Martina]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11532
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Jörg OS

Hier mal ein Bild was mit Taschen möglich ist. (Tandem mit Rahmentaschen)
Viel Spaß bei Seitenwind. wirr
In der Tat.
Wer schon mal mit fast ohne Gepäck bei Seitensturm von in Luv überholenden LKWs fast einen Meter seitlich versetzt wurde obwohl der Radweg fast 2 m entfernt war, weiß was du befürchtest.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299444 - 24.08.17 15:37 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: derSammy]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1309
In Antwort auf: derSammy
So eine Schrankwand möchte ich aber nicht bei herbstlichen Seitenwindböen fahren müssen...
Dafür ist aber die Stirnfläche deutlich kleiner. Meine breiten Packtaschen vorne und hinten sowie der Turm aus Rolle und Zelt haben mir auch oft das Leben schwer gemacht. Besonders auf Straßen mit dicht vorbeirasendem LKW-Verkehr mit ihren Schleppwirbeln! entsetzt

Geändert von Stylist Robert (24.08.17 15:39)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299464 - 24.08.17 16:30 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Stylist Robert]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
Mag sein, die schmalere Stirnfläche lässt dich bei Wind von vorn oder hinten besser voran kommen.
Aber wie gesagt, das mit der Seitenwindanfälligkeit sollte man echt nicht unterschätzen. Ich hatte das einmal: Tandem mit Backrollern vorn und hinten und hinten noch den Seesack drauf und dann bei Herbstböen auf der Bundesstraße. Wenn du dann (schon ohne Überholverkehr) je nach Böe einen Meter seitlich versetzt wirst, dann hört der Spaß echt auf. Bei stabiler Hochdruckwetterlage im Sommer mag das alles kein Thema sein, es sei denn man bekommt es mit Wirbelschleppen großer Kraftfahrzeuge zu tun.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1299503 - 24.08.17 21:19 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: derSammy]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Interessante Aspekte, was hier genannt wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299636 - 25.08.17 21:40 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Martina]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 941
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Jörg OS

Hier mal ein Bild was mit Taschen möglich ist. (Tandem mit Rahmentaschen)


Viel Spaß bei Seitenwind. wirr


Nun ist natürlich unser Rahmen und somit die Rahmentasche nicht so groß wie auf obigem Bild. Bei einem dreiwöchigem Campingurlaub kommt man aber nicht um einiges Gepäck herrum. So wahren wir zur ITR 2017 und zurück unterwegs, da sieht man auch gut die Rahmentasche von Alpkit. (Tandem mit Gepäck)

Bei Abfahrten mit hoher Geschwindigkeit und böigem Wind ist das nicht spaßig. Ansonsten ist es eher unproblematisch. Viele haben aber soviel Gepäck schon auf dem Solo dabei. Ich schätze das ist dann genauso wenig, oder noch weniger, spaßig.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1299657 - 25.08.17 23:21 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Jörg OS]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17366
Heute wieder gehabt: Backroller, Lenkertasche, sonst kein Gepäck. 8% Gefälle, kaum Kurven, breite, gute Straße. Gegenwind, also talaufwärts. Dann mündet die Straße in einen Felsdurchbruch, 400 m lang: starke Kaminwirkung. Der Gegenwind wird zum Orkan. Ich fuhr wie gegen eine Wand. Ich hatte vorher 70 km/ h drauf. Vollbremsung. Und ja: es war nicht lustig, auch wenn da nix von der Seite kam.

Starkwind ist immer gefährlich. Bringt auch gern mal die Fuhre zum Flattern. Da hilft dann auch nur Vollbremsung was geht. Dennoch Zustimmung: mit so einer buckinghampalastartigen Angriffsfläche sollte kein Seitenwind aufkommen.
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
#1299870 - 28.08.17 09:16 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: iassu]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
@Jörg: Schönes Tandem, sieht gut aus :-)

Bei extremem böigem oder plötzlichem Seitenwind hatte ich auch schon Probleme... auf dem Rennrad, ohne jegliches Gepäck... Daß die Angriffsfläche mit zwei Fahrern, Backrollern, Frontrollern, Rahmendreieckstasche jeweils größer wird liegt auf der Hand. Dennoch ist es ein quantitativer Unterschied, keine qualitativer... heißt, Dreieckstasche ist nicht grundsätzlich schlecht, sondern dieses eine Problem ist halt mit einer Dreieckstasche noch ein wenig größer als ohnehin schon.

Das gleiche Argument gilt aber auch zB für die Geschwindigkeit - wer mit einer anderen Person hintendrauf 70km/h fährt könnte sich auch fragen, ob er nicht lieber nur 50 fährt. Oder 40. Oder 30...

"Buckinghampalastartig" ist zwar ein schönes Adjektiv, und ich werde es meinem aktiven Wortschatz hinzuzufügen trachten, halte es aber für etwas polemisch übertrieben in diesem Fall grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1299889 - 28.08.17 10:33 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
Nunja, "ein wenig größer" ist relativ. In Relation zum Stauraum haben Rahmentaschen schon eine erhebliche Seitenfläche. Die haben sonstige Radtaschen zwar auch, da passt in aller Regel aber deutlich(!) mehr Volumen hinein.

Die Geschwindigkeit würde ich übrigens noch gar nicht mal so als den Punkt in der Sache ansehen. Als wir bei Herbstböen mal so krass versetzt wurden, sind wir eine flache Bundesstraße lang gefahren. Vielleicht 30km/h, aber sichern nicht deutlich schneller.
Seitenwind selbst ist auch nicht sooo ein Thema. Da kannst du Gegensteuern. Ist zwar skuril, wenn du Schräglage fahren musst um geradeaus zu kommen, aber machbar. Richtig fies sind halt Böen oder Abschattungen von starkem Seitemwind (überholende LkW/Transporter, Felsen/Mauern neben der Fahrbahn,...)
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299930 - 28.08.17 14:14 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: derSammy]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Die Ortlieb- und die Blackburn-Tasche hatte ich jetzt da. Ortlieb hat innen einen Klettverschluß mit dem die Entfernung der beiden Seitenwände begrenzt werden kann. Damit ließe sich das Ausbeulproblem in den Griff bekommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1299987 - 28.08.17 21:09 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 941
Hallo,

deine Aussage "(Cannondale MTB Tandem 2017)" sagt ja nun nichts genaues über die gewünschte Größe und was du in der Rahmentasche transportieren möchtest. Ortlieb hat sicherlich den Vorteil der größten Dichtheit unter den Taschen, aber ungefähr für das gleiche Geld bekommst du halt bei Alpkit eine wirklich passende Tasche nach deinen Wünschen. So einen "Klettriegel" im Innern kann man einfach selbst anbringen oder auch ordern.

Unsere Tasche ist z.B. zweigeteilt (Waagerecht, also rechts und links ein Zugang über jeweils einen Reißverschluss). Eigentlich ist ein Fach als Dokumentenfach vorgesehen, dort haben wir Bügelschloss und Spiralkabel untergebracht. Im andern Fach Werkzeugtasche, Pumpe, Gamaschen, Sattelabdeckungen und Ersatzspeichen.

Nein, ich habe keinen Werbevertrag mit denen und bekomme auch keine Provision. Bei dem was aber für Massenware an Preis aufgerufen wird finde ich es sehr überlegenswert.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1300084 - 29.08.17 20:10 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Jörg OS]
Andrs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Gotteswillen, solche Hinweise sind doch das, wofür ein Forum unter anderem da ist. Von mir Danke.

Was für Maße hat Eure Tasche ungefähr? Vor allem: wie breit ist sie? Und wie verhindert ihr, daß sie zu breit baut, habt ihr so nen Klettriegel?

Geändert von Andrs (29.08.17 20:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1300125 - 30.08.17 10:08 Re: Rahmendreieckstasche aus Glasfaser [Re: Andrs]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 941
Die Tasche ist ca. 43 cm lang. Vorne ca. 15 cm und hinten ca. 27 cm hoch. Es ist die Ausführung mit 5 cm Breite und Dokumentenfach.

Die Tasche beult sich auf ca. 10 cm aus. Wenn man den Riegel vom Bügelschloss und die Werkzeugtasche zusammen misst kommt man halt auch auf die Breite. Bei aufmerksamer und geschickter Beladung (Werkzeugtasche und Riegel vom Bügelschloss nicht nebeneinander) beult sich die Tasche auf ca. 8 cm aus.

Es hängt also logischerweise von der Beladung ab. Auch wenn man die Tasche in der Höhe so wählt das sie etwas kleiner ist als das Rahmendreieck und somit die Tasche etwas auf Spannung ist, dürfte sie weniger ausbeulen.

Wir kommen weder mit den Beinen noch den Schuhen an die Tasche. Im Bereich der Syncronkette muss man sicherlich vorsichtiger kalkulieren. Bei uns ist die Syncronkette ca. 5 cm von der Rahmenmitte entfernt.

Kurbeln sind eher unkritisch, die haben ja doch einen deutlich größeren Abstand.

Man könnte sich auch das Befestigungsband asymmetrisch anbringen lassen, so das die Tasche weiter zur rechten Seite übersteht.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de