Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (iassu, Weintrog, Hasenbraten, blue, uli46, 9 unsichtbar), 51 Gäste und 197 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25650 Mitglieder
85476 Themen
1295808 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3966 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1296589 - 05.08.17 09:01 Australien rotes Zentrum
Bikerin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Hallo,

plane Ende November für 6 - 7 Wochen eine Radreise durch das rote Zentrum Australiens. Grobe Vorstellung, Flug nach Darwin, Kakadu NP, Devil Marbles, Mataranka, Stanly Chasm, Palm Valley, Kings Canyon, Olgas, Ayers Rock, Alice Springs.

Alles noch am Planen hat jemand Lust, Interesse, Zeit mitzuplanen und -radeln oder einfach nur ein Tipp.
Bei Interesse solltest Du radreiseerfahren sein, nicht bei 70 km schlapp machen, da sollten, wenn es sein muss auch nochmal 70 km möglich sein.
Keine Angst, meine Tageskilometer liegen je nach Strecke, Straßenverhältnissen und Highlights bei 80 - 120 km. Auf Piste auch weniger, bin kein Überflieger sondern Durchschnitt, mache auch mal schlapp zwinker Mir ist bewusst, dass die Reisezeit nicht ideal ist, im Norden beginnt die Regenzeit, habe leider nur das Zeitfenster Mitte Nov. - Mitte Jan.

Ich bin > 50, habe Radreiseerfahrung, bin jedes Jahr irgendwo für 6 Wochen mit Rad unterwegs und freue mich von Dir zu hören.

LG
Petra
Nach oben   Versenden Drucken
#1296594 - 05.08.17 09:51 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
amarillo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1034
Hallo Petra,

einen Teil der Strecke kenne ich.
Nicht verpassen solltest, den Sonnenuntergang von den Felsen in Ubirr samt kurzer Wanderung zu den Felsmalereien. Wanderung entlang des Nourlangie Rock - hier kann man die seltenen dunklen Felsenkangaroos sehen. Unbedingt den kurzen Abstecher in den Nitmiluk Nationalpark (schöne Wanderungen an den Edith Falls, sowie in der Kathrine Gorge und Baden möglich). Der Nitmiluk war eins der Highlights meiner Australiendurchquerung. Auch der warme Fluss bei Mataranka ist schön (Baden lockert die Muskeln auf!)

Gruß Hildegard
Nach oben   Versenden Drucken
#1296596 - 05.08.17 09:55 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1580
Hi,

sicher will ich dir die Tour nicht ausreden. Aber du weißt schon was du tust?
Nach oben   Versenden Drucken
#1296605 - 05.08.17 12:26 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
amarillo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1034


...nur zur Ergänzung. Ich war im Juli dort. Damals Temperaturen bis 38°C im Schatten, 48°C auf der Straße. In der Regenzeit können Straßen überschwemmt sein und es gibt im Kakadu NP jede Menge Salties. Denen möchte man beim Furten nicht wirklich begegnen.

LG Hildegard
Nach oben   Versenden Drucken
#1296654 - 05.08.17 23:17 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1580
Nur zur Konkretisierung:
Die Pisten sind in der Regenzeit zumeist uferlos. Noch nicht mal Allradfahrzeuge kommen dann mehr durch.
Gelegentlich sind asphaltierte Strassen auch überspült.
Bei Katherine hab ich seinerzeit eine Flutmarke in 4 m Höhe gesehen.

Denke mal, dass ich mir so was nicht antun möchte
Nach oben   Versenden Drucken
#1296730 - 06.08.17 18:45 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
Genußradler-HB
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Unterwegs in Frankreich

Hallo Petra,
oh, das weckt Fernweh...

Ja, die Strecken kenne ich, Du hast da ~3,5 tkm vor, das meiste gut auf Asphalt - auch in der Regenzeit kein wirkliches Problem. ABER (!) die wirklich schönen Orte sind alle abseits der Hauptroute und zu dieser Jahreszeit im Norden kannst Du da mal schnell vom Rest abgeschnitten sein und mußt ein, zwei Wochen oder länger abwarten bist die Gravel-Piste wieder passierbar ist. Die Rangerstationen sind in der Regenzeit nicht besetzt, Touristen gibt es im November praktisch auch keine mehr, jegliche Zivilisation ist >100 km entfernt. Die angesprochenen 4m Wasserstand über der Straße (es können auch mal 16m sein) ist da das kleinere Übel, es ist dann die starke Strömung, die ein passieren unmöglich macht und die Pisten sind ein unbefahrbarer lehmiger Sumpf.
Alles rund um Alice und südlicher ist ohnehin gut erschlossen und problemlos.

Deine erwarteten Tages-km wirst Du auf Asphalt deutlich überschreiten müssen, dafür auf Piste wesentlich unterschreiten. Hier wirst Du mit 50 bis 70 km Tagesleistung sehr zufrieden sein.

Du schreibst ja Deine Planung ist noch nicht abgeschlossen.
Nimm Dir ein größeres Zeitfenster oder lass den Norden aus. Ich hatte mir für DownUnder ein halbes Jahr Zeit genommen.
Mein Vorschlag (für Nov.-Dez.) wäre ein Start in Adelaide und über Barossa Valley, die Flinders, William Creek, Coober Pedy, nach Yulara und das "Rote Zentrum". Auf dieser Strecke hast Du eine gute Mischung von Asphalt (zum Strecke machen) und Outback, wirst sicher auch mal kräftig einregnen, aber nach zwei Stunden ist alles wieder trocken.

Ich wünsche Dir eine tolle Reise mit vielen neuen Eindrücken.
Viele Grüße aus Bremen
Christian

Geändert von Genußradler-HB (06.08.17 18:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1296761 - 06.08.17 21:24 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Genußradler-HB]
Bikerin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Ich bin mir bewusst, daß ich auf Hindernisse stoßen kann / werde, ist mein 6. Australientripp, ich denke, ich weiss was mich erwartet. Den Kakadu NP würde ich schon gern durchradeln, der war damals vor 20 Jahren ein großer See und das war im April. Die Ranger sagten damals, das sei ganz ungewöhnlich, soviel Wasser um diese Jahreszeit. Vielleicht habe ich ja Glück im November.

Für den West MacDonnell NP und Uluru sehe ich keine Probleme, ausser dass es wird heiss wird.
Leider lässt sich das Zeitfenster nicht groß verschieben und auch nicht verlängern.

LG
Petar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1298383 - 16.08.17 22:47 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4354
Und wenn du kein Glueck hast kommst du einfach nich weiter. Im Sommer per Rad durch die Mitte halte ich fuer lebensgefaehrlich - Stichwort Hitzschlag.
Aber es ist dein Leben.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)

Geändert von ro-77654 (16.08.17 22:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1299263 - 23.08.17 15:06 Re: Australien rotes Zentrum [Re: Bikerin]
veloeler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 509
Hast du dich über die in dieser Jahreszeit vorherrschende Windrichtung informiert?
Ich habe es getan und mich im April(!) 2015 über etliche eigentlich ziemlich entspannte um-200-km-Tagesetappen ab Alice Springs NORDwärts gefreut.
Reiseblog: 2016 Nordamerika, 2015 Neuseeland & Australien, 2014 Dubai->Schweiz, 2013 Schweiz->Nordkap->Schweiz
Karte
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1302345 - 15.09.17 14:55 Re: Australien rotes Zentrum [Re: veloeler]
abenteurer54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Hi!

Ich war vor 4 Jahren in Australien und bin durch Tasmanien geradelt sowie von Adelaide nach Melbourne (leider falsche Richtung). Ich bin einfach ins rote Zentrum geflogen und habe eine dreitägige Bustour mit ein er Gruppe zu den Sehenswürdigkeiten gemacht. Das war super!!! Ich würde mir eine Tour durch die Wüste nie antun!!! Wasser gibt es nur alle 100 - 150 km, wenn überhaupt und die Roadtrains sind auch nicht zu unterschätzen. Die Mac Donnell Range kann man mit einem Auto auf einer 2-Tagestour bestens erkunden.

viele Grüße, Tom
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1302347 - 15.09.17 15:41 Re: Australien rotes Zentrum [Re: abenteurer54]
philobatin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
Die TE sucht eine Reisebegleitung und keine Ratschläge.
Wer sich dennoch diesbezüglich nicht bremsen kann, sollte dieses doch wenigsten als OT kennzeichnen. Dann könnte man/frau/mensch wenigstens im Vorfeld filtern....
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1302349 - 15.09.17 17:14 Re: Australien rotes Zentrum [Re: philobatin]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 37
In Antwort auf: philobatin
Die TE sucht [...] keine Ratschläge.

In Antwort auf: Bikerin
hat jemand [...] ein Tipp

wirr

In Antwort auf: philobatin
[...] wenigsten als OT kennzeichnen. Dann könnte man/frau/mensch wenigstens im Vorfeld filtern....

Guter Hinweis! Vielleicht kannst du ihn dir ja auch selbst zu Herzen nehmen grins

scnr cool
Mark

Geändert von fema (15.09.17 17:23)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de