Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
41 Mitglieder (cancale, Wegekuckuck, Erdinger41, Gerhard O, Job, 14 unsichtbar), 122 Gäste und 207 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25474 Mitglieder
84803 Themen
1284197 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4033 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
Off-topic #1293066 - 13.07.17 07:58 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Raumfahrer]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6754
In Antwort auf: Raumfahrer
Je mehr Speedhub unterwegs sind, bzw. je älter diese werden, desto wahrscheinlicher sollte eben auch mal ein Flanschbruch werden - zumindest der Statistik nach. verärgert
Wobei ich aus irgendwelchen Gründen eben mit meiner 16 Jahre alten und mehrfach umgespeichten Nabe Gründen keine Probleme habe.
Ja, das finde ich auch etwas seltsam.
Wintertreffen 2017 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin - Workshops
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1293069 - 13.07.17 08:18 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: engadiner]
Chris-Nbg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1509
In Antwort auf: engadiner
Von zwei Naben in meinem Haushalt hatten zwei diesen Defekt.

Sicher, dass da keine gemeinsame externe Ursache zugrunde lag?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293072 - 13.07.17 08:28 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Deul]
Narzisst
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Verhindern die angebotenen Stützringe für den Speichenflansch sicher ein ausreißen der Speichen? Schönen Tag noch.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293091 - 13.07.17 09:56 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: BaB]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1715
In Antwort auf: BaB
... Ich muss auch noch eine Alfine Nabe nach 60tkm in eine neue 26" Felge einspeichen ...
Ich kenne jetzt den Alfine-Flansch nicht, aber wenn da kein Knubbel im Weg ist und die Speichenknicke an den Speichennippeln noch akzeptabel, dann sollte das sogar besser sein. Hier noch ein Bild von Speichenrad_Aston_Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1293098 - 13.07.17 10:05 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: engadiner]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6645
Von 3 Naben in meinem Haushalt hat nur eine den Defekt gehabt, die halt öfter. Sie war im Defektfall nie nach den Vorgaben eingespeicht.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293099 - 13.07.17 10:06 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Narzisst]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6645
Sei sollen die weiterfahrt beim Bruch ermöglichen- Ob sie den Bruch selbst verhindern weis ich nicht.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293121 - 13.07.17 10:44 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: AndreMQ]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6754
In Antwort auf: AndreMQ
Ich kenne jetzt den Alfine-Flansch nicht...
erstaunt Wie kann das denn sein??? entsetzt

In Antwort auf: AndreMQ
Hier noch ein Bild von Speichenrad_Aston_Martin
Diese doppelte Bespeichung von einem dickeren Flansch aus oder einem Doppelflansch wäre natürlich auch eine Möglichkeit für R., die Kräfte besser zu verteilen. (Falls sie nichts von meiner Idee mit der an der Reifengröße angepassten "Vollflanschnabe" halten.) zwinker Hast du das schon als Verbesserungsvorschlag bei R. eingereicht?
Wintertreffen 2017 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin - Workshops
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293148 - 13.07.17 12:28 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: RadlLudwig]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30773
Zitat:
Kann man denn eine Häufung der Flanschbrüche bei Rohloff mit Scheibenbremse erkennen? Meiner Meinung nach müssten die Bremsmanöver die absoluten Belastungsspitzen für Speichen und Gehäuse darstellen.

Diese Leier haben wir schon unzählige (bewusste Wiederaufnahme) Male vorgeführt bekommen. Wenn Du aber mal etwas nachdenkst, dann solltest Du doch drauf kommen, dass einmal die Zugkraft auf demselben Weg übertragen wird, was den Naben unserer Felgenbremspropheten seltsamerweise auch nicht schadet, während die Übertragung von Bremskräften über das Hinterrad durch die dynamische Achslastverschiebung ganz von selber begrenzt wird. Zusätzlich werden Zug- und Bremskräfte von je sechzehn Speichen gemeinsam übertragen. Die eingeleitete Fahrzeugmasse muss dagegen bei jeder Radumdrehung periodisch von nur wenigen Speichen aufgenommen werden. Ein nur unzureichend verspannter Radstern ist, wie von den Speichenbrüchen bekannt, wegen der Lastwechsel wirklich gefährdet. Wenn an dem, was du getippt hast, etwas dran wäre, dann müssten Vorderradnaben mit Scheibenbremsflansch außerordentlich gefährdet sein. Dass sie es nicht sind, liegt an der deutlich geringeren Vorderachslast bei einem üblichen Fahrrad. Die Bremskraft ist dagegen, siehe Hinterrad und Zugkraft, vernachlässigbar. Wer nicht erst in den Zweitausendern Bremsen in der Vorderradnabe eingeführt hat, wird wissen, dass beispielsweise Trommelbremsen für die Standkraft des Radsterns unproblematisch sind. Hattest Du mal ein Laufrad mit Rücktrittbremse? Bei dieser außerordentlich gefühllos zu betätigenden Bremse dürfte die Belastung des Radsternes am höchsten sein. Nur ist die für Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher »gute, alte und bewährte Technik« und man muss den Denkapparat dazu nicht belasten.

Wenn ich gewisse Speichenbauarten sehe, bei denen der Grat genau in Richtung der Zugkraft geht, dann muss dieser Grat auf die Nabenhülse wie ein Meißel wirken. Dass Rohloff diesen Murks auszuschließen versucht, dürfte eigentlich verständlich sein. Interessant wäre auch mal, wer von Flanschbrüchen wirklich betroffen ist. Dass die Mehrheit davon schwadroniert wie der Storch von Zahnschmerzen, habe ich schon mehrmals geschrieben. Allerdings waren auch schon Kettenschaltungsnaben betroffen und seltsamerweise ist davon bei keinem Hersteller irgendwas hängengeblieben.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293154 - 13.07.17 12:48 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Falk]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13434
Obwohl ich deine Ausführungen im Grundsatz alle so teile, möchte ich doch darauf hinweisen, dass die Kräfte beim Bremsen deutlich höher ausfallen können als die beim Antritt. Ich hab mal in einer Mechatronikvorlesung von Sportwagen so Hausnummern wie 800PS Bremsleistung gehört. Das gilt beim Rad analog, so schnell wie man von 40 auf Null abbremsen kann, bekommt man das Rad nie aus dem Stand heraus von Null auf 40 heraufbeschleunigt.

Allerdings wird die Bremskraft insbesondere am Hinterrad, wie von dir richtig bemerkt, ganz natürlich nach oben gedeckelt, weil die Kraft eben nur so lange wirkt, bis das Hinterrad blockiert. Die eigentlich hohen Kräfte wirken auf dem Vorderrad.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293172 - 13.07.17 14:13 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: engadiner]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2848
In Antwort auf: engadiner
In Antwort auf: Oldmarty
Unzählig? Geht es noch dicker?

Von zwei Naben in meinem Haushalt hatten zwei diesen Defekt. Unterirdisch.

Von 5 Naben in meinem Haushalt hatte keine diesen Defekt. Beide Aussagen sind statistisch wenig wert...
Eat. Sleep. Ride.

Geändert von sigma7 (13.07.17 14:14)
Änderungsgrund: OT!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293174 - 13.07.17 14:21 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: sigma7]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Schließe mich trotzdem an, 2 Naben, 0 Defekte. Vielleicht kriegen wir die Statistik genauer? MFG markus
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293175 - 13.07.17 14:22 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13434
1/0
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293178 - 13.07.17 14:32 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30773
Maximalbestand fünf, eine wieder abgegeben, kein Flanschriss.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293179 - 13.07.17 14:33 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: sigma7]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17102
In Antwort auf: sigma7
In Antwort auf: engadiner
In Antwort auf: Oldmarty
Unzählig? Geht es noch dicker?

Von zwei Naben in meinem Haushalt hatten zwei diesen Defekt. Unterirdisch.

Von 5 Naben in meinem Haushalt hatte keine diesen Defekt. Beide Aussagen sind statistisch wenig wert...
Meine Aussage ist dagegen von hoher statistischer Mutationsenergie: 0 Geräte, aber, wundersamerweise 0 Defekte grins
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben

Geändert von iassu (13.07.17 14:39)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293180 - 13.07.17 14:36 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
cterres
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 1615
Um da eine Art Statistik hinzukriegen, müssen andere Zahlen her als bloß der Besitz.
Wie groß ist das Systemgewicht, wie viele Kilometer und Asphalt oder unebener Straßenbelag?
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293185 - 13.07.17 14:44 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Falk]
amseld
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 551
3/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293187 - 13.07.17 14:55 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1910
6/0
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293191 - 13.07.17 15:14 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: BaB]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1715
In Antwort auf: BaB
... Hast du das schon als Verbesserungsvorschlag bei R. eingereicht?
Nein, bisher keine Vorschläge an Rohloff - würde aus Sicht der Leichtgewichtsfraktion auch eher zum Gegenteil führen und unter Reiseradlern keine Freunde finden zwinker . Alle Laufräder sind unter 1000N eingespeicht, die mit Mavic-XM317 sogar nur bei 700/800N (Mavic gibt ja 700 - 900N und max. 90kg Beladung für das Rad vor, also passt das zusammen). Keine Probleme mit irgendetwas um Naben, Felgen, Speichen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293194 - 13.07.17 15:40 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: cterres]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
In der kürze zeigt sich aber schon eine Tendenz. Rein von Besitzer und Defekt am Nabenflansch. Bin wieder Beruhigt. MFG Markus
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293199 - 13.07.17 15:54 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1715
Ach so, vergessen: 8/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293211 - 13.07.17 16:45 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: AndreMQ]
amseld
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 551
In Antwort auf: AndreMQ
Ach so, vergessen: 8/0


Respekt: Du/Ihr habt ACHT Rohloff Räder
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293213 - 13.07.17 17:01 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: amseld]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1715
Mist, dachte ihr summiert das Ganze immer, damit am Schluss irgendeine gewaltige Zahl wie etwa 957/2 steht. Also dann natürlich nur 2/0 peinlich .
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293214 - 13.07.17 17:09 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 184

3/0
Ersteinspeichung jeweils von Patria. Die 17 Jahre alte Nabe, Laufleistung bis jetzt ca. 35000 km, hat schon mind. zwei mal neue Speichen und Felge gesehen.
“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293234 - 13.07.17 20:03 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: Radix]
jossi23
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 141
2/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293259 - 13.07.17 21:43 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: jossi23]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 515
Irgendwas geht ja immer kaputt aber das bei der Rohloff der Flansch der Schwächste punkt der nabe ist sagt auch schon was über die erstklassige qualität des inneren aus. Und so ein Flanschbruch passiert jetzt auch eher sehr selten.
Bei der Alfine/Nexus ist der Flansch vielleicht auch nicht besser, als bei der Rohloff, der Rest in diesen Naben ist aber schlechter so das das innenleben vor dem Flansch aufgibt.

Ich hab 2 gebrauchte Naben mit 10t+x/ und 0+x km
2/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293263 - 13.07.17 21:54 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: kangaroo]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30773
Zehn Tonnen plus x?
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293268 - 13.07.17 22:26 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: AndreMQ]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 400
In Antwort auf: AndreMQ
Mist, dachte ihr summiert das Ganze immer, damit am Schluss irgendeine gewaltige Zahl wie etwa 957/2 steht. Also dann natürlich nur 2/0 peinlich .

Summiert hier jemand? Ich hätte noch 1/0 beizusteuern.
Grüße, Stephan
Taubergießen Moselotte
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293269 - 13.07.17 22:32 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: derSammy]
RadlLudwig
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 41
2/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293285 - 14.07.17 05:36 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: M.B]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2337
bislang 4/0
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293298 - 14.07.17 08:11 Re: Rohloff Nabe ausgerissen [Re: jan13]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1914
2/0
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de