Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
33 Mitglieder (Radle, Felix-Ente, cterres, andreasj, uiop, 12 unsichtbar), 72 Gäste und 211 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85754 Themen
1301182 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3945 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1289413 - 22.06.17 16:21 USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Welche USB-Pufferakkus können gleichzeit zum Laden an Dynamo (egal welche Elektronik dazuwischengeschaltet ist) und gleichzeitig ein Gerät (GPS/Tel/o.ä.) zuverlässig verwendet werden?
(Suche war nicht zufriedenstellend)
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289421 - 22.06.17 17:05 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
Forumslader kennst Du?
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1289422 - 22.06.17 17:10 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Deul]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Ich vermute, dass Matthias nicht die Ladeschaltung vom Forumslader verwenden will. Vielmehr geht es wohl um einen Pufferakku, den man an einem 5V-Ausgang betreiben kann und der den Verbraucher nicht abschaltet, wenn die Spannungsversorgung (z.B. an einer Ampel) mal ausfällt. Also einen Pufferakku, den man an Minimallader, Plug, Cycle2Charge und ähnlichen pufferakkufreien Dynamoladern verwenden könnte.

Der Frage schließe ich mich übrigens an - bin auch an konkreten Produkterfahrungen interessiert.
Die Eigenschaft wird engl. oft mit "pass-through" bzeichnet, aber leider nicht oft angegeben oder beworben. Liegt wohl auch daran, dass manche Geräte dies können, dabei aber heiß werden können und sich dann abschalten.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1289424 - 22.06.17 17:35 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Hallo.
Als ich mich das erste Mal damit beschäftigt habe, bin ich bei der Suche auf eine Easy Acc Powerbank gestoßen. War eine 8400 MAH ?
Keine Ahnung ob die Bezeichnung so korrekt ist.
Leider gibt es die nicht mehr.
Die kann Laden und Speichern zu gleich.
Hab danach noch eine 10000 MAH? Powerbank von Easy Acc Gekauft.
Funktioniert auch.
Also würde ich mal bei denen Schauen.
Ich benutze inzwischen aber auch den Forumslader und bin erst seit dem Sorgenfrei.
Ich Lade mein Garmin, Handy, Pulsuhr, Bluetooth Kopfhörer, Selten Akkus und die Powerbank.

MFG

Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1289455 - 22.06.17 20:34 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: derSammy]
Bahnhofsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
MOIN!

Ich habe mir diesen gegönnt.

Am stinknormalen Steckernetzteil funktioniert laden des Akkupacks und Handy gleichzeitig ohne Probleme.

Demnächst teste ich mal wie es läuft wenn ich die Bank an den Forumslader und Handy an die Bank anschließe. grins

Gruß - Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus
Nach oben   Versenden Drucken
#1289465 - 22.06.17 21:13 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 635
Hab zwei Intenso S5000 je 5000 mAh. Klappt als Pufferakku beim Solarpanal gut.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1289489 - 23.06.17 01:04 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Danke für die Rückkmeldungen. Könnt ihr beide mal testen, was passiert, wenn man die Stromversorgung der Powerbank im pass-through-Betrieb unterbricht? Laden die dann am Ausgang anstandslos weiter und nehmen den eigenen Ladebetrieb wieder auf, wenn man sie erneut mit Spannung versorgt?
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1289529 - 23.06.17 11:03 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: derSammy]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 635
Also die Powerbank ja. Das Smartphon schaltet aber das Laden ab, wenn es 100% voll ist. Um es wieder zum laden zu animieren, muss ich dann die Verbindung zur Powerbank einmal kurz unterbrechen.
Viele Grüße Vélocio

Geändert von Velocio (23.06.17 11:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289541 - 23.06.17 12:29 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Velocio]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Das ist klar, der Akku vom Smartphone sollte nicht weiter geladen werden, wenn er voll ist. Das ist nicht gut für den. Aber gut, wenn die Powerbank das kann.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1289566 - 23.06.17 13:58 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Deul]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Mir geht es nur um einen Pufferakku/Powerbank.

Im Moment habe ich noch einen Kemo-Lader am Trekki (den alten), der wird wohl bald ans Rennrad wandern.

Das ein Forumslader in der Zukunft ans neue (Reise)Rad kommt, will ich mal nicht ausschließen.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289567 - 23.06.17 14:02 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: derSammy]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Genau!
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289568 - 23.06.17 14:03 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Bahnhofsradler]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Ich habe den mal auf meine Merkliste gesetzt. Danke. Beschreibung auf der Webseite klingt positiv.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289571 - 23.06.17 14:14 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Velocio]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Ah, danke. Für 8,- € zum ausprobieren ganz in Ordnung.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289587 - 23.06.17 15:28 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: derSammy]
Bahnhofsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
Ich habe es bei dem cellularline7800 ausprobiert:

Steckernetzteil -> Bank -> Handy

Zieh ich das Steckernetzteil - wird das Handy weiter geladen.
Zieh ich das Handy wird die Bank weiter geladen.

Die Bank wird auch vom Forumslader geladen. (wie nicht anders zu erwarten) Die App des FL zeigt eine Verbraucherleistung von 3,8 - 4,1W an. Wenn ich in dieser Konstellation das Handy an die Bank anschließe, wird das Handy geladen und die Verbraucherleistung des FL sinkt um 0,1 - 0,2W.

Gruß - Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus

Geändert von Bahnhofsradler (23.06.17 15:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289594 - 23.06.17 17:06 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Bahnhofsradler]
roland.bike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Als Pufferakku ist cellularline 7800 leider nicht wirklich geeignet. Ist die Powerbank nicht voll, wird die Ausgangsspannung dieser Powerbank auf etwa 4,5 V gesenkt. Das Handy als Verbraucher zeigt zwar eine Ladung an, der Ladestrom liegt nur bei etwa 0,2 bis 0,3 A. Erst wenn die Powerbank fast voll ist, steigt die Spannung am Ausgang an. Es wird also zuerst die Powerbank und dann der Verbraucher durch eine Quelle wie Dynamo oder Solarzelle geladen. mfg
Nach oben   Versenden Drucken
#1289793 - 25.06.17 00:42 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
Sattelstütze
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 58
Hallo Matthias,

die Powerbank Cabstone 11.2 kann gleichzeitig geladen (Nabendynamo) und entladen (Smartphone oder richtiges Navi)werden. Hat zwei USB-Ausgänge und kostet bei günstigenAnbietern um die 40 Euro.Ich besitze das Teil seit knapp zwei Jahren und bin sehr zufrieden.

gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos
Nach oben   Versenden Drucken
#1289820 - 25.06.17 10:55 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Sattelstütze]
Velocio
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 635
Der Intenso S5000 kann das auch, kostet mit Versand ca. 12 Euro. Hat zwar "nur" 5000 mAh, das sollte für einen Pufferakku aber locker reichen. Ich hab irgendwo auch mal gelesen, es sei für die Akkus nicht so gut, wenn man noch ein weiteres Gerät über sie läd, sie gingen dann schneller kaputt.
Viele Grüße Vélocio
Nach oben   Versenden Drucken
#1289901 - 25.06.17 21:38 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
roland.bike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
GoalZero FLIP 20 - Das könnte doch eine Lösung sein, ... dachte ich ...

Mein Test: Der kippbare Ladestecker scheint die Ladeelektronik der Powerbank zu irritieren. Mit etwas Kontaktspray läuft ein Ladevorgang stabiler. Das einzige was dann gut läuft, ist die dynamische Nutzung einer unstabilen Stromquelle wie Dynamo oder Solarzelle zum Laden der Bank. Der Ladestrom wird zügig und gut angepasst/ausgenutzt. Bei "pass-through" senkt Flip 20 die Ausgangsspannung auf etwa 4.6V ab. Bevorzugt wird also die Powerbank und nicht ein Verbraucher (Handy) geladen. Liefert die Stromquelle nur wenig, bricht die Ausgangsspannung ein, fällt sie auf fast null gibt es einen internen Reset (aus/an) und Flip 20 läuft wie eine normale Powerbank mit gut 5V am Ausgang. Am E-Werk als Stromquelle ist eigentlich nur reines laden möglich. Bei "pass-through" kommt die Ladeelektronik der Powerbank durcheinander, was vermutlich durch den "Kippelstecker" der Bank gefördert wird. Es kommt mal zum Laden der Bank und des iPhones SE, mal lädt nur die Bank, mal geht nichts, Flip 20 kann sich sogar ganz "aufhängen". Ist die Stromquelle die Steckdose, scheint "pass-through" stabil zu laufen.

Fazit: Als "Pufferakku" völlig ungeeignet. Ich hatte von einem Produkt der Firma GoalZero mehr erwartet: IMO nicht für "outdoor" geeignet.

mfg - Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#1290239 - 27.06.17 21:03 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: roland.bike]
RobRoll
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 480
Aha! Und ich dachte mein Flip-20 sei kaputt, dabei ist es nicht für Radfahrer geeignet.

Gruss der Rollende Rob
Hole im Leben mehr Luft und gebe dafür weniger Gas. (Harry Ramelli)
Nach oben   Versenden Drucken
#1290332 - 28.06.17 12:06 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Velocio]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
so, der Intenso S5000 wartet auf Abholung im Mediamarkt. Werde ich aber erst morgen holen...
Kosten: 8,- Euro.

Und gestern Abend nahm ich das Paket mit dem Kemo 172N in Empfang - war erst mal ziemlich erstaunt, wie groß der gegenüber dem Vorgänger (der seit mehreren Jahren am Rad ist) ist.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1290557 - 29.06.17 13:58 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Sattelstütze]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 570
Hallo,
letzte Woche gab es bei Penny div. Powerbanks von Schwaiger. Ich habe mir die 10.400 mAh dort für 19,90 € geholt. Zwei USB Ausgänge (1 x 1A, 1 x 2A), laden und enthaden gleichzeitig ist möglich, integrierte LED-Taschenlampe. Restbestände sind hier bei Penny noch vorhanden.
Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290855 - 30.06.17 16:45 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: 19matthias75]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
Ich suche eigendlich eher nach einer Powerbank im Lipenstiftformat, damit man sie ins steuerrohr abseilen könnte. 2-3ah würden mir da auch locker reichen.

Hat da jemand ein model was er mal testen kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290971 - 01.07.17 15:37 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: kangaroo]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2333
Annähernd rund (ca. 33mm) -> Poweradd Slim2
5000mAh
in Mikro-USB 5V/2A
out USB 5V/2.1A

Allerdings entweder laden oder entladen (bzw. ob das gleichzeitig geht, hab ich noch nie ausprobiert)
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1291002 - 01.07.17 19:55 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: kangaroo]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 570
Hallo,
In meinem Post oben hatte ich auf Schwaiger verwiesen, preislich nicht ganz so günstig.
Diese kommt Deiner Vorstellung sehr nahe, Schau mal in die technischen Daten: 22 mm rund, 92 mm lang, 2600 mAh,
Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292376 - 10.07.17 12:11 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: winoross]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
In Antwort auf: winoross
Hallo,
In meinem Post oben hatte ich auf Schwaiger verwiesen, preislich nicht ganz so günstig.
Diese kommt Deiner Vorstellung sehr nahe, Schau mal in die technischen Daten: 22 mm rund, 92 mm lang, 2600 mAh,


Und der kann laden und endladen zur gleichen Zeit? Das steht ja nirgends. Hast du das probiert?
Nach oben   Versenden Drucken
#1292390 - 10.07.17 12:53 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: kangaroo]
winoross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 570
Den explizit nicht probiert, aber siehe meinen Post #1290557
Grüße, Peter

Die Schildkröte sieht mehr vom Weg als der Hase.

Geändert von winoross (10.07.17 12:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292541 - 11.07.17 01:20 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: winoross]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 584
ja das es bei großen Banks geht weiß ich so z.B. bei einigen Modellen von Anker, bei den kleinen von Anker jedoch nicht. Sprich man kann leider nicht von Groß auf klein schließen, wenn du aber die kleine hast wäre es toll wenn du es mal probieren würdest.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292570 - 11.07.17 08:53 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: kangaroo]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1498
In Antwort auf: kangaroo
ja das es bei großen Banks geht weiß ich so z.B. bei einigen Modellen von Anker, bei den kleinen von Anker jedoch nicht. Sprich man kann leider nicht von Groß auf klein schließen, wenn du aber die kleine hast wäre es toll wenn du es mal probieren würdest.
ich besitze diese Anker Power Bank mit 26800mAh. Bei der ist paralleles Laden und Entladen nicht möglich.
Ich weiß jetzt allerdings nicht ob 26800mAh Groß oder Klein ist zwinker.

Gruß Rolf
Erst anhalten, dann absteigen!
Nach oben   Versenden Drucken
#1292573 - 11.07.17 09:08 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: Wuppi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Das ist wohl eher (ziemlich) groß.

Es ist zum Mäusemelken, dass zu den Passthrough-Fähigkeiten in der Regel nichts in den Produktbeschreibungen steht. Es scheint da auch allerlei Abstufungen zu geben:
- geht gar nicht
- geht nur mit reduzierter Leistung
- geht kurzzeitig, aber extrem ineffizient (wird sehr heiß) und schaltet sich dann irgendwann ab
- geht, aber funktioniert nicht als Pufferbank, weil das Powerbankaufladen nach einem Spannungsabfall nicht wieder angeht
- geht

Mir scheint: Ich man muss das einfach ausprobieren, eine Übersicht oder Kriterien, anhand derer man das genauer spezifizieren könnte, habe ich nicht gefunden.

Ach ja: In diversen Foren habe ich Meldungen dazu gefunden, dass man eine Passthrough-Powerbank relativ leicht selbst bauen könnte. Es gibt extrem billige, kleine und wohl auch effiziente Platinen, die Lithiumakkus an 5V laden. Genauso finden sich wohl auch Platinen, wie man die 3,0-4,2V von einem Lithiumakku wieder auf 5V rauf tranformiert bekommt. Hieße also löten und selber Gehäuse bauen. Ist dann halt nicht so chick, wie fertig gekauft.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292577 - 11.07.17 09:27 Re: USB-Pufferakku, laden+entladen gleichzeitig [Re: derSammy]
veloeler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 509
In Antwort auf: derSammy
- geht gar nicht
- geht nur mit reduzierter Leistung
- geht kurzzeitig, aber extrem ineffizient (wird sehr heiß) und schaltet sich dann irgendwann ab
- geht, aber funktioniert nicht als Pufferbank, weil das Powerbankaufladen nach einem Spannungsabfall nicht wieder angeht
- geht

Als Ergänzung
- geht nur bei einem bestimmten Ladestand der Powerbank (z.B. über 80%)
Reiseblog: 2016 Nordamerika, 2015 Neuseeland & Australien, 2014 Dubai->Schweiz, 2013 Schweiz->Nordkap->Schweiz
Karte

Geändert von veloeler (11.07.17 09:27)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de