Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
30 Mitglieder (LudgerDe, irg, RadEsel, Daaani, uiop, 15 unsichtbar), 57 Gäste und 144 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25752 Mitglieder
85888 Themen
1303944 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3931 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1288933 - 19.06.17 19:07 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2483
Nunja gut- ich bin kein intensiver Phonenutzer und kann mich nicht immer in die Anforderungen reindenken...

Also ich sag mal so- wenn wir den Lader mechanisch bei Dir ans/ins Rad bekommen dürfte Deine Anforderung möglich sein. Wird sicherlich ne Weile dauern bis ich die Testplatinen für 12V erhalte aber so schnell kann ich sowieso nichts liefern. Würde sich also noch bischen ziehen wenn ich das aufbauen soll...

Viele Grüße von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1288999 - 20.06.17 10:12 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: JensD]
auktionadmin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Das ist kein Problem Jens, ich brauche auch noch Zeit alles zu durchdenken z.B. wie ich den eingebauten Forumslader vor Diebstahl schütze (ob vielleicht eine Ahead-Pitlock-Schraube passt). Ich werde wahrscheinlich eine LifeProof-Multifunktionshalterung mit QuickMount auf die Ahead-Kappe mit der Pitlock-Schraube verschrauben. Dass der Forumslader für mich richtig ist, ist somit sicher, weitere Fragen stelle ich dann in einem neuen Thema. Vielleicht kannst du mir da dann so kompetent weiterhelfen wie bisher. Bis die Testplatinen bei dir eintrudeln, dürfte ich alles für den Forumslader durchdacht und umgebaut haben um die Ahead-Version in meinen Gabelschaft/Vorbau einbauen zu können.
Viele Grüße aus Frankfurt am Main
Nach oben   Versenden Drucken
#1289014 - 20.06.17 12:24 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14273
Ich halte in beiden Aufbauvarianten des Forumsladers eine dezidierte Diebstahlschutzvorkehrung für verzichtbar:
(1) Die Kompaktaufbauvariante wird wohl eh in die Lenkertasche wandern und die kannst du bei jedem Abstellen des Rades mitnehmen.
(2) Es ist extrem unwahrscheinlich, dass dir jemand die Ahead-Version klaut. Dafür ist der Forumslader viel zu unbekannt und wegen der "Bastelauffälligkeit" auch viel zu unverkäuflich. Außerdem dürfte auch kaum auffallen, dass da sowas im Gabelschaft sitzt. Das schreckt eher ab (ist das ne Alarmanlage?), als dass da jemand sich vor Ort da rein fuxt, wie das Ding zu demontieren ist.

Viel wahrscheinlicher ist, dass dir jemand die olle Stahlsattelkerze samt 5€-Aldi-Gelsattel klaut.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1289016 - 20.06.17 12:42 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: derSammy]
auktionadmin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Ich hätte nicht gedacht, dass zum Thema Diebstahl des Forumsladers eine Antwort kommt. Trotzdem gehe ich darauf ein, obwohl ich es eigentlich selbsterklärend finde, dass jeder sein Fahrrad unterschiedlich an verschiedenen Orten abschließt.

Mir wurden Rücklichter, Gepäckträger abgeschraubt, wo ich es auch gar nie für möglich gehalten hatte. Und gerade ich habe mein Fahrrad jeden Tag die meiste Zeit an einem S-Bahn-Bahnhof einer Gegend wo sehr viel geklaut wird. Meiner Mutter wurde genau da ihr Vorderrad geklaut. Da ist es für mich eigentlich nicht notwendig über Sinn oder Unsinn eines Diebstahlschutzes des Forumsladers zu diskutieren.

Die einzig letzte Frage zu diesem Thema ob der Forumslader für mich geeignet ist, ist nochmal an Jens gerichtet ob die Ahead-Schraube durch die oben verlinkte Universal-Halterung und den Ahead-Forumslader langen würde zum festhalten der Konstruktion.

Die Pitlock-Schraube ist eine M6-Schraube und hoffentlich lang genug?
Viele Grüße aus Frankfurt am Main

Geändert von auktionadmin (20.06.17 12:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289022 - 20.06.17 13:10 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2483
Hm, die Schraube sieht ja halbwegs lang genug aus- aber die Alukappe ist definitiv nach innen zu lang und würde auf unserer USB-Buchse aufsetzen. Das wird so nix. Wenn ich es richtig sehe ist die stark versenkte Schraube ein wichtiges Merkmal dieser Sicherung damit man die Schraube nicht aussen anfassen (Zange) kann...
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1289023 - 20.06.17 13:11 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14273
Deswegen schrub ich das mit dem Sattel. Geklaut wird alles, was sich verkaufen lässt oder was man am eigenen Rad (zu Reparaturzwecken) verbauen kann.
Mir ist bis jetzt noch keine einzige Geschichte zu Ohren gekommen, wo jemandem mal ein Dynamolader geklaut wurde. Wie gesagt, den Leuten ist gar nicht klar, was sie da vor sich haben.
Wenn du den Forumslader besonders gut schützen willst, dann verzichtest du auf den "schicken" USB-Deckel oben drauf und führst die Forumsladerausgänge nur mehr oder weniger unsichtbar nach unten aus dem Gabelschaft raus. Dann ist von außen (bis auf die Kabel) gar nicht erkennbar, dass ich deinem Aheadschaft etwas drin steckt.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (20.06.17 13:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1289025 - 20.06.17 13:22 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: JensD]
auktionadmin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
In Antwort auf: JensD
[...] aber die Alukappe ist definitiv nach innen zu lang und würde auf unserer USB-Buchse aufsetzen. Das wird so nix. Wenn ich es richtig sehe ist die stark versenkte Schraube ein wichtiges Merkmal dieser Sicherung damit man die Schraube nicht aussen anfassen (Zange) kann...


Jens, vielen vielen Dank für deine schnelle Antwort zu der Ahead-Kappe und Schraube von Pitlock. Ich wusste nicht wie tief diese für den Forumslader versenkt werden darf. Ich werde trotzdem den Forumslader kaufen, sobald du das mit dem Quick Charge 3 hinbekommen hast. Vielen vielen Dank!
Viele Grüße aus Frankfurt am Main
Nach oben   Versenden Drucken
#1301196 - 07.09.17 10:57 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
Tandemus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Hallo,
Ich habe mal noch ne Frage zu den Umladeverlusten bei Verwendung einer zwischengeschalteten Powerbank die Endgeräte gleichzeitig laden (QC3 fähig) und aufgeladen werden kann. Sind die angesprochenen Verluste wirklich so hoch das diese Konstellation absolut indiskutabel ist? hat hier jemand bereits Erfahrungen gesammelt? werden die Verluste, möglicherweise gerade auf Tagestouren dadurch vernachlässigbar, dass wirklich lange Zeit während des fahrens geladen werden kann?!
Nach oben   Versenden Drucken
#1301213 - 07.09.17 12:35 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14273
Ich fürchte, hier wirst du keine befriedigende Antwort erhalten, denn das wird sehr von der Elektronik der verwendeten Powerbank abhängen.

Wenn du einen Lader mit integriertem Pufferakku hast, spricht meines Erachtens so ziemlich nichts dafür zwischen Lader und Verbraucher eine Powerbank zu hängen, denn die Umladeverluste hast du immer. Wenn zusätzlich noch eine Powerbank geladen werden soll, dann lieber nacheinander laden.

Hat dein Dynamolader keinen Puffer, dann kann ne zwischengeschaltete Powerbank sinnvoll sein. QC3, zumindest am PB-Eingang ist dabei aber eher irrelevant, weil das kaum ein Lader ausreizen kann. Immerhin reden wir da von bis zu 18W Ladeleistung bei QL3.0. Selbst die 5V/2A bei Fastcharge schafft der Forumslader wohl auch nur unter optimalsten Bedingungen.

Wozu man am Ausgang von der PB QC3 braucht, erschließt sich mir auch nicht so recht. Klar, damit geht das Aufladen des Smartphones (so es dieses unterstützt) schneller, aber man hat unterwegs ja die Zeit, dass es langsamer und voraussichtlich energieeffizienter lädt.

Praktisch ist QC3 am PB-Eingang und am Smartphone-Eingang, wenn man auf Radreise mal unabhängig vom Dynamolader diese Geräte an der Steckdose laden will. Denn da ist es in der Tat so, dass man die Geräte manchmal nur ne begrenzte Zeit angesteckt lassen kann (z.B. während eines Restaurantbesuchs) und da ist es durchaus praktisch, wenn in kurzer Zeit möglichst viel Energie rein geht.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301217 - 07.09.17 12:59 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
schmadde
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2067
In Antwort auf: Tandemus

Ich habe mal noch ne Frage zu den Umladeverlusten bei Verwendung einer zwischengeschalteten Powerbank die Endgeräte gleichzeitig laden (QC3 fähig) und aufgeladen werden kann. Sind die angesprochenen Verluste wirklich so hoch das diese Konstellation absolut indiskutabel ist? hat hier jemand bereits Erfahrungen gesammelt? werden die Verluste, möglicherweise gerade auf Tagestouren dadurch vernachlässigbar, dass wirklich lange Zeit während des fahrens geladen werden kann?!

Das hängt stark von der Elektronik der Powerbank ab - mein Eindruck ist aber, dass die Effizienz kein Designziel von Powerbank-Herstellern ist.

Ich hab mal meine drei Powerbanks durchgemessen. Eine einfache China-Powerbank vom schweizer Dampfplauderer "sistech" und zwei vom Markenhersteller "RAVPower".

Die beiden RAVPowers haben 70 bzw. 75% Effizienz gebracht (die schlechtere davon QC fähig), die von sistech 50% (also nur die Hälfte der reingesteckten Energie kam hinten tatsächlich raus - im Endgerät landet dann noch weniger). Bei der sistech Powerbank ist die Effizienz so schlecht, dass ich sie tatsächlich für indiskutabel halte. Bei den RAVPowers kann man mit dem Verlust leben, wenn man die Energie aus der Powerbank abends braucht. Sinnvoller ist es immer, das Gerät direkt aufzuladen. Da Umstecken umständlich ist, muss man selbst sehen ob man damit leben kann.

Geändert von schmadde (07.09.17 13:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1301227 - 07.09.17 13:34 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
manfredf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2254
Ich würde mir zuerst überlegen, ob für das Laden einer ordentlichen Powerbank noch Energie da ist. Wenn man die Diagramme im verlinkten Artikel der Fahrradzukunft ansieht, dann liefert der Forumslader bei 20km/h gute 5W, bei ca. 30 km/h dann das Maximum von ca. 8,5W.
Wenn 3-4 W ans angeschlossene Mobiltelefon gehen bleiben 1-2W (bei 5V 200-400mA) bei 20 km/h.
Selbst mit 5W Überschuss (Rest verbraucht Telefon) bei 30km/h sind nur 1000mA über für die PB, nach 5 Stunden Fahrt und 150 km bist du da von Voll bei der PB weit weg - und das alles vor Verlusten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301234 - 07.09.17 13:55 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: auktionadmin]
rohler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Geht es jetzt eigentlich um (Tages-)touren oder um längere autarke Reisen?

Bei ersterem würde ich überlegen, ob der ganze Aufwand lohnt, oder eine normale Powerbank nicht ausreichend ist, die Du dann abends halt an der Steckdose lädst. Je nach Größe vielleicht auch nicht jeden Tag.

Zum längeren Lesen habe ich mir mal einen Kindle gekauft - nicht in so einer Tablet-Version, sondern als "E-Paper". Klar ist es ein zusätzliches Gerät, der Akku hält aber ewig, und ich empfinde es beim längeren Lesen viel angenehmer als das Smartphone, nicht nur wegen der Größe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301238 - 07.09.17 13:58 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: derSammy]
Tandemus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Hallo sammy, danke für deine Ausführungen. Auf die Idee eine PB zwischenzuschalten bin ich gekommen weil wir am Tandem, jeder für sich, gerne das navi oder komoot nutzen wollen. Uns macht es einfach viel mehr spaß während des fahrens Informationen über Streckenverlauf, Geschwindgkeit, Zwischenziele etc. abrufen zu können. Das erfordert von einem Dynamoladegerät natürlich 2 usb Ausgänge. Bis jetzt hatte ich den nc17 ehemals Harvester im Auge. Da er aber nur einen usb ausgang hat, dachte ich an die PB lösung. Der Forumslader war mir bis her zu fummelig. Auch hat mir die nc17 lösung zum verstauen des Laders in der Lenkertasche besser gefallen als vergleichbare Steuerrohrlösungen. So kann ich den Lader einfach mal mitnehmen (Diebstahlschutz) und habe keine Leistungsverluste der verbauten Puffer Akkus bei niedrigeren Temperaturen zu befürchten wie wenn das ganze im Steuerrohr verbaut wäre. Erst jetzt habe ich gesehen, das Jens einem die Bastelarbeit am Forumslader für 30euro abnimmt und auch eine Version für die Lenkertasche erhältlich ist. Da ließen sich dann vielleicht auch gleich 2 usb anschlüsse anlöten? Was mich an dieser Pufferakku geschichte generell stört ist, dass die Akkus fest verlötet sind. Steigt hier mal einer aus oder lässt die Leistung altersbedingt nach, ist ein Austausch schwierig. Mit Elektronik habe ich es nicht so.
Die QC3 PB habe ich schon, ein Dynamoladegerät suche ich noch und das SON 28 LR kommt hoffentlich morgen
Eigentlich wollte ich auf den Nachfolger des Appcon gt1 warten der Anfang 2018 mit 2A Ladeleistung erhältlich sein soll (übrigens auch eine Steuerrohr Lösung)
Nun werde ich erstmal mit Jens Kontakt aufnehmen. Mal sehen, vielleicht kann er mir ja von vornherein 2usb Ausgänge verbauen, dann ist die PB vom Tisch.
Währen ich hier schreibe waren auch noch andere fleißig. Danke auch für eure Beiträge . Achso, es geht in erster Linie um autarkes reisen. Jeden Abend Steckdose ist nicht ;-)

Geändert von Tandemus (07.09.17 14:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1301242 - 07.09.17 14:04 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6834
Jens liefert dir die Lenkertaschenversion standardmäßig mit zwei USB Ausgängen, auf Wunsch auch fertig aufgebaut. Sollte es Probleme geben schickt man das Teil zu Jens und die werden gelöst.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1301251 - 07.09.17 14:29 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14273
Ergänzend zu Deuls Info:

Die Powerbank als "Verteiler" zu nehmen, wäre wie mit der nordkoreanischen H-Bombe auf den Kolibri zu hauen, sowas macht man einfach nicht. zwinker

Prinzipiel gibt es dafür Verteiler, nennt sich USB-Hub; du kannst auch mal nach "USB" und "Y-Kabel" schauen, auch da sollte sich wahrscheinlich was finden lassen.

Das Problem wird eher sein: Verbrauchen die beiden Handies eventuell zu viel Strom um gleichzeitig geladen werden zu können? Das müsst ihr selbst ausprobieren. Ich denke, dass es am Forumslader reichen sollte, mit den Umladeverlusten einer Powerbank dazwischen eher nicht.

Das Verlöten der Akkus beim Forumslader hat seinen guten Sinn, das senkt nämlich die Kontaktwiderstände erheblich (und verbessert so die Effizienz). Ein Austausch der Akkus, sollten sie doch mal hin sein, ist grundsätzlich für jeden der Löten kann, einfach machbar. Das ist nicht so wie bei Mobiltelefonen, wo die Akkus verklebt und in Epoxidharz vergossen sind.

Euren Energiehunger könntet ihr deutlich reduzieren, wenn zumindest eine Person für das Navigieren ein GPS-Gerät nimmt. Die sind erheblich energiesparender als Smartphones. Tachodaten machen wir noch ganz klassisch über einen (bzw. zwei) Fahrradcomputer, dessen Batterien halten auch sehr lange. Und gerade beim Tandem kann man sich ja auch mal über Strecke und sonstiges unterhalten. Bei uns ist der Captain fürs Steuern zuständig, die Stokerin für die Navigation. Das ist eine ganz passable Arbeitsteilung, obgleich der Capitain ab und an gern meint, dass er natürlich VIEL besser navigieren würde. zwinker
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1301282 - 07.09.17 16:15 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: derSammy]
Tandemus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Das gehört sich wohl so, bei uns ist auch der stoker für die Navigation bzw.die Tourenplanung zuständig ;-)
Aber gerade in kniffligen Situationen hat sich die Sache mit dem Blick aufs navi für den capitain sehr bewährt.
Ich bin einfach sicherer unterwegs, Verkehrssituationen lassen sich besser erfassen, Routen lassen sich unterwegs diskutieren,umplanen, anpassen, alles ohne anhalten zu müssen etc.
Das wir kein GPS Navi a la Falk und co haben hat schon seinen Grund. Wenn ich mir durchlese mit welchen Kinderkrankheiten diese Geräte (immer noch) zu kämpfen haben kann ich, angesichts solcher Alternativen wie Smartphones mit mehr weniger ausgereifter navi software nur verwundert den Kopf schütteln. Möglicherweise ist das bei Garmin oder anderen nahmhaften Anbietern anders, ich kann es nicht beurteilen, jedoch vermisse ich an unserer Handy navi Lösung nichts. Ein reines GPS Gerät kommt also für uns, ganz abgesehen von finanziellen Aufwand der zusätzlich zu betreiben wäre, nicht in Frage.
Usb hubs sind auch nicht verlustfrei soviel ich weiß, ist ja aber auch unerheblich. Dank Deul weiss ich jetzt,dass die vers. für die Lenkertasche standartisiert 2 USB Ausgänge hat schmunzel
Vielen Dank allen nochmal für die Tipps und Anregungen. Jens hat einen Kunden mehr ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1301284 - 07.09.17 16:21 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11724
In Antwort auf: Tandemus
Dank Deul weiss ich jetzt,dass die vers. für die Lenkertasche standartisiert 2 USB Ausgänge hat schmunzel
Auf Jensens Heimseite ist das schon immer ausführlich nachzulesen.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1301295 - 07.09.17 17:23 Re: Forumslader, Dynamo Harvester Plus, oder Plug III [Re: Tandemus]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14273
Falk habe ich auch nicht gemeint, sondern, wenn ein Markenname gewünscht ist, Garmin. Es muss nicht das allerneueste Modell sein, selbst ein altes Vista HCx kann auch vieles. Ich sehe Smartphone und GPS-Gerät nicht unbedingt als Widerspruch. Beide haben Stärken und Schwächen und gerade auf dem Tandem (mit zwei "Nutzern" kann man wirklich gut die Stärken beider kombinieren.
Ach ja, von "Kinderkrankheiten" würde ich auch bei Falk da nicht sprechen; es gibt halt systembedingte Eigenheiten und Erwartungen mancher Nutzer, die nicht erfüllbar sind.

Zu den USB-Hubs: Wenn es um den Ladestrom geht, dann spielt der Datentransfer via USB ja keine Rolle. Ich weiß nicht, wie die Dinger intern aufgebaut sind, aber im besten Falle leitet der Hub die 5V-Spannung einfach an die Verbraucher weiter, mehr brauchst du ja nicht. Stromverbrauch für das Datenmanagement fällt ja gar nicht an. Alterantiv sollte es auch z.B. so ein Kabel tun, wobei ich das zu teuer finde und einfach selbst zwei USB-Kabel zusammenlöten würde.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de