Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Hetch, svenson, Der Moabiter, Wegekuckuck, dietrich, Günter-HB, veloträumer, 7 unsichtbar), 73 Gäste und 196 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25605 Mitglieder
85279 Themen
1292208 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4004 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1288608 - 16.06.17 21:30 Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte?
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Hi,

hat jemand Erfahrungen mit der Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte ?

Bei mir steht ein Neukauf an, da meine alte Bumm Lampe jetzt endgültig das Zeitliche gesegnet hat. Zuerst Defekt der Led, dann der Elektronik (jeweils auf Garantie ausgetauscht), und nun ist die Plastik-Halterung ireparabel ausgebrochen.

Und nun reichts mir mit Bumm. Ich habe seit 5 Jahren an meinem Reiserad gute Erfahrungen mit der Herrmans H-One S Lampe gemacht: Funktioniert ohne irgendwelche Mucken das ganze Jahr. War zwar nicht der hellste oder der Scheinwerfer mit der besten Ausleuchtung, aber wie gesagt unverwüstlich.

Deshalb neige ich dazu, für mein Reiserad wieder eine Hermanns zu kaufen, wenn die o.gen. Lampe denn was taugt (und die H-One S ans Winterrad weiterzureichen).

Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1288611 - 16.06.17 21:39 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Nach oben   Versenden Drucken
#1288616 - 16.06.17 22:21 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
In Realo gesehen habe ich die Hermanns H-Black Pro noch nicht, aber das Ding macht auf jeden Fall einen soliden Eindruck. Einen Test wäre sie allemal wert. Und auf einen Vergleich mit der IQ-X wäre ich gespannt.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288619 - 16.06.17 22:29 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: derSammy]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Hab gerade mal zur IQ-X recherchiert: Gibts online schon für 70 €. Das ist zwar verführerisch, aber das Halteauge ist aus Plastik! Da wäre bei mir als Grobmotoriker schon der Exitus vorherzusehen. Und dafür ist mir auch 70 € zu teuer.

Die Frage wäre, ob das Halteauge der Herrmans aus Alu ist, ich kann das auf den Bildern nicht erkennen. In dem Fall wäre mir der Herrmans lieber.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288624 - 17.06.17 00:22 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 340
Hier ist über den Hermanns zu lesen:

Aluminiumgehäuse, Überspannungsschutz, Anschluss für Rücklicht, mit Multi-Joint Kunststoffhalter, mit deutschem Prüfzeichen.

Ist dann ja für Dich auch nicht besser als den IQ-X. Wie schaffst Du es, Deine Lampen abzubrechen?

Ansonsten interessantes Teil, vor allem, weil es KEIN Tagfahrlicht hat. Wie groß ist der Unterschied zwischen 100 Lux und 200 Lumen in der Praxis?

Gruß

Matthias

Geändert von Fetzer (17.06.17 00:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1288632 - 17.06.17 08:06 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Fetzer]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 13810
Lux bezieht sich auf die Messung der Helligkeit an der hellsten Stelle. Ein grüner 0,5W -Laserpointer hat 400.000 Lux, aber natürlich eine katastrophale Lichtverteilung.
In Lumen wird der Lichtstrom gemessen, also wie viele Lichtteilchen da pro Zeiteinheit den Scheinwerfer verlassen. Oder etwas salopp ausgedrückt es werden die Lux an jeder Stelle des Raumes aufaddiert.
Der Wert sagt dann auch noch nix über die Qualität der Lichtverteilung aus, aber er ist besser geeignet um den Gesamtlichtausstoß des Scheinwerfers (oder besser der verwendeten LED, denn die Angabe sagt in erster Linie etwas über die Lichtabgabe des Leuchtmittels aus) beurteilen zu können. Laserpointer landen vom Lumenwert dann wieder irgendwo in der Größenordnung vom Fahrradscheinwerfern (sprich so um 180 Lumen). Das verbessert deren "Lichtverteilung", relativiert aber den hohen Lux-Wert.
Ich hab einen Axa-Scheinwerfer, mit 70 Lux beworben. Die Angabe ist physikalisch sicher korrekt, aber weder die Helligkeit noch die Lichtverteilung finde ich wirklich dolle. Das Ausleuchtungsbild besteht aus zwei nicht allzu großen Rechtecken die wohl je mit 35Lux ausgeleuchtet werden. Auf einem schmalen Streifen in der Mitte überlagern sich die Rechtecke, wenn man genau da misst, kommt man wohl auf die beworbenen 70 Lux. Ich unke mal, dass bei einem Vergleich der Lumenwerte auffallen würde, dass die Lampe grundsätzlich nicht allzu viel Licht auswirft.

Kurzum: Die Lux-Angabe ist sehr untauglich, um die Güte eines Fahrradscheinwerfers sinnvoll beurteilen zu können, der Lumenwert schon eher. Umrechnen kann man das untereinander nur, wenn man etwas über die Lichtverteilung selbst weiß (z.B. wenn sie unfokussiert und homogen wie bei einer Glühbirne ist). Die Lux-Messung ist eine punktuelle Messung an der hellsten Stelle, die Lumenangabe sagt etwas über den Gesamtlichtausstoß des Leuchtmittels aus.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (17.06.17 08:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1288644 - 17.06.17 11:03 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Fetzer]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
In Antwort auf: Fetzer
...Multi-Joint Kunststoffhalter, ...

Ist dann ja für Dich auch nicht besser als den IQ-X. Wie schaffst Du es, Deine Lampen abzubrechen?


Der Kunststoffhalter sagt nichts über das Halteauge des Scheinwerfers aus.

Dass mir mit der Zeit Bumm-Lampen abbrechen liegt an deren billigen Verarbeitung, ich stehe mit dem Problem nicht allein, wenn ich mir Bewertungen durchlese. Außerdem nutze ich mein Reiserad fast das ganze Jahr auch in der Stadt.

Die Hermanns H-One S ist mir noch nicht abgebrochen, da das Halteauge wie der ganze Scheinwerfer aus Alu ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288646 - 17.06.17 11:07 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Mario Be
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Also ich habe hier auch zwei Lampen von BuM und wüsste nicht, wieso die Abbrechen sollten wenn man da nicht Gewalt anwendet...
Provozierter Experte für Unprofessionelle Individualangelegenheiten
wohlfuehltempo.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1288651 - 17.06.17 11:29 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Mario Be]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6693
Meine Halterungen von Dumm halten auch, es gibt die Blechteile, oder die aus Rundstahl gebogenen. Die Blechteile brechen, die anderen nicht.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1288653 - 17.06.17 11:32 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 340
In Antwort auf: Ozzy
Außerdem nutze ich mein Reiserad fast das ganze Jahr auch in der Stadt.


Das mache ich auch, meine Räder haben alle Bumm-Lampen und trotzdem ist mir noch nie eine an- oder abgebrochen. Deshalb meine Frage. Aber vielleicht stellst Du Deine Räder auch in raueren Umgebungen ab als ich.

Wenn Du keinen Scheinwerfer mit Halteauge aus Alu findest, empfehle ich einen Halter aus noch schwächeren Plastik (als Sollbruchstelle). Dann musst Du öfters mal den Halter ersetzen, aber das Gehäuse bleibt ganz.

@Sammy: Danke für die ausführliche Antwort.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288664 - 17.06.17 12:51 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Deul]
Mario Be
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1240
Ok, Blechhalterungen kenne ich von denen gar nicht. Und wie Du schon schreibst, die aus Rundstahl halten.
Provozierter Experte für Unprofessionelle Individualangelegenheiten
wohlfuehltempo.de
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1288789 - 18.06.17 18:21 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Ich fahre das Teil seit gut einem Vierteljahr an meinem Alltagsrad. Ich habe die Lampe noch zum Messepreis, welcher allerdings noch deutlich über dem jetzigen Strassenpreis liegt gekauft.
Der Halter macht nicht den solidesten Eindruck, hält aber sehr gut. Das Licht ist wirklich extrem gut und gefällt mir persönlich besser, als das Licht vom Luxos. Der Ein-Aus-Schalter ist aber in der Tat bei meiner Lampe recht wackelig und störte mich etwas. Da bei mir das Licht aber eh immer an ist, ist das kein Problem.
Ich werde die Lampe aber dennoch jetzt nach Rücksprache mit Hermanns jetzt umtauschen, da ich einen dunklen Fleck am Rand des Lichtfeldes habe, der bei der Fahrt nicht stört, vor einer Wand aber deutlich sichtbar ist. Offensichtlich handelt es sich bei meiner Lampe um ein Vorserienmodell (Messe) und soll untersucht werden.
Für mich stellen die Hermanns eine gute Alternative dar.
Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1288815 - 18.06.17 21:45 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Superobi]
Fetzer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 340
Auf den Produktbildern sieht man am Ringschalter nur "On" und "Off". Hat der Scheinwerfer keine Sensorfunktion (automatisches Einschalten bei Dunkelheit oder in Unterführungen)?

Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium, da ich am Liegerad den Scheinwerfer nicht mal eben mit einem Handgriff nach vorne einschalten kann. Und in meinen Augen auch nicht mehr zeitgemäß.

Gruß

Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1289101 - 20.06.17 19:12 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Superobi]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Hi, kannst du die Frage beantworten ob das Halteauge des Scheinwerfers aus Kunststoff oder aus Alu ist?
Danke und Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#1289143 - 20.06.17 22:22 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Guck ich gerne nach, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin.
Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1289409 - 22.06.17 16:04 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Ich hab bei Herrmans nachgefragt, aus welchem Material das Halteauge ist. Anscheinend aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Der Vertreter für Europa meinte, die Halterung wäre ausgiebig von Herrmans getestet worden und sie seien so von ihr überzeugt, dass ich kostenlos einen neuen Schweinwerfer bekommen würde, falls es mir je passieren/gelingen sollte, dass der Schweinwerfer abbricht.

So sieht guter Kundenservice aus! Aus meiner Sicht Daumen hoch für Herrmans!
Nach oben   Versenden Drucken
#1301881 - 11.09.17 22:23 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Superobi]
Ozzy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1214
Hi,
hat der Scheinwerfer jetzt einen Sensor oder nicht?
Nach oben   Versenden Drucken
#1301897 - 12.09.17 08:07 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: Ozzy]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1897
Für Technik- und Ausstattungsfragen ist die Original-HP des Herstellers i.d.R. besser geeignet, als die davon abgeleiteten Beschreibungen der Online-Händlern: http://www.herrmans.eu/start-german/produkte?familyId=2209 (dort ist kein Sensor erwähnt).
Nach oben   Versenden Drucken
#1301916 - 12.09.17 09:39 Re: Herrmans H-Black Pro Dynamo LED Frontleuchte? [Re: AndreMQ]
Superobi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 188
Nein, hat er nicht. EIN-AUS-FERTIG!

Der Schalter ist allerdings etwas klapprig, die Lösung von b&m z.B. beim IQ-X ist wesentlich wertiger.

Der Scheinwerfer an sich macht seine Aufgabe aber sehr ordentlich.
Gruß Thorsten
Ich geh' zum lachen in den Fahrradkeller!
Meine kleine Heimatseite: www.superobi.de
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de