Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (Landradler, IndianaWalross, Hell0imChris, lenaemmi, kaal, alfaorionis, sheckley666, Peony, kuhbe, Nordlicht, 3 unsichtbar), 101 Gäste und 82 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25338 Mitglieder
84218 Themen
1275264 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4118 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1282811 - 10.05.17 20:30 POI bearbeiten - womit
CFJH
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 105
Hallo,

ich bin gerade an der Planung meiner ersten klitzekleinen Radtour (3-4 Tage). Dabei geht es darum, mögliche Übernachtungen (Hotels oder ähnliches) für das GPS (Oregon 600) vorzubereiten. ZZ. habe ich die Bett&Bike-POIs vom ADFC.
Mein Vorhaben ist, die Datei soweit zu verkleinern, daß nur noch die für meine Tour relevanten POIs enthalten sind. Im Idealfall suche in etwas, das alle POIs bis zu einem eingebbaren Anstand zu einem Track auswirft (also POIs und Track 'rein, alle POIs bis max XXX km Entfernung zum Track 'raus). Alternativ 'einfach' nur ein Editor, wo ich per Rechteckauswahl und Copy&Paste mir das von Hand zusammenstellen kann.
Ausprobiert habe ich GpsPrune, QLandkarteGT und Marble, bei allen konnte ich aber keine entspr. Editierfunktion entdecken.
Welches Programm oder Webdienst bietet diese Bearbeitungsfunktion? System ist Linux (Opensuse Leap 42.2).

(Wo) Gibt es noch weitere POIs zum herunterladen, evtl. auch mit anderem Inhalt (zB. Sehenswürdigkeiten, Supermarkt, Radladen)?

Geändert von CFJH (10.05.17 20:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1282817 - 10.05.17 20:41 Re: POI bearbeiten - womit [Re: CFJH]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1254
Schau dir mal QMapShack an. Damit kann man Pois durch Aufziehen eines Rechtecks auswählen und dann kopieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1282822 - 10.05.17 20:52 Re: POI bearbeiten - womit [Re: CFJH]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4616
Ganz aktuell mit Caminaro Re: Der caminaro-Thread (Navigation)
Nach oben   Versenden Drucken
#1282874 - 11.05.17 00:21 Re: POI bearbeiten - womit [Re: CFJH]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6313
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jürgen!
Warum möchtest du die POIs reduzieren? Im Gegensatz zu den Wegpunkten (Oregon 600: max. 4000, 64s: max. 5000) können POIs meines Wissen nahezu ohne Begrenzung aufgespielt werden. Entweder auf den internen Speicher im Ordner Garmin/POI, oder auf der Speicherkarte im Ordner Garmin/POI.
Die einzelnen POI-Dateien sollten nur sinnvoll benannt werden, das man weiß, was drin steckt.
Bei dem Menüpunkt Einstellungen - Karte - Zoomstufen - Benutzerwegpunkte (oder so ähnlich, habe das Gerät nicht hier) kannst du z.B. 8km einstellen. Sprich bei einer Zoomstufe der Kartenansicht 8km o. größer, werden dir die geladenen POIs angezeigt. Das entspricht der von dir gewünschten "Korridorfunktion".

POIs runter laden kann man (Windows-SW) mittels PoiBase. Hierzu muss zusätzlich der POI-Loader von Garmin installiert sein.
Bis auf die Blitzer - die ja für uns idR keine Rolle spielen lach - sind die angebotenen POI fast alle kostenlos.
Hierüber habe ich momentan rund 66.000 POI auf dem Gerät aufgespielt. Plus die ADFC B&B Betriebe, Archies CPs, JHs und hin und wieder auch eigene.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von cyclist (11.05.17 00:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1282883 - 11.05.17 06:46 Re: POI bearbeiten - womit [Re: CFJH]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15235
Unterwegs in Deutschland

Redest du wirklich von POIs oder von Wegpunkten? Das ist nicht das gleiche, so wie Markus schon schrieb.

Wegpunkte lassen sich mit sehr vielen Programmen online (z.B. Caminaro, Gpsies...) oder Offline (Basecamp, QLanskarteGT...) bearbeiten. Die Anzahl, die das Navi verwalten kann, ist begrenzt (ein paar tausend).

Echte POIs kann das Navi viel viel mehr verwalten. Ich habe z.B. die komplette Archies Capmingdatenbank auf dem Navi (> 35000 Einträge) + ADFC Bett&Bike (>5000 Einträge). Diese Dateien lassen sich in aller Regel nicht mehr bearbeiten.

Was man machen kann: Sie zuerst Wegpunkte herunterladen (das geht sehr oft bei den Anbietern der POIs), und diese mit einem geeigneten Programm (z.B. Garmin POILoader) in POIs umwandeln. Wenn du nicht alle umwandeln willst, sondernnur einige, dann schiebst du einen Bearbeitungsschritt der Wegpunkte dazwischen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1282889 - 11.05.17 07:40 Re: POI bearbeiten - womit [Re: Toxxi]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6342
In Antwort auf: Toxxi
Ich habe z.B. die komplette Archies Capmingdatenbank auf dem Navi (> 35000 Einträge) + ADFC Bett&Bike (>5000 Einträge). Diese Dateien lassen sich in aller Regel nicht mehr bearbeiten.
Ich habe die hinterlegten Grafiken auf 12x12px verkleinert. Das gefällt mir besser, da das Display vom 64s doch recht klein ist.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1283554 - 14.05.17 23:59 Re: POI bearbeiten - womit [Re: Axurit]
CFJH
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 105
Hallo,

ich habe die jetzt mit QMapShack gearbeitet, das ging problemlos (auch wenn ich mich sonst mit QMapShack nicht so recht anfreunden kann).

Grund für das Verkleinern war, daß das Gps Ewigkeiten zum Starten brauchte (etwa 2 Minuten), was ich zunächst auf die POIs geschoben hatte. Nachdem ich auch andere Sachen ausgemistet hatte, startete das Gps wieder normal schnell, auch mit den kompletten POIs. Muß wohl an was anderem gelegen haben, ohne daß ich genau sagen kann, was.

Eine Frage ich mir dabei allerdings noch offen: Ich habe eine OSM-Karte auf dem Gps. Auch diese bringt jede Menge POIs mit (die sich dann wohl in der IMG-Datei verstecken müssen).
Gibt es ähnlich wie bei den Karten selbst die Möglichkeit auszuwählen, auf Basis welcher Dateien er suchen soll, also die POIs der Karte außen vorlassen oder wenn man mehrere separate Dateien mit POIs auf dem Gerät hat, daß dann nur in einer Datei gesucht wird?
Nach oben   Versenden Drucken
#1283569 - 15.05.17 07:31 Re: POI bearbeiten - womit [Re: CFJH]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15235
Unterwegs in Deutschland

Ja, gibt es es. Beim Oregon 450 ist das bei "Zieleingabe -> Extras", sollte beim Oregon 600 grundsätzlich ähnlich sein. Voraussetzung ist, dass in deiner POI-Datei die gewünschte Gliederung vorliegt.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de