Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (E94158, cyclerps, rtec, peterk, jutta, cherusker, Holger, Wegekuckuck, baumgartgeier, Hasenbraten, 1 unsichtbar), 56 Gäste und 161 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25752 Mitglieder
85881 Themen
1303777 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3934 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1284373 - 18.05.17 12:22 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: rentonsolar]
rentonsolar
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 83
völlig wurscht was das Rad gekostet hat. Wenns nicht heil ankommt kann man nicht drauf fahren, gell?!

Ich fahr übrigens auch "nur" mit nem 800€-Gebraucht-Esel los...und mache mir riesen Sorgen sobald ich es aus der Hand geben muss.
Nach oben   Versenden Drucken
#1284388 - 18.05.17 12:57 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: rentonsolar]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5039
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: rentonsolar

Ryan Air wollte ich eigentlich vermeiden, hab so viel schlechte Kritik gelesen. Air Arabia hatte ich mal ins Auge gefasst, oder Iberia...


Iberia hat auch einen grottenschlechten Service entsetzt - aber das ist PIEPSegal!
NIMM, wenns irgendgeht, einen Direktflug!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1284395 - 18.05.17 13:07 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: rentonsolar]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2481
In Antwort auf: rentonsolar

Ich fahr übrigens auch "nur" mit nem 800€-Gebraucht-Esel los...und mache mir riesen Sorgen sobald ich es aus der Hand geben muss.


Ganz schön teuer für 'nen gebrauchten Esel wirr

Würde auch Direktflug empfehlen.

Geändert von olafs-traveltip (18.05.17 13:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1284400 - 18.05.17 13:14 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: olafs-traveltip]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13355
Kommt drauf an. Muli sind billig mit 7 % MwSt, ein echter Esel ist Luxus und man zahlt 19 % MwSt - da ist man schnell einen Tausender und mehr los, schon wegen der Steuer. zwinker
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1284401 - 18.05.17 13:17 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: rentonsolar]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3066
Die Fluglinie steht immer in der Ergebniszeile drin. Es sollte nur eine drin stehen.
Wenn in den Details dann eine 2. Linie steht unter 'durchgeführt von', ist das ok. Es gibt ein E-Ticket und ein Check-in für den gesamt Flug. Ebenso einen einheitlichen Übergepäckpreis.

Zu den Fahrradkosten:
Bei dem jeweligen Flugzeug erst im Internet schauen, was es kostet unter 'bicycle'.
Oft steht heute drin, 'Sie können Ihre Sportausrüstung im Rahmen Ihrer Freigepäckmenge mitnehmen'.
Das ist das Teuerste. Mehrgepäckstück-Zuschlag + Übergrößenzuschlag, kann z.B. bei Emirates Europa-Africa schonmal 400 $ pro Strecke ausmachen.
Falls, wie oft, das Fahrrad nicht online buchbar ist, Hotline anrufen und sich unter genauer Angabe von Größe und Gewicht aller Gepäckstücke einen Zuschlag nennen lassen.
Die volle Wahrheit kommt dann erst am Check-in, da das Rad oft nur dort bezahlt werden kann. Bargeld bereithalten.
Emirates z.B. hat einen Übergepäckrechner auf der Webseite, da fliegt eim der Flügel weg.
Die Gulf-Carrier sind jetzt alle so teuer.
Mit dem 1-Euro-Fahrrad über alle Berge ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1284806 - 20.05.17 08:58 Re: Radtransport wenn KEIN Direktflug möglich? [Re: JohnyW]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1822
In Antwort auf: JohnyW
In Antwort auf: Fricka
Wir fliegen immer Ryanair,... Mit und ohne Rad. ...fliegen eigentlich immer mit ausschließlich Handgepäck. ....

Ryanair nimmt Räder mit in Kabine: Cool hast du Info grins?
Bei normalen Falträdern wird es bei den Handgepäckfächern nicht klappen aber bei aufblasbaren Fahrrädern mit 5" Laufrädern könnte es reichen... teuflisch

Geändert von Stylist Robert (20.05.17 08:59)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de