Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (---mike---, Hulle, kosemuckel, MatthiasM, magicrainhardo, JohnyW, JensD, 8 unsichtbar), 62 Gäste und 205 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25608 Mitglieder
85302 Themen
1292677 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3993 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1277771 - 18.04.17 12:22 Rhön–Bordeaux-Atlantik;-) Mitradlerin gesucht!
BlackSwan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Ich beabsichtige in 2017, in dem Zeitraum ca. Mitte Juni – Mitte Juli eine Tour mit dem Fahrrad aus der Rhön bis nach Bordeaux.

Die zurückzulegende Entfernung dürfte ca. 1300km betragen.
Für diese Tour würde ich ca. 2 ½ – 3 Wochen veranschlagen, wobei die Fahrt zwar sportlich ambitioniert aber dennoch entspannt verlaufen und mit ein paar Tagen am Strand enden soll !!!
Ich werde die Tour mit meinem Cross-Rad angehen und mit möglichst leichtem Gepäck reisen.
Rückreise mit Bus incl. Fahrradtransport!
Um flexibel zu sein möchte ich soweit möglich die an der Strecke liegenden Campingplätze ansteuern. Ist ein solcher nicht an der Strecke oder es bietet sich eine landschaftlich schöne Möglichkeit wird auch mal hier das Zelt aufgeschlagen.

Da es für eine solche Tour einfach aus unterschiedlichen Gründen vorteilhaft ist nicht alleine zu fahren (problemloser einkaufen, Zeltaufbau, Sturz ;-( und vor allem auch nette Gespräche..oder andere Reihenfolge) suche ich hier eine Wegbegleiterin die eine entsprechende Ausrüstung (Fahrrad, Campingausrüstung, usw.) ihr Eigen nennt !

Ich bin ein sportlicher 50+ in der Größe M und würde mich über entsprechende Rückmeldungen von Bikerinnen freuen, welche auf Grund der obigen Beschreibung auch Spaß an einer solchen Tour hätten.

Mindestens ein vorheriges Treffen finde ich auf jeden Fall zwingend angebracht, da man für einen solchen Zeitraum schon kompatibel sein sollte ;-)
Je nach Standort kann man sich natürlich auch zum Vorbereitungstraining, bzw. für Tagestouren verabreden!

Über eine Bildzuschrift würde ich mich freuen und werde ich so zeitnah wie möglich adäquat antworten.
(Es kann ggf. auch ein paar Tage dauern,da ich öfters unterwegs und nicht immer ,,online" bin! )

Alles weitere per e-mail …
Nach oben   Versenden Drucken
#1280995 - 02.05.17 12:20 Re: Rhön–Bordeaux-Atlantik;-) Mitradlerin gesucht! [Re: BlackSwan]
TriTL
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hallo,

ich möchte mich zwar nicht als Reisepartner anbieten allerdings habe ich im letzten Sommer eine ganz ähnliche Tour gemacht und kann vielleicht den ein oder anderen Tipp geben.

Als erstes die Frage:
Wo wollen Sie denn losfahren ? Bereits in der Schweiz oder erst in Frankreich ?

Ich habe bei meiner Reise die Grenze am Rhein-Rhone-Kanal überschritten. Dort entlang führt auch ein wunderbar ausgebauter Radweg. Dieser ist auch deutlich weniger Frequentiert als der Radweg entlang der Rhone. Ich fand die Strecke sehr empfehlenswert.

An Campingplätzen mangelt es an keiner Stelle. Eine große Vorplanung oder Reservierung braucht es nicht.
Die einzige ausnahme sind die Campingplätze an den Küsten.
Man hat das Gefühl, dass im Sommer ganz Frankreich an den Küsten ist. Es ist oftmals ziemlich voll.
Es bietet sich daher an ausnahmsweise die Campingplätze vorher auszusuchen und zu reservieren.

Nicht so schön ist die Strecke am Canal du midi vom Mittelmehr bis kurz vor Tolouse. Dort gibt es entweder die Möglichkeit direkt am Ufer zu fahren - wobei der Pfad größtenteils nicht gepflegt ist und äußerst schmal oder entlang der Straße.

Außerdem endet der Radweg seltsamer weise plötzlich in Langon zirka 30 km vor Bordeaux. Den Rest des Weges muss man auf der Straße zurücklegen.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de