Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (Hulle, ---mike---, Uli S., kosemuckel, MatthiasM, magicrainhardo, JohnyW, 8 unsichtbar), 61 Gäste und 206 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25608 Mitglieder
85302 Themen
1292677 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3993 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1274874 - 03.04.17 11:26 Georgien / Aserbaidschan
wölfi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Radurlaub und Entdeckung der Länder Georgien und Aserbaidschan mit Tour von Tiflis nach Baku.
Bin 68J, m, topfit und suche abenteuerlustige und radfahrbegeisterte SIE für September 2017.
habe schon die Flugtickets, deshalb gilt: 29.8. - 3.10.
Low- Budget
Hostel Zelt Herberge
15-22km/h, 40-80km
sehe die kleine Blume am Straßenrand, halte gern an zum Fotografieren
Schiebe das Rad bei zu viel Mühe

Habe bereits die Länder Portugal, Baltikum, Masuren, Strecke Istanbul --> Passau, Israel, Vietnam mit dem Fahrrad besucht.
Radle ungern allein aber ehe ich die Tour fallen lasse, mache ich sie doch allein.
Die Seele baumeln lassen tut so gut
Nach oben   Versenden Drucken
#1275177 - 04.04.17 22:48 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: wölfi]
Tigram
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 50
Hallo Wölfli,
deine Reise interessiert mich - habe ich auch vor!


Allerdings wollte ich in Batumi starten und bis Baku radeln.
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben (A.v.Humboldt)".
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1280611 - 30.04.17 18:58 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: wölfi]
memy
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 404
Unterwegs in Australien

Hallo Wölfi

Nur mal eine Randbemerkung zu deinen Reiseplänen.
Ich habe den Sommer 15 in Georgien verbracht und habe mich auch im Grenzgebiet zu Aserbaidschan rumgetrieben (etwa bis zum Dalis Reservoir - in Aserbaidschan war ich nicht) . Ich glaube, du würdest viel vom schönen Georgien verpassen, wenn du "nur" von Tbilisi nach Osten fährst.
Mit dem Vorschlag von Tigram, die Tour schon in Batumi beginnen zu lassen, würden sich viele schöne Orte in die Reise einflechten lassen.

Gruß
Horst
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
#1282084 - 07.05.17 14:45 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: wölfi]
Kaamina
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hab dir eine PN geschrieben.
Grüße
Bettina
Nach oben   Versenden Drucken
#1282335 - 09.05.17 06:56 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: Tigram]
wölfi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Du hast schon recht aber dieses Jahr gab es einen günstigen Flug bis Tiflis und "ich werde auch immer älter :-)"
Die Seele baumeln lassen tut so gut
Nach oben   Versenden Drucken
#1284020 - 16.05.17 21:58 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: wölfi]
philobatin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
Hallo Wölfi,

hast Du schon in Erfahrung bringen können, ob und wo es Gaskartuschen gibt? Möchte auch diesen Herbst hin und bin noch in der Planungsphase. Fliegst Du von Tiflis auch wieder zurück oder von einem anderen Ort? Welche Airline und wie siehts mit der Radmitnahme aus?

Freue mich über eine Auskunft.

Gruß Ute
Nach oben   Versenden Drucken
#1284852 - 20.05.17 14:09 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: philobatin]
konraider
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
hallo ich war grad in Georgien unterwegs 3 Wochen, war hammer !! leider ein bisschen zu früh für die Berge, Gaskartuschen gibts in Tiflis zu kaufen http://www.xtreme.ge/

ich war auch im Osten, war wunderschön, war auch viel auf kleinen Strassen unterwegs, camping no problem, Leute großartig !

freut Euch, das wird super
Nach oben   Versenden Drucken
#1284867 - 20.05.17 15:06 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: konraider]
philobatin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
Danke für die Info. Klingt gut. Wie sieht es mit Unterkünften aus? Findet man die spontan? Auch würde mich noch interessieren ob die Autofahrer in Georgien wirklich sooo wild fahren und ob das mit der Helmpflicht stimmt. Habt Ihr gekocht oder seid Ihr essen gegangen? Ich brauche den kocher hauptsächlich für meinen Morgenkaffee, ansonsten wollte ich unterwegs was essen.
Habe irgendwie ein wenig Muffe vor den Steigungen ;-) Wieviel km hast Du in 3 Wochen ggamcht? Sind 1000 in etwa realistisch? Bin auch 3 Wochen dort.

Gruß Ute

Geändert von philobatin (20.05.17 15:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1284871 - 20.05.17 15:40 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: philobatin]
konraider
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
hmm also zu den kilometern kann ich jetzt ganz genau gar nicht soviel sagen, wenn ich davon ausgehe im schnitt 80 kilometer am Tag, werden es so 1400 km gewesen sein, war aber sehr trail lastig unterwegs ;-)

die Autofahrer haben schon einen steilen zahn drauf, überholen gerne auch im gegenverkehr, war aber alles in allem recht fair, haben mich leben gelassen ;-)

meine tour war grob : tbilisi - rustavi - udabno - sagarejo - lagodeghi np - telavi - tbilisi - tsalka - tbatskuri see - wardsia - akhaltsikhe - khasuri - kutaisi - khoni - chkhorotsku - jvari - mestia - zugdidi - (mit dem bus zurück) tbilisi

ich war allein unterwegs, manchmal hat es sich ergeben das ich eingeladen wurde, hostels und hotels gibts eigentlich fast überall günstig (teilweise sehr sauber, teilweise eher dreckig ;-) ), zelten funktioniert auch sehr gut , habe mich nie unsicher gefühlt

richtung osten von tiflis aus hat man eigentlich keine großartigen steigungen, das kommt dann eher in den Bergen, war aber alles doable ;_)

essen geht auch ganz gut, eher deftige kost aber ein paar kalorien schaden ja beim radeln auch nicht, wenn man kein russisch spricht war die verständigung eher schwierig, aber die Leute sind Touris auf dem Land positiv eingestellt vor allen dingen wenn man aus Deutschland kommt, über Helmpflicht kann ich nichts sagen, fahre immer mit Helm, weil ich ihn sowiso dabei habe, kann ich ihn auch gleich aufsetzen, es ist sehr viel Polizei unterwegs, hatte aber nicht das Gefühl das die gestört werden möchten, und von einem unbehelmten Fahrradfahrer schon gar nicht,

lg Konrad
Nach oben   Versenden Drucken
#1284875 - 20.05.17 15:47 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: konraider]
konraider
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
P.S.: ich bin von München aus mit Lufthansa hingeflogen, Fahrrad kostet €50.- pro richtung, ich habs unverpackt voll montiert abgegeben (ohne Packtaschen natürlich), ist auch so unversehrt in Tiflis rausgekommen und umgekehrt, habe es vorher bei Lufthansa angemeldet
Nach oben   Versenden Drucken
#1284889 - 20.05.17 18:25 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: konraider]
philobatin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 60
War das ein Direktflug?
Nach oben   Versenden Drucken
#1284890 - 20.05.17 18:30 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: philobatin]
konraider
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
ja der geht direkt nach tiflis, nachts, dann kann man schön bis zum Morgengrauen in die Stadt reinradeln, ohne verkehr, das geht super, einfach die Hauptstraße entlang, es gibt daneben auch noch eine straße aber die ist zum Teil recht runtergekommen
Nach oben   Versenden Drucken
#1285009 - 21.05.17 17:54 Re: Georgien / Aserbaidschan [Re: konraider]
Landyphil
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Hallo zusammen,

wir, mein Sohn und ichselbst, waren 2014 in Georgien und haben die Strecke Tiflis, Batumi, Tiflis zurückgelegt. Räder sind unversehrt hin und zurück gekommen. Flug LH ab Köln =>München =>Tiflis

Bilder und Reiseberichte zu Georgien findet Ihr auf meinem Blog.

Grüße aus Manali (Nord Indien)
Die Geschichten meiner Radreisen und technische Details zu den Rädern : www.phils-blog.com
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de