Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 27 Gäste und 226 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25420 Mitglieder
84525 Themen
1279488 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4097 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1279486 - 26.04.17 10:28 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: joshu]
dmuell
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 335
In Antwort auf: joshu
Für mich ist neben der Outdoortauglichkeit inzwischen die Unterstützung von Customroms nanmentlich LineageOS (früher unter dem Namen Cyanogenmod bekannt) eines der wichtigsten Kaufkriterien. Denn nur so gibt es für die meisten Phones nur so noch halbwegs aktuelle Software (Sicherheit), und mann nur so die ganze bloat und spyware sicher los wird. Nen Google freies Handy ist sonst nicht möglich.
Leider gibt es kein LineageOS füs Nomu. Und da es das für die Vorgängermodelle nicht gabt wird es das wahrscheinlich auch nicht fürs aktuelle XCover geben werden.

Wie wichtig das für dich persönlich ist musst du selbst abschätzen.


Wie ich schon angedeutet habe, plane ich das Smartphone vorrangig für Navigationszwecke (ohne SIM-Karte !) bei Radreisen/-touren zu benutzen. Also nicht zum Telefonieren, e-mailen oder Internet-Surfen, keine Kontakte, kein Kalender. Reines Smartphone-Navi mit Locus, Brouter. Reines Navi.

Ansonsten muss ich Dir voll zustimmen. Google-Android ist eine Seuche. Meine Erfahrungen mit Cyanogenmod waren allerdings nicht so optimal (insbes. bluetooth und Energiemanagement). Ich hoffe, dass das mit Sailfish ja noch etwas wird, z.B. auf dem Xperia.

Im übrigen gehöre ich zu den alten weißen Männern, die nicht gerne telefonieren, für die soziale Medien Zeitdiebe sind und die glücklicherweise nicht mehr darauf angewiesen sind ein Facebook-Konto zwecks Selbstvermarkung unterhalten zu müssen. Ja, das meine ich ohne Ironie.
Nach oben   Versenden Drucken
#1280888 - 01.05.17 20:35 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: dmuell]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3767
Kann ich das dann besser ablesen als so https://goo.gl/photos/q5kkXgrJBGRaCE5RA Morgen soll es ja wieder schöner werden wein
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1280915 - 01.05.17 22:52 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: Margit]
dmuell
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 335
Hallo Margit,
In Antwort auf: Margit
Kann ich das dann besser ablesen als so https://goo.gl/photos/q5kkXgrJBGRaCE5RA Morgen soll es ja wieder schöner werden wein

Pragmatische Lösung: Plastiktüte drüber - schon hat man ein Outdoor-Smartphone-Navi fürs Regenradeln.

Eine besser Methode das eigene Smartphone wasserdicht zu machen ist das Gerät mit einem Kondom zu überziehen und am Ende mit einem festen Knoten zu versiegeln. Dieser Tipp kursiert im Internet. Ob's befriedigend funktioniert habe ich nicht selbst getestet.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1283708 - 15.05.17 15:19 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: dmuell]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3767
In Antwort auf: dmuell
das eigene Smartphone wasserdicht zu machen ist das Gerät mit einem Kondom zu überziehen und am Ende mit einem festen Knoten zu versiegeln.
hat das von Euch noch Niemand getestet? verwirrt Kann ich mir ganz gut vorstellen, werde mal XXL-Kondome kaufen. Den Knoten lasse ich weg, denn nachdem mir wer den Tip mit dem Gummi zur Sicherung des USB-Kabels gab https://goo.gl/photos/9v8zNheaANbEk4gM6 ist das fest und fällt nicht mehr bei jedem Schlagloch aus der Buchse bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1288995 - 20.06.17 09:40 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: dmuell]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 903
In Antwort auf: dmuell
In Antwort auf: JSchro
Du schreibst, dass Du das Z1compact genutzt hast.
...
Wenn dieser Zusammenhang zutrifft, dann wäre das Nomu S30 ein Rückschritt.


Ja, das Xperia Z1compact ist ein sehr ordentliches Handy, flott, heller Bildschirm, magnetischer Adapterstecker etc. Aber als Navi eigentlich zu schade, zudem nicht sehr robust und die Akkukapazität grenzwertig (habe schon den 2. Ersatzakku, Austausch ist fummelig, da verklebt).

Mich hat es auch erwischt. Ich stand vor der Wahl Nomu S30 oder neuer Akku. Ersatz mit Tauschwerkzeug 29 Euro.

Als ich ich das holen wollte, kam, können auch wir machen, in einer Stunde können Sie es abholen. Dafür habe ich 50 Euro gezahlt. Besser als 250 für das stromfressendere Nomu S30.

Ich schreibe das, weil ich gedacht hätte Akkutausch kostet im dreistelligen Bereich und ein kaputter Akku wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Zum anderem die Anleitungen für den Tausch lassen zu, dass ich mir das sogar zutraue.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1289017 - 20.06.17 12:43 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: JSchro]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16925
Zeigt auch mal wieder, was das für eine Entwicklung in Richtung Unfug ist, die Akkus fest einzubauen. Mein Galaxy S5 erlaubt noch den eigenen Wechsel, das (zusätzliche) externe Aufladen, die Bevorratung beliebig vieler Akkus und so eine fast beliebig ausdehnbare Autarkzone. Der halben Milimeter, den mich das vielleicht in der Dicke des Geräts kostet, reicht noch nicht einmal, mich zum Achselzucken zu veranlassen.
------------------------------------------
Gruß Andreas byebye Mai

Geändert von iassu (20.06.17 12:44)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1289120 - 20.06.17 21:30 Re: China-Smartphone Nomu S30 - Erfahrungen, Tipps [Re: iassu]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 903
In Antwort auf: iassu
Zeigt auch mal wieder, was das für eine Entwicklung in Richtung Unfug ist, die Akkus fest einzubauen. Mein Galaxy S5 erlaubt noch den eigenen Wechsel, das (zusätzliche) externe Aufladen, die Bevorratung beliebig vieler Akkus und so eine fast beliebig ausdehnbare Autarkzone. Der halben Milimeter, den mich das vielleicht in der Dicke des Geräts kostet, reicht noch nicht einmal, mich zum Achselzucken zu veranlassen.

Das war jetzt Eulen nach Athen zu tragen. Es ist eher interessant, dass dieser Unfug nicht mehr zu teuer kommt. Vor einem Jahr habe ich nur dreistellige Angebote für diese Wechselaufgabe gefunden.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de