Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (HenningK, irg, stefan1893, Holger, Rupert, tpol, 10 unsichtbar), 29 Gäste und 223 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25751 Mitglieder
85903 Themen
1304240 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3926 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1273134 - 25.03.17 08:54 Challenge Fujin SL2, reisetauglich
veloeler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 509
Zum Randonneur kam ich eher zufällig. Für die USA-Reise (USA im Frühling (Reiseberichte)) suchte ich Mitte 2015 ein "Challenge Fujin", um einmal eine Proberunde zu fahren. Es kam, dass jemand ein mir für die USA-Reise zu filigranes Challenge Fujin SL2 - die Rennversion - so günstig verkaufen wollte, dass ich nach kurzer Proberunde gleich zuschlug und wenig später das USA-Reiserad (Re: UR4: Rocket/Missile (Unsere Reiseräder)) bestellte. Dieses ist mittlerweile verkauft (was will ich mit zwei sich so ähnlichen Rädern?).
Das SL2 habe ich doch ziemlich umgebaut/umbauen lassen, um ein für mich taugliches Langstreckenrad zu bekommen:
- NaDy, Licht (Originallaufrad habe ich natürlich behalten)
- neuer Lenker
- Schaltung hinten von 11-26 auf 11-36 geändert
- neuer Sitz (Original war mir zu gross - jetzt ist ein(er der letzten) Velokraft-SL-Sitz verbaut
- Gepäckträger (schön leicht und nicht so überhöht wie der Tubus Airy (habe ihn auch ein paar Tausend Km montiert gehabt) gibt es leider nicht (Tipps?)

Es hat sich als flottes Tourenrad bewährt auf vielen kleinen Tagestouren, Arbeitswegen, längeren Tagestouren und einer kleinen Reise von der spanischen Grenze in die Schweiz und soll fortan auch als Brevet-Rad eingesetzt werden.
Reiseblog: 2016 Nordamerika, 2015 Neuseeland & Australien, 2014 Dubai->Schweiz, 2013 Schweiz->Nordkap->Schweiz
Karte

Geändert von Juergen (25.03.17 16:43)
Änderungsgrund: Titel nach Rücksprache geändert
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de