Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Rainman2de, cyclerps, Stephan76, sstelter, 7 unsichtbar), 79 Gäste und 217 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25650 Mitglieder
85482 Themen
1295906 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3964 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1270172 - 11.03.17 07:34 Donautour Radtransport nach Belgrad
Oberfranke
Gewerblicher Teilnehmer
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo liebe Radler ich brauche eure Hilfe !!!!
Ich möchte einen Forumsmitglied auf seiner Donautour ab Belgrad bis zur Mündung begleiten.
Normal sollte das ja kein Problem sein aber wie komme ich mit meinen Fahrrad jetzt nach Belgrad.
1.. die Bundesbahn hat keinen Zugriff auf Ausländische Zugverbindungen mit Fahrrad.
2.. Die österreichische ÖBB findet keinen Zug mit Fahrradmitnahme...
3..Die Fernbuse wie Flixbus fährt Belgrad nicht an und nimmt kein Fahrrad mit..
4...Hermes und DPD befördern keine Fahrräder in ein nicht EU-Land ..
5..Speditionen brauchen eine Rechnung vom Fahrrad wird verzollt plus plus usw,
6 .Bleibt somit nur noch der Flug da habe aber noch keine Antwort auf meine Anfrage.
Also wenn das mit dem Flug auch nichts wird brauche ich eure Hilfe
wer hat dazu noch einen Vorschlag .
und wie kommen wir dann am besten von der Mündung wieder zurück ???
Gruß der Oberfranke .
Nach oben   Versenden Drucken
#1270191 - 11.03.17 09:22 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15700
Ich bin 2013 mit JAT von Berlin nach Belgrad gefolgen. Radmitnahme war damals unkompliziert, sie forderten keinen Katon. Heute ist das ein kleines bisschen anders, aber machbar. Die Fluglinie heißt heute Air Serbia.

Fahrrad kostet 50 €, Verpacken: Räder abbauen, Pedale ab, Lenker ab, alles zusammenschnüren, Folie drumrum.
https://www.airserbia.com/de/sport

Sollte unkompliziert gehen. Am besten rufst du bei denen mal an, am Telefon klärt sich sowas meistens einfacher.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (11.03.17 09:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1270194 - 11.03.17 09:32 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 314
2016 sind wir von Frankfurt nach Belgrad geflogen.
Tandem unverpackt ohne Demontagen (aber etwas Luft rauslassen)
im Freigepäck mitgenommen.
Gruß Oly
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken
#1270195 - 11.03.17 09:44 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1713
Ich habe mal bei der Bahn nachgesehen und eine mögliche Bahnverbindung geht von München über Wien und Budapest nach Belgrad.
Eine Fahrradmitnahme wird ausgeschlossen, jedoch muss ein Fahrrad nicht zwingend als Fahrrad transportiert werden, sondern könnte auch als etwas sperrigeres Gepäck verpackt und als solch ein Paket mitgeführt werden.

Gerade bei Fluggepäck wird das nicht selten für die Verstauung im Flugzeug in ähnlicher Form verlangt.
Also Pedale, Vorderrad und Lenker ab, Sattel runterstellen oder auch samt Sattelstange demontieren. Den Lenker bindet man seitlich am Rahmen fest, das vordere Laufrad ebenfalls.
Das so gebildete Paket ist deutlich kompakter als das vollständig montierte Fahrrad und geht als größeres Gepäckstück durch, wenn man es mit undurchsichtiger Plastikfolie verpackt und am Besten mit Gurten umwickelt, an denen man das Gepäckstück auch anheben kann.
Mit den Packtaschen kann man ebenso verfahren. Nebeneinander stellen, Spanngurt drum legen und zusammen binden. Was im Flugzeug die Anzahl der Gepäckstücke reduzieren soll, hilft auch auf der Bahnfahrt, denn so muss man weniger kleinteilige Taschen nebst verpacktem Fahrrad beim Umsteigen umladen.
Den Spanngurt kann man jederzeit lösen und die Taschen unterwegs auch mal öffnen oder im Zugabteil besser verstauen.

Mit dieser Vorgehensweise wird das Gepäck zwar unhandlicher, denn es ist eben kein leicht zu bewegendes, beladenes Fahrrad mehr, aber man ist nicht mehr auf das Angebot der Fahrradmitnahme im Zug angewiesen.
Am Zielort muss man allerdings sein Rad wieder montieren und das Verpackungsmaterial sollte so gestaltet sein, das man es erneut verwenden und auf der Reise auch platzsparend mitnehmen kann.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1270227 - 11.03.17 12:59 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: cterres]
RR-Radler im Ruhestand
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Hallo Reiner,
der letzte Beitrag ist das was ich meinte. Ich bin damals von wien nach Rumänien mit dem Zug gefahren. Man musste sein Fahrrad so verpacken, dass es als grosses Gepäckstück im Abteil mitgeführt wurde. Du solltest nur mal schauen wie du das am besten verpackst. Da gibt es ja sicherlich Möglichkeiten. Meines könntest du kriegen, das problem wäre nur das können wir nicht mitnehmen zum Radfahren weil es zu sperrig ist. Vielleicht gibt es so was wie Einweg.
Wir telefonieren.
Gruß -Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#1270236 - 11.03.17 13:37 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: RR-Radler im Ruhestand]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1713
Man kann Plastikplane nehmen, gibts im Baumarkt. Abdeckplane für Malerarbeiten ist leicht und dünn, es ginge aber auch dickeres Material, etwa ein "Big-Bag". Ich finde aber Abdeckhauben für Zweiräder besser.
Die gibts billig aus Plastikfolie oder etwas haltbarer aus Nylon ähnlich einer Zeltplane.
Findet man im Fahrradfachhandel oder auch in Motorradläden wie Louis (dann für Motorroller).
Die Abdeckungen kann man später auch für ihren eigentlichen Zweck hernehmen, als Verpackung sind sie zwar etwas groß, lassen sich aber mit Transportgurten und etwas gefaltet gut ums Rad packen.

Als Gurte bieten sich schmale, ca. 3m lange Sicherungsgurte (die ohne Ratsche sind leichter) an, mit denen man sonst Kisten sichert. Die sind ebenfalls universell nützlich, lassen sich fest spannen und man kann das verschnürte Paket gut daran festhalten. Solche Gurte gibts im Baumarkt und selbstverständlich findet man Wetterabdeckungen und Gurte auch online.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1270237 - 11.03.17 13:57 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: cterres]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30855
Vorsicht, in Ungarn habe ich erst im letzten Jahr schlechte Erfahrungen gemacht. Dort sollte das Paket ringsrum geschlossen und auch nicht durchscheinend sein. Taschenkontrollen stehen auch dem Personal von H-Start nicht zu.

@Oberfranke, sieh zu, dass Du im Nachtabschnitt einen Schlafwagenplatz kriegst. In europäischen Schlafwagenabteilen gibt es eine freie Wand, an die Du Dein Fahrradpaket lehnen kannst. Wenn Liegewagen, dann Viererbelegung, auf Deiner Seite alle drei Kojen ausklappen und die Obere für das Fahrrad benutzen. Dass dann die Verpackung außen möglichst sauber sein sollte, dürfte klar sein. In der nächsten Nacht will dort wieder jemand schlafen.
Üblichwerweise geht auf dem Balkan ziemlich viel. Tendenziell war der Weg über den Karawankentunnel und Zagreb in den letzten fünfzehn Jahren etwas einfacher, doch Ausreißer kann es immer mal wieder geben.
Falk, SchwLAbt

Geändert von Falk (11.03.17 14:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1270250 - 11.03.17 16:14 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Falk]
BesteBohne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hi,
also ein Mitradler fährt mit dem Bus vom Allgäu aus Mitte Mai nach Belgrad. Wenn du mir ine PN schickst, kann ich dir die Kontaktgdaten geben.
Belgard-Bus
Es fährt laut google-suche auch ein Bus München Belgrad.
Nach oben   Versenden Drucken
#1270274 - 11.03.17 19:52 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: BesteBohne]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30855
Danke, aber ich möchte wirklich nicht mit mit einem Bus nach Belgrad fahren. Dafür fehlt mit die positive Einstellung zu diesem Verkehrsmittel, und das in fast jeder Hinsicht.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1270277 - 11.03.17 19:56 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: BesteBohne]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 314
Auch da steht in den AGB/FAQ: Kein Fahrrad...
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken
#1270307 - 12.03.17 01:32 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: oly]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1213
Von Wien kannst du mit 1x Umsteigen bis nach Belgrad im Nachtzug fahren. Wie Falk schon geschrieben hat, das Fahrrad sehr gut verpacken (Tasche, Karton o.ä.), Nachtzugabteil (am besten ein 1er) buchen und los gehts.

Zurück gibt es von Constanta nach Bukarest mehrmals tgl. Verbindungen. Da kannst du manchmal auch das Rad mitnehmen, am besten via E-Mail bei der CSFR anfragen. Von Bukarest kommst du dann wieder ohne Zwischenstopp im Nachtzug bis nach Wien. Auch hier wieder: Rad gut und sauber verpacken.
Nach oben   Versenden Drucken
#1270388 - 12.03.17 16:20 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Laiseka]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30855
CSFR, ob da noch jemand antwortet? Falls ja, vermute ich stark, die sind nicht zuständig. Die rumänische Bahnverwaltung hieß im Lauf ihres Bestehens meistens CFR, um 2000 tauchte auch immermal SNCFR auf.

Einzelabteil ist vielleicht gar nicht so verkehrt, man muss aber im Hinterkopf behalten, dass dafür der erste-Klasse-Fahrpreis fällig wird. Für Mitteleuropäer dürfte der allerdings verkraftbar sein. Mit einem Platz bei Zweierbelegung kommt man erfahrungsgemäß auch klar. Dass der Abteilnachbar dasselbe vorhat, ist ausgesprochen unwahrscheinlich und sollte es doch mal vorkommen, dann sollten zwei Kollegen irgendwie miteinander klarkommen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1270408 - 12.03.17 19:34 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Falk]
Inky
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14

Railjet Zürich - Salzburg - Wien -Budapest Keleti nimmt Fahrräder mit, dh hat Radstellplätze, reservierungspflichtig
von Budapest nach Beograd geht dann ein D Zug, sagt OEBB Auskunft
Nach oben   Versenden Drucken
#1271537 - 17.03.17 18:57 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Falk]
Oberfranke
Gewerblicher Teilnehmer
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Danke für deine und eure Infos,
jetzt ist es aber ganz anders gelaufen
da es ab Ende März eine Flugverbindung von Nürnberg nach Belgrad gibt
und Achtung ab April auch vom schwarzen Meer von Tulca zurück nach Nürnberg
habe ich mich entschlossen zu fliegen..
Gruss der Oberfranke
Nach oben   Versenden Drucken
#1271629 - 18.03.17 10:47 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 314
Welche Fluggesellschaft und welcher Typ Flieger macht das denn?
Danke
Oly
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken
#1271657 - 18.03.17 13:13 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
BesteBohne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hi Oberfranke,
das interessiert mich auch sehr. Unsere Planung war bisher mit Bus der Linie Atlassib von Tulcea aus zurück zu fahren. 72 € je Peson + Fahrradzuschlag. Dauert halt zwei Nächte. Da wär 3 Std. Flug schon eleganter. Allerdings weiß Tante Go nichts von Direkt-Flügen, außer über Mailand oder Istanbul. z. B.
Fr., 7. Apr.
15:50 – 17:00
Constan&#539;a (CND) – Istanbul (IST)
Turkish 1051 · Economy Class · Boeing 737
1 h 10 m
Aufenthalt in Istanbul IST
2 h 35 m
19:35 – 21:25
Istanbul (IST) – München (MUC)
Turkish 1637 · Economy Class · Airbus A321 (Sharklets)
Nach oben   Versenden Drucken
#1271999 - 20.03.17 11:24 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: BesteBohne]
Oberfranke
Gewerblicher Teilnehmer
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo das ist die Wizzair aus Ungarn diese fliegt aber erst ab Ende März von Nürnberg
,da habe ich jetzt schon gebucht für Mai.
.Den Rückflugplan von Tulca gibt es noch nicht im Netz ,
hier eine info Nummer 0900-19040441
Gruss der Oberfanke
Nach oben   Versenden Drucken
#1272001 - 20.03.17 11:30 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: oly]
Oberfranke
Gewerblicher Teilnehmer
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo das ist die ungarische Fluggesellschaft Wizzair
telf 0900 19040441
Gruss der Oberfanke
Nach oben   Versenden Drucken
#1272533 - 22.03.17 13:56 Re: Donautour Radtransport nach Belgrad [Re: Oberfranke]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 314
Danke
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de