Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (HanjoS, Hollandradfahrer, jochenfranke, Pitthefox, daroccox, 13 unsichtbar), 68 Gäste und 262 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25159 Mitglieder
83518 Themen
1263841 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4177 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
Off-topic #1271253 - 16.03.17 19:22 Re: Canal du Midi [Re: Joelle]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12782
In Antwort auf: Joelle
H Trotzdem ein liebliches Ort mit super gastronomie : Klausen / Chiusa

Ja, hübsch dort, und wie der Name schon sagt, sehr eng dort.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1271484 - 17.03.17 16:19 Re: Canal du Midi [Re: veloträumer]
Mooney
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 408
Na ja, man kann es sich nicht immer aussuchen. Wir waren auch froh, als wir bei hereinbrechender Dunkelheit den Campingplatz in Klausen erreichten, der zu allem Überfluß auch noch zwischen Bahn und Autobahn eingezwängt ist. Es ist ein typischer Durchgangsplatz für Wohnwagen und -mobile mit den entsprechenden Nachteilen: keine Zeltwiese, teuer. Insofern war der Lärm nicht einmal das größte unserer (kleinen) Probleme dort.

Dagegen war der Campingplatz bei Sterzing die reinste Erholungsanlage, mit einer Zeltwiese von einer Größe, daß es für mehrere Campingplätze reichen würde, komplett mit Bänken und Tischen. Und viel billiger. Auch nicht ganz ruhig, weil direkt an der Jaufenpaßstraße gelegen.

Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1271909 - 19.03.17 22:35 Re: Canal du Midi [Re: Gitanesraucher]
bikehaha
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 181
Hallo Mr. Gitanes,

kennst du denn den 'Groene Weg' aus eigner Anschauung, bzw. Abradelung ? Ich habe mir die Route angeschaut auf der Karte und bevorzuge sie momentan gegenüber einer Route entlang des Genfer Sees über Grenoble. Obwohl ich letztere für attraktiver halte wegen der Nähe zu den Bergen, fürchte ich mich doch ein wenig davor wegen eben dieser.

Auf die evtl anzutreffenden niederländischen Radler/innen freue ich mich jetzt schon. Die Niederlande stehen bei mir seit meiner Tour im letzten Jahr hoch im Kurs, und die Maisjes sowieso.

Grüße Horst-H.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272481 - 22.03.17 00:08 Re: Canal du Midi [Re: bikehaha]
Gitanesraucher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 170
Guten Abend, bikehaha,

sorry, ich konnte leider nicht früher antworten … le travail, vous savez, hein?
First things first: "meisjes" mit "e", nicht die "… van plezier".

Ja, ich kenne den "Groene Weg" aus eigener Anschauung, und zwar von Aachen bis Avignon (er endet ja in Stes-Maries-de-la-Mer), ist zwar schon lange her. Zwischenzeitlich ist der Weg ja in unserem Nachbarland sehr populär (fast "kultisch") geworden, seinerzeit galt man ja noch als "Pionier", na ja …

Der Weg führt - durchgehend asphaltiert - auf ruhigen Landstraßen (zweiter und) dritter Ordnung fern von den Städten durch "welliges", hügeliges Gebiet, das manchmal auch bergig sein kann, auch mit kurzen, aber giftigen 15 Prozent, aber nie mehr als 620 Meter über Null) durch wirklich schöne Landschaften.

Auf "You Tube" und "Vimeo" sind etliche Filmchen eingestellt, die einen Eindruck vermitteln, von den vielen "Groene-Weg-Blogs" (vorwiegend auf niederländisch) mit ihren zig Fotos will ich gar nicht reden.

Ich nehme an, dass du dir die tracks bereits heruntergeladen hast.
Empfehlen möchte ich dir daher noch als "aanrader" (leider wieder nur auf Holländisch) die beiden "fiets gidsen", herausgegeben von den "eurofietsern" (die haben mittlerweile "gardiens" für den Weg):
- "De Groene Weg naar de Middellandse Zee, deel 1": von Maastricht nach Mornay (Jura),
ISBN:&#8232; 9789064557682 - die aktuelle Ausgabe ist wohl die von 2015, etwa 170 Seiten;
- "De Groene Weg naar de Middellandse Zee, deel 2"; von Marnay nach Stes-Maries-de-la-Mer,
ISBN: 9789064557699 - Ausgabe von 2016/Februar, auch etwa 170 Seiten.
Die Karten sind gut, die Route ist eingezeichnet, daneben aussagekräftige Beschreibungen . Außerdem zahlreiche Adressen zum Übernachten, Campings, Hotels und Jugendherbergen und noch so einiges, was man halt als Reiseradler braucht. Kurzum: Die Beschreibung der Route ist - ja, kann man so sagen - perfekt. Man kann in aller Gemütlichkeit sehr genau die Etappen planen mit allen Informationen, die man will. Was will man mehr.
Die beiden Bände sind mit je EUR 22,50 nicht ganz billig - Hilfe bei Übersetzung ist dir ja schon von "Joelle", einem duitse meisje uit Breda/NL, angeboten worden.
Weitere Fragen? - Kein Problem …

Tot ziens
Gitanesraucher
Die meisten Radfahrer schimpfen über das schlechte Wetter, aber kaum einer tut was dagegen (frei nach Mark Twain).
Nach oben   Versenden Drucken
#1272714 - 23.03.17 10:39 Re: Canal du Midi [Re: Gitanesraucher]
Joelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24
Hallo zusammen,
Wie schon gesagt von Gitanes , es gibt viele Reiseberichte über de Groene Weg. Meistens wenn ich info suche über einen Radweg dann gebe ich die gesuchte Name ein, zB
De groene weg naar de Middellandse zee. Dann klicke ich auf " bilder " und dann kommen schon viele Reiseberichte im bild.
Ein bisschen streunen in den Bilder gibt schon einen Eindruck. Es gibt Leute die sich beschweren über die lange Strecken ' Agrar Landschaft ' vorwiegend im nordlichen teil, aber mir wurde das reizen. Wenn ich mal länger Zeit habe dann werde ich den weg sicher mal fahren. Aber das gilt für ganz Frankreich. Besser ginge ich schon in Rente...

Grüsse von ein niederländisches " Mädchen " ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de