Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (tpol, stefan1893, amseld, DieterFfm, irg, Rupert, Baghira, 8 unsichtbar), 38 Gäste und 235 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25751 Mitglieder
85903 Themen
1304240 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3926 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 5 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1283420 - 13.05.17 20:42 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich mit Caminaro eine Gesamttour in mehrere Teile aufsplitten.
Nur wie , ohne sie zu verändern? traurig
Wer kann mir weiterhelfen ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1283422 - 13.05.17 20:44 Re: Der caminaro-Thread [Re: Dietmar]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
In Antwort auf: Dietmar
Jetzt mal andersrum: Kann man die Wegpunkte auch "in einem Rutsch" löschen?
Das kommt die nächsten Tage!
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1283423 - 13.05.17 20:46 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6171
Danke! Prima Service. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1283424 - 13.05.17 20:48 Re: Der caminaro-Thread [Re: radurlauberin]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
In Antwort auf: radurlauberin
...kann ich mit Caminaro eine Gesamttour in mehrere Teile aufsplitten...
Wenn Du die gesamte Tour geladen hast, mach einen Rechtsklick auf die Tour in dem Bereich wo Du trennen willst. Das Popup fragt nach "edit" oder "split". Du wählst "split" aus. Es erscheinen dann lauter Punkte, an denen Du die Tour trennen kannst. Klick auf den gewünschten Punkt und es werden 2 neue Touren erstellt - der vordere und der hintere Teil.
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com

Geändert von kosemuckel (13.05.17 20:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1283427 - 13.05.17 20:55 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Ui, sooo schnelle Antwort bravo!
Und es klappt, juhu!

Vielen ,vielen Dank.
Ich bin gespannt auf deine angekündigte App...bis dahin teste ich hier weiter. schmunzel

Liebe Grüße
Isi

PS: Ähm....doch noch nicht so ganz. Ich brauche 4 Abschnitte. Beim ersten Split hat er zwei gebildet. Beim nächsten Split rechnet er aber leider die vorherige Strecke mit ein. Was mache ich falsch?

Geändert von radurlauberin (13.05.17 21:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1283440 - 13.05.17 22:02 Re: Der caminaro-Thread [Re: radurlauberin]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Alles gut, hab mir selber geholfen ( ob es die elegante Variante ist, keine Ahnung grins).
Nach oben   Versenden Drucken
#1283441 - 13.05.17 22:08 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7092
In Antwort auf: kosemuckel
Die Werte für Wegetyp und -oberfläche stimmen jetzt wieder (ausgenommen Rundungsfehler) und die Streckenabschnitte werden auch wieder korrekt auf der Karte als rote Linie angezeigt (beim Überfahren des Farbbalkens mit der Maus)


Caminaro wird immer besser lach .
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1283448 - 14.05.17 06:55 Re: Der caminaro-Thread [Re: radurlauberin]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Das aufteilen einer Tour in mehrere Abschnitte erfordert etwas Aufmerksamkeit. Nach dem ersten Split am Besten die Original-Tour entfernen. Dann eben eine der neuen Touren splitten - und diese dann auch wieder entfernen, usw usf. Das ist nicht sehr elegant, aber funktioniert.
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1283451 - 14.05.17 08:14 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3923
nach dem ersten Split entferne ich die Originaltour, mache einen "gpx-download" von der Tour 1-... lösche diese auch.
Mache einen Split der Tour 2-..., lösche die Tour 2-..., mache einen "gpx-download" der Tour 1-2-... und lösche die Tour.
Mache einen Split der Tour 2-2-... usw.
Vor dem "gpx-download" bearbeite ich noch die Tour-Namen, damit diese auch "sinnvoll" abgespeichert werden, z.B. für heute: 1-so-mittag, 2-so-cafe, 3-so-heim. Heute abend lösche ich dann die Touren 1.., 2.., 3.. wieder aus Osmand und Google-Drive bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1283455 - 14.05.17 09:05 Re: Der caminaro-Thread [Re: Margit]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Danke Bernd und Margit, genau so hab ich mir das zurechtgebastelt schmunzel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1283457 - 14.05.17 09:30 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
sabir
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hallo!

Jetzt habe ich den schön aufgebauten Routenplaner caminaro entdeckt, aber ich komme mit ein paar Sachen einfach nicht klar, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen - ich wäre Euch sehr dankbar!

1.
Wie bekomme ich es hin, dass, wenn ich eine Route berechnen lassen will, bei Anklicken/ Festlegen des Startpunkts "A" (und dann Zielpunkts "B") diese(r) auch sofort auf der Karte als Punkt angezeigt wird/werden und nicht erst nach Berechnung der Route?
Was mache ich da falsch?
Bei gpsies zum Beispiel wird mir der angeklickte/ festgelegte Punkt sofort angezeigt - und nicht erst nach Berechnung der Strecke.

2.
Oft möchte ich bei einer Routenplanung nicht nur von Startpunkt "A" nach Zielpunkt "B" berechnen, sondern zwischen Start- und Zielpunkt immer wieder neue Zwischenpunkte setzen - sich so "step by step" an den Zielpunkt heranarbeiten.
Bei gpsies / brouterweb bekomme ich das hin - der gesetzte Startpunkt wird sofort in der Karte angezeigt und ich kann daraufhin immer wieder einen neuen Zwischenpunkt/Etappenpunkt setzen (der auch gleich auf der Karte angezeigt wird) - bis ich die Route mit dem letzen Zielpunkt beende/ abschließe.

http://imageupper.com/i/?S0200010010011K14947450382412437
Landkarte in Link umgewandelt. Zur Erläuterung siehe hier.
Zum Beispiel:
Startpunkt "A" dann nächsten Punkt "X1" an einer ganz bestimmten Stelle nach vielleicht 5 Km, dann nächsten "X2" nach vielleicht 8 Km, dann "X3", "X4", "X5" etc. bis ich irgendwann Zielpunkt "B" setze. Voraussetzung sollte natürlich auch sein, dass die gesetzten Punkte auch gleich auf der Karte angezeigt werden (s. auch Frage 1) ).
Bei gpsies oder brouterweb funktioniert das richtig gut, wie bekomme ich das mit caminaro hin? (... ist auch notwendig, wenn ich zB eine Rundroute von Punkt "A" nach Punkt "A" planen will, auch evtl. mit mehreren Zwischenpunkten)

Ich danke Euch vielmals - bin am probieren und probieren, bekomme es aber einfach nicht hin.
Was habe ich da nur übersehen? Bei gpsies zum Beispiel klappt es problemlos, aber idF finde ich die richtige Funktionseinstellung einfach nicht.
Was mache ich da bei caminaro falsch, dass ich das so nicht hinbekomme? Oder muss ich bei caminaro auf etwas achten, gibt es hierfür besondere Einstellungen?

Gerne würde ich das schön gestaltete caminaro nutzen und bin für jeden Ratschlag dankbar!
Viele Grüße, Sabine


Geändert von Juergen (14.05.17 12:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1283458 - 14.05.17 09:47 Re: Der caminaro-Thread [Re: sabir]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Hallo Sabine,
zu 1: beim Starten einer Routenplanung wird kein Start- oder Endemarker gesetzt, das ist richtig. Ich gehe mal davon aus, dass ein Benutzer weiss wo er ""Start" oder "Ende" klickt. Zudem kann man die Start- oder Endeposition jederzeit erneut ändern (roten Marker verschieben oder mit Klick woanders öffnen und einfach nochmal "Start" oder "Ende" klicken.

zu 2: Du kannst bei einer berechneten Tour die Start- Endemarker verschieben. Wenn Du am bisherigen Ende einen Wegepunkt setzen willst, klick einfach kurz vor dem Ende dorthin und setzte einen - dann das Ende weiter verschieben.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen!

Zu beiden Punkten: caminaro ist nicht GPSies/brouter/.. und soll/will es auch gar nicht sein. Der Schwerpunkt von caminaro liegt nicht im Routen berechnen (was trotzdem sehr gut funktioniert) sondern auf dem "Entdecken" oder optimieren von Routen (viele Kartenansichten, Streetview, flickr-Bilder, ...), diese ordentlich zu verwalten und vor Allem auf POIs - selbst gesetzte oder von Drittanbietern.
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1283462 - 14.05.17 10:09 Re: Der caminaro-Thread [Re: Dietmar]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Hallo Dietmar,
das Layout der Listenansicht für die caminaro-POIs ist ein bisschen überarbeitet worden.
Jetzt kann am in der Liste erst mal einzelne POIs schnell löschen.
Eine erweiterte Funktion (löschen nach Kategorie, Erstelldatum oder ...) kommt, sobald das Wetter wieder dauerhaft schlecht ist.

Die neuen Funktionen im Layout:
- Klick auf den Namensbereich zeigt die Beschreibung und ggf. Einstellungen zum POI an
- Klick aufs Fadenkreuz zeigt den Marker in der Karte
- Klick auf den Mülleimer... ähm, ja, löscht den POI zwinker

Das Editieren eines POIs geschieht weiterhin wie gehabt: POI in der Karte öffnen und dann auf den Stift zum Editieren anklicken. Dann können Position verschoben und Texte/Einstellungen verändert werden.
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1283468 - 14.05.17 10:30 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Hallo Bernd,
ausdrücklich noch einmal danke für die von dir geleistete Arbeit hier.
Ich hab mich quer durch den Faden gelesen und gesucht, auch weil ich mich erinnerte, einiges zu Updates und Erklärungen gesehen zu haben.
Gibt es schon so etwas wie eine zusammengefasste Hilfeseite, oder hab ich das übersehen?
Inzwischen ist das Programm ja sehr erfreulich um einiges umfangreicher geworden ! bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#1283469 - 14.05.17 10:36 Re: Der caminaro-Thread [Re: radurlauberin]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Zur Zeit gibt es noch keine Anleitung, dazu bin ich mit der Entwicklung von caminaro (und der App) gerade zu beschäftigt. Aber es wird eine geben, die jene Funktionen, die auf Anhieb nicht so einfach zu entdecken oder zu durchschauen sind ausführlich erläutern.
Bei Fragen kannst Du aber jederzeit hier etwas posten, mich per Email (auch über die caminaro-Seite) anschreiben oder Dich in Google Groups bemerkbar machen.
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1283481 - 14.05.17 12:25 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
Danke und nun raus, das Wetter genießen :-D!
Nach oben   Versenden Drucken
#1283492 - 14.05.17 16:33 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3923
temporäre POIs nennst Du ja NEW GPX WAYPOINT - eine tolle Einrichtung, damit man nicht einfach mit der Gruppe weiter radelt. "Susi Osmand" erinnert 750m vorher und am Waypoint daran, dass ich mich auch höflich verabschiede https://goo.gl/photos/4qEt1KnHStF7hkkQ6 bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1283971 - 16.05.17 18:09 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
sabir
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Schade, dass diese Funktionen so nicht bei caminaro, wie zum Beispiel bei den Routenplanern gpsies, brouterweb o.a., möglich sind.
Da finde ich gerade die Möglichkeit, eine Route (oder auch Rundtouren) in mehreren kleinen Teilstrecken bzw. gleich bei der Erstellung mit mehreren Streckenpunkten Abschnitt für Abschnitt zu planen (wenn die Abstände manchmal auch nur wenige Km sind), richtig gut und auch wichtig - diese Funktion brauch ich jedenfalls immer wieder (muss dann eben leider zu gpsies od. brouterweb greifen...).

Aber seis drum, es soll nur eine Anregung sein, vielleicht magst Du es zum Anlass nehmen, diese "Funktionen" irgendwann auch in caminaro einfließen zu lassen, ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen. Du hast das Ganze bereits so schön gemacht!

Viele Grüße, Sabine
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1283972 - 16.05.17 18:16 Re: Der caminaro-Thread [Re: sabir]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Wie ich Dir bereits geschrieben habe, gibt es diese Funktion, nur ist die Handhabung anders. Sollte Dir das aber zu kompliziert sein, wirst Du vermutlich auf einer anderen Plattform besser bedient. Jeder setzt seine Prioritäten und Funktionalitäten anders - und ich werde einen Teufel tun, GPSies oder brouter-web auch nur ansatzweise zu kopieren, daran ändert auch regelmäßiges Erwähnen dieser Plattformen nichts.
Mit den besten Grüßen, Bernd
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1283987 - 16.05.17 19:18 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
sabir
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hallo Bernd!
Nimms mir nicht übel - ich spreche von meinen Erfahrungen, für mich ist die Handhabung/ Umsetzung angesprochener "Funktionen" (u.a. das Planen einer Strecke bei der Erstellung sofort mit Teilstücken "in einem Zug" wie z.B. bei gpsies) einfacher und für mich leichter nachvollziehbar.
Dabei hat Dein caminaro sonst wirklich vieles andere zu bieten!
Liebe Grüße, Sabine
Nach oben   Versenden Drucken
#1283989 - 16.05.17 19:21 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3923
In Antwort auf: kosemuckel
Jeder setzt seine Prioritäten und Funktionalitäten anders - und ich werde einen Teufel tun, GPSies oder brouter-web auch nur ansatzweise zu kopieren,
Lass das ja ALLES wie es ist! Habe gerade meine morgige Tour nur anhand meiner bereits eingetragenen POIs gemacht. Kenne sonst KEIN Programm, wo ich einfach auf "meinen privaten POI" klicke, dann auf den nächsten, die Route einfach nur hin und her ziehe, in diversen Karten betrachte und SECHS gpx-Tracks speichere - von POI zu POI, egal ob Restaurant, Freunde oder Bahnhof. Danke für Dein Caminaro bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1285073 - 22.05.17 00:38 Re: Der caminaro-Thread [Re: kosemuckel]
theslayer90
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Kann jemand mir verraten, was Caminaro mit diesem Track hier macht?

Habe von Waymarked Cycling den Track zum Sverigeleden runtergeladen: https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=2195143

Importiere ich den jetzt in Caminaro, kriege ich eine Route angezeigt, die durch viele gerade Linien charakterisiert ist und nicht so aussieht wie auf waymarked Cycling.
Das ist nun bei einigen Routen von der Website passiert.

Was läuft da schief?
Scheint für mich, als würde Caminaro versuchen dauernd gerade Querverbindungen zwischen Orten zu machen.

Liebe Grüße
Daniel
Derzeit auf der Reise zum Nordkapp, gebloggt wird unter: www.longingforthehorizon.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1285078 - 22.05.17 06:46 Re: Der caminaro-Thread [Re: theslayer90]
kosemuckel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Hallo Daniel,
ich weiss nicht was Du heruntergeladen hast, aber die Datei die Du verlinkt hast sowie weitere die ich selbst gerade heruntergeladen habe funktionieren einwandfrei.
Vielleicht lädst Du die Dateien nochmal herunter. caminaro kann nur das machen was in den Dateien drinsteht.
Beste Grüße,
Bernd
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1285079 - 22.05.17 06:47 Re: Der caminaro-Thread [Re: theslayer90]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1361
Hallo Daniel,

Waymarkedtrails erstellt den GPX-Track aus den in der Openstreetmap-Datenbank abgelegten Daten. Vereinfacht gesagt, ist eine Fahrrad-Route in OSM eine Liste aller Wege, über welche die Route führt. Im OSM-Jargon nennt man so eine Liste Relation. Die Wege, die Teil einer solchen Relation sind, haben eine Länge von einigen Metern bis zu mehreren Kilometern. Waymarkedtrail versucht nun, aus diesen Wegstücken einen durchgehenden Track zu erstellen. Das ist schon bei linearen Routen nicht ganz einfach, weil diese aufgrund von Erfassungsmängeln oft kleine Lücken enthalten und daher bestenfalls eine Sammlung von Teiltracks erstellt werden kann. Erst recht gilt das für ein Streckennetz wie dem Sverigeleden.

Nun könnte Waymarkedtrails die Segmente der OSM-Route in der GPX-Datei als einzelne Tracks ablegen, also mehrere Tracks in einer GPX-Datei, macht es aber offensichtlich nicht. Die Datei enthält eine Vielzahl von Tracksegmenten und Caminaro verbindet den Endpunkt jedes Segments mit dem Anfangspunkt des folgenden Segments. Das ist völlig korrekt und andere Trackeditoren machen das auch so. Bei einem linearen Track, bei dem die GPX-Datei die Tracklsegmente in der richtigen Reihenfolge und Richtung enthält, führt das auch zum erwarteten Ergebnis. Bei einem Streckennetz wie dem Sverigeleden führt das immer zu dem Effekt der geraden Linien. Man könnte diese Brüche durch aufwändige Programmierung minimieren aber nie ganz verhindern.

Kurz und gut, die GPX-Tracks von Waymarkedtrails sind nur bei linearen Routen ohne grössere Nacharbeit verwendbar. Die meisten Routen sind aber nicht linear, auch wenn das auf den ersten Blick so aussieht, weil sie z.B. Kreisverkehre enthalten oder Abschnitte, wo Hin- und Rückweg über unterschiedliche Wege führen.

Ich habe vor ein paar Jahren mal ein Programm geschrieben, das eine GPX-Datei aus einer OSM-Routenrelation erstellt und dabei nicht verbundene Segmente als separate Tracks ablegt. Damit bekommt man für den Sverigeleden eine GPX-Datei, die auch von Caminaro so dargestellt wird, wie man es erwartet. Allerdings enthält diese Datei 100 Teiltracks.

Geändert von Axurit (22.05.17 06:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1285102 - 22.05.17 09:58 Re: Der caminaro-Thread [Re: Axurit]
theslayer90
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Danke euch beiden für die schnelle Hilfe.

Das Problem, dass ich sehr laienhaft versucht habe darzustellen, wird wohl das sein, was Axurit beschrieben hat.
Also dass immer zwichen den Wegstücken jeweils eine Linie von Endpunkt zu Anfangspunkt erstellt wird.

Dann sind wohl die Waymarkedtrails nicht dazu geeignet und ich werde schauen, dass ich die Daten von woanders noch herbekomme für die Strecken.

Danke euch für die schnelle Hilfe.

Grüße
Daniel
Derzeit auf der Reise zum Nordkapp, gebloggt wird unter: www.longingforthehorizon.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1285115 - 22.05.17 11:08 Re: Der caminaro-Thread [Re: theslayer90]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14282
Genau so ist es Daniel. Ich wollte kürzlich die Mittellandroute D4 von waymarkedtrails nehmen, ist ohne Editieren aber nicht brauchbar, wegen der recht unlogischen Aneinanderreihung diversester Streckenstückchen.

Ganz grundsätzlich gilt es wohl zu überlegen, ob man bei den Radrouten (auch im Wiki) nicht beide Richtungen hinterlegen will. Denn das passiert gerade bei langen Touren ja nicht allzu selten, dass sich die beiden Richtungen wegen Einbahnstraßen oder z.B. Verläufen auf verschiendenen Seiten einer großen Straße erheblich unterscheiden.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1288750 - 18.06.17 12:52 Re: Der caminaro-Thread [Re: derSammy]
denkfisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 130
Hallo, habe eine etwas peinliche Frage, mir aber auch schon "einen Wolf" gesucht:
Ich habe Caminaro durch einen Hinweis hier im Forum kürzlich erst entdeckt. Hat eine ganze Zeit gedauert hat, bis ich registrierte, dass ich erst einen Endpunkt definieren muss um überhaupt planen zu können. Habe die Route dann aber geplant bekommen - nur: Wo, bzw. wie kann ich diese nun als GPX-Datei speichern? Ich bin angemeldet und eingeloggt, finde aber nur Optionen für den Import von GPX-Dateien. Ist das Speichern von auf Caminaro geplanten Routen gar nicht möglich?
Ratlos, Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1288753 - 18.06.17 13:22 Re: Der caminaro-Thread [Re: denkfisch]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4752
Die planst die Strecke, dann den Knopf "create Track" im Routingmenü, dieser wird dann geladen, dann "Tour speichern".
Nach oben   Versenden Drucken
#1288818 - 18.06.17 21:52 Re: Der caminaro-Thread [Re: DebrisFlow]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
Guten Tag,
ich wurde durch einen anderen Thread auf Caminaro aufmerksam gemacht.
Kann mir bitte jemand die Steigungen bzw. deren Farbcodierung in Caminaro erklaeren?
Gruen ist bei mir scheibar da, wo es am steilsten wird. Kann man auch irgendwie bitte sehen, wie die Steigungen in Prozent waren bitte?

Mir ist noch etwas anderes aufgefallen, wahrscheinlich ist das ggf. schon die Sache, die ihr angesprochen habt:
Mein Garmin sagt z.B. 1000m Anstieg (Wert in Basecamp abgelesen), Caminaro sagt 1261m zum eingelesen Track, RouteConverter 1363m zum eingelesen Track
Was waere denn die Wahrheit? Die Werte vom Garmin weil ich damit gefahren bin?

Bei GPSies wird einmal 1114m angezeigt und dann 1336 m (nachdem man diese Zahnraeder) angeklickt hat.

Danke, dass es so ein Tool gibt.

Geändert von bluesaturn (18.06.17 22:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1288820 - 18.06.17 22:01 Re: Der caminaro-Thread [Re: bluesaturn]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2729
In Antwort auf: bluesaturn
Kann mir bitte jemand die Steigungen bzw. deren Farbcodierung in Caminaro erklaeren?
Gruen ist bei mir scheibar da, wo es am steilsten wird. Kann man auch irgendwie bitte sehen, wie die Steigungen in Prozent waren bitte?


Post Nr. 1272577 in diesem Faden beantwortet deine Frage.

H.

PS: so viel sei vorweg verraten: grün ist bergab, rot ist bergauf.

Geändert von Hansflo (18.06.17 22:03)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 5 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de