Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Spargel, Manuel5, dude, Gerhard O, ethnowolfi, dmuell, Lagerschaden, 5 unsichtbar), 66 Gäste und 182 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25533 Mitglieder
85038 Themen
1288541 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4018 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1264320 - 05.02.17 17:04 Colorado 300 noch brauchbar
Radlrudi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 194
Für meine diesjährigen Tour in den hohen Norden möchte ich ein Navi einsetzen.

Papierkarten im entsprechenden Maßstab sind mir fast zu umfangreich und ich möchte einfach die Vorteile eines Navi´s für mich nutzen.

Mein 9 Jahre altes Garmin Colorado 300 habe ich nach Langem mal wieder in Betrieb genommen.

Es funktioniert scheinbar alles, bin mir aber nicht sicher, ob es auch auf einer größere Tour zuverlässig arbeitet?

Der SW-Stand ist mindestens sieben oder acht Jahre alt, auf der Garmin HP scheint es keine Updates mehr zu geben.

Nun meine Fragen an die Spezialisten unter Euch, würdet Ihr mit so einem „alten Knochen“ noch losziehen?

Habe leider zu wenig Erfahrung, das beurteilen zu können.

Da ich, wie Eingangs erwähnt, kein Packet an detaillierten Karten mitschleppen möchte, sondern max. eine Übersichtskarte als back up nutzen werde, sollte das Navi zuverlässig funktionieren.

Gruß Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
#1264330 - 05.02.17 18:21 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Radlrudi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6349
Hallo Rudi!
Habe selber u.a. auch ein Oregon 300. Ist recht selten...
Zitat:
Der SW-Stand ist mindestens sieben oder acht Jahre alt, auf der Garmin HP scheint es keine Updates mehr zu geben.
Lade dir mal bei Garmin (Klick hier) das Program "Webupdater" runter. Eventuell noch - falls nicht schon installiert - den USB-Treiber.

Dann mal das Gerät an den Rechner anschließen und den Webupdater starten und ein evtl. vorhandenes Update installieren, ebenso die weiteren Updates (Zeitzonenkarte, Textdateien).
Direkt bei Garmin runterladbar gibts da für die alten Geräte nix mehr.

Zitat:
Nun meine Fragen an die Spezialisten unter Euch, würdet Ihr mit so einem „alten Knochen“ noch losziehen?

Arbeitest du noch mit Windows 98 gerne? Oder bist du noch gerne mit einem Rad mit einer 3-/5-Gang-Nabe unterwegs im Urlaub? grins Sprich, die Frage musst du dir selber beantworten! Wenn die Funktion noch gegeben ist, warum also nicht. Wenn nicht, dann lieber was neues...
Die Auswahl ist groß... - Oregon 450, 600, 700... zwinker
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1264331 - 05.02.17 18:36 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: cyclist]
Radlrudi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 194
Hallo Markus,

schönen Dank für die schnelle Antwort,

werde es mal versuchen, sollte es dabei Zicken machen, kommt es in die Vitrine.

Gruß Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1264404 - 06.02.17 08:30 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Radlrudi]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1935
Hallo Rudi,

war dieser Tage auch mit meinen Legend Cx von 2008 unterwegs, hat getan was es sollte zwinker
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1264409 - 06.02.17 09:03 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Radlrudi]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3827
Servus Rudi,

hast Du schon mal überlegt ein Smartphone an den Lenker zu tun? Gestern hatte mein 4"-er die letzte Chance und wird jetzt aussortiert. Es hing von 10:15 bis 15:30 Uhr am externen Akku, an dem leuchten heute noch alle 4 Kontrollleuchten und der Handyakku stand bei 100%, das war das einzig Gute, was ich feststellen konnte.

Beim Mittagessen wollte ich einer Mitradlerin einen GPX-Track übermitteln, also per eMail hätte das bestimmt geklappt, wären wir etwas geduldiger gewesen. Da wir ja nebeneinander saßen, haben wir das dann mittels Bluetooth erledigt. Dann hätte ich einen Geldautomaten benötigt, bei dem lahmen Rechner (512MB) habe ich lieber Schulden gemacht. Von der Ansicht mal ein Vergleichsbild einer Gegend, die Du kennst, bei gleicher Einstellung 4"er und 5,5"er. https://goo.gl/photos/ATxfMaVRawervF5i6

Noch diese Woche kaufe ich mir ein zweites Smartphone, mindestens 2GB Arbeitsspeicher und 5,5" Bildschirm für den Lenker. Das muss ja nicht soooo teuer sein, deshalb guck ich mich mal bei den China-Handys um. Wasserdicht muss es bei mir auch nicht sein, die letzten 6 Jahre hat mir stets ein Gefrierbeutel beste Dienste erwiesen, sogar bei Gewitter.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1264425 - 06.02.17 10:11 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Margit]
Radlrudi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 194
Hallo Margit,

mit dem Gedanken, das Handy zur Navigation zu benutzen, kann ich mich nicht so recht anfreunden.
Ich weiß, der Trend geht zur Eierlegendenwollmilchsau schmunzel .

Aber schau mal am großen Fluss vorbei, vielleicht ist das Samsung Xcover 3 was für Dich.

Gruß Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
#1264494 - 06.02.17 14:46 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Radlrudi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15471
In Antwort auf: Radlrudi
Es funktioniert scheinbar alles, bin mir aber nicht sicher, ob es auch auf einer größere Tour zuverlässig arbeitet?

Der SW-Stand ist mindestens sieben oder acht Jahre alt, auf der Garmin HP scheint es keine Updates mehr zu geben.

Nun meine Fragen an die Spezialisten unter Euch, würdet Ihr mit so einem „alten Knochen“ noch losziehen?

Ja, klar doch, warum nicht? GPS hat damals gut funktioniert, warum sollte es das nicht mehr tun? Ich hätte da eher keine Bedenken.

Du musst drauch achten, wie die Länge der Tracks ist, die verarbeitet werden können. 500 Punkte (alt) oder 10000 Punkte (neu)?

Um sich zurechtzufinden wird es ganz sicher funktionieren, da hätte ich Null Bedenken.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1264498 - 06.02.17 14:58 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: cyclist]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15471
In Antwort auf: cyclist
Dann mal das Gerät an den Rechner anschließen und den Webupdater starten und ein evtl. vorhandenes Update installieren, ebenso die weiteren Updates (Zeitzonenkarte, Textdateien).

Davon würde ich dringend abraten! entsetzt

Es gibt keine Garantie, dass das Gerät danach noch funktioniert! böse Und anschließend ein Downgrade zu machen, wird bei einem so alten Gerät superschwierig.

Ich weiß genau, wovon ich rede, denn ich habe damit sehr schlechte Erfahrungen. Nachdem ich mein Dakota von Firmware 4.9 auf 5.1 aktualisiert hatte, ging fast nichts mehr. Das Navi ist ständig eingefroren und war danach nur noch durch einen Hardreset wieder aufzuwecken. Und das ganze mindestens einmal am Tag!

Mit viel Mühe habe ich ein Downgrade von 5.1auf 4.9 machen können. Danach war alles wieder in Ordnung.

Es gibt aus meiner Sicht überhaupt keinen vernünftigen Grund, das Gerät updzudaten. (*) Es geht nicht ins Internet und übeträgt keine Daten. Insofern können auch keine Sicherheitslücken entstehen wie beim Laptop oder Smartphone. Wenn es läuft, dann läuft es.

Hier würde ich ganz klar empfehlen, sich auf den Standpunkt "never change a running system" zu stellen. schmunzel

Gruß
Thoralf

(*) Der einzige Grund für ein Update für mich wäre, wenn man die Anzahl der zu verwaltenden Tracks von den aktuellen 20 auf 200 erhöhen könnte. Ab Firmware 2.6 soll das wohl gehen laut dieser Seite:
http://www.colorado-300.de/garmin/firmwareupdate-aktuelles-update-updates.html

Trotzdem wäre mir nicht wohl dabei aufgrund meiner schlechten Erfahrungen. traurig
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1264551 - 06.02.17 18:15 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Toxxi]
Radlrudi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 194
Hallo Thoralf,

danke für den wichtigen Hinweis.

Habe zum Glück noch nicht versucht, ein Update durchzuführen.

Die Anzahl der zu verwaltenden Tracks werde ich noch klären.

"Never change a running system" ist auch aus meiner Sicht bei vielen Dingen meist die bessere Vorgehensweise.

Ich werde eine neue OSM-Karten auf die SD-Karte ziehen und das Gerät die nächsten Tage testen.

Funktioniert es, kommt´s mit, wenn nicht, bleibt`s zu Hause.

Gruß
Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
#1268842 - 03.03.17 15:01 Re: Colorado 300 noch brauchbar [Re: Radlrudi]
Roli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Ich würde noch eine Offline App (Maps me) auf dem Händy mitnehmen. Der Bildschirm vom Colorado ist für die Routenplanung doch etwas klein.
Wer eine Frage stellt, sollte nicht seine Antwort erwarten.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de