Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 23 Gäste und 237 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25266 Mitglieder
83950 Themen
1270392 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4134 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1259589 - 11.01.17 15:51 Abreise Forumstreffen mit der Bahn
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1636
Hat irgendjemand eine Idee, wie ich von Erfurt wieder weg komme ohne auf eine RB/einen RE angewiesen zu sein?

Die Richtung ist erst einmal egal. Ich bräuchte nur einen IC/EC zu einem Fernbahnhof, um von dort dann in Richtung Bonn zu kommen. Auf die Mitnahme in einer RE/RB möchte ich mich ungern verlassen. Da steig ich lieber 1 x mehr um oder bin 'ne Stunde länger unterwegs.
Nach oben   Versenden Drucken
#1259591 - 11.01.17 15:56 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1819
grins Sorry. Die einen haben ein Problem mit der Anreise und die anderen kommen nicht mehr fort. träller
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1259593 - 11.01.17 16:00 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: cyclerps]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1636
Also wenn ich das richtig sehe, kommt man da ohne Regionalbahn nicht weg. Die ohnehin wenigen IC fahren wohl nur wochentags (oder so).

Edit: Die Berliner haben "Glück". Um 15:56 fährt ein IC nach Berlin (Direktverbindung).

Geändert von Strampeltier (11.01.17 16:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259595 - 11.01.17 16:04 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4702
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Strampeltier
Also wenn ich das richtig sehe, kommt man da ohne Regionalbahn nicht weg. Die ohnehin wenigen IC fahren wohl nur wochentags (oder so).

Das ist leider so - ICs nur ganz selten, es MUSS quasi ein RE sein für den ersten "Schritt".
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1259598 - 11.01.17 16:14 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 617
Hallo,

habe da was im Angebot,

7.34 Uhr mit RE nach Würzburg an 9.55 Uhr und ab 10.29 Uhr mit IC nach Bonn, Fahrzeit 6.10 Std.

Gruß aus EF
Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1259608 - 11.01.17 16:33 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: uwe EF]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Spanien

Ich werfe nur kurz in den Raum dass eine Fahrt mit nur Regionalverbindungen auch nicht viel länger dauert. Gut, man muss mehrmals umsteigen und der Fahrradplatz ist nicht 100% garantiert, dafür ist es günstig und flexibel. Also wenn man Zeit hat und es am Bahnhof nicht kalt ist... zwinker

Hoppla, habe gerade nochmal gelesen dass du der Mitnahme auf den Strecken nicht traust.
"For if truth is in wine, then 'tis all but a whim
To think a man's true when the wine's not in him."

Geändert von dhomas (11.01.17 16:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259612 - 11.01.17 16:40 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: uwe EF]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1636
Yo. Deeen hatte ich auch schon gesehen. Klingt insg. nach einer relativ humanen Verbindung. Ist allerdings überhaupt nicht meine Reisezeit (zumal der ja ab EF Hbf startet, was ja vom CP ca. 10 km entfernt liegt). Da ich im Zug nicht schlafen kann, würde ich gegen Mittag zu Hause ankommen und bin dann total im Eimer.^^

Normalerweise würde ich ja Kassel-Wilh. nehmen und mich eine Verbindung eher ans Gleis stellen. Allerdings verkehrt der Zug dorthin im 2-Stunden-Takt. Das ist dann doch ein bisschen viel Aufwand für das eingesparte Risiko.^^

Magdeburg ist scheinbar auch keine Alternative. Die Umsteigezeit in Dortmund beträgt dann nämlich nur 5 Minuten. Sucht man da nach einer alternativen Verbindung, kommt man nach Köln und muss dann in der absoluten Hauptverkehrszeit mit einem RE nach Bonn fahren.

Insgesamt (das weiß ich mittlerweile) sollte man es tunlichst vermeiden am Männertagswochenende mit einer Regionalbahn unterwegs zu sein. Erst Recht mit dem Fahrrad. Tut man es doch sollte man mindestens 'nen Hocker und abschirmende Kopfhörer dabei haben. zwinker

Ich wusste gar nicht, dass der Osten so besch***en ans Schienennetz angebunden ist. Ich überlege gerade, ob ich mir für die Rückreise 'nen Auto miete. Macht allerdings auch kein Sinn, weil die A4 gegen Mittag auch dicht sein wird. ^^

Geändert von Strampeltier (11.01.17 16:41)
Änderungsgrund: ^^
Nach oben   Versenden Drucken
#1259615 - 11.01.17 16:47 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 617
Hallo,

in de Zug nach KS-Wilhelmshöhe kannst du direkt am CP einsteigen, da sparst du dir das gegurke nach EF Hbf.

Gruß aus EF
Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1259619 - 11.01.17 16:49 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: uwe EF]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 941
Unterwegs in Deutschland

Na, besser und bequemer geht`s ja gar nicht.
..............LG aus HL..................
...........De Lübsche Biker..............
http://deluebschebiker.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1259620 - 11.01.17 16:55 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11091
In Antwort auf: Strampeltier
Sucht man da nach einer alternativen Verbindung, kommt man nach Köln und muss dann in der absoluten Hauptverkehrszeit mit einem RE nach Bonn fahren.
Zwischen Köln und Bonn fahren beidseitig zwei REs und zusätzlich vier bis fünf RBs. Die RB um Stunde:56 ab Hbf startet in Deutz und ist dort daher menschenleer.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1259628 - 11.01.17 17:41 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3637
Na so schlecht is Erfurt nicht angebunden. Natürlich viel ICE leider ohne Radmitnahme. Aber wenn die SFS nach Süden fertig ist, hats dann Berlin - München, Leipzig /Halle - Frankfurt mit entsprechendem Vor- Nachlauf. An Nahverkehr hats u.a. nach Magdeburg, Göttingen, Kassel-W. Von Kassel müsste es doch Verbindungen nach Rhein/Ruhr geben.

Achtung Richtung Nordost! In Wittenberg ist großer Gottesdienst, die Massen müssen dann da wieder weg, auch wenn Sonderzüge fahren, kanns zu Problemen kommen.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1259632 - 11.01.17 17:44 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12104
Ich habe den Eindruck, da stimmt etwas auf den Webseiten der Bahn nicht. Es fahren nämlich sonntags zwei IC, die für dich möglich sind. Probier deine Fahrt mal für eines der nächsten Wochenende und schränke die Verkehrsmittel auf IC ein, dann bekommst du die beiden Verbindungen angezeigt. (Die zweite ist vermutlich durch eine Abkürzung von Frankfurt nach Mainz zeitlich noch optimierbar.) Warum die beiden Verbindungen für Mai nicht klappen, kann ich nicht sagen. Die Ankündigungen zu Zugausfällen/Umleitungen, der Aushangfahrplan und das Kursbuch geben jedenfalls keine Hinweise dazu, eigentlich müssten die beiden IC auch Ende Mai fahren.
Gruß
Uli
Nach oben   Versenden Drucken
#1259633 - 11.01.17 17:48 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Wir könnten ja bis 22:00 Uhr in Sulza in der Therme abhängen und dann durch die Nacht im Leihwagen düsen.

Nur ein Vorschlag. Die Entscheidung treffe ich erst im April, wenns dir reicht.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1259639 - 11.01.17 18:12 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Andreas R
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12446
Hallo Micha,

eventuell fahre ich mit dem Wagen nach Erfurt. Und zurück.

Ansonsten ist die Mitnahmewahrscheinlichkeit im Zug erheblich größer, wenn Du am jeweiligen Startbahnhof einsteigst.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1259650 - 11.01.17 18:56 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1421
ich werde voraussichtlich ausschließlich mit RE um 12:29 Uhr am Erfurt Hbf abfahren.
Umstieg in Kassel-Wilhelmshöhe und weiter nach Hagen. Weiterfahrt von Hagen nach Wuppertal (zug fährt dann über Düsseldorf nach Aachen). Vorteil der ersten 2 Züge ist, dass sie am Start, bzw. Umsteigebahnhof starten, bzw. enden.
Bei rechtzeitigem erscheinen sollte dann doch noch ein Radstellplatz vorhanden sein.
Dauert allerdings bis Wuppertal auch 7,5 Std. peinlich.

In Antwort auf: Andreas R
eventuell fahre ich mit dem Wagen nach Erfurt. Und zurück.
Wenn du fährst, wie transportierst du die Räder? Ist ja evtl. eine Alternative für mich.

Gruß Rolf
Ich führe hin und wieder Selbstgespräche, ich brauche die Meinung eines Experten.

Geändert von Wuppi (11.01.17 18:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259698 - 11.01.17 21:19 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Wuppi]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 617
In Antwort auf: Wuppi
ich werde voraussichtlich ausschließlich mit RE um 12:29 Uhr am Erfurt Hbf abfahren.
Umstieg in Kassel-Wilhelmshöhe und weiter nach Hagen. Weiterfahrt von Hagen nach Wuppertal (zug fährt dann über Düsseldorf nach Aachen). Vorteil der ersten 2 Züge ist, dass sie am Start, bzw. Umsteigebahnhof starten, bzw. enden.
Bei rechtzeitigem erscheinen sollte dann doch noch ein Radstellplatz vorhanden sein.
Dauert allerdings bis Wuppertal auch 7,5 Std. peinlich.

In Antwort auf: Andreas R
eventuell fahre ich mit dem Wagen nach Erfurt. Und zurück.
Wenn du fährst, wie transportierst du die Räder? Ist ja evtl. eine Alternative für mich.

Gruß Rolf



Hallo Rolf,

Du könntest auch in den RE nach KS-Wilhelmshöhe in EF-Kühnhausen einsteigen,
Problem wäre die Auslastung unsicher des Radbteils ab dem Hbf.


Gruß aus EF
Uwe

Geändert von uwe EF (11.01.17 21:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259728 - 11.01.17 22:24 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: uwe EF]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1421
In Antwort auf: uwe EF

Hallo Rolf,

Du könntest auch in den RE nach KS-Wilhelmshöhe in EF-Kühnhausen einsteigen,
Problem wäre die Auslastung unsicher des Radbteils ab dem Hbf.

Gruß aus EF
Uwe
der von mir gewählte startet in Erfurt Hbf ist dort also noch leer.
Ich denke, dass die "Stellplatzsicherheit" besser ist.

Gruß Rolf
Ich führe hin und wieder Selbstgespräche, ich brauche die Meinung eines Experten.

Geändert von Wuppi (11.01.17 22:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259791 - 12.01.17 08:11 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15122
In Antwort auf: Strampeltier
Hat irgendjemand eine Idee, wie ich von Erfurt wieder weg komme ohne auf eine RB/einen RE angewiesen zu sein?

Mein Tipp, den ich alle letzten Jahre hindurch sehr erfolgreich angewendet habe: Einen Tag Urlaub nehmen und am Montag zurückfahren. Wunderbar leere Züge und eine entspannte Bahnfahrt. schmunzel

Gruß
Thorlf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1259836 - 12.01.17 10:31 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Toxxi]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 941
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thoralf,

genau der richtige Tipp. bravo

Ich halte das schon so, seit dem ich zu den Treffen fahre. Aktuell plane ich für Erfurt:

Ein oder zwei Tage früher losfahren, mit einer ein- oder zweitägigen Tour verbinden,
dann das Treffen geniessen und mitgestalten,
und am Montag nach dem Treffen noch ein oder 2 Tage touren, um dann am Bahnhof meiner Wahl wieder in den Zug zu steigen.

Für Leute, die im Arbeitsprozess stehen, bedeutet das zwar, dass sie zwischen 3 und fünf Tage Urlaub nehmen müssen, aber mir wäre es das wert. Damit vermeidet man jeglichen Stress bei An- und Abreise.
..............LG aus HL..................
...........De Lübsche Biker..............
http://deluebschebiker.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259846 - 12.01.17 11:08 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15122
In Antwort auf: Strampeltier
Edit: Die Berliner haben "Glück". Um 15:56 fährt ein IC nach Berlin (Direktverbindung).

Glück ist relativ. Dieser IC hat 10 Radstellplätze, die natürlich schon seit Wochen komplett ausgebucht sind. traurig
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260079 - 13.01.17 09:02 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Toxxi]
Strampeltier
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1636
Ich habe das gerade mal getestet. Bei der Buchung kann ich Fahrradmitnahme anwählen, Radkarte mitbuchen und bekomme bis kurz vor auslösen der Bestellung keinen Hinweis, dass die Plätze vergeben sind.

Ich bin gerade dabei meine Anreise zu buchen (online). Was passiert denn, wenn keine Radplätze mehr frei sind? Muss ich dann kostenpflichtig stornieren? unsicher
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260083 - 13.01.17 09:17 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15122
In Antwort auf: Strampeltier
Ich habe das gerade mal getestet. Bei der Buchung kann ich Fahrradmitnahme anwählen, Radkarte mitbuchen und bekomme bis kurz vor auslösen der Bestellung keinen Hinweis, dass die Plätze vergeben sind.

Exakt. schmunzel Und wenn man dann die Bestellung abschließen will, bekommt man den Hinweis, dass alle Fahrradstellplätze ausgebucht sind. traurig

Das war schon immer so. Es gibt KEINE Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Stellplätze online einfach nur zu prüfen. Man kann lediglich bestellen, und beim Auslösen der Bestellung beten, dass es klappt.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260090 - 13.01.17 09:28 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Toxxi]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2958
In Antwort auf: Toxxi
Das war schon immer so. Es gibt KEINE Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Stellplätze online einfach nur zu prüfen. Man kann lediglich bestellen, und beim Auslösen der Bestellung beten, dass es klappt.

Ja, das ist wirklich super beknackt. Die DB tut gerade so, als ob das Zustandekommen einer Reise nur von ihrer gesegneten Fahrkarte abhängt und nie mit anderen Buchungen koordiniert werden müsste (z.B. Hotel). Zum Glück sind die französischen Kollegen pfiffiger, da kann man eine Fahrkarte "festhalten", d.h. reservieren und dann später zahlen bzw. einfach stornieren. Wenn's nur nach der DB ginge, wären Fahrten über die Grenze mittlerweile unmöglich (kompliziert genug ist es eh schon).

Viele Grüße,
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260160 - 13.01.17 14:58 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: StefanS]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12858
In Antwort auf: StefanS
In Antwort auf: Toxxi
Das war schon immer so. Es gibt KEINE Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Stellplätze online einfach nur zu prüfen. Man kann lediglich bestellen, und beim Auslösen der Bestellung beten, dass es klappt.

Ja, das ist wirklich super beknackt.

Ohne dass ich dem Widersprechen möchte, kann ich der Sache auch noch was Positives abgewinnen. Es lohnt sich wieder zum Schalter zu gehen und persönlichen Service in Anspruch zu nehmen, zumal man Bedienzuschläge abgeschafft hat. Der arbeitende Mensch lebt noch. - Ich würde es allerdings nie unvorbereitet tun, mit Wissen um Verbindungen und Preise. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. listig
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260164 - 13.01.17 15:10 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1909
Hallo,
In Antwort auf: Strampeltier
Was passiert denn, wenn keine Radplätze mehr frei sind? Muss ich dann kostenpflichtig stornieren? unsicher

ich habe schon mehrfach in dieser Situation beim Buchen die Auswahl:
  • Fahrkarte ohne Fahrrad buchen
  • Buchung verwerfen
gekriegt.

Ob das immer noch so ist, weiß ich allerdings nicht.
------------
Radlergrüße, Karin

Geändert von KUHmax (13.01.17 15:11)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260167 - 13.01.17 15:14 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: KUHmax]
Tine
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1984
In Antwort auf: KUHmax
Hallo,
In Antwort auf: Strampeltier
Was passiert denn, wenn keine Radplätze mehr frei sind? Muss ich dann kostenpflichtig stornieren? unsicher

ich habe schon mehrfach in dieser Situation beim Buchen die Auswahl:
  • Fahrkarte ohne Fahrrad buchen
  • Buchung verwerfen
gekriegt.

Ob das immer noch so ist, weiß ich allerdings nicht.
Genau so ist es bei mir auch immer, eine Buchung ohne Fahrradplatz, obwohl dieser bei den vorherigen Buchungsschritten angegeben wurde, ist mir noch nicht passiert.
Tracks oder Wegbeschreibungen vom Radreise-Wiki genutzt?
Bitte beteiligen: Wegbeschreibungen ergänzen oder korrigieren, Track verbessern oder verifizieren. Siehe auch: Radreise-Wiki-Handbuch.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260176 - 13.01.17 15:46 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: Strampeltier]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11091
In Antwort auf: Strampeltier
Was passiert denn, wenn keine Radplätze mehr frei sind? Muss ich dann kostenpflichtig stornieren? unsicher
Du wirst vor dem Abschluss der Buchung darauf aufmerksam gemacht - deine Angst ist unbegründet.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260177 - 13.01.17 15:48 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: veloträumer]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2958
In Antwort auf: veloträumer
Ohne dass ich dem Widersprechen möchte, kann ich der Sache auch noch was Positives abgewinnen. Es lohnt sich wieder zum Schalter zu gehen und persönlichen Service in Anspruch zu nehmen, zumal man Bedienzuschläge abgeschafft hat.

Sehr witzig. Zu welchem Schalter soll ich denn gehen?

Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260179 - 13.01.17 15:58 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: StefanS]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6479
In dem Fall am besten den Schalter in Erfurt nehmen... *SCNR*
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260182 - 13.01.17 16:13 Re: Abreise Forumstreffen mit der Bahn [Re: StefanS]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30533
Die DB bietet im Indernetz die beiden Optionen »Fahrkarte und Reservierung« oder »nur Reservierung«. Das kam leider erst, nachdem ich nicht mehr freifahrberechtigt war. Deswegen habe ich die Option »nur Reservierung« nie nutzen können. Enthält die möglicherweise auch die Möglichkeit der Fahrradreservierung? Einen Versuch sollte es wert sein, Du wärst damit das Problem los, verhockt zu werden.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de