Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Genußradler-HB, 1 unsichtbar), 29 Gäste und 220 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25266 Mitglieder
83931 Themen
1269938 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4138 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1258825 - 08.01.17 14:33 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: bep]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6279
Fromagerie de Granges-Sur-Baume, so stehts im großen Buch.
http://www.fromagerie-artisanale-jura.com/ hab ich selbsredend gespeichert. :santé : schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1259000 - 09.01.17 09:20 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: Juergen]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Moin Jürgen,

noch eine Anmerkung zu deiner Planung: Von Arc-et-Senans nach Arbois kannst du das Stück N 83 umgehen, indem du von Cramans (der erste kleine Ort nach Überquerung der Loue) westlich nach Villes-Farlay fährst und dort nach Süden die kleine D 14 nimmst. Nette, etwas hügelige Straße durch Wäldchen und weites Bauernland - wir sind auf unserer Tour von daheim nach Teneriffa letztes Jahr da lang gefahren; fast kein Verkehr.

Was Holger über Arbois schreibt kann ich bestätigen. Wir dachten noch - Donnerwetter, das wär' jetzt mal ein netter Etappenort gewesen... Doch auf unserer eh schon recht kurzen Etappe von Arc-et-Senans zu den Cascades du Hérisson passte das nur für die Mittagspause. Noch ein Tipp (den du hoffentlich nicht brauchst): Am Ortseingang von Arbois gibt's eine freundliche Landmaschinenhandlung mit guter Werkstatt. Dort hab' ich mir einen 13er-Ringschlüssel geliehen und meine ständig sich verstellende Sattelschraube angedonnert. Dann war Ruhe bis Teneriffa lach

Von Arbois zum Fer à Cheval hoch sind wir auf der Straße gefahren - nette Strecke und kaum Verkehr. Ich habe ja keine elektronischen Navigationshilfen, aber die Steigung schätze ich auf maximal 7%. Mit deiner R-Dose packst das locker zwinker

Viel Spaß beim Weiterplanen,

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1259008 - 09.01.17 09:48 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: Cruising]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6279
Schau dir mal den Track genauer an. zwinker
Die N83 ist längst Geschichte. Von Arbois fahr ich über Montigny-Lès-Arsures und dann über die D249 und D121 nach Cramans.

In Arbois werde ich nicht verhungern. So viel ist sicher.

Danke für den Hinweis auf die Werkstatt.
LG
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1259023 - 09.01.17 10:59 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: Juergen]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 849
Ah ja; ich hatte nicht genügend herangezoomt und deshalb die kleine Parallelstraße neben der N 83 üersehen zwinker Na denn, alles klar,

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1259136 - 09.01.17 18:34 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12858
In Antwort auf: Juergen

Bei GPSies ist Jura-2017 überarbeitet Trotzdem bitte ich die üblichen Verdächtigen um einen kritischen Blick. schmunzel

Ein paar Anmerkungen zum Norden:
Du hast ja den Käseladen in Vieux-Ferrette einprogrammiert. Wahrscheinlich ist dir aber nicht bewusst, dass Vieux-Ferrette nicht der schöne Teil ist (dem Namen nach als Altstadt zu interpretieren), sondern das ist Ferrette selbst. Da steht eine Burg, innerorts recht steil zu erklimmen. Wo der Käse ist, gibt es hingegen nur ein profanes Wohndorf. M.E. lohnt der Weg über Ferrette sehr wohl. Leider, wie gesagt, gleich ein Berg. Er endet noch nicht am oberen Ortsende, sondern geht noch weiter. Du fährst Richtung Sondersdorf. Etwas abweichend von meiner letzten Frühjahrsroute fährst du nun die Ill aufwärts zur Quelle in Winkel. Die Ill-Quell ist sehr schön inszeniert mit Rastidyll und künstlerischen Skulpturen "modern art like", das Wasser ist hingegen koventionell köstlich und natürlich gratuis. Liegt nicht an der Durchgangstraße, du musst nach Winkel einfahren und durch den Ort bis zum Waldrand mit Parkplatz. Theoretisch geht es da auf einer Rampe noch weiter nach oben, das ist aber nicht so relevant für dich. Von Winkel kannst du nach Courtavon auf deine Route aufschließen - es gibt zwei denkbare Straßen dahin, dürfteen landschaftlich ähnlich sein. In der Gegend etwas weiter hätte ich in Réchesy ein Restaurantempfehlung mit sehr schönem Interieur. Liegt aber nicht auf deiner Strecke und ist weniger zwingend - nur wenns passen würde.

Einen Geheimtipp habe ich mit dem nicht spektakulärem, dafür sehr hübschen, lieblichen Glay-Tal zwischen Hérimoncourt und Blamont. Trage da auch eine schöne Erinnerung mit mir rum, als mir eine Franzose bei einem gerissenen Seilzug geholfen hat. Weiß nicht, ob du das einbauen möchtest und wie - wie gesagt, keine Sensation, aber ein verstecktes Idyll.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1259153 - 09.01.17 20:15 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: veloträumer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6279
Hallo Matthias,
die Strecke über Blamont und Hérimoncourt könnte ich mir als schöne Variante von Saint-Hippolyte aus nach Montbeliard vorstellen. Dreimal am Doubs die gleiche Strecke zu fahren ist auch nicht so spannend. schmunzel
Also: Das Glay-Tal hab ich eingeplant.
Die Variante über Winkel zum Quell der Ill lässt mich insofern nicht kalt, als dass mich mit diesem Fluß ein kulinarischer Höhepunkt meines Lebens verbindet. Du weißt schon....... lach

Dankeschön und herzliche Grüße
Jürgen

ps: Wie war denn der Besuch beim Käsepapst?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1259288 - 10.01.17 12:39 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12858
In Antwort auf: Juergen

ps: Wie war denn der Besuch beim Käsepapst?

Der liegt so ziemlich an einem Ortsende fast am Wald. (geht wenig hoch), sehr unauffällig, draußen ein großer Kupferkessel. Es gibt ein kleines Restaurant, indem man ein Käsesortiment kosten kann, mit Wein versteht sich (ich glaube, ein Degustation kostet so 12-15 €, wohl ohne Wein). Die Restauration ist wohl nicht dauernd geöffnet, ich war vormittags dort, da gab es nur Käufer, noch keine Gäste. Er ist ein Käseexperte, auf die zahlreiche Auszeichnungen an den Wänden des kleinen, stlivollen Ladens hinweisen. Allerdings ist es kein Käsebauer, sprich es gibt nur eine Sammlung ausgewählter Sorten aus ganz Frankreich, also auch nicht spezifisch Regionalkäse. Das erlesene Sortiment hat allerdings seinen Preis und ist überdurchschnittlich teuer. Vielleicht ist es auch gut zu wissen, dass er an einem Markttag (Samstag?) auch in Altkirch ein Stand hat. M.E. lohnt der Besuch eher für eine gemütliche Degustation als für das Beschaffen von Reiseproviant. Also lieber Zeit mitbringen zum Reinsetzen, es ist hübsch dort. Beim Kaufen und bei Andrang hat man auch kaum Gelegenheit ein paar Worte mehr zu wechseln. Es kommen natürlich viele Schweizer zum Einkaufen, für die ist es da billig. Am unteren Ortseingang Ferrette ist übrigens ein gut sortierter Supermarkt, da gibt es natürlich auch eine große Käsetheke und sicherlich etwas günstiger.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1259328 - 10.01.17 15:00 Re: Jura, oder "ich kanns nicht lassen" [Re: veloträumer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6279
Er ist mittwochs in Mulhouse und samstags in Altkirch. Homepage
Ja, wenn ich hinkomme, dann würde ich dort gerne hinsetzen und futtern. Gehört irgendwie dazu.
Auch ich werde berichten! schmunzel

Danke
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de