Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (ofen, sigma7, Tarrega62, Biketourglobal, 10 unsichtbar), 59 Gäste und 200 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25160 Mitglieder
83582 Themen
1264866 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4164 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1252389 - 01.12.16 21:39 Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen!
Nachdem ich es auch schon in der Reiseräder-Galerie im Wiki vorgestellt habe, stelle ich mein neues Rad - was mittlerweile nun schon 1 Jahr alt ist und knapp 2500km weg hat, auch hier vor.

Anfang 2015 habe ich mich entschlossen, mir was neues zuzulegen. Klar war gleich, das es nix von der Stange sein wird, da es das, was ich wollte, nicht fertig geben würde. Auch wollte ich gerne, im Rahmen meiner Möglichkeiten, selber bauen.
Ich hatte auch schon diverse konkrete Vorstellungen, bezüglich Ausstattung und Rahmen.
Für die, die mich nicht kennen, bis dahin bin ich ein Riese Müller Intercontinental ReiseMTB-Fully, siehe hier im Wiki über gut 45tkm in 13 Jahren gefahren.

Folgende Vorgaben hatte ich mir selber zusammen gestellt:
- "Passender" Rahmen von der Geometrie, sprich ein wenig länger
- 26"/559mm Laufräder, was anderes kommt für mich nicht in Frage. grins
- Stabil, robust, spediteursfraktionstauglich lach , sprich max. zulässiges Systemgewicht min. 160kg, besser wäre 180kg
- tauglich für Federgabel 100 o. 120mm Federweg
- Ausfallenden hinten für Rohloff, fest, nicht verschiebbar
- Exzenter-Tretlager
- Disc- und Cantilever-Sockel
- teilbare rechte Sattelstrebe, riementauglich
- Anlötaugen hinten für Gepäckträger und Schutzbleche
- Anlötaugen für min. 3 Flaschenhalter
und es musste mir gefallen... lach
Das es schwer werden würde, mit den Vorgaben einen passenden Rahmen zu finden, war mir auch klar.

In Frage kam
- Santos: Habe mir in Amsterdam sowie bei einem lokalen Händler diverse Räder angesehen, aber es war leider nix dabei, was komplett passte
- Poison: War auch mal persönlich da, Beratung war gut, aber leider war das max. Systemgewicht mit 150kg etwas mager...
- Intec: Auch hier passte leider nicht alles zusammen.
- Rose: Nö, was fertiges wollte ich nicht... und es fand einfach kein Gefallen...
Da blieb dann nur noch Velotraum übrig. Da deren Baukastenoptionen zwar ganz nett sind, aber mir nicht ausreichten, blieb halt nur selber bauen. Sprich Rahmen bestellen, Rest selber.
War dann im Frühsommer für ein langes Wochenende runter in den Süden und auf nen Abstecher bei Velotraum vorbei. Beratung, vermessen, Probefahrt, guter Eindruck, Angebot... Die 70,- € für das Vermessen und die Beratung wurden dann anschließend angerechnet.

Im September 2015 dann noch mal runter nach Weil der Stadt zum Bestellen und noch nen Abstecher zu Freunden dort unten. Die dann neu verfügbaren Rahmen waren dann von 160 auf 180kg "aufgelastet" worden. Geworden ists dann nun ein VT1100 cross 7005 EX Komfort in L und in lang (längeres Oberrohr) plus Steuerrohrverlängerung "Carlo" geworden.
Gleich dann auch dort die Federgabel bestellt, eine Magura TS6 (Sonderserie für Velotraum, Schaftlänge 355mm (!), die TS8 mit Remote Lockout ist leider nicht mehr verfügbar gewesen) incl. fertig eingepresstem Steuersatz von Acros, sowie die Kurbelgarnitur (Sugino XD2, 175mm, 36/48er Kettenblätter) und dem Exzenter.
Die Farbauswahl war recht einfach: RAL 5013 kobaltblau matt. schmunzel

Nach schon 4 Wochen war dann der Rahmen abholbereit, Versand wäre zwar möglich gewesen, wollte ich aber nicht.
Zwischenzeitlich habe ich schon mal angefangen, ein paar Teile zu besorgen.

Als Gepäckträger kam ein Tubus Locc dran, so das der Platz für das Schloss schon mal feststand. Das es wieder ein Bügelschloss werden sollte, war von vornherein klar. Ja, es ist auch wirklich klapperfrei! Aber nur dank einer zusätzlichen Fixierung am Träger.
Die Bremsen gab es als komplettes nagelneues Set hier im Marktplatz (Magura MT4, 2015er Serie).
Da ich auch weiterhin nicht auf eine hintere Federung verzichten wollte, entschied ich mich für eine Crane Creek Thudbuster LT (7 u. 9er Elastomere) plus den vorhandenen und gut eingerittenen Brooks Flyer Special.
Diverse Einzelteile wurden dann bei verschiedenen Händlern bzw. auch bei meinem Händler vor Ort bestellt.

Die beiden Laufräder ließ ich bei meilenweit anfertigen, da seit Jahren bekannt und mit den anderen von ihm gebauten Laufrädern mehr als zufrieden.
Hinten kam eine silberne Rohloff mit Flanschringen rein (eine der ersten, die zu der Zeit mit den Ringen ausgeliefert wurden) mit 16er Ritzel (Steckritzel waren noch nicht verfügbar) und Disc-Aufnahme rein, vorne (klar... grins - mein E-Bike braucht ja nen schönen kleinen Motor... unschuldig ) ein silberner SON mit 6-Loch Aufnahme.

Noch bevor ich den Rahmen hatte, hatte ich schon das Rohloff-Laufrad zuhause stehen. schmunzel
Nachdem ich den Rahmen hatte, begann die Montage. Die Montage der Schaltung (Umwerfer, Schalthebel, Drehgriff), Innenlager (Länge ergab sich erst bei der Montage: 122mm) und das Kürzen der Bremsleitungen überließ ich meinem Händler (berufsbedingt ist eh nur an den Wochenenden Zeit zum Bauen, auch wollte ich die etwas komplexeren Arbeiten jemanden überlassen, der weiß was er tut...).
Mitte Dezember war es dann soweit, das ich die erste Probefahrt machen konnte.

Die komplette Ausstattung ist hier im Wiki nachlesbar.

Detaillierte und größere Bilder gibts in der Galerie zu sehen.


Hier nun ein paar Bilder:

Noch ohne Elektrik, auf der ersten Probefahrt

Andere Seite

Erster Einsatz beim Treffen in Düsseldorf

Vorne rechts

Hinten

Rahmendreieck

Von links

Hinten links

Gerade beim Heckteil war es es nicht einfach, alle Teile vernünftig befestigt zu bekommen. Das Biegen der Schutzblechstreben war vor allem nicht einfach...
Ein paar Details wurden auch mittlerweile geändert gegenüber den Bildern.

Kurzum, ich bin mit dem Fahrverhalten, wie auch mit der Schaltung und deren Entfaltung, sehr zufrieden!
Und ich würde es auch wieder so für mich zusammenbauen.
Mittlerweile ist noch ein weiteres Rad dieser Marke, in reingrün und in ähnlicher Ausstattung (aber ohne Federgabel und mit 14 Gängen weniger, von mir und oben genannten Händler aufgebaut worden. Fehlt jetzt noch die erste richtige Probefahrt und die Einstellerei... schmunzel Die Eigentümerin ist schon mal sehr begeistert... schmunzel

Antworten auf Detailfragen gebe ich bei Interesse gerne.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von Juergen (06.12.16 14:57)
Änderungsgrund: Link zur Galerie eingefügt
Nach oben   Versenden Drucken
#1252425 - 02.12.16 01:18 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16413
Schönes Rad!
------------------------------------------
Gruß Andreas
Solitude
Nach oben   Versenden Drucken
#1252430 - 02.12.16 05:35 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3253
Bis auf die Kabelbinderorgie, was ist denn alles damit befefestigt, vor allem am Oberrohr.
Nach oben   Versenden Drucken
#1252431 - 02.12.16 05:42 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: Sickgirl]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16413
....immerhin hat er das sauber ausgemessen: alle 8,9 cm kommt der nächste.
------------------------------------------
Gruß Andreas
Solitude
Nach oben   Versenden Drucken
#1252442 - 02.12.16 08:08 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
Reirei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 96

... endlich mal ein Tiefeinsteiger für die Radreise

Reini
Nach oben   Versenden Drucken
#1252451 - 02.12.16 08:57 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1747
Glückwunsch Markus! Es ist Dir gelungen.

Es scheint aber das Du Kabelbindergroßabnehmer bist. Wäre das nicht anders zu lösen gewesen? Die Dinger stören etwas am Gesamtbild.
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1252476 - 02.12.16 10:59 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
hawiro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2802
Täuscht das Bild, oder ist der Rahmen wirklich so viel zu klein, wie es auf dem Bild aussieht? Der Auszug der Sattelstütze und der Spacerturm sind jedenfalls rekordverdächtig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1252604 - 02.12.16 22:01 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: Sickgirl]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo Ulrike!
Zitat:
Bis auf die Kabelbinderorgie, was ist denn alles damit befestigt, vor allem am Oberrohr.

Wie schon geschrieben, zwischenzeitlich wurden ein paar Details geändert. Siehe hier:
Und ja, die Kabelbinder müssen sein! unschuldig grins Als professioneller Kabelbaumzüchter und Kabelbaumsamenproduzent habe ich die Leitungen natürlich fachgerecht verlegt. omm Natürlich wurde das gesamte Konstrukt auch fachgerecht geprüft (Insider verstehen das...). unschuldig

Am Oberrohr verlaufen die beiden Schaltzüge für die Schaltbox, die Hydraulikleitung für die hintere Bremse, sowie die USB-Anschlussleitung. Unten am Unterrohr verläuft der Schaltzug für den Umwerfer, die Zuleitung vom Generator, die Leitung zur Leuchte vorne und die Leitung von der Leuchte vorne, nach hinten zur Rückleuchte.

Als Leitung habe ich eine Spezialleitung aus der Automatisierungstechnik verwendet. Rund, 2-adrig, 0,75mm², schwarz, hochflexibel, kältebeständig, UV-stabil. Anfragen zwecklos, habe selber nur noch ein paar Meter davon. Bezug normalerweise nur ab 1km aufwärts möglich...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von cyclist (02.12.16 22:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1252605 - 02.12.16 22:05 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclerps]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo Markus!
Zitat:
Es scheint aber das Du Kabelbindergroßabnehmer bist. Wäre das nicht anders zu lösen gewesen? Die Dinger stören etwas am Gesamtbild.

Nein. Das ist die beste Lösung - für mich! Und nein, die Kabelbinder stören nicht. Ich habe sogar noch ein paar Kabelbinder in dunkelblau da, vielleicht tausche ich noch mal aus. An dem anderen neuen Rad sind die Kabelbinder natürlich in hellgrün. lach Aber da sind ein paar weniger dran... - weniger Kabel = weniger Kabelbinder... lach
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1252609 - 02.12.16 22:19 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
nicolaiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 482
Schönes Rad, auch wenn mir da die 622er Laufräder und ein ergonomischer Lenker fehlt grins

In Antwort auf: cyclist
Als professioneller Kabelbaumzüchter und Kabelbaumsamenproduzent habe ich die Leitungen natürlich fachgerecht verlegt. omm Natürlich wurde das gesamte Konstrukt auch fachgerecht geprüft (Insider verstehen das...). unschuldig


Niederspannungsrichtlinie? Und sicherlich meinst du Leitungen und keine Kabel - das wäre ein wenig zu viel des Guten träller
Immer der Nase nach
Nach oben   Versenden Drucken
#1252610 - 02.12.16 22:20 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: hawiro]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo hawiro!
Zitat:
Täuscht das Bild, oder ist der Rahmen wirklich so viel zu klein, wie es auf dem Bild aussieht? Der Auszug der Sattelstütze und der Spacerturm sind jedenfalls rekordverdächtig.

Ja, das Bild bzw. die Bilder täuschen! Das Rad passt so wie es ist. Vielleicht sind noch ein paar minimale Anpassungen nötig, aber da gehts nur um wenige Millimeter oder Grad - sprich Sattel horizontal u. Neigung, Vorbau und Lenkerneigung. Der untere schwarze Spacer ist keiner, das Teil ist fest im Rahmen eingepresst, nennt sich bei Velotraum Carlo, darüber kommt der Seuersatz und dann noch mal ca. 40mm Spacer. Kürzen kann man ja immer noch recht einfach, aber dranschneiden ist nicht ganz so einfach... grins
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1252611 - 02.12.16 22:23 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: nicolaiB]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo Nicolai!
Ne, nach EnEV. zwinker Und natürlich sind es Leitungen, unter, oder besser in der Erde lässt sich ja doch etwas beschwerlich fahren... zwinker
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1252614 - 02.12.16 22:43 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 917
Unterwegs in Deutschland

Schönes Rad, Markus. Sagte ich ja bereits persönlich.
Mich interessieren noch 2 Zahlen: Welches Kampfgewicht (ohne Gepäck, ohne Wasserflaschen) bringt es denn auf die Waage? Wenn du die Materialkosten addierst, auf welche Summe kommst du dann?
Grüße vom Lübecker Weihnachtsmarkt
sendet
der Hansebiker.
..............LG aus HL..................
...........De Lübsche Biker..............
http://deluebschebiker.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1252616 - 02.12.16 22:52 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: Hansebiker]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo Ingo!
Richtig wiegen konnte ich das Rad noch nicht. Aber ich gehe mal von ca. 22kg aus - incl. Schloss, ohne Akkus (4x AA 2550mAh).
Zusammenrechnen müsste ich noch mal machen... zwinker Aber ich gehe mal davon aus, das ich gegenüber einer dem jetzigen Zustand nahe kommenden Konfiguration mit dem Konfigurator von VT knappe 5t€ hätte hinlegen müssen. Durch günstigen Einkauf ließ sich ca. 800€ sparen. Wobei es so manche Teile nicht im Baukasten von Velotraum gab, oder gar nicht wählbar war (Rohloff plus 2-Fach Kettenschaltung vorne), so z.B. die Leuchte, 2 der 3 Flaschenhalter, Innenlager, Umwerfer, Schalthebel usw.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1252621 - 03.12.16 00:01 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16413
In Antwort auf: cyclist
Und ja, die Kabelbinder müssen sein! unschuldig grins

Also ich finde ja, bei diesen Preisen wäre eine rahmenseitige Kabel/Leitungsführung angebracht. Hättest du für diese Kosten einen Rahmenbauer konsultiert, wäre das jedenfalls eine Selbstverständlichkeit gewesen.

Was die Höhe angeht, enthalte ich mich allfälliger Kommentare.

Mein Fazit bleibt: sieht schön aus.
------------------------------------------
Gruß Andreas
Solitude

Geändert von iassu (03.12.16 00:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1253065 - 05.12.16 21:51 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: iassu]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6283
Unterwegs in Deutschland

Hallo Andreas!
Zitat:
Also ich finde ja, bei diesen Preisen wäre eine rahmenseitige Kabel/Leitungsführung angebracht.

Rahmenseitige Kabelbefestigungen bzw. Anlötaugen dafür, sind ja durchaus vorhanden, nur halt nicht für die Anzahl der Leitungen und an den richtigen Stellen. schmunzel

Rohloff mit Doppelkettenblatt und dazu Scheinwerfersteuerung von externer Steuerung, sowie USB-Anschlussleitung sind halt doch etwas außergewöhnlich... grins
Habe es dann ganz gut mit Kabelbindern gelöst bekommmen. schmunzel
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1253081 - 05.12.16 23:24 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: cyclist]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16413
Ich bewundere deine Akkuratesse.... schmunzel
------------------------------------------
Gruß Andreas
Solitude
Nach oben   Versenden Drucken
#1253500 - 08.12.16 09:21 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: Reirei]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2272
In Antwort auf: Reirei

... endlich mal ein Tiefeinsteiger für die Radreise

Reini


grins Das habe ich beim ersten Blick auf dei Fotos auch gedacht!

Obwohl, beladen sieht es okay aus - optisch halt näher am klassischen 26er MTB

Geändert von olafs-traveltip (08.12.16 09:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1253580 - 08.12.16 20:23 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: Sickgirl]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3467
In Antwort auf: Sickgirl
Bis auf die Kabelbinderorgie, was ist denn alles damit befefestigt, vor allem am Oberrohr.

Und ich dachte immer das ich am Lieger zuviel Kabelbinder dran hätte grins
Klaus
seit 1.10.2015 am Col de Wunnenstein .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
[IMG]http://winterpokal.mtb-news.de/images/team/30.png?1641413[/IMG]


N49°01,726` / O9° 16,012`
Nach oben   Versenden Drucken
#1254161 - 12.12.16 10:45 Re: Velotraum VT1100 - spediteursfraktionstauglich [Re: trike-biker]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1747
So wie ich Markus kenne bastelt der schon am Starkstromanschluss......... grins
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de