Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
33 Mitglieder (Fundador, Michael304, bergauf, dimibike, kuhbe, Ulli Gue, 10 unsichtbar), 157 Gäste und 173 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25160 Mitglieder
83564 Themen
1264515 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4168 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 11  < 1 2 3 4 ... 10 11 >
Themenoptionen
Off-topic #1237130 - 25.09.16 13:36 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: natash]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: natash
wenn wir die Forumskollegen aus der Schweiz und Östereich mit einbeziehen

Die habe ich ganz ausdrücklich mit gemeint! schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1237135 - 25.09.16 13:59 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Toxxi]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4624
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: natash
wenn wir die Forumskollegen aus der Schweiz und Östereich mit einbeziehen

Die habe ich ganz ausdrücklich mit gemeint! schmunzel


Sollten wir dann nicht auch die Gegenden einbeziehen, wo Deutsch als anerkannte Minderheitensprache gesprochen wird? Das ist jetzt sogar wieder Schlesien.
Wobei ich ich zugebe, dass ich innerlich zusammenzuckte, als ich auf einem Ortseingangsschild als zweite Bezeichnung "Gleiwitz" las.
Kann natürlich auch sein, dass sich das wieder änderte, weil die PIS, die jetzt regiert, sehr dagegen gewesen ist.

BTW als Frage an den Sprechkundigen: gibt es eigentlich polnische Foren, die dem unseren vergleichbar sind? Ich meine jetzt aber keine Facebookgruppen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1237143 - 25.09.16 14:58 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Uwe Radholz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: Uwe Radholz
BTW als Frage an den Sprechkundigen: gibt es eigentlich polnische Foren, die dem unseren vergleichbar sind? Ich meine jetzt aber keine Facebookgruppen

Rad-Foren gibt es viele auf Polnisch. Müsste bei Gelegenheit mal reingucken...
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1238663 - 04.10.16 15:48 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Uwe Radholz]
Helm
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 305
Hallo Uwe,

Bei den ersten Treffen hat jemand auf einen Zeltplatz eingeladen. Die vorhandenen Einrichtungen wurden genutzt – das war's. Jeder zahlte seine Übernachtungen beim Betreiber.

Inzwischen gibt es eine Liste mit Voraussetzungen und es wird Zusätzliches organisiert, z.B. Gruppenzelt, Holz fürs Lagerfeuer, Grill, Grillkohle, Kühltruhe, Getränke usw. Außerdem ist die Zahl derer, die gerne an dem Treffen teilnehmen ohne im Zelt zu schlafen kontinuierlich gestiegen. Die entstehenden Zusatzkosten werden per Umlage von allen Teilnehmern erbracht. In den letzten beiden Jahren sogar mit Gewinn.

Gruppenunterkünfte sind darauf eingestellt und halten oft alle diese Dinge vor. Das Problem ist, dass man sie buchen muss. Weil Christi Himmelfahrt ein sehr beliebter Termin ist möglicherweise mehr als ein Jahr im voraus.

Derjenige der reserviert garantiert dem Betreiber eine bestimmte Einnahme, und zwar für eine bestimmte Anzahl Teilnehmer für vier Nächte (Mittwoch bis Sonntag).

Bisher gibt es im Wiki eine unverbindliche Teilnehmerliste. Nicht immer können alle, die sich eingetragen haben kommen, dafür kommen immer welche, die sich nicht eingetragen haben. Manche bleiben nur eine Nacht, andere zwei, drei oder vier. An diesem angenehmen Verfahren braucht sich nichts zu ändern!

Ein Rechenbeispiel: Die Gruppenunterkunft wird für 70 Personen gebucht. Der Veranstalter rechnet 5 € pro Person/Nacht also mit einer Einnahme von 1.400€ (70 Personen X vier Tage X 5€).

Angenommen von 70 Teilnehmern bleiben 10 nur eine Nacht, 20 zwei Nächte, 30 drei Nächte und 10 vier Nächte. Macht 500 €.

Es zahlt aber nicht mehr jeder seine Übernachtungen beim Betreiber sondern wir sammeln das Geld ein genauso wie die Umlage jetzt für das Gruppenzelt. Statt 5 € würden wir aber 15 € pro Nacht erheben. Macht für obiges Beispiel 1.500 €.

15 € pro Nacht entspricht etwa dem Betrag, den man auf Zeltplätzen zahlt.

Wie könnte die Auswahl des Ortes für das Treffen aussehen?
Anfang 2017 werden einer oder mehrere geeignete Orte für 2018 vorgestellt. Nach der üblichen Diskussion, nicht länger als vier Wochen, wählen die Forumsmitglieder einen Ort aus. Der Organisator bucht.

Um den Organisator gegen das finanzielle Risiko abzusichern wird eine Rücklage im Forum angelegt. Das Geld könnte aus dem Überschuss des Vorjahres stammen oder/und durch Spenden Interessierter zusammenkommen. Sollte beim Treffen ein Fehlbetrag entstehen wird der durch die Rücklage ausgeglichen. Auch ein eher unwahrscheinlicher Totalausfall muss abgedeckt sein. Ich finde einen Betrag von 2000,00 € für angemessen.

Wenn genügend Forumsmitglieder Interesse haben, traue ich der Schwarm-Intelligenz zu, ein praktikables, Missbrauch verhinderndes, Verfahren zu finden.

Zusammenfassung: Um mehr geeignete Orte für Forumstreffen zu finden, müssen wir zusätzlich zum Bewährten neue Wege gehen. Wesentlich dabei ist, dass der Organisator kein persönliches Risiko eingehen muss.

Gruß
Helmut

PS.: Für 2017 würde ich Erfurt oder Bamberg für das Treffen vorziehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1238676 - 04.10.16 16:58 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Helm]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4624
Hallo Helmut,

haben wir das wirklich schon mal gemacht, dass wir einen Mindestumsatz gerantierten oder zentral für alle mit dem Betreiber eines cp abrechneten?
Weiß nicht. Ich habe jetzt seit rund zehn Jahren an verschiedenen Treffen teilgenommen, zwei kleinere selbst initiiert und mit organisiert und war an Organisation des Berliner Treffens beteiligt. Wir haben das nie gemacht.

Ich sag mal so, dass deiner Aussagen, dass man bereit sein solle, neue Wege zu gehen, natürlich prinzipiell zuzustimmen ist, auch ohne dass ich deine Rechnungen jetzt erst mal nachvollziehe.

Ich meine nur, dass dies nicht der Kern ist. Wir sind kein Verein, keine Organisation nichts weiter als ein Haufen Menschen mit dem gleichen Hobby.
Und ich denke, dass wir uns auch weiter so verstehen sollten. Unsere Treffen haben bisher immer ein paar einzelne Freunde, manchmal auch nur ein einzelner, in die Hand genommen und die haben dann auch zu entscheiden, was und auf welche Weise es gemacht wird. Ob auf verschiedene Wünsche und Erwartungen von den Machern eingegangen wird, ist deren alleinige Angelegenheit. Und wer es anders haben will, muss es selbst in die Hand nehmen oder eben zu Hause bleiben.
Das sind dann mal wie in Berlin hundert Forumistos oder wie in Wien drei. Über den Spaß, den die Teilnehmer dabei hatten, sagt das nichts.

Ich meine dabei nicht, dass man auf Wünsche und Anregungen nicht eingehen soll, wenn es passt. Aber zu entscheiden haben nur die, die tatsächlich was machen.

Deshalb spreche ich auch nur für mich selber in Bezug auf die Treffen, die ich organisierte und für solche, ich habe da durchaus schon Ideen, die ich vielleicht noch mal ansschiebe:

Keine finanziellen Garantien für irgend einen Betreiber eines cp oder sonst was.
Jeder Forumisto trägt seine Kosten selbst und rechnet selber ab.
Über dem Umfang dessen, was gemacht wird, entscheidet die Orga und nicht der Froumisto, der vielleicht nicht mal kommen wird.
Wer was anderes als den cp will, kümmert sich darum, wo er unterkommt, selbst.

Also mal so ins Unreine geschrieben.

So, wie Ingo das zuletzt gemacht hat, verdient es den allerhöchsten Respekt und ich glaube, dies auch schon geschrieben zu haben. Nur denke ich, dass wir damit die Mindestanforderungen an ein Treffen nicht definieren können.

Ich möchte dir noch für deine ausführliche Antwort danken, auch wenn ich wohl doch eine Gegenposition vertrete.


@alleanderenundso

Wo kommt im Moment wieder Bamberg her? Gibt es da einen aktuellen Menschen, der es angehen will. Ernst, der das vor Jahren mal machen wollte, hatte es aus beruflichen Gründen absagen müssen und ist wohl auch nicht mehr im Forum aktiv? Vielleicht, wenn es was aktuelles gibt, ist jemnd so nett und stößt micht mal drauf.


mgu
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238678 - 04.10.16 17:17 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Helm]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4002
Meine Ansicht: Wäre gut, wenn eine grundsätzliche Organisations-Diskussion separat geführt wird. Also neuer Thread.
Aktuell ist ja reichlich Geld da, ein mögliches Defizit/Miete für Zeltleihe kann ausgeglichen werden.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1238685 - 04.10.16 17:39 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Helm]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
Hallo Helmut,

auch mein Kommentar nochmal dazu. Im Großen und Ganzen sehe ich das so wie Uwe Radholz.

In Antwort auf: Helm
Inzwischen gibt es eine Liste mit Voraussetzungen und es wird Zusätzliches organisiert, z.B. Gruppenzelt, Holz fürs Lagerfeuer, Grill, Grillkohle, Kühltruhe, Getränke usw.

Echt? verwirrt M.E. ist die aktuell einzige Voraussetzung, dass es einen festen Raum gibt. Dafür bin ich auch bereit, eine angemessene Summe Geldes hinzulegen, um dem Zeltplatz (oder sonstigen Vermieter) die Miete zu zahlen. Das kann ggf. auch ein Gruppenzelt sein.

Aber Holz, Grillkohle... Getränke? schockiert wirr Ja sind wir denn hier bei einer Pauschalreise?

Auch wenn ich mich bestimmt gleich wieder unbeliebt mache: Wer nicht in der Lage ist, sich selbst was zu trinken zu besorgen oder einen Sack Grillkohle aufzutreiben - wie überlebt der- oder diejenige denn im Alltag, geschweige denn auf einer Radreise? verwirrt Irgendwo müssen und sollten wir die Kirche auch im Dorf lassen.

Ich kann hier nur für mich sprechen, und nicht für andere. Aber je mehr an einem Treffen durchorganisiert ist, desto weniger Lust werde ich haben, auch zu kommen.

In Antwort auf: Helm
Außerdem ist die Zahl derer, die gerne an dem Treffen teilnehmen ohne im Zelt zu schlafen kontinuierlich gestiegen. Die entstehenden Zusatzkosten werden per Umlage von allen Teilnehmern erbracht.

Da hört für mich der Spaß auf. Ich bin überhaupt nicht geizig, im Gegenteil, ich lade andere auch gern ein, ohne auf jeden Zehneuroschein zu gucken. Das werden (hoffentlich) viele Mitforisten bestätigen können.

Aber eine gemeinsame Abrechnung von Zelt-, Hütten- und Hotelunterkünften ist für mich eine rote Linie. Da mache ich nicht mit. Definitiv nicht! entsetzt Es kann jeder gern im Hilton übernachten, das habe ich auch schon auf Radtour gemacht. Aber ich erwarte nicht, dass mir das jemand bezahlt, und bin auch nicht bereit, das für andere zu bezahlen.

Wer nicht im Zelt schlafen will, muss sich selbst kümmern. Einige (viele?) Zeltplätze bieten ja ohnehin fest Unterkünfte an. Oder man sucht sich was in der Nähe. Das hat zumindest bei den Treffen, bei denen ich war, immer geklappt. Und auch bei den bisherigen kurzen Erfurter Treffen klappte das gut.

Auch jeder Zelter sollte sich selbst kümmern und mit dem Zeltplatz abrechnen.

In Antwort auf: Helm
Für 2017 würde ich Erfurt oder Bamberg für das Treffen vorziehen.

Woher kommt schon wieder Bamberg? Es ist dort niemand vor Ort, der das organisieren kann. Der Name fiel hier mal, ist aber ohne Relevanz.

Erfurt: dafür Ich würde Uwe EF im Rahmen meiner Möglichkeiten von Berlin aus unterstützen.

Dazu noch ein Kommentar: Es gibt im Moment wirklich jemanden, der ein Treffen so grob in der Mitte Deutschlands organisieren will. bravo Da fände ich es kontraproduktiv, wenn sich dann noch irgendwelche Randlagen als Konkurrenten aufdrängen würden. Wir sollten uns lieber freuen und dankbar sein!

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1238688 - 04.10.16 17:50 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Uwe Radholz]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2436
In Antwort auf: Uwe Radholz
@alleanderenundso

Wo kommt im Moment wieder Bamberg her? Gibt es da einen aktuellen Menschen, der es angehen will. Ernst, der s vor Jahren mal machen wollte, hatte es aus beruflichen Gründen absagen müssen und ist wohl auch nicht mehr im Forum aktiv? Vielleicht, wenn es was aktuelles gibt, ist jemnd so nett und stößt micht mal drauf.


mgu


Nein, meines Wissens hat sich bisher noch niemand aufgedrängt. Das lebt wohl von der Hoffnung, dass es mit Bamberg doch noch einmal klappt.

Ernst war übrigens vorgestern erst im Forum aktiv. Aber Deine Skepsis bezüglich seiner Zeit teile ich.

Ansonsten teile ich Deine Meinung bezüglich Treffen.
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1238693 - 04.10.16 18:26 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Thomas S]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2505
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

wäre es nicht interessant, selbst ein gebrauchtes Militärzelt anzuschaffen und das übers Jahr irgendwo zwischenzulagern, meinetwegen in meinem Keller? Zweimal verwendet und einen Benutzungsobulus abgeführt, sollte das Problem doch lösen.
Bierbänke kriegt man dagegen beim Getränkelieferant, das haben die doch in der Hand.

Die Zeltmiete finde ich inzwischen ungeheuer hoch. Auf der anderen Seite gibt es hunderte von Pfarreien in Deutschland, die Gruppenzelte im Bestand haben ohne sie tatsächlich zu nutzen.

Grüße, Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1238698 - 04.10.16 18:45 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6191
Hi Jakob,
die Idee, eins zu kaufen ist nicht schlecht. Ein gebrauchtes Partyzelt in der Größe wie in Lübeck kostet 1200,- Euro. Doch wer soll das Zelt durch die Republik karren? Das Zelt wiegt weit über 200kg, das Gestänge ist fürn Kombi zu lang und überhaupt, wer soll das Ding aufbauen?
Gafür brauchts 6 Leute.
Dann lieber mieten dafür

ps: Manchmal brauchts auch kein Zelt. (Biel, Berlin, Edersee)
ps2 Zeltverleiher haben auch Kühlschränke, Mehrfachsteckdosen, Bänke und Tische.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1238699 - 04.10.16 18:48 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
Andreas R
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12424
Hallo Jakob,

gerade bei Regen bringt ein Zelt nur mäßigen Schutz. Der Rasen ist feucht und es wird im ganzen Zelt klamm.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1238716 - 04.10.16 20:11 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Andreas R]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2505
Unterwegs in Deutschland

Hallo Andreas,

ja, aber das ist auch eine Frage der Verhältnismäßigkeit. Wenns hoch kommt sind das vier/fünf Tage im Jahr. Wenns andere Lösungen gibt. Ich wollte nur zum Ventilieren anregen.....
Offenburg war auch bei Regen sehr schön.

Schönen Abend, J.
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.

Geändert von borstolone (04.10.16 20:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1238790 - 05.10.16 07:56 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1732
Guten Morgen,

es kommt auf die Entfernung an ob wir mit Zelt anreisen oder nicht. In Offenburg war es kein Problem. In Travemünde unmöglich.
Die Anregung das Unterkünfte auf alle Mitglieder umgeschlagen werden finde ich (sorry) unmöglich. Da muss man erst mal drauf kommen. Für uns hat jedenfalls niemand einen Obolus zu entrichten!

Zum Gruppenzelt:

Gut gemeinter Vorschlag von Jacob. Nur wird es wie schon Jürgen beschrieb nicht machbar sein. So ein Zelt ist ein mords Apparat. Der der es hat muss mit dem passenden Auto kommen.
Ein Verleiher mit Komplettpaket wäre natürlich am besten. Wenn Zelt-, Bänke und Tische incl. Kühlschrank aus einer Hand kämen wäre der Preis auch ok finde ich (es waren wie ich zu wissen glaube um die 600€).

Gruss
Markus
Forza Victoria !

Geändert von cyclerps (05.10.16 07:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1238809 - 05.10.16 09:37 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Toxxi]
Helm
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 305
Hallo Thoralf und andere,

Bei der Umlage habt ihr etwas missverstanden! So wie ihr es gelesen habt, da würde ich auch nicht mitmachen!

Die Umlage auf alle Teilnehmer bezieht sich nur auf die Kosten für Lagerfeuer, Grill usw. Der Hinweis auf die Teinehmer, die nicht im Zelt schlafen sollte lediglich unterstreichen, dass es schön wäre einen Ort zu haben an dem beides möglich ist. Der Satz steht leider an einer ungünstigen Stelle im Text.

Schaut euch einfach mal auf www.Gruppenunterkuenfte.de um.

Gruß
Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1238834 - 05.10.16 12:15 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Helm]
Hansebiker
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 917
Unterwegs in Deutschland


Hallo Helmut,

du hast den Faden eröffnet und dich bereit erklärt, das Treffen zu organisieren. Dann stellst du du fest, dass es Voraussetzungen gibt:

Zitat:
Inzwischen gibt es eine Liste mit Voraussetzungen und es wird Zusätzliches organisiert, z.B. Gruppenzelt, Holz fürs Lagerfeuer, Grill, Grillkohle, Kühltruhe, Getränke usw


Dazu und zu anderen von dir erwähnten Fakten haben Thoralf und Uwe detailliert geantwortet. Da die Antworten auch meine Meinung wiederspiegeln, möchte ich sie hier nicht nochmals wiederholen.

Was mich nun völlig irritiert ist, dass du uns empfiehlst, uns auf der Seite Gruppenunterkünfte.de umsehen sollen. Warum sollten wir das tun? Du hast dich doch als Organisator eingebracht.

Bitte erkläre doch jetzt, ob du das Treffen organisieren willst, wo es stattfinden soll und definiere kurz die Rahmenbedingungen und dann sehen wir weiter.
..............LG aus HL..................
...........De Lübsche Biker..............
http://deluebschebiker.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1238864 - 05.10.16 14:51 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Hansebiker]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2505
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

wäre auch für ein "wildes" Treffen zu haben, sozusagen neue alte Formate. Ohne Anmeldung. Einfach irgendwo treffen und zusammen ne schöne Tour über 2, 3, 4 Tage machen. Dann hört der Bürokratismus ganz von selbst auf. Da braucht man auch kein Zelt oder einen Gruppenzwangraum. Man geht einfach zum Schwätzen nach dem Abendbrot in die Kneipe, wenn man möchte.

So, wie damals auf den Glockner. Das war auch ne schöne gemütliche Sache. In Lübeck und Offenburg haben wir im 4000-Sternehotel am Feuer gehockt und Feuerwasser gegurgelt.

Grüße, Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1238865 - 05.10.16 14:52 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Helm]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1732
Die Umlage für Unkosten (Zelt etc.) habe ich als Ferienwohnungsschläfer in Travemünde dem Jürgen gegeben (oder wars Ingo!?). Auf jeden Fall wurden auch von den Nichtzeltschläfern Umlagen bezahlt. Was ja auch völlig normal ist.
In Offenburg wars genau so.

Irgendwie verstehe ich nun die Problematik nicht....... .
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1238868 - 05.10.16 14:57 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1650
In Antwort auf: borstolone
Hallo,

wäre auch für ein "wildes" Treffen zu haben, sozusagen neue alte Formate. Ohne Anmeldung. Einfach irgendwo treffen und zusammen ne schöne Tour über 2, 3, 4 Tage machen. Dann hört der Bürokratismus ganz von selbst auf. Da braucht man auch kein Zelt oder einen Gruppenzwangraum. [...]


Grüße, Jakob

Das ist ein Wort ...
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1238881 - 05.10.16 15:36 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30367
Zitat:
So, wie damals auf den Glockner. Das war auch ne schöne gemütliche Sache.

Hm, war nun die Ehrenrunde über Möschenfeld, der Regen, die Kälte oder die Steigung das Gemütliche? Wobei, mein Bremsausfall zwischen München und Grafing hatte auch was.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238882 - 05.10.16 15:37 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Friedrich]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4624
In Antwort auf: Friedrich
In Antwort auf: borstolone
Hallo,

wäre auch für ein "wildes" Treffen zu haben, sozusagen neue alte Formate. Ohne Anmeldung. Einfach irgendwo treffen und zusammen ne schöne Tour über 2, 3, 4 Tage machen. Dann hört der Bürokratismus ganz von selbst auf. Da braucht man auch kein Zelt oder einen Gruppenzwangraum. [...]


Grüße, Jakob

Das ist ein Wort ...


Und ich verstehe nicht, was uns hier erklärt werden soll. Wir machen so was in der Berliner Gemeinde immer mal in verschiedensten Zusammensetzungen.

Es ist dir vollkommen unbenommen, gleiches regional oder überregional auch zu initiieren. Oder hast du das schon gemacht und ich es habe es übersehen?

Die Vorstellung, man könne auf diese Weise ein großes Treffen mit rund hundert Forumistos machen, halte ich für eher albern. Aber was ich für albern halte und was nicht, ist unbedeutend. Wenn du also der Meinung bist, es sollte so sein, wie Jakob es beschreibt, MACHE es so. Gern auch zusammen mit Jakob. Es gibt keine Vorschrift, keine geheime Konvention, rein gar nichts, was dich daran hindern kann.
Und falls das dann doch nicht dein Thema ist und du nicht im Traum daran denkst, so tätig zu werden, was ich jetzt mal - ich hoffe dir nicht Unrecht zu tun - vermute, dann erkläre der interessierten Welt oder wenigstens mir, was dich bewegt.
Wie es mit der Welt ist, weiß ich nicht, ich selbst aber verstehe es nicht. So wenig, wie ich verstanden habe, warum du dich zu vorbereiteten Reiseberichten auf unsrem letzten Treffen glaubtest äußern zu müssen. Ein Treffen, an dessen Vorbereitung du keinen Anteil hattest und an dem du nicht teilnehmen wolltest und auch nicht teilgenommen hast......

Und noch mal, und das geht jetzt nicht an dich: Wer glaubt, etwas besser und schöner machen zu können, soll es MACHEN. Vielleicht hat er ja recht. Kann man aber nur dann sehen, wenn er es MACHT und nicht, wenn er nur fordert, die anderen hätten es anders zumachen, damit es besser und schöner wird.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238883 - 05.10.16 15:37 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Falk]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4624
In Antwort auf: Falk
..mein Bremsausfall zwischen München und Grafing hatte auch was.



Scheibe?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238886 - 05.10.16 15:43 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Uwe Radholz]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30367
Ja, Klärchen 2001. Es war nur eine Schraube locker. Blöd, dass es ausgerechnet die Entlüftungsschraube an der Vorderradbremszange war. Seitdem habe ich den in Kufstein beschafften Bremsenreiniger im Keller.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238887 - 05.10.16 15:45 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Uwe Radholz]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1732
Naja, jetzt werdet mal nicht wild.

Ich denke man sollte sich mal darüber im klaren werden was man eigentlich will.

1. Ein geplantes Treffen zu haben mit "Mittelpunkt Zeltplatz" um dort Leute zu treffen um zu quatschen und über tag Rad zu fahren (oder nicht). Wobei jeder mehr oder weniger weiß wo man "zu hause" ist.

Oder

2. Hey Servus biste auch gekommen? Komm` wir fahren los. Wo wir pennen werden wir dann sehen wer wo überhaupt ankommt bzw. ob es dort Betten gibt.

So?
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1238893 - 05.10.16 15:54 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: borstolone]
Hansebiker
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 917
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jakob,

du hast natürlich Recht, aber zu dem "Bürokratismus" wie du es nennst ist ja der Organisator auch nicht verpflichtet. Wenn er trotzdem für Zelt, Kühlschrank usw. sorgt, dann kann er das ja auch gerne tun. Niemand hat je vom Organisator verlangt, Brennholz, Grill, Beamer und Leinwand, Lichterketten, Tische, Stühle und Getränke vorzuhalten. Ich jedenfalls fühlte mich dazu nicht verpflichtet und empfand das auch nicht als Bürokratismus. Ich hab das gerne gemacht.

Was mich nur so ein wenig stört ist, dass es immer Leute gibt, die ihren Senf dazugeben müssen und uns ihre Anforderungen an ein Treffen "beschreiben", um es vorsichtig auszudrücken, obwohl sie gar nicht daran denken, selbst zum Treffen zu kommen, geschweige denn eines zu organisieren.
..............LG aus HL..................
...........De Lübsche Biker..............
http://deluebschebiker.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1238901 - 05.10.16 16:03 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Hansebiker]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30367
Das hat aber schon gelegentlich was damit zu tun, dass Dienstregler gerne vollkommen entgegengesetzte Ansichten entwickeln, wenn sie sowas wie »Männertagswochenende« hören.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1238920 - 05.10.16 17:19 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Falk]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2912


Gemütlich? grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1238927 - 05.10.16 18:05 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: h.g.hofmann]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2505
Unterwegs in Deutschland

Sieht doch gut aus, Hans!
Könnte der Belegschaft geschmeckt haben.

Nett, daß man von Dir mal wieder was liest. Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1238930 - 05.10.16 18:12 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: Hansebiker]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2505
Unterwegs in Deutschland

Hallo Ingo,
es ging mir mit meinen emotionalen Bemerkungen eher um das Herausheben des Wesentlichen für ein Forumstreffen. Ich wollte niemand zu Nahe treten. Ich finde Du hast das Forumstreffen Lübeck richtig toll hingekriegt. Alleine die Wetterbestellung in Kombi mit dem netten Campingplatz war überirdisch.

Grüße aus der sonnigen Kurpfalz. Jakob
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1238944 - 05.10.16 19:01 Re: Forumstreffen 25.05. – 28.05.2017 [Re: h.g.hofmann]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30367
Zitat:
Gemütlich?

Das war ja auch nach der Schlacht. Da waren wir mit dem Wundenlecken schon fast fertig. Das Nest heißt nicht umsonst Heiligenblut.
(Außerdem, ohne Wasser kein Dampf, und ohne Dampf keine Leistung)
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1238948 - 05.10.16 19:27 Re: Forumstreffen 25.05. - 28.05.2017 [Re: h.g.hofmann]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6191
In Antwort auf: h.g.hofmann

Gemütlich? grins
Gemütlich! lach

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 11  < 1 2 3 4 ... 10 11 >


www.bikefreaks.de