Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
32 Mitglieder (doc snyder, Vaang, Hollandradfahrer, gerold, blue, Andycam, 12 unsichtbar), 100 Gäste und 221 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25608 Mitglieder
85330 Themen
1293171 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3977 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1227821 - 02.08.16 19:39 Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
..und wieder ist "bald" einer unterwegs auf der Südroute Richtung Osten lach

Hi, ich bin der René,
und erfülle mir im Frühjahr (März/April 2017), wie viele zum Glück hier, meinen Traum Richtung Osten.

Ich bin 31, aus Hessen, und recht fit, und muss zugeben dass ich bis jetzt die Welt auf anderen Wegen entdeckt habe.
Bis jetzt bin ich per Backpacking oder per Auto (Low-Budget durch West-Afrika) vorangekommen.
Und wie wir wissen, wenn man etwas von der Welt sieht, will man immer mehr davon sehen.
Daher geht es nun auf dem Rad auf eine große Reise (Langstreckenpremiere auf dem Rad grins ).

Ich hab auf meinen letzten Reisen gemerkt, dass ich (aus Prinzip) kein Kilometerfresser bin, sondern (wenn Zeit da ist) diese auch nutzen möchte (denke 50 - 100km je Gebiet/Tagesform und Visadauer).

Von der Planung geht es auf der südlichen Route über den Balkan/Türkei/Iran/Zentralasien/China/Südostasien.
Aber die beste Planung nützt nichts, denn es kommt meist eh anders (auch aus Erfahrung), daher bin ich auch eher spontan eingestellt.

Also wenn jemand in dieser Zeit das gleiche Ziel verfolgt, Teilabschnitte zusammen fahren mag oder gute Tipps und Anregungen hat, dann bitte immer gerne bei mir melden ;-)


Gruß René
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1227984 - 03.08.16 16:49 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
Thomas'81
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo René,

Ich plane auch gerade meine Reise, Start soll auch im März/April 2017 sein. Mein Ziel ist Thailand, Zeit habe ich bis Februar 2018. Wenn ich noch Zeit habe vielleicht bis Singapur.

Für mich ist das auch die erste Langzeitreise, bisher bin ich immer "nur" vier Wochen in Europa unterwegs gewesen. Fahre meistens so 70-120km am Tag, wenns gut läuft oder sein muss kann es auch mehr werden.

Wie lange hast du denn Zeit, oder wie lange hast du vor unterwegs zu sein?

Gruß Thomas
Mein Blog zur Reise nach Südostasien: http://thomas-fahrradreise.blogspot.de/
Nach oben   Versenden Drucken
#1228048 - 04.08.16 07:05 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: Thomas'81]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Hallo Thomas,
ich habe mir keine zeitliche Höchstgrenze gesetzt.
Ziel ist es aber auch bei mir im Winter in Südostasien anzukommen.
Ob danach immer noch neue Ziele rufen, lasse ich mir bis dato noch offen zwinker

Gruß
René
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1229449 - 13.08.16 07:15 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
Hi ihr beiden,

vielleicht fährt man sich im Frühjahr in SOA über den Weg. Herbst und Winter wird in China, Südkorea und Japan verbracht.

LG aus Kirgistan

P.S. Kondition ist nicht alles

Geändert von kangari (13.08.16 07:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1229514 - 13.08.16 17:00 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Hallo kangari,
schauen wir mal, würde mich freuen!
Ich wünsche Dir einen schönen Winter, hört sich nach tollen Routen an. ;-)

P.S.: Die nötige Kondition kommt von allein^^
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1234862 - 12.09.16 18:25 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kili
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hallo Rene, hallo auch an alle anderen!

Ich bin 23, gerade noch Student und habe ähnliches im Kopf! Gegen März 2017 solls los gehen, wahrscheinlich auch Richtung Osten über den Balkan-Türkei-Georgien-Iran-Die "-stan" Länder-China. Bin aber sehr gerne sehr spontan, die Route kann also auch kurzfristig einen ganz anderen Verlauf nehmen. grins

Bin auch jetzt schon häufig mit dem Rad unterwegs und auch nicht ganz "unfit", allerdings wird das ebenfalls meine Premiere auf der Reisedauer-Langstrecke. Bisher war ich ohne Rad nur für längere Zeit in Südamertika unterwegs, seitdem komme ich aber nicht mehr vom bekannten "mehr sehen Wollen" Effekt los. zwinker

Kilomtermäßig peile ich ähnliches an, wenns irgendwo besonders nett ist ggf. auch weniger. Allerdings geht auch mal "Kilometer schrubben" für ein paar Tage, wenns gerade sein muss (Visadauer o.ä.).

Sollten sich unsere Routen also kreuzen - ich würde mich freuen, dich auf dem Weg zu treffen! Wenns passt, kann man ja zusammen eine Weile weiter ziehen.

Beste Grüße aus Leipzig!
Kilian
Nach oben   Versenden Drucken
#1234880 - 12.09.16 19:43 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
Hi,

es ist alles anders gekommen als gedacht.

Aus unterschiedlichen Gründen werde ich über die Ukraine nach Georgien und dann wie üblich in den Iran, Zentralasien etc. fahren.

Beim Startzeitpunkt bin ich noch nicht sicher. Wird aber sicher nicht später als Ende März sein. Iran/Usbekistan werden auch dann schon seeeehr warm.

Kilometerfressen ist öfter angesagt. Auch wenn da keiner wirklich begeistert ist.

Geh mal von aus, das alle über den Pamir fahren. Weiss selber noch nicht, welche der 3 Varianten ich nehmen werde. Unter guten Bedingungen evtl. das Bartang-Tal. Das ist wohl die härteste aller Möglichkeiten dort. Bis dahin ist aber noch jede Menge Zeit.

LG
Nach oben   Versenden Drucken
#1234919 - 12.09.16 21:55 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Hi Kangari,
wenn man fragen darf, aus welchen Gründen?
Von wo startest du denn?
Gruß
Never Stop Exploring

Geändert von ReneW (12.09.16 21:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1234948 - 13.09.16 03:07 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
In Antwort auf: ReneW
Hi Kangari,
wenn man fragen darf, aus welchen Gründen?
Von wo startest du denn?
Gruß


Gründe sind familiärer Art.

Na, von der Haustür aus. Wo denn sonst?
Aller Wahrscheinlichkeit nach über Österreich, Ungarn in die Ukraine. Iran wird mit Ausnahme des Nordwestens ab Ende Mai richtig warm. Plane einen kleinen Ausflug durch die Kavir, da sollte man nicht zu spät dran sein. Gilt aber auch für Turkmenistan und den Rest von Zentralasien. BTW: Dushanbe hat das letzte Mal 48 Grad in der Sonne Anfang August gehabt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1235008 - 13.09.16 12:28 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Und du willst Kilometer fressen um der Hitze zu entgehen? Verstehe sonst irgendwie deine Eile nicht.
Gruss
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1235037 - 13.09.16 13:34 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
In Antwort auf: ReneW
Und du willst Kilometer fressen um der Hitze zu entgehen? Verstehe sonst irgendwie deine Eile nicht.
Gruss


Will halt so wenig wie möglich in die Hitze. Die Landschaft haut einen auch oft genug nicht vom Hocker.
Im Zentraliran kannst du damit rechnen, das es ab Anfang Mai warm wird. Solltest etwa mit 3 Monaten von Deutschland aus bis an die iranische Grenze (mutmaßlich über Georgien/Armenien) rechnen. Letzteres hat etliche teils steile Steigungen.

Anfang Juli rechne ich in Turkmenistan mit knapp 50 Grad. Lustig an der Sache ist, das du für die 500 km 5 Tage Zeit hast. So lange läuft das Transit-Visum. So du in der Lotterie gewinnst.
Nach oben   Versenden Drucken
#1235059 - 13.09.16 14:40 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
Hier mal ne kleine Lektüre

http://www.2roadrunners-on-tour.at/

Speziell die turkmenische Etappe ist interessant
Nach oben   Versenden Drucken
#1235275 - 14.09.16 12:33 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
Wieder eine gute Blog Seite mehr, danke.
Aber zum Kilometerfresser zu werden, und sich vom ersten Tag schon einen engeren Zeitplan zu stricken, sehe ich wegen 500km persönlich nicht. Ohne Zweifel eine harte Strecke, aber zur Not kann man immer einen netten Lkw-Fahrer finden, um Kilometer zu machen. Aber denke liegt auch am eigenen Ehrgeiz und Flexibilität der Fortbewegung grins
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1235308 - 14.09.16 14:30 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
kangari
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1579
In Antwort auf: ReneW
Wieder eine gute Blog Seite mehr, danke.
Aber zum Kilometerfresser zu werden, und sich vom ersten Tag schon einen engeren Zeitplan zu stricken, sehe ich wegen 500km persönlich nicht. Ohne Zweifel eine harte Strecke, aber zur Not kann man immer einen netten Lkw-Fahrer finden, um Kilometer zu machen. Aber denke liegt auch am eigenen Ehrgeiz und Flexibilität der Fortbewegung grins


Wir sprechen hier von der Kleinigkeit von 3000 km, in der es richtig warm wird. Am Pamir sind die Chancen auf einen Lift gleich Null.

Ebenso in Armenien. Alle Lkw sind verplombt. Hab Angebote für ne Mitfahrt von der iran. Grenze bis Jerewan ab 50$. Selbstredend oneway.

Iran ist ok. Mit Trucker würde ich aber nicht rechnen.
Turkm. und Usbek. dürften auch machbar sein. Vermutlich nicht unbedingt einfach.
Nach oben   Versenden Drucken
#1237162 - 25.09.16 17:48 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kangari]
ride4plov
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: kangari

Wir sprechen hier von der Kleinigkeit von 3000 km, in der es richtig warm wird. Am Pamir sind die Chancen auf einen Lift gleich Null.


Es gibt jede Menge Chancen im Pamir mitgenommen zu werden zwinker Wir haben von einigen Radlern gehört die aufgrund der Höhe in einen Bus, Jeep oder Truck gestiegen sind. Also zur Not kommt man da immer raus. Naja und was die Hitze angeht, man gewöhnt sich dran schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1237250 - 26.09.16 12:32 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ride4plov]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1484
Ganz recht. Wobei die 500km in Turkmenistan auch der Knackpunkt sind, und das Einzige wo ich wirklich planen würde.

Die Strecke in Usbekistan ist kurz, der Pamir nicht sehr groß, und 30 Tage jeweils reichen da lockerst.
"For if truth is in wine, then 'tis all but a whim
To think a man's true when the wine's not in him."
Nach oben   Versenden Drucken
#1237337 - 26.09.16 20:20 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: dhomas]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In diesem Blog werden auch die 500km als machbar dargestellt, hier scheint wohl sogar Sightseeing drin gewesen zu sein cool
http://www.ride-worldwide.com/2016/09/07/iran-iii-turkmenistan-durch-die-w%C3%BCste/ Blog
Unterschätzen sollte man dies bestimmt nicht, besonders wenn man evtl. zu dieser Zeit etwas angeschlagen ist.

Man muss es wohl selber ausprobieren..

Gruß
Never Stop Exploring

Geändert von ReneW (26.09.16 20:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1257719 - 03.01.17 10:04 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
dani82
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hoi Rene

Der Thread ist schon alt, aber da du ja erst März/April 2017 reisen möchtest, schreibe ich trotzdem schmunzel

Ist das Thema noch aktuell? Ich jedenfalls plane auch eine Radtour richting Osten ab April 2017 und bin noch auf der Suche nach Mitreisenden.

Da ich nur 2-3 Monate zur Verfügung habe, würde ich mich aber auf Iran - Kirgistan fokussieren.

Gruss
Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
#1257771 - 03.01.17 12:20 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: dani82]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: dani82
Hoi Rene

Der Thread ist schon alt, aber da du ja erst März/April 2017 reisen möchtest, schreibe ich trotzdem schmunzel

Ist das Thema noch aktuell? Ich jedenfalls plane auch eine Radtour richting Osten ab April 2017 und bin noch auf der Suche nach Mitreisenden.

Da ich nur 2-3 Monate zur Verfügung habe, würde ich mich aber auf Iran - Kirgistan fokussieren.

Gruss
Daniel


Hallo Daniel,
ja ist noch aktuell bei mir zwinker
Zeitlich werde ich Anfang April starten.

Dies hier nur in der Kürze, können gerne per PN schreiben.
Gruss
René
Never Stop Exploring

Geändert von ReneW (03.01.17 12:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1258843 - 08.01.17 16:07 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
holli62
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Unterwegs in Thailand

Hallo ihr lieben Asienfahrer,
ich hänge mich mal mit rein.
Mein Plan für dieses Jahr ist es, ebenfalls durch einen Teil Asiens zu reisen. Startzeit Mitte bis Ende Februar, Ende: Ende letzte Juliwoche nach Absolvierung des Pamir Highways.
Allein der Startpunkt ist noch offen: Thailandrunde und dann Flug in den Iran.... oooooder Start in Georgien und dann über Armenien in den Iran, dort eine Runde und dann den üblichen Weg, den ihr auch oben schon beschrieben habt.
Im Iran möchte ich die Hot spots Shiraz, Isfahan, Yazd, Kashan besuchen.
Hier meine Fragen:
Wie seht ihr einen Start in Georgien Mitte Februar? Ist das empfehlenswert, wir haben schließlich noch Winter.
Wie macht ihr das mit dem Visum für den Iran?

PS Durch die Türkei möchte ich z.Zt. auf Grund der Lage dort nicht reisen.

Gruß, Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#1259420 - 10.01.17 21:10 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: holli62]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38
In Antwort auf: holli62

Hier meine Fragen:
Wie seht ihr einen Start in Georgien Mitte Februar? Ist das empfehlenswert, wir haben schließlich noch Winter.
Wie macht ihr das mit dem Visum für den Iran?

PS Durch die Türkei möchte ich z.Zt. auf Grund der Lage dort nicht reisen.

Gruß, Holger


Hallo Holger,
leider kann ich nichts zu dem Wetter im Feb in Georgien sagen.
Aber für das Iran-Visa schau doch mal bei Caravanistan rein.

Habe mich mit dem Iran Visa nicht mehr beschäftigt, da meine grobe Route derzeit doch über Aserbaidschan und dann über das Kaspische Meer Richtung Usbekistan führen soll.

Gruß
René
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1259602 - 11.01.17 16:19 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: dhomas]
holli62
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Unterwegs in Thailand

Hallo alle miteinander,
der eine oder andere von euch fährt ja durch Turkmenistan und dann über die Grenze nach Tadjikistan. Welche Grenzübergang habt ihr so ins Visier genommen?
Auf alle Fälle ist der Übergang: Samarqand-Pendzikehnt (auch Penjikent) gesperrt.
siehe hier:http://caravanistan.com/border-crossings/uzbekistan/.
Welche Alternativen fasst ihr ins Auge?

Gruß, Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#1259610 - 11.01.17 16:37 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: holli62]
holli62
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Unterwegs in Thailand

In Antwort auf: holli62
Hallo alle miteinander,
der eine oder andere von euch fährt ja durch Turkmenistan und dann über die Grenze nach Tadjikistan. Welche Grenzübergang habt ihr so ins Visier genommen?
Auf alle Fälle ist der Übergang: Samarqand-Pendzikehnt (auch Penjikent) gesperrt.
siehe hier:http://caravanistan.com/border-crossings/uzbekistan/.
Welche Alternativen fasst ihr ins Auge?

Gruß, Holger


Sorry, kleiner Fehler: es muss natürlich heißen Usbekistan und dann über die Grenze.....
Nach oben   Versenden Drucken
#1259680 - 11.01.17 20:49 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: holli62]
ReneW
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 38

Denau-Tursanzade
Border crossing between Tajikistan and Uzbekistan.

Dushanbe ist für den Pamir, denke immer ein Anlaufziel.

Gruß
René
Never Stop Exploring
Nach oben   Versenden Drucken
#1259715 - 11.01.17 21:48 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
holli62
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Unterwegs in Thailand

In Antwort auf: ReneW

Denau-Tursanzade
Border crossing between Tajikistan and Uzbekistan.

Dushanbe ist für den Pamir, denke immer ein Anlaufziel.

Gruß
René


Hallo Rene,
das ist auch mein Gedanke. Vlt. sieht man sich.

Gruß, Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#1260024 - 12.01.17 22:13 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: holli62]
egreenholt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8
In welchem Ort würdet ihr als völliger Einsteiger denn mit dem Radeln starten in Asien? Bin zufällig 2 Woche dort wegen ner Geschäftsereise die ich zur freien Verfügung habe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1260058 - 13.01.17 07:08 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
Helmut R.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 916
Hallo,

wann ungefähr seit ihr wo ?
Wir werden Anfang September in Tashkent starten.
Erst nach Kasachstan, Bishkek und dann nach China.
Vielleicht trifft man sich ?
Gruß aus Ampelborn

Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1260299 - 14.01.17 13:32 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: Helmut R.]
kili
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Hallo auch!

In etwa einem Monat gehts für mich von Deutschland aus los, gg. Herbst sollte der Pamir/China erreichbar sein.
Könnte passen, dass man sich dort über den Weg fährt!

@Holger bzgl. Georgien: Martin von Biketour Global war im Frühjahr 2015 am Kaukasus unterwegs. Vllt. helfen dir seine Berichte.
Scheint aber mit hoher Wahrscheinlichkeit noch recht frostig zu sein zu deiner Reisezeit.

Grüße!
Kilian

Geändert von kili (14.01.17 13:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1260427 - 15.01.17 11:32 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: kili]
holli62
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Unterwegs in Thailand

In Antwort auf: kili
Hallo auch!

In etwa einem Monat gehts für mich von Deutschland aus los, gg. Herbst sollte der Pamir/China erreichbar sein.
Könnte passen, dass man sich dort über den Weg fährt!

@Holger bzgl. Georgien: Martin von Biketour Global war im Frühjahr 2015 am Kaukasus unterwegs. Vllt. helfen dir seine Berichte.
Scheint aber mit hoher Wahrscheinlichkeit noch recht frostig zu sein zu deiner Reisezeit.

Grüße!
Kilian


Danke Kilian,
bei soviel Leserei wusste ich nicht mehr bei wem ich etwas über Georgien gelesen habe.
Bei Biketour Global war es also.

Gruß, Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#1260776 - 16.01.17 18:41 Re: Ich fange an zu leben,kommst du mit? Asien2017 [Re: ReneW]
Jörg Dabei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Servus Rene,

hab mich erst Gestern entschlossen mit dem leben anzufangen! :-)
Die letzten zwei Jahre hab ich mit mir gerungen, jetzt kommt die Auszeit und die Tour kann starten.
Mein Ziel ist es was zu erleben, alles andere lass ich einfach passiert.
Mein Plan steht und er sieht ähnlich aus wie deiner. Wie willst du Übernachten und was sagt dein Budget?

Güße Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de