Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (baumgartgeier, silbermöwe, Eon, benki, Quincy, MatthiasM, stekuli55, alfaorionis, 5 unsichtbar), 86 Gäste und 188 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25608 Mitglieder
85302 Themen
1292720 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3992 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 8 von 10  < 1 2 ... 6 7 8 9 10 >
Themenoptionen
#1277393 - 15.04.17 11:58 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
In Antwort auf: Margit
egal welches Profil ich wähle, Osmand läßt mich nicht in die Gasse radeln planen, welche meine Postadresse ist.
Du solltest vielleicht mal einen Navigationsdienst von Google oder einem anderen Datensammler ausprobieren. Der weiß, wo du wohnst und führt dich dahin, auch wenn die Gasse vor deinem Haus ansonsten nicht beim Routing berücksichtigt wird. Vielleicht merkt der sich auch, wann du wie von der vorgeschlagenen Route abgewichen bist und wird dir beim nächsten mal die von dir bevorzugte Strecke vorschlagen. Und irgendwann wird er dich in die Kategorie "Radwegverweigerer" einordnen und nur noch dann auf Radwege führen, wenn deine übliche Essenszeit ist und du dadurch schneller zu deinem Lieblings-Italiener kommst. Wer das nicht will, der muss mit den kleinen Unvollkommenheiten offener und freier Daten und Software leben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277403 - 15.04.17 13:14 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3852
zwischenzeitlich klappt es wieder, habe auch 3-5 crash(ät)osmand.net gesandt. Was da drin stand verstehe ich nicht, habe nur immer bei der automatischen Mail auf senden gedrückt bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277405 - 15.04.17 13:29 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13818
In Antwort auf: Margit
Hirn einschalten, selber denken und schauen ist wohl aus der Mode gekommen???


Ganz offensichtlich, sonst würde sich Navigationssoftware nicht so gut verkaufen bzw. verbreiten. Ernsthaft: ich finde es reichlich merkwürdig, einer Software, die zu dem Zweck geschrieben wurde, einem das Suchen eines Weges abzunehmen vorzuwerfen, dass sie genau das tut. Und dabei zu einem anderen Ergebnis kommt als man selbst.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1277420 - 15.04.17 16:13 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1945
Ich hab' ein paar Strecken ausprobiert, die ich öfters fahre, und kann Deine Kritik jetzt nachvollziehen. Werde mal ausprobieren, ob BRouter auf dem Handy läuft.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277436 - 15.04.17 18:09 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: Axurit
Man sollte einfach akzeptieren, dass es Menschen gibt, die lieber die dreifache Strecke auf dem Radweg fahren als auf der Straße. Für die ist der Safety-Modus von Osmand offenbar gedacht. Ob das eine gute Wahl ist oder nicht, soll jeder selbst entscheiden. Wer Radwege vermeiden will, kann ja Pkw-Routing nehmen.

Mich nervt das Herumhacken auf einem Produkt, das man umsonst oder für ein Trinkgeld bekommt. Warum diskutiert ihr das nicht mit den Osmand-Entwicklern oder erstellt ein besseres Routingprofil und reicht es bei denen ein?


Um in deinem Ton zu bleiben, mich nerven Leute, die moralisieren, die aber keine Ahnung haben.

Jetzt sachlich. Ich habe mir mein Routing selber geschrieben und mit den Werten experimentiert. Auch eine dreifache Gewichtung ist Unfug, da entsteht eine Streckenführung die keiner haben will. Werde dir erst mal darüber klar, was solche Werte wirklich bedeuten.

Dass die Radrelationen in Osmand zu sehen sind, ist zum Teil mein Verdienst. Ich habe ein paar Diskussionen mit dem Entwickler gehabt. Es gibt einen Grad von Dummheit kombiniert mit Selbstüberschätzung, da ist mir meine Zeit zu schade.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277443 - 15.04.17 18:54 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
Momomuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 327
Hallo Margit,
ich habe das neue Routing Feature ausprobiert und bin damit soweit zufrieden ... da ich aber BRouter unter Osmand benutze habe ich eh nichts davon.
Grüße Wolfgang,
und hömma, mama Majo bei die Pommes von den Flattermann
Mein Tourer Mein Reiserad Mein Faltrad
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277453 - 15.04.17 20:10 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
In Antwort auf: JSchro
Ich habe mir mein Routing selber geschrieben und mit den Werten experimentiert. Auch eine dreifache Gewichtung ist Unfug, da entsteht eine Streckenführung die keiner haben will. Werde dir erst mal darüber klar, was solche Werte wirklich bedeuten.
Das ist mir klar und ich verstehe, dass das für dich Unfug ist. Diese Profile sind für Leute gedacht, die lieber drei Stunden auf dem Radweg fahren als eine Stunde auf der Hauptverkehrsstraße. Die gibt es, und ich gönne denen ihr Routing-Profil, auch wenn ich selbst solche Safety-Profile noch bei keinem Routenplaner benutzt habe.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277455 - 15.04.17 20:39 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: JSchro
Ich habe mir mein Routing selber geschrieben und mit den Werten experimentiert. Auch eine dreifache Gewichtung ist Unfug, da entsteht eine Streckenführung die keiner haben will. Werde dir erst mal darüber klar, was solche Werte wirklich bedeuten.
Das ist mir klar und ich verstehe, dass das für dich Unfug ist. Diese Profile sind für Leute gedacht, die lieber drei Stunden auf dem Radweg fahren als eine Stunde auf der Hauptverkehrsstraße. Die gibt es, und ich gönne denen ihr Routing-Profil, auch wenn ich selbst solche Safety-Profile noch bei keinem Routenplaner benutzt habe.

Es ist dir nicht klar, was das bedeutet, was damit für Probleme einhergehen und es sind sechs Stunden im Safteyprofil. Im Speedprofil geht man von drei Stunden Radweg statt einer Stunde Hauptstraße aus.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277461 - 15.04.17 21:40 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1945
Das Problem besteht sowohl im Safety- als auch im Speed-Profil. In beiden Fällen wird bevorzugt auf Hauptverkehrsstraßen mit Radweg oder sonstiger RVA geführt, selbst wenn es wesentlich kürzere Wege auf Nebenstraßen gibt.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277464 - 15.04.17 22:53 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
In Antwort auf: nachtregen
Das Problem besteht sowohl im Safety- als auch im Speed-Profil. In beiden Fällen wird bevorzugt auf Hauptverkehrsstraßen mit Radweg oder sonstiger RVA geführt, selbst wenn es wesentlich kürzere Wege auf Nebenstraßen gibt.
Und offenbar werden Radwege im Speed-Modus mehr bevorzugt als im Balance-Modus. Das ist natürlich Quatsch.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277493 - 16.04.17 07:50 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: Axurit
In Antwort auf: nachtregen
Das Problem besteht sowohl im Safety- als auch im Speed-Profil. In beiden Fällen wird bevorzugt auf Hauptverkehrsstraßen mit Radweg oder sonstiger RVA geführt, selbst wenn es wesentlich kürzere Wege auf Nebenstraßen gibt.
Und offenbar werden Radwege im Speed-Modus mehr bevorzugt als im Balance-Modus. Das ist natürlich Quatsch.

Offenbar werden sie das nicht. Schau dir einfach die Zahlen an.

In Antwort auf: nachtregen
Das Problem besteht sowohl im Safety- als auch im Speed-Profil. In beiden Fällen wird bevorzugt auf Hauptverkehrsstraßen mit Radweg oder sonstiger RVA geführt, selbst wenn es wesentlich kürzere Wege auf Nebenstraßen gibt.


Das ist falsch. Die Radwege werden im Safteymodus mehr bevorzugt. (Schau dir doch einfach die zahlen an.) Weil aber der Speepmodus Hauptstraßen stärker gewichtet, ist das Ergebnis, dass Radwege an Hauptstraßen vermehrt gewählt werden.

Es ist eigentlich viel schlimmer. Vor zwei Jahren hat eine bestimmte Strecke Luftlinie 45 km eine halbe Minute gebraucht. Jetzt im Saftey Modus mit Berücksichtigung der Höhendaten. 6 1/2 Minuten.

Den geringsten Wert habe ich mit 2 1/2 Minuten gemessen. Das Xperia 1zc ist, wenn ich den Werten von https://browser.primatelabs.com glauben darf, für Routingoperationen besser minimal besser geeignet als das S6. Das S6 war damals, als ich die halbe Minute gemessen habe, eine Referenz für Smartphoneleistung. Das S7, die jetzige Referenz, hat puncto Dijkstraalghorithmus ca 40 Prozent bessere Werte als das S6.

Also eine Steigerung des Rechenzeitbedarfs von 400 - 1200 Prozent, bei Steigerung der Rechenleistung von 50 Prozent.

Weil Du ja das Trinkgeld der Entwickler angesprochen wurde.

Brouter konnte auf einem Defy+ noch 100 km berechnen, als Osmand nach einem neuen Handy schrie, weil keine Berechnung mehr möglich war.

Brouter war schon immer schneller.

Dem Entwickler von Brouter musste ich keine grundlegenden Tags aus der OSM-Welt erklären. Dem von Osmand schon.

Die zahlungspflichtige Version von Osmand dürfte ca. 500000 Installationen sein. Wenn der Entwickler sich nur einen Euro davon gönnt, dann hat er eine halbe Million eingenommen.
Brouter ist kostenlos.

Interessant ist dabei aber, was passiert mit dem anderem Geld. Das soll dafür verwendet werden, dass die Karten berechnet werden und bereitgestellt werden.

Osmand braucht drei Millionen dafür, wofür andere keinen Cent wollen, weil Sie es aus der eigenen Tasche finanzieren können.

Jetzt mach dir mal den Spaß und probiere mal dein gpx-Track zu färben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277500 - 16.04.17 09:25 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3852
da ihr, im Gegensatz zu mir, mit den Programmen so vertraut seid, hätte ich mal eine Frage zu der "Suchfunktion". In der "Kategorie Freizeit" wird mir auch "Sitzbank" angezeigt. Wie könnte ich da auch etwas dazu beitragen? Schöne Plätze würden bestimmt mehrere OSM-Nutzer melden, wäre es einfacher. In Google-Maps ist die Kategorie nicht enthalten, genausowenig wie Ampeln, die ich sehr gerne bei stark befahrenen Straßen zum queren nutze. Da ich seit vorigem Jahr immer mit zwei Handys unterwegs bin - eins für digitale Landkarte, das andere für Fotos mit Standort - würde ich das gerne abends eintragen. Meine Änderungen von gestern Abend sind in Google-Maps schon alle "online" und als Google-POI in Caminaro zu sehen, z.B. http://xn--angerhttn-v9a.de/
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (16.04.17 09:31)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277507 - 16.04.17 10:07 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
In Antwort auf: Margit
Wie könnte ich da auch etwas dazu beitragen?
Ich rate dir: lege dir einen Account auf openstreetmap.org an, lies dir diese Kurzanleitung (*) durch, suche dir eine Sitzbank, die noch nicht in OSM erfasst ist und erfasse diese gemäß der Anleitung. Erfasse erst einmal nur einfache Objekte, wie eben Sitzbänke, die man durch einen Punkt repräsentieren kann. Dann mache auch mal Ergänzungen bei existierenden Objekten, z.B. wenn sich der Namen einer Gaststätte oder eines Geschäfts geändert hat. Wenn du dabei Fragen hast, dann ist die erste Anlaufstelle das OSM-Wiki, wo man Hinweise dazu findet, wie bestimmte Dinge erfasst werden sollen. Komplexere Fragen kann man im OSM-Hilfe-Forum klären lassen (auf Englisch!).

(*) Leider lässt die Forumsoftware das Einfügen des Links nicht zu. Suche auf der Seite http://learnosm.org/de/ nach "Grundlagen der Bearbeitung mit Id"
Nach oben   Versenden Drucken
#1277508 - 16.04.17 10:08 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 761
Es gibt eine - wenn auch englischsprachige - recht einfach zu bedienende Android-App , mit der man POIs
- neu anlegen
- editieren
- löschen kann.
Man benötigt seine OSM-Zugangsdaten und dann kann man nach einer kurzen Einführung anfangen, die OSM-Daten auf dem Laufenden zu halten schmunzel
Die Änderungen werden offline durchgeführt und können dann über 'save' im Menu abgeschickt werden. Es lassen sich auch Bereiche als Offlinekarten herunterladen, damit das Editieren unterwegs ganz ohne Internet funktioniert. Zu Hause dann eben noch synchronisieren.
Etwas mehr Erfahrung braucht man wohl für den Punkt 'Weg editieren'...
Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277513 - 16.04.17 10:34 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1334
In Antwort auf: JSchro
Schau dir einfach die Zahlen an.
Ich habe wohl einfach die Bedeutung der Zahlen falsch interpretiert. Das hier zu vertiefen, würde aber den Rahmen des Fadens und des Forums sprengen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277518 - 16.04.17 11:09 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
Hallo zusammen,

werde bald auf mehrmonatige Europareise gehen und habe momentan Osmand 2.5.2.
Da ich mich unterwegs nicht mit evtl. bösen Überraschungen rumschlagen möchte werde ich nicht mehr updaten (ausser Kartenmaterial), bis ca. Oktober. Ist das vom Grundgedanken her so o.k. oder werde ich evtl. andere Probleme bekommen die ich grade übersehe?

Gruß,
Oliver

Geändert von moo (16.04.17 11:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#1277539 - 16.04.17 13:26 Re: Fragen zu Osmand [Re: moo]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: moo
Hallo zusammen,

werde bald auf mehrmonatige Europareise gehen und habe momentan Osmand 2.5.2.
Da ich mich unterwegs nicht mit evtl. bösen Überraschungen rumschlagen möchte werde ich nicht mehr updaten (ausser Kartenmaterial), bis ca. Oktober. Ist das vom Grundgedanken her so o.k. oder werde ich evtl. andere Probleme bekommen die ich grade übersehe?


Alles, aber wirklich alles überprüfen, ob es so oder noch funktioniert, wie Du es gewohnt bist. Notfalls auf die letzte Version downgraden, die so läuft, wie Du es gewohnt bist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277572 - 16.04.17 16:47 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3852
In Antwort auf: kosemuckel
Es gibt eine - wenn auch englischsprachige - recht einfach zu bedienende Android-App

In Antwort auf: Axurit
Ich rate dir: lege dir einen Account auf openstreetmap.org an, lies dir diese Kurzanleitung (*) durch, suche dir eine Sitzbank, die noch nicht in OSM erfasst ist und erfasse diese gemäß der Anleitung. Erfasse erst einmal nur einfache Objekte,

vielen Dank für die Hinweise, sind mir leider alle zu kompliziert. Lasse ich es eben sein. Heute eine Schiefertafel gesehen, Restaurat öffnet am 18.04.2017 - trage ich eben nur bei Google-Maps ein, steht dann ja auch automatisch in Caminaro-POIs. Weder für Google noch für Caminaro benötigte ich je so komplizierte Anleitungen. Wann ich mir die OSM-Karte mit den unerledigten Meldungen so ansehen ts, ts, ts ...
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1277574 - 16.04.17 17:04 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: Margit
da ihr, im Gegensatz zu mir, mit den Programmen so vertraut seid, hätte ich mal eine Frage zu der "Suchfunktion". In der "Kategorie Freizeit" wird mir auch "Sitzbank" angezeigt. Wie könnte ich da auch etwas dazu beitragen?


Die dir vermutlich sympathischere Methode, Punkt anwählen, OSM-Notiz wählen. Hinschreiben: "Hier ist eine Sitzbank, bitte eintragen."

Methode 2 nicht so einfach für dich. Punkt anwählen, POI-erstellen anwählen. Problem dich erwartet ein Mischmasch aus OSM-Englisch und OSM-Deutsch.

Bei beiden ist ein Account bei OSM notwendig und die Daten müssen in OSMand korrekt eingegeben sein, weil sonst gehen die Änderungen perdu.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277585 - 16.04.17 17:55 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 131
In Antwort auf: JSchro

Die zahlungspflichtige Version von Osmand dürfte ca. 500000 Installationen sein. Wenn der Entwickler sich nur einen Euro davon gönnt, dann hat er eine halbe Million eingenommen.

Kurze Anmerkungen für besseres Rumspekulieren: laut Google Play ist die kostenpflichtige Version auf 100000 - 500000 Geräten installiert und 30% des Preises behält Google als Provision ein. Der absolute Gewinn, der auf dem Konto des Entwicklers landet, dürfte ca. ungefähr unbekannt sein. Ist okay, wenn Du schlechte Erfahrungen mit dem Entwickler gemacht hast, durch solche Beispielrechnungen kommt das aber nachtragend und neidisch rüber.

Und ehrlich gesagt verstehe ich euer Problem nicht ganz. Brouter kann super Routing und lässt sich in die gängigen Programme wie Osmand und Konsorten integrieren. Problem gelöst und rauf aufs Rad?
Grüße, Stephan
mapline - Druckbare Karten entlang einer Route erstellen

Geändert von farnotfast (16.04.17 17:55)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277593 - 16.04.17 18:51 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
In Antwort auf: farnotfast
[zitat=JSchro] Brouter kann super Routing und lässt sich in die gängigen Programme wie Osmand und Konsorten integrieren. Problem gelöst und rauf aufs Rad?


Das ist leider nicht ganz trivial wegen der Speicherverwaltung. Bin trotz Anleitung daran gescheitert (Brouter wird immer wieder mal nicht gefunden) und froh darüber einen Weg gefunden zu haben Brouter.web unter Android zu nutzen.
Gruß,
Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277597 - 16.04.17 19:16 Re: Fragen zu Osmand [Re: moo]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 131
In Antwort auf: moo
[...] froh darüber einen Weg gefunden zu haben Brouter.web unter Android zu nutzen.


Meiner Erfahrung nach ist das nicht responsive Layout von brouter.de/web ein ziemlicher Murks auf kleinen Smartphonebildschirmen und klappt das dann doch, wird die gpx-Datei in einem neuen Tab geöffnet und lässt sich nicht speichern. Habe damals sehr schnell die geduld verloren und fand den Schrecken der brouter-Installation dann ganz entspannend. Aber stimmt schon, solange die Brouter-Integration in die diversen Navigationsprogramme nicht einfacher funktioniert, ist das Problem wohl nicht gelöst.
Grüße, Stephan
mapline - Druckbare Karten entlang einer Route erstellen

Geändert von farnotfast (16.04.17 19:16)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277598 - 16.04.17 19:20 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
In Antwort auf: farnotfast

Meiner Erfahrung nach ist das nicht responsive Layout von brouter.de/web ein ziemlicher Murks auf kleinen Smartphonebildschirmen und klappt das dann doch, wird die gpx-Datei in einem neuen Tab geöffnet und lässt sich nicht speichern.


zu 1:) ja seh ich auch so auf meinem 7" gehts grad so.
zu 2:) unter Chrome ging nix unter Firefox atartet sofort der Download... sehr gut!
Gruß,
Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
#1277601 - 16.04.17 19:47 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
dmuell
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 336
In Antwort auf: farnotfast
Meiner Erfahrung nach ist das nicht responsive Layout von brouter.de/web ein ziemlicher Murks auf kleinen Smartphonebildschirmen ...


Für kleine Screens ist es auch nicht gemacht.

Aber warum nicht einfach über die App (Orux, Osmand, Locus). Die Brouter Android-App funktioniert in Verbindung mit OruxMaps auch stand-alone. Generierter Track wird dann unter ...oruxmaps/tracklogs gespeichert. Vielleicht ein Weg bei knappem Speicher ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1277603 - 16.04.17 19:56 Re: Fragen zu Osmand [Re: dmuell]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
das hier ist halt der Osmand-Thread. Würd mich wundern wenn ich der einzige wäre der das nicht hinkriegt.

Gruß,
Oliver

Geändert von moo (16.04.17 19:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1277609 - 16.04.17 20:24 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: Margit
mit dem Finger treffe ich meist den Punkt nicht exakt.


Schaffst Du es einen Marker, der nicht sauber gesetzt ist, mit deinen Fingern zu treffen und länger zu drücken? Vielleicht hilft dir dann, was dann passiert.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277632 - 17.04.17 08:11 Re: Fragen zu Osmand [Re: moo]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 243

Hast Du die "readme.txt" vom brouter gelesen?
Habs gestern zusammen mit OsmAnd auf nem Samsung Adroid 6.0.1 installiert.
Nach Anpassen der Pfade und des Mappings wie beschrieben, funktioniert es nun problemlos und liefert bei meinen ersten Tests die gleichen Ergebnisse wie auf der Website.

Kann da bei Bedarf auch gerne weiterhelfen.
“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277650 - 17.04.17 11:14 Re: Fragen zu Osmand [Re: Radix]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11538
In Antwort auf: Radix
Hast Du die "readme.txt" vom brouter gelesen?
Habs gestern zusammen mit OsmAnd auf nem Samsung Adroid 6.0.1 installiert.
Ist es richtig, dass ich mir zusätzlich zu den bereits installierten Karten für OSMand die gleiche Dateimenge für BRouter herunterladen muss; und das nur, um ein Routing zu erhalten, dass ein wenig besser ist?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277651 - 17.04.17 11:22 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 985
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: Radix
Hast Du die "readme.txt" vom brouter gelesen?
Habs gestern zusammen mit OsmAnd auf nem Samsung Adroid 6.0.1 installiert.
Ist es richtig, dass ich mir zusätzlich zu den bereits installierten Karten für OSMand die gleiche Dateimenge für BRouter herunterladen muss; und das nur, um ein Routing zu erhalten, dass ein wenig besser ist?

Lies dir mal die Rechenzeiten, die ich oben genannt habe, durch. Dies kann ein Grund sein.

Da in den Files nur die Straßen und Höhendatenenthalten sind, beträgt die Gesamtmenge für D 0,5 GB. So viel ist Hessen alleine im Osmandformat.

Geändert von JSchro (17.04.17 11:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277667 - 17.04.17 14:14 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 243

Die Menge hängt davon ab, was du an Fläche benötigst. Die Routing Dateien decken jeweils einen 5°x5° Bereich ab. Datenmenge je "Kachel" nach Komplexität des Wegnetzes schätze ich mal. Von um die 20K bis über 150M ist da alles dabei.
Ich finde das brouter Routing ausgezeichnet. Und wenn du möchtest, kannst du es noch dazu konfigurativ ganz individuell anpassen.

“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West


Geändert von Radix (17.04.17 14:15)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 8 von 10  < 1 2 ... 6 7 8 9 10 >


www.bikefreaks.de