Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (Gerhard O, bikehaha, Weintrog, joerg67, Hic, 9 unsichtbar), 79 Gäste und 194 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25533 Mitglieder
85038 Themen
1288541 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4018 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 7 von 10  < 1 2 ... 5 6 7 8 9 10 >
Themenoptionen
Off-topic #1270430 - 12.03.17 21:22 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1756
In Antwort auf: farnotfast
Cool. Und: hui, das ist lang. Vielleicht kannst Du das in [spoiler]-Tags packen?

Ähh, was bitte?
Nach oben   Versenden Drucken
#1270431 - 12.03.17 21:27 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1756
In Antwort auf: StephanBehrendt
Wie sind diese knalligen, recht dunklen Kartenstile bei hellem Sonnenlicht zu lesen?

Recht gut, deshalb habe ich sie ja genommen. Sollten übrigens teilweise die gleichen sein, die bei OsmAnd im High-Contrast-Roads-Mode erscheinen, ich hatte das vor Jahren da mal vorgeschlagen. Zwischenzeitlich habe ich allerdings einiges am Rest geändert, z.B. die Autobahnen in blaßblau, die Flüsse dafür dunkler, Eisenbahnen sichtbarer, dick-gestrichelte Radwege, Wald im satten grün, damit man die Straßen besser erkennt etc...

Ihr dürft Euch gerne dran austoben und weitere Vorschläge machen, wobei es sicher besser wäre, ein neueres Rendering-File als Vorlage zu nehmen, das hier ist bestimmt schon 3 Jahre alt.

PS: Ein paar Sachen sind auch überflüssig, z.B. gab es früher den Map-Magnifier nicht, und ich wollte mehr Straßen-Details sehen, daher sind die Zoom-Grenzen teilweise runtergesetz etc...

Geändert von Dergg (12.03.17 21:30)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1270438 - 12.03.17 22:04 Re: Fragen zu Osmand [Re: Dergg]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 131
Die Konfigurationsdatei ist ziemlich lang und es erhöht meiner Meinung nach die Lesbarkeit des Fadens, wenn du sie in spoiler-Tags packst, analog zB zu [zitat]. Sieht dann so aus:

Anklicken zum Enthüllen...

Ich hoffe, dieses Beispiel macht klarer, was ich meinte.


Edit: was ich immer wieder in diesem Forum vergesse, ist die beschränkte Zeit, die man überhaupt Editieren kann. Vielleicht das nächste Mal...
Grüße, Stephan
mapline - Druckbare Karten entlang einer Route erstellen

Geändert von farnotfast (12.03.17 22:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1270444 - 12.03.17 22:32 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
Dergg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1756
Ach das Ding. Gute Idee. Vielleicht könnte sich ein Admin erbarmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1274987 - 03.04.17 19:22 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
MikeBike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 486
Ich häng mich mal mit einer Frage an: (Samsung S4 Active, nur für Osmand und WLAN genutzt)

Meine gespeicherten Karten waren plötzlich verschwunden, leerer Bildschirm böse

Ich musste die Weltkarte und meine nächste Umgebung neu herunterladen. Doch nun ist mein Speicher schon nach 3 Bundesländern voll.
Vorher war einiges mehr drauf, ich vermute, dass die alten Kartenen noch irgendwo gespeichert sind und sinnlos Platz verbrauchen.

Insgesamt sehe ich eine Datenmenge von fast 5GB für Osmand.

Wie kann ich auf die Dateien zugreifen um Platz zu schaffen? (Habe ausser Osmand fast nichts auf dem Handy: Kaum Filme, Musik, Bilder)

Grüße

Mike
Nach oben   Versenden Drucken
#1274988 - 03.04.17 19:32 Re: Fragen zu Osmand [Re: MikeBike]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 746
Systemeinstellungen -> Anwendungsmanger -> Osmand -> Daten löschen
Dann sollte alles weg sein, was Dir mit den 5GB auch angegeben wird. Dann ist (sollte) Osmand wieder jungfräulich sein und alle alten Daten weg.
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1274996 - 03.04.17 19:58 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
MikeBike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 486
Danke!

Habe es gerade selbst gelöst

Da ich das Handy nur als Navi und WLAN Gerät auf Reisen verwende habe ich keine Ahnung von Android krank

Habe schließlich "Eigene Dateien" entdeckt und die alten Karten gelöscht, die - warum auch immer - nicht mehr funktionierten.

Nun ist Platz für neue Karten zur Osterreise grins

Grüße

Mike
Nach oben   Versenden Drucken
#1275164 - 04.04.17 21:31 Re: Fragen zu Osmand [Re: MikeBike]
Tom@NOeGS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 504
Manchmal hat Osmand auch ein "Eigenleben". Hatte den Fall auch schon, dass die Karten "weg" waren. Es hat geholfen, in der Kartenverwaltung von Osmand die Karte(n) zu deaktivieren und anschließend wieder zu aktivieren.

Gruß
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#1276031 - 09.04.17 10:35 Re: Fragen zu Osmand [Re: Tom@NOeGS]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
Sodala, ich habe in https://github.com/osmandapp/OsmAnd-resources/blob/master/routing/routing.xml ab Zeile 686 Angaben entdeckt, dass anscheinend die Höhendaten mit berücksichtigt werden.

Ich habe keine Ahnung seit wann das zur Verfügung steht. Aber ich habe es ausprobiert und es zeigt keinerlei Effekt. Machen diese Optionen für euch irgendeinen Unterschied?
Nach oben   Versenden Drucken
#1276589 - 11.04.17 12:19 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 746
Hier tut sich wohl seit der letzten Nightly was:
https://www.youtube.com/watch?v=zgL8eEaJMaE&feature=youtu.be
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1276631 - 11.04.17 14:15 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
In Antwort auf: kosemuckel
Hier tut sich wohl seit der letzten Nightly was:
https://www.youtube.com/watch?v=zgL8eEaJMaE&feature=youtu.be

Das reagiert so gar in der momentanen Googleplayversion. Es geht auch nicht um Höhenprofil anzeige, sondern um Steigungsmeidung. Also flach dahin radeln. Erhöht aber teilweise die Rechenzeit.

Gehört zwar nicht hier hin, aber irgendwie dann doch, warum kann man den A*-Algorithmus nicht auf mehrere Kerne legen?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1276637 - 11.04.17 14:36 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 746
In Antwort auf: JSchro
Gehört zwar nicht hier hin, aber irgendwie dann doch, warum kann man den A*-Algorithmus nicht auf mehrere Kerne legen?
Zu der Thematik hat Arndt hier eine Antwort/Stellungnahme https://groups.google.com/forum/#!topic/osm-android-bikerouting/jRxrajktupg
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com

Geändert von kosemuckel (11.04.17 14:36)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1276757 - 11.04.17 19:54 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
In Antwort auf: kosemuckel
In Antwort auf: JSchro
Gehört zwar nicht hier hin, aber irgendwie dann doch, warum kann man den A*-Algorithmus nicht auf mehrere Kerne legen?
Zu der Thematik hat Arndt hier eine Antwort/Stellungnahme https://groups.google.com/forum/#!topic/osm-android-bikerouting/jRxrajktupg

Danke, den Text kannte ich schon. Aber ich würde es vermutlich nicht einmal verstehen, wenn er es auf Deutsch schreiben würde. Ich habe auf so etwas wie eine Mauserklärung gehofft.

Also ich verstehe, es gibt vier fressende Faktoren, aber die stören alle gleich. Arndt versucht immer den Faktor zu verringern, der bei ihm der größte Störfaktor ist. Deswegen gibt es keinen, der besonders stört.

Bevor man da nicht alles rausholt, solle man nicht anfangen mit mehreren Kernen zu arbeiten. Insbesondere acht (mehr Kerne) Kerne wären halt nicht der Normalfall.

Richtig verstanden?


Geändert von JSchro (11.04.17 19:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1276827 - 12.04.17 08:28 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 746
In Antwort auf: JSchro
Das reagiert so gar in der momentanen Googleplayversion.
Aha, meine macht das nicht!?
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1276831 - 12.04.17 08:52 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
Ich habe ein eigenes Routing, da funktioniert das und ich habe auch erst mehrere Strecken ausprobieren müssen. Kurze Strecken scheinen unberührt zu bleiben.

Aber setzte nicht nur den Haken bei Höhendaten nutzen, sondern gehe nach unten und tippe auf Navigationsoptionen, da kannst Du Profile wählen. Wähle bergig. 20 Prozent werden dann bevorzugt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277200 - 13.04.17 22:49 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3827
habe jetzt Osmand 2.6.2. Wollte meine morgige Strecke auf dem Gerät planen. Extra die Maus an das Smartphone angeschlossen, damit ich ein paar "Zwischenziele" setzen kann, mit dem Finger treffe ich meist den Punkt nicht exakt. Kann man irgendwo wählen "vermeide Radwege"??? In der Beschreibung heißt es
Zitat:
Fahrstil"-Einstellungen und logische Verbesserungen bei der Rad-Wegführung
Ich fühle mich entmündigt und werde die Navigation ohne einen selbst am PC erstellten Track nur noch im äußersten Notfall nutzen.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277206 - 14.04.17 00:18 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17229
Unterwegs in Griechenland

In Antwort auf: Margit
Kann man irgendwo wählen "vermeide Radwege"???
Ja bist du denn des Wahnsinns fette Beute? willst du womöglich auf einer Straße fahren? schockiert
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
#1277217 - 14.04.17 07:54 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
In Antwort auf: Margit
habe jetzt Osmand 2.6.2. Wollte meine morgige Strecke auf dem Gerät planen. Extra die Maus an das Smartphone angeschlossen, damit ich ein paar "Zwischenziele" setzen kann, mit dem Finger treffe ich meist den Punkt nicht exakt. Kann man irgendwo wählen "vermeide Radwege"??? In der Beschreibung heißt es
Zitat:
Fahrstil"-Einstellungen und logische Verbesserungen bei der Rad-Wegführung
Ich fühle mich entmündigt und werde die Navigation ohne einen selbst am PC erstellten Track nur noch im äußersten Notfall nutzen.

Rad-Wegführung heißt nicht zwangsläufig Radwegführung. Was dieser ominöse Satz überhaupt bedeuten soll, ist eigentlich unklar. Deswegen gibt es keinen Grund sich entmündigt zu fühlen, insbesondere wenn eigentlich nicht klar ist, worum es geht.

Vielleicht sind zur Eingabe am Wegesrand solche Stifte hilfreich:
http://amzn.to/2oFRWbQ
http://amzn.to/2pd6Ir8

Ich persönlich finde den Adonit als präziser.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277244 - 14.04.17 10:02 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1937
In Antwort auf: Margit
In der Beschreibung heißt es
Zitat:
Fahrstil"-Einstellungen und logische Verbesserungen bei der Rad-Wegführung
Ich fühle mich entmündigt und werde die Navigation ohne einen selbst am PC erstellten Track nur noch im äußersten Notfall nutzen.

Wenn ich das richtig verstehe, gibt es jetzt drei statt vorher einem Profil für das Fahrradrouting[1]. Insofern verstehe ich nicht, wo die Entmündigung ist.

[1]: <http://osmand.net/blog?id=osmand-2-6-released>, runterscrollen bis "Driving Style Setting for Cyclists". Einstellung "Driving Style": Safety, Balance, Speed.
--
Stefan

Geändert von nachtregen (14.04.17 10:07)
Änderungsgrund: Egz.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277249 - 14.04.17 10:42 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
Hier kann man, wenn man will und kann sogar nachvollziehen, was da gemacht wird.

https://github.com/osmandapp/OsmAnd-resources/blob/master/routing/routing.xml

Ab Zeile 485. Aber nicht erschrecken. Man ist bei OSsmand der Meinung, dass man auf einem Radweg 35km/h fährt und auf einer Straße 19, wenn es schnell gehen soll.

Man versucht das mit Priority auszugleichen. Aber es ist merkwürdig, wenn Programmierer ihre eigenen Konzepte so verwenden, als würden sie nicht verstehen, was sie da schreiben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277273 - 14.04.17 14:38 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 746
In Antwort auf: nachtregen
. Einstellung "Driving Style": Safety, Balance, Speed.
Puh, bis ich das gefunden habe ...
Es ist schon beachtenswert, an wie vielen verschiedenen Stellen man in Osmand zu einem Thema Einstellungen vornehmen kann zwinker
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Goethe 1788)
https://www.caminaro.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1277318 - 14.04.17 20:17 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3827
In Antwort auf: nachtregen
Wenn ich das richtig verstehe, gibt es jetzt drei statt vorher einem Profil für das Fahrradrouting[1]. Insofern verstehe ich nicht, wo die Entmündigung ist.
egal welches Profil ich wähle, Osmand läßt mich nicht in die Gasse radeln planen, welche meine Postadresse ist. Nein, ich soll vor dem Haus den privaten Fußweg entlang zum anderen Ende des Gebäudes auf die vierspurige Straße, weil da ein Radweg ist. Von diesem Radweg aus darf ich auch mal kurz zum Wegpunkt in die Straße vor dem Haus, aber von dort nicht weiter in den Wald, sondern wieder zurück zum Radweg und dann ein Stück Radweg neben der Autobahn zum Wald. Ausser ich setze alle PAAR METER ein Zwischenziel. Dann flüsterte mir "Susi" fast ohne Unterbrechung vor, welchen Wegepunkt ich in 700m passiere und wann ich gerade vorbeiradelte, sodass ich kaum noch die richtigen Abbiegehinweise wahr nahm.

Normalerweise mag ich ja unterwegs nicht anhalten und auf dem Handy rumtapsen, aber dieses Gesäusel habe ich nach kurzer Zeit abgestellt. Den mit zig Zwischenzielen in Osmand geplanten Track hatte ich zu Hause noch gespeichert, in Caminaro geladen, alle Wegepunkte entfernt und als zweiten Track für die heutige Strecke abgespeichert. Bei keinem anderen Planungsprogramm muss ich so viele "Wegepunkte" setzen, wenn ich von der ursprünglich vorgeschlagenen Route abweichen will, weshalb ich Osmand nicht mehr für die Planung nehmen werde. Ich hasse es bevormundet zu werden!
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1277349 - 15.04.17 07:30 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
Ich habe mal ein wenig gerechnet, die Osmandleute gehen im Sicherheitsprofil davon aus, dass Du lieber sechs Stunden Radweg in Kauf fährst, als eine Stunde größere Verkehrsstraße zu vermeiden.

So etwas anzusetzen ist absoluter Quatsch. Schon zwei Stunden wäre grenzwertig.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277358 - 15.04.17 08:21 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
JSchro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 963
In Antwort auf: JSchro
Ich habe mal ein wenig gerechnet, die Osmandleute gehen im Sicherheitsprofil davon aus, dass Du lieber sechs Stunden Radweg in Kauf fährst, als eine Stunde größere Verkehrsstraße zu vermeiden.

So und jetzt unter Kaffee stehend. Das Profil geht davon aus, dass Du lieber sechs Stunden Radweg fährst als eine Stunde Verkehrsstraße.
Nach oben   Versenden Drucken
#1277359 - 15.04.17 08:23 Re: Fragen zu Osmand [Re: JSchro]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1313
In Antwort auf: JSchro
Ich habe mal ein wenig gerechnet, die Osmandleute gehen im Sicherheitsprofil davon aus, dass Du lieber sechs Stunden Radweg in Kauf fährst, als eine Stunde größere Verkehrsstraße zu vermeiden.
Wenn du das meinst, was ich zu verstehen glaube, d.h. dass Osmand den Weg über einen Radweg, für den du sechs Stunden brauchst, gegenüber einem Weg über die Strasse, für den du eine Stunde brauchst, bevorzugt, dann gilt das nur, wenn du aufbder Strasse doppelt so schnell fährst wie auf dem Radweg. Für Menschen, die ein Sicherheitsprofil wählen, z.B. weil sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, gilt das in der Regel nicht. Die fahren überall gleich langsam und Osmand führt sie über eine drei mal längere Strecke und das ist für die auch ok.

Geändert von Axurit (15.04.17 08:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277364 - 15.04.17 08:38 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3827
In Antwort auf: Axurit
Für Menschen, die ein Sicherheitsprofil wählen, z.B. weil sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, gilt das in der Regel nicht. Die fahren überall gleich langsam und Osmand führt sie über eine drei mal längere Strecke und das ist für die auch ok.
Hirn einschalten, selber denken und schauen ist wohl aus der Mode gekommen??? Mit Kindern würde ich innerstädtische Radwege entlang größerer Straßen mit vielen Bushaltestellen (Straße, Radweg, Wartehäuschen oder U-Bahn-Ausgang) meiden wie die Pest. Kleine Nebenstraßen mit Ampeln zum queren der großen Straßen empfinde ich da sicherer. Bei meinen Planungen achte ich auch stets auf eine Wegführung mit den wenigsten "rechts vor links" Kreuzungen, lieber einen Kilometer Umweg.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277367 - 15.04.17 09:06 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2510
In Antwort auf: Margit
Hirn einschalten, selber denken und schauen ist wohl aus der Mode gekommen???
scheint manchmal so zu sein. Bei vielen Leuten glaube ich eine Algorithmus-Gläubigkeit erkennen zu können. Aber gerade für Radtouren erweist sich doch in vielen Fällen die Nutzung irgendwelcher Algorithmen als eine freiwillige "Entmündigung", um mal eine vorhergehende Aussage in diesem Faden aufzugreifen. Autoroutingfunktionen sind für mich im Regelfall nur eine Hilfe zur Verringerung des Eingabeaufwandes bei Erstellung eines Tracks. Auch wenn ich unterwegs mal spontan irgendein Ziel anfahren möchte, betrachte ich das Ergebnis eines Autoroutings nur als eine Möglichkeit. Welchen Weg ich dann wirklich nutze, hängt dann von konkret vorliegenden Gegebenheiten ab. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich mein Garmin lediglich als ein Kartenanzeigegerät mit Zusatznutzen betrachte. Irgendwie konnte ich bisher trotz mehr als 10-jähriger Nutzung von GPS-Geräten meine alten Gewohnheiten aus den "Papierzeiten" noch nicht völlig ablegen. schmunzel
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1277369 - 15.04.17 09:10 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1313
Man sollte einfach akzeptieren, dass es Menschen gibt, die lieber die dreifache Strecke auf dem Radweg fahren als auf der Straße. Für die ist der Safety-Modus von Osmand offenbar gedacht. Ob das eine gute Wahl ist oder nicht, soll jeder selbst entscheiden. Wer Radwege vermeiden will, kann ja Pkw-Routing nehmen.

Mich nervt das Herumhacken auf einem Produkt, das man umsonst oder für ein Trinkgeld bekommt. Warum diskutiert ihr das nicht mit den Osmand-Entwicklern oder erstellt ein besseres Routingprofil und reicht es bei denen ein?
Nach oben   Versenden Drucken
#1277379 - 15.04.17 10:51 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1937
In Antwort auf: Margit
egal welches Profil ich wähle, Osmand läßt mich nicht in die Gasse radeln planen, welche meine Postadresse ist. Nein, ich soll vor dem Haus den privaten Fußweg entlang zum anderen Ende des Gebäudes auf die vierspurige Straße, weil da ein Radweg ist.[...]

OK, das klingt blöd. Und das war bei den alten Versionen anders? Ich hab' hier noch nicht den Vergleich, da ich bislang noch nicht an einem Ort mit WLAN rumgelungert bin und daher noch 2.5.4 verwende.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1277390 - 15.04.17 11:45 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 522
In Antwort auf: Margit
[...] Ausser ich setze alle PAAR METER ein Zwischenziel. Dann flüsterte mir "Susi" fast ohne Unterbrechung vor, welchen Wegepunkt ich in 700m passiere und wann ich gerade vorbeiradelte, sodass ich kaum noch die richtigen Abbiegehinweise wahr nahm. [...]
Man kann in den Einstellungen -> Navigationseinstellungen unter "Ansagen ..." auswählen, ob u.a. GPX-Wegpunkte von Susi geflüstert werden sollen oder nicht.

Ansonsten: zum Planen "schöner" oder exakt gewünschter Routen habe ich Osmand noch nie verwendet und werde das wohl auch zukünftig nicht.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 7 von 10  < 1 2 ... 5 6 7 8 9 10 >


www.bikefreaks.de