Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (blue, helmut50, packard, 3 unsichtbar), 36 Gäste und 194 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25533 Mitglieder
85016 Themen
1288134 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4032 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1002812 - 06.01.14 12:28 Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen?
derdavid
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Hallöchen,

nach einem ziemlich regenrischen Aufenthalt in Norwegen, habe ich sowohl am Lowrider als auch am Gepäckträger an der Taschenaufnahme Stellen, an denen der schwarze Lack ab ist und sich auch ein wenig Flugrost gebildet hat.

Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen.

1. Wie behandele ich den Rost am besten?

2. Womit versiegele ich diese Stellen dann erneut? Genügt ein Lackstift o.ä.? Hat da jemand Erfahrung mit?

und

3. Und das ist mir die wichtigste Frage: Wie macht ihr die Aufnahmestellen der Taschen am Lowrider/Gepäckträger haltbarer? Ich hatte nämlich vorher die von Tubus angebotenen Folien aufgeklebt. Die wurden jedoch durchgescheuert, sodass ich mich nun frage, ob ich beim nächsten Mal irgendein Panzertape benutzen sollte (Gorilla etc.)

Die Benutzung der Suchfunktion hat leider nichts zu Tage befördert. Daher wäre ich um Rat sehr dankbar.

Viele Grüße,
David
Nach oben   Versenden Drucken
#1002815 - 06.01.14 12:46 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
baltic
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Hi,

zu 1 & 2: ich mache da gar nichts.
Soll der Tubus wieder wie neu aussehen: neu Pulvern lassen.
zu 3: mit Panzertape, aber nicht5 um da was haltbarer zu machen sondern um die Stellen ´dicker´zu machen, damit die Taschen nicht so klappern. Das scheuert sich mit der Zeit aber wieder durch, muß immer wieder nachbehandelt werden.
Was am besten schont: gar keine Taschen ranhängen.


Gruß chris

Geändert von baltic (06.01.14 12:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1002816 - 06.01.14 12:54 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6526
In Antwort auf: derdavid
Die Benutzung der Suchfunktion hat leider nichts zu Tage befördert.
Deine Suche nach '+tubus +tape' lieferte 10 Treffer.
Deine Suche nach '+tubus +rost' lieferte 125 Treffer.

Ansonsten mit Stahlwolle den Rost wegwollen, evtl Rostumwandler oder ne Grundierung drauf, dann Auspufflack und Panzertape. Fertig ist das aber erst, wenn die Taschen nicht mehr rutschen können. zwinker
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1002856 - 06.01.14 14:06 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30817
Zitat:
1. Wie behandele ich den Rost am besten?

2. Womit versiegele ich diese Stellen dann erneut? Genügt ein Lackstift o.ä.? Hat da jemand Erfahrung mit?

1. gar nicht
2. mit nichts. Egal, was du draufzauberst, nach der nächsten Fahrt ist es wieder runter.
Gewöhn dich dran oder schweiß Dein Fahrzeug mit Schutzgas in Folie ein. Im Betrieb ist der Neuzustand nicht konservierbar.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1002860 - 06.01.14 14:27 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Falk]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: Falk
Zitat:
2. Womit versiegele ich diese Stellen dann erneut? Genügt ein Lackstift o.ä.? Hat da jemand Erfahrung mit?

1. gar nicht
2. mit nichts. Egal, was du draufzauberst, nach der nächsten Fahrt ist es wieder runter.

Na ja, es gibt schon wirksamen Scheuerschutz, z.B. aufgeschnittener Schlauch, oder - einfacher und leichter - Spiralkabel oder wie das Zeugs nochmal heißt.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002866 - 06.01.14 14:50 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: JaH]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30817
Das geht schon. Nur, was bringt und wie lange hält es? Außerdem, man wickle mal das Spiralband wieder ab. Reibung bleibt Reibung.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1002902 - 06.01.14 16:20 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Falk]
TimTammitTee
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 129
Schlauch Stücke funktionieren sehr gut!
Aufschneiden, an den betroffenen Stellen aufstecken und mit Kabelbinder fest machen, dabei darauf achten das der Kabelbinder so angebracht ist dass er dann nicht an der Tasche schleift sonst ist die Tasche schnell durch.
Oben wo man die Taschen einhängt kann man so auch den Durchmesser so anpassen das bei Ortlieb Taschen keine Reduzierstücke benötigt werden. Aber vorher den Rost entfernen und die offenen stellen versiegeln sonst Gammeln die Rohre unter dem Schlauch nur um so schneller.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002903 - 06.01.14 16:22 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Getränkedosenblech und Gewebeband funktioniert ziemlich gut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002923 - 06.01.14 17:19 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Mike42]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4930
Bandagieren ist eine rein kosmetische Maßnahme und birgt die Gefahr des unbemerkten Eindringens von Nässe. Außerdem verliert man die Kontrolle über die lädierte Stelle.

Mein tubus hat seit vielen Jahren offene Wunden, bisher habe ich nichts gemerkt, dass er weiterrostet. Wahrscheinlich ist das eine wenig anfällige Stahllegierung. Lediglich an den unteren zugestöpselten Rohrenden schau ich immer mal, ob sich neue Rostnester bilden, dann würde ich die Stöpsel entfernen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002936 - 06.01.14 18:15 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13535
Ich habe auch die Fahrradschlauch-Gewebeklebeband-Variante umgesetzt. Habe dabei sogar "Anschläge" für die Haken gebastelt, wo der Schlauch doppelt so dich gewickelt ist. Jetzt flutscht das Ein- und Abhängen nicht mehr so, dafür sitzen die Taschen sehr fest und reiben an nix.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002945 - 06.01.14 18:32 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Wussel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14
Nimm einen Rostumwandler welcher für Motorräder verwendet wird (gibt es in jedem Motorradladen) damit paar mal hintereinander einsprühen (zeitlich um paar Tage versetzt) und du hast Ruhe!
Nach oben   Versenden Drucken
#1002969 - 06.01.14 19:15 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Lucas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 789
Unterwegs in Dänemark

Es gibt 2K Epoxy Lacke für den Schiffsbau. Die machen das schon. Problem ist nur, das 1 Dose Harz + 1 Dose Härter mehr als ein neuer Gepäckträger kostet.
Nach oben   Versenden Drucken
#1002974 - 06.01.14 19:24 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derSammy]
RobRoll
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 458
In Antwort auf: derSammy
Ich habe auch die Fahrradschlauch-Gewebeklebeband-Variante umgesetzt. Habe dabei sogar "Anschläge" für die Haken gebastelt, wo der Schlauch doppelt so dich gewickelt ist. Jetzt flutscht das Ein- und Abhängen nicht mehr so, dafür sitzen die Taschen sehr fest und reiben an nix.


Genau so.

Gruss Roberto
Hole im Leben mehr Luft und gebe dafür weniger Gas. (Harry Ramelli)
Nach oben   Versenden Drucken
#1002979 - 06.01.14 19:34 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4666
Nach diesem Problem hab ich bei dem und einem anderen Rad auf die Schlauchvariante probiert.
So kann das aussehen: Der Schlauch stammt aus dem PC-Zubehör und hat die idealen Maße: 10mm innen, so wie das Tubusrohr und 16mm außen so wie das maximale Maß was die Ortliebhaken vertragen. So ist nicht nur der Träger geschützt sondern endlich halten die Taschen bomebenfest. Zuvor hats geklöappert, zudem haben sich die Haken mit der Zeit aufgebogen und die Einsätze fielen raus.

Nach oben   Versenden Drucken
#1003042 - 06.01.14 21:58 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: DebrisFlow]
hercules77
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Zinkspray hilft recht zuverlässig gegen Rost.
Oder halt ein Titan-Tubus.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1003103 - 07.01.14 02:35 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: DebrisFlow]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 17217
Unterwegs in Griechenland

Sieht so aus, als stände das Fahrrad bei dir in der Pfanne grins
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
#1003176 - 07.01.14 12:52 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Gegenwind
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 399
Unterwegs in Deutschland

Hi,
selbstverschweißendes Isolierband an den blanken Stellen im Bereich der Haken. Die Taschen klappern dann nicht mehr und sitzen straffer, oder eben dies Plaste-Spiral-Dinger an den inneren Auflagepunkten.Funktioniert bei mir schon seit ein paar Jahren sehr gut am Stadtflitzer.
Gruß
Stefan
Nicht immer online... auch mal offline
Nach oben   Versenden Drucken
#1003253 - 07.01.14 17:04 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: hercules77]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30817
Zitat:
Zinkspray hilft recht zuverlässig gegen Rost.

Benutzung der Träger hilft zuverlässsig gegen Zinkspray.
Falk, SchwLAbt

Geändert von Falk (07.01.14 17:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1003258 - 07.01.14 17:22 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: DebrisFlow]
leuchtturmwärter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 163
Hallo,
die Lösung gefällt mir - im hiesigen PC-Laden konnte man mir allerdings bezüglich des Schlauchs nicht helfen. Hast du eine Ahnung, wie so ein Schlauch offiziell heißt und wofür er offiziell verwendet wird? Dann komme ich da vielleicht weiter.
Der Schlauch muss ja längsseitig irgendwie aufgeschlitzt sein, oder?
Viele Grüße,
der Leuchtturmwärter
Das Leben ist zu kurz für ein schlechtes Fahrrad!
Nach oben   Versenden Drucken
#1003261 - 07.01.14 17:31 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: leuchtturmwärter]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6699
... Schläuche gibt es z. B. im Bereich "Aquarienzubehör". Den Schlauch kann man selber mit einem scharfen Messer (Teppichmesser, Skalpell) einschneiden ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (07.01.14 17:32)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1003279 - 07.01.14 18:14 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: iassu]
Polyflux
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 406
Es könnte aber auch hierdrin stehen grins entsetzt krank
Grüße,
Karsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1003312 - 07.01.14 19:48 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: leuchtturmwärter]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 4666
Bin nicht mehr sicher wo genau bestellt, der Schlauch kommt in der Kühlung in Einsatz, aber sowas wars.
PS: Und ja, mit Cutter aufschlitzen und mit Kabelbinder wieder zusammenführen.

Geändert von DebrisFlow (07.01.14 19:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1003330 - 07.01.14 20:37 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Keine Ahnung]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: Keine Ahnung
... Schläuche gibt es z. B. im Bereich "Aquarienzubehör".

Jo, "in jedem Baumarkt", hätte da jetzt noch stehen dürfen, wenn man nicht gerade ein entsprechendes Fachgeschäft nahebei hat.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#1003382 - 07.01.14 23:30 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11471
Ist schon mal Jemand ein Tubus an diesen Stellen durchgerostet? Ich wüsste Niemanden und ich lasse es rosten.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1003443 - 08.01.14 10:40 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: StephanBehrendt]
derdavid
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18
Wahnsinn! So viele Antworten zu dem Thema!! Vielen, lieben Dank!
Ich hätte vielleicht noch einen wichtigen Punkt erwähnen sollen. So lange die Stellen an der Luft sind und ich sie in Beobachtung habe, habe ich damit auch kein Problem und kann dem Ganzen eine gewisse Ästhetik nicht absprechen.

Ich benutze aber jenseits der Ferien- und damit Reisezeit eine Tasche fürs Büro von Ortlieb mit QL3-Befestigung, also der, wo man am Gepäckträger die entscheidenden Haltevorrichtungen anschraubt, um eine "glatte" Tasche zu haben. Ich hatte nun also Skrupel, diese Befestigungsschiene auf den Stellen anzubringen. Deshalb kam mir die Frage, ob ich die Stelle nicht vorher herrichten sollte.

Ich muss mich jetzt in Ruhe daran machen, eure Antworten auszuwerten. Da wird schon was für mich dabei sein. Also einstweilen: vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1009130 - 25.01.14 00:23 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: JaH]
jonas.ger
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 135
Unterwegs in Iran

Auch wenn dieser Theard schon 2 Wochen alt ist möchte ich an dieser Stelle noch auf eine kostengünstige Alternative aufmerksam machen. Ich habe sie inzwischen 5000km getestet.
Bei mir ist immer das Gewebeklebeband durch gescheuert. Die Lösung bestand darin aus einer PET-Flache einen Streifen zu schneiden und den um die Stange zu legen, dann das ganze mit Gewebeklebeband festkleben. Es hält seit 5000km 1a. Es ist nicht so dich wie ein Schlauch und kann jederzeit auch in den entlegensten Weltgegenden erneuert werden.
Eastwind 2014/15: Eine Radreise nach Osten
Nach oben   Versenden Drucken
#1009150 - 25.01.14 07:26 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: jonas.ger]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Falter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
Hallo zusammen,

im vergangenen Jahr bin ich durch einen Kollegen auf eine Folie aus dem Automobilbereich gestoßen. Die Folienbezeichung lautet VentureShield. Sie wird bei Autos gegen Steinschlag eingesetzt. Nach ca. 3000 km ist sie an meinen Gepäckträger immer noch nicht durchgescheuert.

Bis dahin habe ich auch Kuststoffschläuche mit Kabelbinder genutzt. Die Folie sieht halt schöner aus, weil man sie fast nicht sehen kann. Auch vom Oberrohr habe ich einen Teil damit beklebt. (Dort wo das Faltschloss aufliegt)

Sie ist generell nicht ganz preiswert.....Daher war ich froh einen "preiswerten Rest" vom Folienspezialisten zu kaufen.

Grüße
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1259832 - 12.01.17 10:15 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: derdavid]
Käsebrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Da ich über genau diesem Beitrag zu diesem Forum gefunden habe (google), möchte ich ein altes, aber nach wie vor aktuelles Thema kurz noch ein mal ausgraben und eine mögliche Lösung aufzeigen:

Es handelt sich um selbstklebende Zellkautschukmatte, die ich zugeschnitten habe.


Geändert von Käsebrot (12.01.17 10:17)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259847 - 12.01.17 11:08 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Falter]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2041
Ventureshield - guter Tipp! Mit 0,2mm enorm dick, werde ich mir mal besorgen, auch für andere Anwendungen, leider wirklich nicht billig. Ich benutze ansonsten selbstklebende Folie zum Einschlagen von Büchern, (z.B. um den Einstieg an Damenramen zu schützen etc.) und habe damit auch ganz gute Erfahrungen gemacht.

Geändert von toddio (12.01.17 11:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1259897 - 12.01.17 13:47 Re: Gepäckträgerverschleiß - Rost - Tapen? [Re: Käsebrot]
Lagerschaden
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 213
Leider gibt es hier kein Likebutton, daher auf diesem Weg:

Super Idee! Mache ich auch so.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de