Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
38 Mitglieder (Mooney, Fernradler, Behördenrad, hal23562, Bremerin, 19 unsichtbar), 117 Gäste und 207 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25474 Mitglieder
84803 Themen
1284191 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4033 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1293729 - 17.07.17 16:18 Von Paris Richtung DE
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2211
Am kommenden Freitag starte ich zu einer Kurztour mit dem Rennrad von Paris in Richtung Deutschland.
Für den ersten Abschnitt folge ich dem Track Paris - Fontainbleau aus dem Wiki.
Ich hatte mir nur zwei Zwischenpunkte gesetzt: zum einen Troyes (gibt Partnerschaftsbeziehungen mit Darmstadt, nächstes Jahr wohl 60-jähriges Jubiläum), zum Anderen der Gedanke auch Verdun mit einzubauen (ich war auf einer Schulfahrt bereits dort; müsste Anfang der 90iger gewesen sein).

Weitere Etappen habe ich wie folgt geplant:
Fontainebleau - Troyes
https://www.komoot.de/tour/19470363

Troyes - Verdun:
https://www.komoot.de/tour/19443256

Verdun - Saarbrücken:
https://www.komoot.de/tour/19443975

Falls jemand Ideen über nette Punkte entlang der Strecke hat, gerne her damit.
Ich hoffe, das Seine-Tal ist nicht ganz so industriealisiert, wie unterhalb von Paris.
Zeit habe ich bis Montagabend, also 3,5 Tage.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1293791 - 17.07.17 23:19 Re: Von Paris Richtung DE [Re: 19matthias75]
Uli Fricke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
@Verdun --> Saarbrücken
Gibt es eine Grund, weshalb du durch das eher öde Hinterland von Metz nach SB fährst?

Mein Vorschlag wäre eher ab Aboué das Tal der Orne folgen -- auf gutem geteertem Radweg. Dann die Mosel runter bis Apach/Schengen (Europamuseum wieder offen) und dort ins Saartal wechseln. Auf dem Weg dorthin kannst du im Vorbeifahren die "Steine an der Grenze" besichtigen: LINK .

Auch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte läge dann auf deiner Route...

Weitere Tipps gerne bei Bedarf...

Uli aus dem Saarland
Nach oben   Versenden Drucken
#1293795 - 18.07.17 00:49 Re: Von Paris Richtung DE [Re: Uli Fricke]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2211
Nein, gibt keinen Grund.
Danke für die Tipps. Den Weg entlang der Orne plane ich um.
Mein obiger Track (Verdun-Saarbrücken) ist nun bis Konz umgeplant.

Alterniv könnte ich auch noch ab Metz per Zug nach Saarbrücken und dann dort weiter per Zug heimwärts fahren.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1293818 - 18.07.17 09:53 Re: Von Paris Richtung DE [Re: 19matthias75]
Uli Fricke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 69
In Antwort auf: 19matthias75

Mein obiger Track (Verdun-Saarbrücken) ist nun bis Konz umgeplant.

Tja, da fährst du natürlich deutlich kürzer durch unsere schönes kleines Bundesland. Das Ziel Saarbrücken wollte ich dir ja eigentlich nicht "ausreden". Nur die öde Strecke durch Lothringen dorthin... schmunzel

Uli aus dem Saarland
Nach oben   Versenden Drucken
#1293826 - 18.07.17 10:21 Re: Von Paris Richtung DE [Re: Uli Fricke]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2211
Für Saarland (Saarbrücken) und Rheinland möchte ich mir sowieso mal mehr Zeit nehmen. Einen ersten Eindruck vermittelte letzten Herbst eine Tour übern Hunsrück und dann von Saarburg bis Saarbrücken. Ganz unbekannt ist es also nicht.
Daher ist es erst mal verschmerzbar, wenn nicht mehr viel Zeit übrig bleibt bei dieser Kurztour.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de