Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
36 Mitglieder (benki, Oldmarty, Murmelmax, max saikels, 21 unsichtbar), 95 Gäste und 168 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85763 Themen
1301429 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3942 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1293428 - 15.07.17 08:03 Loch in Lenkertache - wie flicken?
Pununu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 328
Moin,

ich hätte gern eure Erfahrungen und Vorschläge gehört, wie man ein Loch im Deckel einer Ortlieb Ultimate 5 Lenkertasche am besten flickt. Die Ortliebseite hab ich schon konsultiert und ich habe den Eindruck die Lösungsmöglichkeiten à la "Tenacious Sealing & Repair Tape von McNett" ist eher für die PVC-Plane gedacht, aus der der"glänzende" Teil der Ortliebtaschen besteht, nicht für das Gewebte(, täusche ich mich?). Auf Nachfrage bei Ortlieb habe ich noch keine Antwort darauf erhalten.

Bisher habe ich das Loch notdürftig mit Panzertape/Duckttape zugeklebt. Diese Lösung hat sich aber als nicht wasserdicht erwiesen.

Habt Ihr schonmal Löcher in Radtaschen geflickt? Was hat gut funktioniert?


Ich freu mich auf eure Antworten.

Vielen Dank
Chris

PS: so sieht das Loch aus, von außen und von innen:



Nach oben   Versenden Drucken
#1293429 - 15.07.17 08:10 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2337
Hallo,
Löcher im Deckel (waren aber Handgemacht) hatte ich nach folgender Anleitung von anderen Forumisten mit Seamgrip dichtgemacht.

Es war für mich das erste Mal, das ich Seamgrip verwendet habe.
Grüße,
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1293437 - 15.07.17 09:14 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
Stylist Robert
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 1770
Da ich das Packtaschenset von Vaude in der sehr außergewöhnlichen Farbe farngrün besitze habe ich mir gleich das Flickset von Vaude dazugekauft.
Ein freundlicher Autofahrer warf seine brennende Kippe aus dem Fenster und die landete genau auf der Vortasche der Aquaback Plus und brannte gleich zwei Löcher hinein - in die Vortasche und gleichzeitig auch in die Haupttasche. böse
Mit einem Locheisen habe ich die Löcher exakt rund ausgestanzt und aus dem Flickset 2 exakt ebenso große Flicken. Etwas größere Flicken habe ich ausgeschniiten und von innen mit dem KLeber aus dem Set angeklebt und dabei von außen die ausgestanzten Flicken gegengedrückt und mit Holzklötzen von innen und außen unter Druck fixiert. Nach dem Austrocknen sind die Flicken fast unsichtbar und halten absolut bisher dicht. bravo
Eigentlich sollte es von Ortlieb auch ein solches Flickset geben.
OT: Im Flickset von Vaude sind auch Flicken in rot, blau und grün, die icht zwingend brauche...
Ein Fahrrad von der Stange? So kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...

Geändert von Stylist Robert (15.07.17 09:15)
Änderungsgrund: Tippfehler
Nach oben   Versenden Drucken
#1293444 - 15.07.17 10:02 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30855
Die Ortliebflicken kannst Du schon verwenden, nur musst Du das eben von der Innenseite her machen. Dass man es dann von außen noch sieht, kann Dir ziemlich Wurscht sein. Wenn es Dir nur um den Schönheitspreis geht, dann ersetz die Tasche im Ganzen. Mir wäre das allerdings zu teuer.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1293450 - 15.07.17 10:11 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Hallo. Ich hatte mir vor ein paar Jahren in einem Backroller ein ähnliches Loch zugezogen. Ich hatte in der Not von Innen und Aussen ein ganz kleines Stück Ducttape zusammen Gepappt. Hält überraschen lang und gut. Ist Dicht. Inzwischen eine Notdauerlösung. War am Boden. Seh ich also nichtmal. MFG Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1293482 - 15.07.17 12:26 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: 19matthias75]
Pununu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 328
Hi,

Danke an alle für die Aufklärung. Seamgrip habe ich hier noch irgendwo und einen PVC-Flicken werde ich finden.

Ich probier das mal.

Merci
Chris

Geändert von Pununu (15.07.17 12:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1293568 - 16.07.17 06:03 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2554
Hallo, wie ich indem von Matthias verlinkten Faden schon geschrieben habe, braucht man keinen Flicken dazu. Seam Grip selbst verschließt so kleine Löcher völlig ausreichend.
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1293656 - 16.07.17 21:59 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Falk]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14192
Falks Verfahren kann ich bestätigen, habe ich auch schon ab und an so praktiziert.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293726 - 17.07.17 16:05 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1517
Flicksets gibt's auch von Tip Top. Nur eben nicht Fahrradflicken nehmen.
Wenn das Loch klein ist nehme ich gar keinen Flicken, sondern nur einen Spritzer Seamgrip.
"For if truth is in wine, then 'tis all but a whim
To think a man's true when the wine's not in him."

Geändert von dhomas (17.07.17 16:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1293747 - 17.07.17 18:06 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 395
Einen PVC-Flicken mit Heißluft aufschweißen.
Jaaa, ich weiß, da braucht man...
In Hamburg könnte ich dir das machen.
Falls du schweißen oder kleben willst, reinige die Stelle gründlich von den Kleberesten des Panzertapes. Anderenfalls hält das nicht lange.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293755 - 17.07.17 19:18 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Thomas S]
Pununu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 328
Hi,

ja danke für den Followup, das hatte ich tatsächlich nicht ganz umrissen. Ich habe jetzt die Oberflächen mit Gin (sonst kein billiger Alk im Haus) gereinigt und das Loch mit Tesa zugeklebt. Das SeamGrip habe ich von oben aufgetragen weil das einfacher von der Handhabe schien.

Wenn es fest ist poste ich nochmal ein Foto.

Danke für die Hilfe an alle und einen schönen Abend.

vg
Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#1293804 - 18.07.17 08:16 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
LarsiGoreng
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 60
Wenn das Seamgrip getrocknet ist, hat es eine etwas klebrige Oberfläche (mir fällt grad keine bessere Beschreibung ein). Du wirst es merken, wenn du es berührst. Sollte dich das stören, kannst du die Stelle mit ein wenig Talkum (Babypuder) bestreuen.

Hintergrund: Ich habe mal bei zwei Vaude-Taschen eine größere Fläche am Boden geklebt. Nachdem das ganze getrocknet war, pappten die Taschen gerne am Boden fest. Nach Behandlung mit Talkum, hatte sich das erledigt ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1293902 - 18.07.17 16:52 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: LarsiGoreng]
Tobi aus Franken
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 400
Unterwegs in Belgien

Habe ebenfalls ein größeres Loch im Boden erfolgreich mit Seamgrip "geflickt". Und ja, es war dann etwas klebrig. Das Problem hat sich aber durch großzügige "Behandlung" mit Straßen- und Campingplatzstaub schnell und einfach beheben lassen lach
Gruß,
Tobi

Geändert von Tobi aus Franken (18.07.17 17:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1293933 - 18.07.17 21:02 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: LarsiGoreng]
Pununu
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 328
Hi,

das Loch ist geflickt. Schön ist was anderes, das war/ist für mich aber eher nebensächlich.

Hier das Endprodukt vor und nach Talkbehandlung.

vg
Chris



Nach oben   Versenden Drucken
#1294075 - 19.07.17 23:21 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Pununu]
Kekser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1008
Unterwegs in Deutschland

Warum schickst du die Tasche nicht einfach zu Ortlieb? Die haben einen sehr schnellen Reparaturservice. Machen dir auch ein anderes Aufhängungssystem an deine Roller, wenn du Bedarf haben solltest. Preise sind ganz fair, finde ich.

Beschreibung, was sie für dich an welcher Stelle tun sollen als Zettel ins Paket und los damit. Kurz darauf bekommst du deine Tasche wieder zurück mit einer Rechnung, die du überweist.

Bei mir hat sich der (alte) Klettverschluss der Backroller gelöst. Habe ein anderes Verschlussystem montieren lassen und knapp eine Woche später hatte ich die Sachen wieder. Und das direkt vor Weihnachten.
Kosten und Leistungen findest du als PDF auf der Ortlieb HP.


Gruß, Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1294139 - 20.07.17 14:40 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: Kekser]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1517
In Antwort auf: Kekser
Preise sind ganz fair, finde ich.


Sie mögen ja fair sein, aber mit Hin- und Rückversand kommt die Sache dann doch auf 15+ Euro. Während man Seamgrip als Zelt- und Matratzennutzer sowieso zuhause hat zwinker

Kommt wohl immer auf die eigenen Umstände und Vorlieben an. Bei der nächsten Reparatur werde ich meine Backroller auch mal einschicken um die Schiene zu wechseln.
"For if truth is in wine, then 'tis all but a whim
To think a man's true when the wine's not in him."

Geändert von dhomas (20.07.17 14:41)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1294179 - 20.07.17 19:16 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: dhomas]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17638
Also die Schienen kann man nun wirklich selber wechseln.
Gruß Andreas
Die Ungeduld hilft selten weiter: wer warten kann, wird früher heiter.
Nordgriechenland im November
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1294320 - 21.07.17 14:49 Re: Loch in Lenkertache - wie flicken? [Re: iassu]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14192
Sofern man die als Ersatzteil bekommt...
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de