Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
33 Mitglieder (WilliStroti, silbermöwe, Cosmotom, StefanKi, Holger, Tjedeus, He-li, 11 unsichtbar), 64 Gäste und 170 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25606 Mitglieder
85284 Themen
1292317 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4001 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1290996 - 01.07.17 19:28 GXP Lager mit Lagerspiel
regenfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 59
Ich habe ein GXP Lager seit ca. 4500 km im Einsatz, nach meinem Eindruck hat sich in der letzten Zeit etwas Lagerspiel eingestellt, das m.E. vor 1000 km noch nicht spürbar war.
Meine Fragen (mangels Erfahrung mit diesen Lagern):
1. Ist es "normal" in dem Sinne, dass es nicht die ersten Signale für das baldige Ende der Lebenszeit dieses Lagers sind?
2. Falls es erste Signale sind: Sollte man das Lager dann eher bald tauschen oder kann man es - ohne andere Komponenten zu schädigen - so lange weiter fahren, bis das Lagerspiel einem zu sehr auf die Nerven geht?
3. Falls es erste Signale sind: Ist das eine (gemessen an meinen bisherigen Erfahrungen mit Tretlagern) normale Lebensdauer für ein GXP-Innenlager, das zwar im Allwettereinsatz ist, aber weder im Gelände gefahren, noch aufgrund meiner Fahrweise und "muskulären Ausstattung" besonders belastet wird?
Nach oben   Versenden Drucken
#1291042 - 02.07.17 00:11 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: regenfahrer]
Spessartradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Schau mal hier nach: Link
Vielleicht passt das auf deine Diagnose.
Wenn das Spiel radial und auf der Antriebsseite ist, willkommen im Club.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291070 - 02.07.17 09:24 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: regenfahrer]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1900
Folgendes mal prüfen: Ein beliebter Fehler bei GXP ist die falsche Zahl der Spacer. Damit stimmt der vorgesehene Lagerabstand nicht mehr und das rechte Lager mit seiner eingesetzten Kunststoffhülse läuft nicht mehr korrekt auf dem vorgesehenen Wellenbund. Die Plastikhülse arbeitet sich langsam heraus und beschädigt eventuell noch die Kurbel. Ansonsten sind Tretlager Verschleißteile (unter guten Bedingungen auch 40.000km), also demontieren -> reinigen -> begutachten -> Defekt: Neuteil; kein Defekt: fetten -> KORREKTE Montage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291115 - 02.07.17 13:41 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: AndreMQ]
regenfahrer
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 59
Danke für eure Hinweise! Ich werde mir das Lager dann unter Berücksichtigung dieser Aspekte einmal ansehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291129 - 02.07.17 14:28 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: AndreMQ]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 717
In Antwort auf: AndreMQ
...Ansonsten sind Tretlager Verschleißteile (unter guten Bedingungen auch 40.000km)...
- bei einem GXP oder HTII Innenlager ?!? Das wäre zu schön. Da ist wohl ne 0 zuviel reingerutscht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1291143 - 02.07.17 16:42 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: bezel]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3034
Stimmt, 40 000km sind schon optimistisch. Aber eine Zehnerstelle weniger wäre nach meiner Einschätzung wieder ziemlich armselig. Dann müsste ich alleine bei meinen Rädern im Schnitt jedes Jahr ein bis eineinhalb Lager tauschen!

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1291166 - 02.07.17 19:24 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: bezel]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1900
In Antwort auf: bezel
... Das wäre zu schön. Da ist wohl ne 0 zuviel reingerutscht...
War schon so gemeint. HT-II dürfte z.Zt. bei etwa 24.000km stehen, kein Ende in Sicht, ein GXP bei etwa 15.000km. Bei nicht-rostfreien Lagern (also den meisten) ist das Wichtigste: kein Wasser oder gar Salzwasser ins Fett gewalkt. Womit wir bei den Dichtungen und der notwendigen Pflege sind, was aber in einigen Threads schon ausgiebig diskutiert wurde.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1291172 - 02.07.17 19:42 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: AndreMQ]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17371
Habe jetzt mein Shimano XT HT2 Lager mal geöffnet. Das geht sehr einfach. Die schwarze Abdeckung entfernen und dann den hellbraunen Ring raushebeln, der als Abstandshalter für die Kugeln dient. War nach 3 Jahren und 6000 km noch nicht ganz trocken, aber von Fettreserven kann man auch nicht mehr sprechen. Kann man aber leicht nachfetten und wieder schließen. Dürfte die Lebensdauer deutlich strecken.
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1291177 - 02.07.17 20:00 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: iassu]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1900
... absolut richtig, hilft sehr. Bei der BA (habe hier eine von 2012) für die GXP-Lager ist das Nachfetten durch den Kunden sogar vorgeschrieben. Kein Witz: alle 100h für Straßenräder bei trockenen Bedingungen (50h bei MTB) und sofort nach jedem "intensiven Kontakt mit Nässe (starker Regen, Wasserläufe). Das ist natürlich völlig übertrieben, aber das Gegenteil "nie nachfetten" ist genauso daneben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291180 - 02.07.17 20:20 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: AndreMQ]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 717
Das habe ich, ehrlich gesagt, noch nie geschafft. Nach max 4500km war Schluss (Problematik war ja schon öfter hier Thema im Forum) - und das trotz regelmäßiger "Wartung" (Kappe abnehmen, säubern, nachfetten). Vielleicht liegts an zu starker Belastung (hauptsächlich Bergfahrten).
Nach oben   Versenden Drucken
#1291182 - 02.07.17 20:31 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: bezel]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1900
.... Bergfahrten allein wären es nicht, aber hohe Kräfte durch Wiegetritt o.ä. also niedrige Trittfrequenz und hoher Kettenzug. Dann dürften aber auch andere Teile sich bemerkbar machen (Kette, Nabenlager).
Nach oben   Versenden Drucken
#1293676 - 17.07.17 07:54 Re: GXP Lager mit Lagerspiel [Re: regenfahrer]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 717
In Antwort auf: regenfahrer
Danke für eure Hinweise! Ich werde mir das Lager dann unter Berücksichtigung dieser Aspekte einmal ansehen.
Hast Du zwischenzeitlich etwas herausbekommen? Hast du die Ursache gefunden?
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de