Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (uiop, iassu, 4 unsichtbar), 25 Gäste und 207 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25652 Mitglieder
85500 Themen
1296343 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3961 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1278032 - 19.04.17 15:03 Radtaschen
Zaubermann
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 359

Hallo hat jemand Erfahrung mit den Radtaschen Vaude Karakorum ?

Geändert von Uli (19.04.17 15:44)
Änderungsgrund: verständlich gemacht
Nach oben   Versenden Drucken
#1278584 - 22.04.17 12:20 Re: Radtaschen [Re: Zaubermann]
bulkesch54
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Bin sehr zufrieden damit,genug Fassungsvermögen,gutes Befestigungssystem am Gepäckträger,leider nicht Wasserdicht,im Lieferumfang ist eine Wasserdichte Hülle die schnell angebracht werden kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1278629 - 22.04.17 18:25 Re: Radtaschen [Re: Zaubermann]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2564
Ja, ich. Ich habe die, weil

a) es darin nicht müffelt, da sie nicht wasserdicht sind.

b) man jederzeit überall drankommt.

c) man sie mit wenigen Handgriffen ohne Spanngurte und Ähnliches drauf hat.

Mein Mann hat sie nicht mehr. Er mag den Regenüberzug nicht. Meint, er muss tagsüber nirgendwo dran. Findet die Karakorums zu kleinteilig. Liebt den Spanngurt.

Ich vermute, die Karakorums sind Mädchentaschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1278838 - 24.04.17 07:08 Re: Radtaschen [Re: Zaubermann]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 243
Hallo

ich habe die zwar andere Vaude Taschen aber mein Kollege hat die Karakorum. Dieser ist zwar nicht der klassische Radreisende, war aber auch schon Wochenendtouren mit diesen Taschen unterwegs und ist sehr zufrieden damit. Außerdem hat er die Taschen dauernd im Alltag am Rad.

Viele Grüße

Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1278850 - 24.04.17 08:59 Re: Radtaschen [Re: Zaubermann]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1380
Fricka hat es gut beschrieben. Wahrscheinlich sind es Mädchentaschen. schmunzel Nachteilig finde ich, dass sie nicht wasserdicht und zu kleinteilig sind. Die Regenplane muss mit Spanngurten separat befestigt werden, sonst fliegt sie weg. Die Reißverschlüsse sind empfindlich gegenüber Schmutz. Mein Zeltgestänge passt nicht in die Taschen. Das Oberteil klappert auf dem Gepäckträger, so dass ich einen Spanngurt drüberziehen muss.
Ich persönlich gehe nicht auf große Fahrt mit diesen Taschen, aber ich mag sie bei trockenem Sommerwetter für Picknick- und kleinere Ausfahrten ohne Zelt. Man hat viel Platz und Täschchen für Krimskrams und dies und das, also für Dinge, die man bei einer längeren Radreise zuhause lässt. Auch für die Pendelei und den kleinen Einkauf zwischendurch sind sie praktisch ... , sofern es nicht regnet schmunzel
Allen gute Fahrt und schöne Reise.

Geändert von kettenraucher (24.04.17 09:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1278856 - 24.04.17 10:13 Re: Radtaschen [Re: kettenraucher]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2564
Da hast du wohl ein Montagsmodell erwischt. Meine haben mich jetzt seit sieben Jahren und mehrere 10 000 km über Stock und Stein begleitet. Da klappert nichts. Der Regenschutz weht nicht weg. Und Spanngurte brauche ich auch nicht. Die Reißverschlüsse habe ich letztes Jahr mal mit Spüli traktiert, weil sie anfingen zu haken. In staubigem Gelände lasse ich den Regenüberzug drüber. Den zweiten inzwischen. Wahrscheinlich braucht man Frauenhände dafür?

Stauraum ist gegenüber den klassischen Taschen eher weniger. Da ich aber nicht mehr als 15 kg bei voller Camping-Ausrüstung mitnehme, weil ich sonst nicht über die Berge komme, reicht das. Sie sind nie wirklich voll.

Zum Einkaufen nehme ich die Taschen nicht. Da ist der seitliche Zugang eher unpraktisch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1278964 - 24.04.17 16:33 Re: Radtaschen [Re: Zaubermann]
IngoOldenburg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo!
ich hatte sie mal. Es passt viel rein. Das ist das einzig positive, was mir noch einfällt.
Ansonsten, fand ich sie zu unpraktisch, und der Regenschutz hat genervt.

Ich habe sie nach zwei Touren gegen Ortlieb Back Roller ausgetauscht, die fahre ich seit vier Jahren. Für mich persönlich
gibt es nichts besseres.
Aber wie gesagt, nur meine Meinung.
Ingo aus Oldenburg

"Nur wenige Menschen leben in der Gegenwart. Die meisten bereiten sich darauf vor, demnächst zu leben."
Nach oben   Versenden Drucken
#1278968 - 24.04.17 16:47 Re: Radtaschen [Re: Fricka]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11590
Wie trägt man dieses Trumm in den dritten Stock eines Hotels oder in volle Züge?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1279017 - 24.04.17 19:26 Re: Radtaschen [Re: StephanBehrendt]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5693
In Antwort auf: StephanBehrendt
Wie trägt man dieses Trumm in den dritten Stock eines Hotels oder in volle Züge?


wahrscheinlich genauso gut oder schlecht wie 2 Taschen plus Backroller... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1279109 - 25.04.17 07:24 Re: Radtaschen [Re: Fricka]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1380
Zitat:
… Stauraum ist gegenüber den klassischen Taschen eher weniger. Da ich aber nicht mehr als 15 kg bei voller Camping-Ausrüstung mitnehme, weil ich sonst nicht über die Berge komme, reicht das. Sie sind nie wirklich voll. …
Auch ich bin ein großer Anhänger der goldenen Regel, maximal 15 kg Geraffel zu transportieren. Verpackst du deinen Campingkram in den Karakorum-Taschen oder auf eine andere Weise? Fährst du bei Maximalgepäck mit Lowridertaschen?
Allen gute Fahrt und schöne Reise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1279115 - 25.04.17 07:33 Re: Radtaschen [Re: StephanBehrendt]
Mikel265
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 243
Hallo

ich bin jahrelang mit einer ähnlichen Tasche gefahren. Das geht sogar besser zum tragen wie die größeren 2 teiligen Taschen. Da schnallt man sich nämlich den oberen Teil wie ein Rucksack auf den Rücken und die beiden seitlichen Teile sind dann kleiner und leichter, wie z.B. zwei Ortlieb Backroller.

Viele Grüße

Michael

Geändert von Mikel265 (25.04.17 07:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1280871 - 01.05.17 18:33 Re: Radtaschen [Re: StephanBehrendt]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2564
Die beiden seitlichen Taschen in einer Hand. Die obere Quertasche in der anderen. Die passenden Griffe sind dran. Und die beiden Reißverschlüsse sind mit ritsch-ratsch auf.
Nach oben   Versenden Drucken
#1280872 - 01.05.17 18:35 Re: Radtaschen [Re: kettenraucher]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2564
Das Zelt passt in die obere Tasche. Der Rest verteilt sich. Ja, Lowrider auch. Die nehme ich leer mit und da kommen unterwegs die Lebensmittel-Einkäufe rein. Sind übrigens nachgenietete Aldis. Also deutlich leichter als die entsprechenden Ortliebs.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de