Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (uiop, sigma7, EpiKlix, 2 unsichtbar), 32 Gäste und 239 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25159 Mitglieder
83517 Themen
1263828 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4178 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
Off-topic #1259893 - 12.01.17 13:41 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: Pfälzer]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1643
In Antwort auf: Pfälzer
Lass es einfach gut sein. Bitte!

Streng di ned o' ... zwinker
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259915 - 12.01.17 14:37 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: uwe EF]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30350
Zitat:
die Radmitnahme in den Zügen in Thüringen und auch Sachsen-Anhalt ist !!!kostenfrei!!!,

dies ist schon länger so. zwinker , bzw war eigentlich noch nie anders.

Du kannst auch den Leipziger Raum dazuzählen, doch »schon immer« trifft es nicht. Angefangen hat damit Sachsen-Anhalt während des ersten Kabinetts Höppner (das hieß damals »Magdeburger Modell«) frühestens 1995. Thüringen hat recht schnell mitgemacht, insbesondere zur Tourismusförderung. Die autoverliebten Schnarchnasen in Dresden, die seit 1990 einen auf Staatsregierung machen, haben den Schuss bis heute nicht gehört. Im Zweckverband Nahverkehrsraum Leipzig ist man immerhin im Zug der Bildung des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes munter geworden, nachdem schon die Gefahr eines Tarifbruches in Schkeuditz sichtbar wurde. Zwischen Leipzig und Chemnitz (MDV und VMS) gab es den bis zum letzten Fahrplanwechsel tatsächlich, zwischen Narsdorf und Burgstädt musste man eine Fahrradkarte dazukaufen.

Man muss aber dazusagen, dass das nur die Züge des öffentlich bestellten Regionalverkehrs betrifft.

@Holger, in der schwäbisch-badisch-hohenzollerischen Union führt man die landesweite aufpreisfreie Fahrradmitnahme damit wohl auch ein. Dort sind die Verhältnisse derzeit noch sehr unübersichtlich. Was allerdings meines Wissens nach fehlt, sind Übergangsregelungen, in diesem speziellen Fall nach Hessen und von Hessen nach Thüringen.
Falk, SchwLAbt

Geändert von Falk (12.01.17 14:40)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259919 - 12.01.17 14:49 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: Falk]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3626
Im VMS brauchte man mit Ländertickets keine Fahrradkarte, nur mit "normalem" DB-Ticket, auch schon vor Jahren.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259921 - 12.01.17 14:51 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: jutta]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30350
Das ist es doch. Zwischen Leipzig und Chemnitz ist eine Sachsenfahrkarte eine echte (finanzielle) Überdosis.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259925 - 12.01.17 15:00 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: Falk]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 600
In Antwort auf: Falk
Zitat:
die Radmitnahme in den Zügen in Thüringen und auch Sachsen-Anhalt ist !!!kostenfrei!!!,

dies ist schon länger so. zwinker , bzw war eigentlich noch nie anders.

Du kannst auch den Leipziger Raum dazuzählen, doch »schon immer« trifft es nicht. Angefangen hat damit Sachsen-Anhalt während des ersten Kabinetts Höppner (das hieß damals »Magdeburger Modell«) frühestens 1995. Thüringen hat recht schnell mitgemacht, insbesondere zur Tourismusförderung. Die autoverliebten Schnarchnasen in Dresden, die seit 1990 einen auf Staatsregierung machen, haben den Schuss bis heute nicht gehört. Im Zweckverband Nahverkehrsraum Leipzig ist man immerhin im Zug der Bildung des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes munter geworden, nachdem schon die Gefahr eines Tarifbruches in Schkeuditz sichtbar wurde. Zwischen Leipzig und Chemnitz (MDV und VMS) gab es den bis zum letzten Fahrplanwechsel tatsächlich, zwischen Narsdorf und Burgstädt musste man eine Fahrradkarte dazukaufen.

Man muss aber dazusagen, dass das nur die Züge des öffentlich bestellten Regionalverkehrs betrifft.

@Holger, in der schwäbisch-badisch-hohenzollerischen Union führt man die landesweite aufpreisfreie Fahrradmitnahme damit wohl auch ein. Dort sind die Verhältnisse derzeit noch sehr unübersichtlich. Was allerdings meines Wissens nach fehlt, sind Übergangsregelungen, in diesem speziellen Fall nach Hessen und von Hessen nach Thüringen.


Hallo Falk,

ich vergas, diese 22 Jahre empfinde ich halt so.

Thema: Bahn, unser damaliger Bernhard Vogel hat sich ganz gut stark machen müssen, dass EF nicht vom Fernbahnnetz komplett abgeknipst wird, so ist Erfurt wenigstens noch ICE-Halt geblieben.


Gruß aus EF
Uwe

Geändert von uwe EF (12.01.17 15:01)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1259995 - 12.01.17 19:58 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: Falk]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5730
In Antwort auf: Falk
Was allerdings meines Wissens nach fehlt, sind Übergangsregelungen, in diesem speziellen Fall nach Hessen und von Hessen nach Thüringen.



wenn ich es recht in Erinnerung habe, muss du eine Radkarte (Regionalverkehr) haben wenn du Landesgrenzen überschreitest. Egal ob in beiden Ländern die Radmitnahme kostenlos ist. Hatte ich vor Jahren mal gehabt auf eine Fahrt von Frankfurt nach Bad Kreuznach. Im RMV (Hessen inkl Mainz umsonst) und Rhein-Nahe Verbund (oder so ähnlich) auch. Aber nicht kombinierbar.

Wird aber noch "witziger" fahre ich von Frankfurt nach Aschaffenburg mit einer RMV-Übergangstarif Fahrkarte kann ich da Rad so mit nehmen. Kaufe ich eine Bahnfahrkarte muss ich eine Fahrradkarte nehmen. Fahre ich mit einer RMV Fahrkarte von Hanau nach Alzenau mit dem Bembel (Regiozug) brauche ich morgens bis 9 Uhr eine Fahrradkarte für das Stück Kahl/M bis Alzenau, die wird betreiben vom Verkehrsverbund Untermain.

Übergangtariffahrten sind echt ne Geschichte für sich.

Allebekloppt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260006 - 12.01.17 21:04 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: cyclerps]
Andreas R
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12421
Hallo,

In Antwort auf: cyclerps
Die Debakel Bahn hat doch gerade ein Radabteil bei ICE Zügen eingerichtet (die fahren soviel ich weiß erst im Herbst oder so). In IC Zügen werden Räder auch mitgenommen. Soll das gestrichen werden und ist mir da was entgangen?

Die ICE werde vermutlich IC ersetzen, die bisher mehr Fahrradplätze hatten als die ICE sie haben werden.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260008 - 12.01.17 21:17 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: Andreas R]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: Andreas R

Die ICE werde vermutlich IC ersetzen, die bisher mehr Fahrradplätze hatten als die ICE sie haben werden.
Da hatte unser Bahnbeauftragter mal was zu geschrieben, als es um die neuen Eisenbereiften Expresse ging. Viele der nun neuen ICE werden die ganz alten ICE ersetzen und einige womöglich auch IC-Züge. Spätere neue ICE dann aber auf jeden Fall sehr viele der bestehenden ICs.

Da es aber hier um die DB geht, gilt wie immer: Man weiß erst genaueres, wenn die Tatsachen vollendet worden sind.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1260012 - 12.01.17 21:36 Re: Anreise Erfurt von Süden? [Re: JaH]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6536
In Antwort auf: JaH
Da es aber hier um die DB geht, gilt wie immer: Man weiß erst genaueres, wenn die Tatsachen vollendet worden sind.
Und da es hier um Tatsachen der DB geht, kommen diese sicher auch nur mit betriebsbedingter Verspätung mit Verzögerungen im Betriebsablauf oder so... grins
Wintertreffen 2017 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin - Workshops
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (12.01.17 21:48)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de