Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (velo 68, sigma7, knism, KartenFreak, 8 unsichtbar), 41 Gäste und 55 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25160 Mitglieder
83591 Themen
1265146 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4164 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1203314 - 08.04.16 11:58 SIM Card Spanien
ajo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10
Hallo,
wer weis ob man zum Erwerb/Registrierung einer lokalen SIM Card in Spanien einen Reisepaß braucht? - Genügt event. der Personalausweis?

Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1203321 - 08.04.16 12:36 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
elfee
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Perso genügt
Gruß von Ulla

...die ein Leben ohne Radl für möglich, aber sinnlos hält...
Nach oben   Versenden Drucken
#1203383 - 08.04.16 15:01 Re: SIM Card Spanien [Re: elfee]
ajo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10
"Perso genügt" sehr gut dann kann ich den Pass Zuhause lassen.
Es gibt so viele unterschiedliche Meinungen im Internet - ein mail zu vodafone hat nichts ergeben und der Anruf bei vodafone Spanien von meiner spanische Kollegin durchgeführt, brauchte auch keine Antwort - es wurde einfach aufgelegt.
Die Telefonnummern die google maps in den Karten von vodafone shops in Santiago de Compostela funktionieren alle nicht. Wir wollten direkt in einem Laden anrufen und nachfragen.

Ulla, wie aktuell ist deine Infomation?

Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1203391 - 08.04.16 15:22 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30412
Zitat:
dann kann ich den Pass Zuhause lassen.

Das würde ich im Urlaub niemals tun. Schon, wenn mal wieder ein Beherbergungsbetrieb ein Personaldokument in Geiselhaft nimmt, bedeutet es aufkeimenden Ärger. Gibt es dann Uneinigkeit über die Rechnungshöhe, verstärkt der sich. Zwar ist die Ausweisgeiselhaft unzulässig, doch im Fall des Falles hast Du schlechte Karten. Mit einem zweiten Personaldokument landen die schlechten Karten beim gierigen Wirt.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1203394 - 08.04.16 15:34 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
Da Du ja den nicht gerade günstigsten Anbieter ansprichst: Möchtest Du einen Vertag abschließen oder "nur" Prepaid?
Die SIM-Karten von Lebara bekommst Du auch in ES an vielen Ecken. Registrieren tust Du Dich da nur auf deren Homepage zum Freischalten der SIM.
Lebara hat auch in ES sinnvolle, preiswerte Pakete (z.B. 100 Minuten, 1000 SMS und 500 MB Daten für € 10.-/Monat)
http://www.lebara.es/todo-en-uno
Nach oben   Versenden Drucken
#1203422 - 08.04.16 16:56 Re: SIM Card Spanien [Re: kosemuckel]
ajo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10
nur prepaid
die z.B.
Vodafone Internet Móvil Prepago 1.5 GB für 15,00 EUR - Guthaben verfällt erst nach 90 Tagen
http://www.vodafone.es/particulares/es/t...-movil-prepago/
das ist eine reine Daten-SIM - genau was ich suche - Vodafone hat auch ne sehr gute Gebietsabdeckung.
15 Euro für 1,5GB (zur Zeit läuft eine Aktion, da sind es sogar 3GB für 15 Euro)
Lebara muss ich mir nochmals ansehen; ich glaube die nutzen auch das vodafone Netz -
wäre also auch ok
Aktivierung der SIM bei Lebara erfordert den Pass.
von der web-site:
"To activate your new Lebara SIM card once your existing number has been transferred, you will need to provide proof of identification: Passport, DNI, NIE."

Geändert von ajo (08.04.16 17:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1203427 - 08.04.16 17:22 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
ajo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10
hab grad mit jemanden von Lebara gechatted: deutsche ID Card ist ausreichend
Nach oben   Versenden Drucken
#1203484 - 08.04.16 20:27 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10994
In Antwort auf: ajo
Aktivierung der SIM bei Lebara erfordert den Pass.
von der web-site:
"To activate your new Lebara SIM card once your existing number has been transferred, you will need to provide proof of identification: Passport, DNI, NIE."
Rate mal, was DNI ist!
Anklicken zum Enthüllen...
Laut Google ist es der Perso.

Es würde mich auch wundern wenn man als deutscher Staatsbürger innerhalb der EU einen Pass benötigte.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1203516 - 08.04.16 21:43 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
elfee
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 108
Ich hatte mir im Februar auf Teneriffa ne neue Sim Card besorgt, da reichte sogar die Kopie vom Perso aus (das Original lasse ich fast immer im Haus).

... und DNI = Perso
Gruß von Ulla

...die ein Leben ohne Radl für möglich, aber sinnlos hält...

Geändert von elfee (08.04.16 21:44)
Änderungsgrund: Ergänzung
Nach oben   Versenden Drucken
#1272150 - 20.03.17 17:42 Re: SIM Card Spanien [Re: elfee]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
Ich muss das Thema noch mal aufwärmen.

Ich bin ab 1.5.2017 bis 10.06.2017 auf dem Jakobsweg unterwegs und möchte dort für meine Familie erreichbar sein und auch Daten nutzen (Navi, ...). Startpunkt für den Jakobsweg Airport San Sebastian.

Anschließend geht es mit dem Rad zur Alpen(s)passtour nach Österreich, Italien, Schweiz und Frankreich. Das dann bis Ende September.

Kann ich mir auch bereits in Deutschland eine Prepaidkarte für diese Zeit in Spanien besorgen? Welche wird empfohlen? Wie funktioniert das aktivieren? Wie das evtl. nachladen?

Gleiche Frage wie vor, nur für Alpen(s)passtour.

Meine aktuelle SIM-Karte will ich zu Hause lassen, da die Nummer bei zu vielen Leuten belannt ist.

Besten Dank.
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1272152 - 20.03.17 17:53 Re: SIM Card Spanien [Re: sani1980]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10994
In Antwort auf: sani1980
Meine aktuelle SIM-Karte will ich zu Hause lassen, da die Nummer bei zu vielen Leuten belannt ist.
???
Wenn ich nicht will stelle ich mein Fon stumm und antworte nicht.
Um den Datenverkehr in Ländern ohne meinen Vertrag bei Mails zu verringern, habe ich eine Mailadresse, die ausschließlich dafür genutzt wird. Die anderen Adressen rufe ich dann nicht ab.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1272161 - 20.03.17 18:07 Re: SIM Card Spanien [Re: StephanBehrendt]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
Hallo Stephan,
das ist sehr schön für dich und ich freue mich, dass diese Lösung bei dir zu passen scheint. Leider ist das nicht das, was mir vorschwebt und keine passende Antwort.

Dennoch danke für deine Mühen.
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1272173 - 20.03.17 19:42 Re: SIM Card Spanien [Re: StephanBehrendt]
immergegenwind
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 68
Schau mal bei "prepaid bindestrich global" , dann Spanien wählen. 30 Tage sim card in allen möglichen Optionen wählbar.
Hatte diees Angebot voriges jahr für Italien, das funktionierte auch in CH und A.

Geändert von immergegenwind (20.03.17 19:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1272179 - 20.03.17 20:05 Re: SIM Card Spanien [Re: sani1980]
tirb68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3364
Schau doch mal bei Aldi. Da bekommst Du eine E-Plus Karte, die auch in Spanien funktioniert. Klappt auf den Kanaren prima. Aldi hat EU-Roming-Pakete. E-Plus gehört zu Telefonica, glaube ich mich zu erinnern.
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272189 - 20.03.17 20:30 Re: SIM Card Spanien [Re: tirb68]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30412
Richtig, über O2. Bisher brachte das den Nutzern aber nichts, man wurde trotzdem für den Datenverkehr in anderen Ländern zur Kasse gebeten. Ab diesem Sommer soll sich das eigentlich zuminndest für Reisende innerhalb der EU erledigt haben. Ich weiß aber noch nicht, ab welchem Tag genau und so, wie ich die EU-Parlamentrier und ihre Lobbyisten kenne, gibt es mit Sicherheit wieder Kostenfallen und Pferdefüße.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1272233 - 20.03.17 22:21 Re: SIM Card Spanien [Re: Falk]
tirb68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3364
Es gibt EU-Pakete . Wenn man damit hinkommt, ist das eine echte Alternative.
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272258 - 21.03.17 05:47 Re: SIM Card Spanien [Re: tirb68]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30412
Mit 500MB kommst Du nicht weit, auch dann nicht, wenn Du alles mit bewegten Bildern konsequent vermeidest. Denk daran, das für jedes Byte Nutzdaten 10 Byte im Hintergrund übertragen werden, von denen Du nichts hast. Bezahlen darfst Du aber dafür. Auffällig ist, dass beispielsweise Schmiertelefone Seiten kaum zwischenspeichern und sie beim Zurückgehen neugeladen werden. Ich habe den Eindruck, dass solche Mätzchen nur gemacht werden, um anschließend die Hand aufhalten zu können. Der »Gebietsschutz«, den die Abschaffung der Roaminggebühren beinhaltet, ist auf wirksame Lobbyarbeit der Anbieterseite zurückzuführen. Mobilfunkverträge in Frankreich beinhalten bei ähnlichen und tendenziell niedrigeren Preisen wie in Deutschland die zehnfache Datemenge.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1272260 - 21.03.17 06:15 Re: SIM Card Spanien [Re: Falk]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1221
In Antwort auf: Falk
Mit 500MB kommst Du nicht weit, auch dann nicht, wenn Du alles mit bewegten Bildern konsequent vermeidest.
Das schreibst du jedes mal, wenn das Thema hier hoch kommt. Das mag für dich gelten, aber das muss nicht sein. Ich komme z.B. unterwegs mit 500MB im Monat (!) locker hin: jeden Abend mal kurz ins Internet schauen, ob sich die Erde noch dreht, Mails abrufen, eine Nachricht und ein Foto an die Familie. Da wäre auch noch Reserve für Live Tracking. Um 500MB pro Woche (!) zu verbrauchen, müsste ich jeden Abend Videos schauen, Internet-Radio hören und mit den Lieben zu Hause skypen. Wer den Camino geht oder fährt und das alles braucht, der sollte besser zu Hause bleiben und mal eine Woche Internet fasten, um zu sich zu finden. Und wenn es doch sein muss, dann kann man ja das EU-Paket alle zwei oder drei Tage erneuern.

Geändert von Axurit (21.03.17 06:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1272262 - 21.03.17 06:23 Re: SIM Card Spanien [Re: sani1980]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6200
In Antwort auf: sani1980
Ich muss das Thema noch mal aufwärmen.

Ich bin ab 1.5.2017 bis 10.06.2017 auf dem Jakobsweg unterwegs und möchte dort für meine Familie erreichbar sein und auch Daten nutzen (Navi, ...). Startpunkt für den Jakobsweg Airport San Sebastian.

Anschließend geht es mit dem Rad zur Alpen(s)passtour nach Österreich, Italien, Schweiz und Frankreich. Das dann bis Ende September.
.
Für den Sommer hab ich eine Aldi-Sim für 9,99 im Laptop.
Da ab Juni dieses Jahres die Roaminggebühren entfallen, frag ich mich nach dem Nutzen ausländischer Sim-Karten ab Juni.

Viel Freude auf der Sommertour!
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1272268 - 21.03.17 07:56 Re: SIM Card Spanien [Re: ajo]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2252
Wir hatten uns in Spanien bei Vodafone eine Prepaid-Simcard geholt. Dafür war nur der Perso nötig. Vorher waren wir bei Orange gescheitert. Die verlangten einen Wohnsitz in Spanien.

Die freundlichen Herren setzten uns das Ding ein und brachten alles in Gang. Damit mussten wir uns nicht befassen. Ob wir das Guthaben aufgebraucht haben, weiß ich gar nicht. Es gab auf Schritt und Tritt kostenloses W-lan. Im Prinzip braucht man sowas also eigentlich gar nicht.

Auf dem Jakobsweg navigiert man nicht. Ich habe noch nie eine besser markierte Route gesehen. Und kommt man mal vom Wege ab, wird man sofort dorthin zurückgezerrt.

Geändert von Fricka (21.03.17 07:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1272272 - 21.03.17 08:17 Re: SIM Card Spanien [Re: Falk]
tirb68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3364
Ich komme mit 500MB locker hin. Wetter, Windrichtung für die nächsten Tage. Gelegentlich mal private Mails lesen oder beantworten. Alles andere gibts im nächsten Wlan wieder.
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272284 - 21.03.17 09:43 Re: SIM Card Spanien [Re: sani1980]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
Wie schon erwähnt wurde, bei einem Discounter Deiner Wahl, der EU-Roaming inklusive hat (meiner wäre LIDL , da dieser Vodafone nutzt, welches in ES sehr gut ausgebaut ist) eine Sim kaufen, hier alles vorbereiten und los gehts. Das wäre insgesamt auch meine erste Wahl.
Alternativ in Spanien in Supermärkten oder oft in einem Kiosk eine Lebara-SIM holen (sollte kostenlos sein, ohne Guthaben).
Hier hast Du dann noch den Aufwand, die SIM über www.lebara.es zu aktivieren (mit einer beliebigen Spanischen Adresse), Guthaben aufladen (CC oder Papal), gewünschtes Paket buchen und dann gehts los.

Durch das kostenlose EU-Roaming vieler deutscher Anbieter lohnt es sich nicht mehr im Ausland SIM zukaufen und sich den Aufwand des Registrierens geben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1272351 - 21.03.17 13:46 Re: SIM Card Spanien [Re: Fricka]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 500
In Antwort auf: Fricka
Auf dem Jakobsweg navigiert man nicht. Ich habe noch nie eine besser markierte Route gesehen. Und kommt man mal vom Wege ab, wird man sofort dorthin zurückgezerrt.


Echt? Gilt das auch für den Camino del Norte?
Ich hoffte eigentlich bissi Einsamkeit zu finden...
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1272387 - 21.03.17 15:49 Re: SIM Card Spanien [Re: sani1980]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6471
Das mit der Einsamkeit sollte auf dem Camino del Norte schon machbar sein. Auf dem Camino Frances geht das vielleicht im Dezember oder Januar.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de